Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ich nähe ein Kinder-Dirndl

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.04.2010, 21:17
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.023
Downloads: 5
Uploads: 0
Ich nähe ein Kinder-Dirndl

Hallo zusammen,

nachdem ich meiner Tochter bereits ein Dirndl genäht habe (es war eine einfache Variante, Foto ist in meiner Galerie) möchte ich mich nun technisch etwas steigern. Diesmal möchte ich zwar ebenfalls ein Dirndl nähen, allerdings mit gedoppeltem Oberteil (habe ich bisher noch nie gemacht) und evtl. gepaspelten Rückennähten. Zudem bekommt das Dirndl eine Knopfleiste und vielleicht ein gestifteltes Rockteil.
Da hab ich mir einiges vorgenommen. Grund dafür ist, dass ich mir auch ein Dirndl nähen möchte und so die Möglichkeit habe mich auszutesten.
Stoffe und Schnitt habe ich bereits ausgewählt. Es wird das Oberteil des Kleidchens "Sahra" aus der Dirndl-Revue 2008, dazu ein Rockteil und eine Schürze. Stoff wird ein oranger BW-Stoff als Oberstoff, weiße Ditte von Ikea als Futter fürs Oberteil und ein orange-gelb karierter BW-Stoff für die Schürze.
Ausgeschnitten und abgepaust habe ich die Teile schon. Jetzt kann es losgehen...
Jetzt stellt sich mir schon die erste Frage... soll ich jetzt die Teile gleich versäubern oder braucht man das bei gedoppelten Oberteieln gar nicht? Außerdem ist die Nahtzugabe bei der Dirndl-Revue sehr großzügig bemessen (z.T. mit 5 cm), da schneidet man doch sowieso wieder alles ab, oder?!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1020442.jpg (40,2 KB, 879x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Tanja

Geändert von TU1981 (23.04.2010 um 21:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.04.2010, 22:20
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.023
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ich nähe ein Kinder-Dirndl

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe jetzt erstmal die Biesen genäht. Dann lasse ich die Naht- und Saumzugaben einfach so, wie sie sind...

Ich weis ja nicht, wie alt Du bist, aber wenn Du Dein Dirndl schon mit 10 Jahren bekommen hast, dann hat es sicherlich sehr lange gehalten. Toll! Das erste Dirndl meiner Tochter hat sie auch 4 Jahre getragen. Habe es damals in Größe 92 genäht und es hat gepasst von Gr. 68 - 110. Aber jetzt ists einfach zu eng...

Bilder folgen morgen.
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.04.2010, 12:43
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.023
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ich nähe ein Kinder-Dirndl

Erstmal, die versprochenen Bilder der Biesen des VT.

Heute morgen war ich schon im Stoffgeschäft um noch das Paspelband und das Stiftl-Band für die Schürze zu kaufen. Jetzt müssten alle Zutaten zu Hause sein.

Heute Abend gehts dann weiter mit dem Dirndl.
Zum Glück muss ich nur hinten paspeln. Vorne hat das Kleid nur die Biesen, weil bei Kindern braucht man ja keine Abnäher...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1020443.jpg (38,0 KB, 810x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1020444.jpg (16,9 KB, 804x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.04.2010, 20:20
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.023
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ich nähe ein Kinder-Dirndl

So, jetzt bin ich wieder da. Da ich mich jetzt für die Paspelversion entschieden habe, aber leider kein passendes Schrägband finden konnte, werde ich mich jetzt dran machen und das Schrägband aus dem Schürzenstoff selbst herstellen. Ich werde es nach der Endlosschrägbandherstellung hier aus dem Forum machen ( http://www.hobbyschneiderin24.net/po...hr%E4gstreifen ), dann kann ich den Rest danach falzen und für weitere Stücke hernehmen.
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.04.2010, 22:28
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.023
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ich nähe ein Kinder-Dirndl

So, das Schrägband ist fertig. Jetzt mache ich mich ans Paspeln. Das Paspelfüßchen meiner Nixe hab ich schon angebracht und auch schon ein Probeteilchen gemacht. Das funktioniert prima und gibt ein schönes Ergebnis. Hier ist die erste Seite der gepaspelten Rücken- und Seitenteilnaht.
Wo bügelt man jetzt die Nahtzugaben bei der Teile hin? Oder sollte man sie jetzt doch abschneiden und versäubern?

Nun sind beide Seiten fertig gepaspelt. Es war gar nicht so schwer, wie ich dachte. Habe jetzt mal die Nahtzugaben eingeschlagen und festgesteckt. Habe mir gedacht, dass ich das dann innen so annähen kann. Nur, wie macht man es am Besten, dass man die Naht nicht sieht?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1020445.jpg (33,7 KB, 569x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1020446.jpg (35,8 KB, 566x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1020447.jpg (46,9 KB, 558x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1020448.jpg (38,8 KB, 558x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Tanja

Geändert von TU1981 (24.04.2010 um 23:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich nähe ein Dirndl pasinga Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 125 19.09.2011 19:51
Dirndl-Nähbücher, ich stell mal ein paar vor... Catweasel Nähbücher 4 29.10.2009 18:49
ein Kleidchen, wenn ich keine Taille hab, nähe ich eine kaschli Juni 2008 8 21.06.2008 10:54
Kinder schlafen besser, seit ich nähe *sternchen*MAMA Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 22.09.2006 22:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35654 seconds with 14 queries