Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Babylock Qualität aus Japan - 01

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.11.2017, 14:32
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 17.819
Downloads: 18
Uploads: 19
Babylock Qualität aus Japan - 01

Wir kennen ja alle die Babylock Overlock, Covermaschine und die BLQs und seit vielen Jahren wissen wir, um die Qualität und die besondere Zuverlässigkeit dieser Maschinen.


Eine Frage, die dann gerne auftaucht, ist die nach dem Hersteller - wo kommen die Maschinen her?
Sie kommen von weit, weit weg ...



In Japan gibt es die Präfektur Yamagata. In diesem Landstrich, der sehr bekannt ist für seine Kirschen, hat sich in der Hauptstadt Yamagata 1953 die Suzuki Machinery Corp. Ltd. gegründet.

Hier arbeiten aktuell 110 Menschen daran, die Babylock herzustellen und weiter zu entwickeln, so wie wir es mit der kommenden Gloria und der neuen Lufteinfädelung für die Nadeln der Maschine wieder einmal erwarten.

Neben den Babylock wird dort eine Serie von Packmaschinen gebaut, die wohl vor allem gerne in der Frischverpackung von Essen eingesetzt werden können.

Mittlerweile hält die Fabrik 212 Patente in Japan und diversen anderen Ländern.

Ab 1968 wurde dann die erste Babylock am Markt vertrieben, aber bis dahin war es dann noch ein kleiner Weg, denn im Anfang war da erst mal nur Holz ...


In den 50er entwickelten sie dann in Eigenregie, also ohne die Entwicklung in Europa zu kennen, eine Overlockmaschine und dafür starteten sie mit solch einem Prototypen aus Holz. Wie beachtlich solch eine Leistung ist, ist für viele heute sicherlich kaum vorstellbar, aber sie ist ihnen gelungen. Einige Prototypen später - hier sehen wir den ersten:


... kam dann Mitte der 60er Jahre mit der babylock EF-205 die erste serienreife babylock auf den Markt und hinterließ einen derartig starken Eindruck, daß in Japan das overlocken gerne als babylocken bezeichnet wurde.


Bis heute wurde dann eine Serie gefertigt, die durch ständige Verbesserungen und Neuentwicklungen eine wirkliche Bereicheurng für die Hobbyschneiderinnen gebracht haben. Die Serienentwicklung kann man sehr schön hier sehen: Baby Lock Global :: 50 years history of Baby Lock

Im nächsten Teil gehen wir auf Entdeckungsreise ...
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.11.2017, 21:49
Helga3825 Helga3825 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.03.2009
Ort: Mainz-Kostheim
Beiträge: 103
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Babylock Qualität aus Japan - 01

Danke schön für den interessanten Artikel
LG Helga
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.11.2017, 22:30
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 17.502
Downloads: 58
Uploads: 0
AW: Babylock Qualität aus Japan - 01

Oh, da bin ich gespannt, ich liebe meine Babylock heiß und innig.
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
babylock , japan , qualität

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berichte aus Japan und eine Bitte um eine Spende peterle Freud und Leid 30 08.10.2011 20:55
Maschinen aus Japan - Strahlenbelastung michi123 Händlerbesprechung 2 01.06.2011 22:34
Unterschiedliche Qualität bei den Babylock Handbüchern verschiedener Modelle!!!???? Kattinka baby lock 16 03.04.2008 23:43
Die Händlerdiskussion aus dem Thread Overlockgarn - welche Qualität littlemum Händlerbesprechung 2 16.09.2007 16:04
Einige Taschen-Kinder-PW-Stoffe aus USA/Japan abzugeben dickespaulinchen private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 8 24.07.2006 11:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08523 seconds with 14 queries