Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Overlocks


Overlocks
...


Frage zur Coverlock 4874 Pfaff

Overlocks


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.12.2007, 15:52
Kindertraum Kindertraum ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.10.2007
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage zur Coverlock 4874 Pfaff

Hallo zusammen!
Ich verzweifle gerade an meiner Coverlock 4874. Die Maschine ist neu, aber irgendwie habe ich es noch nicht geschafft, eine ordentliche Naht zu erstellen.
Gestern habe ich 5 Stunden an der 5-Faden-Sicherheitsnaht gesessen. Immer wenn ich denke, jetzt habe ich's, ist die Fadenspannung wieder locker. Das Problem ist immer der Doppelkettenstich. Selbst die Stärke 90 in der Spannung ist nicht ausreichend und noch zu locker. Wenn ich dann (bei hochgestelltem Nähfuß) die Fadenspannung auf z.B. 70 stelle, klappt es fast gut. Beim nächsten Versuch geht's dann wieder schief. Ich kann auch nicht einheitlich feststellen, dass die Spannung bei hohen Zahlen fester wird und bei niedrigen Werten lockerer - das ist immer mal so und mal so.
Ich habe übrigens zu Testzwecken jeder Fadenführung eine andere Garnfarbe zugeordnet.
Also - wer eine Idee hat, bitte melden.
Vielen Dank
Katja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.12.2007, 16:05
Benutzerbild von Ibohiga
Ibohiga Ibohiga ist gerade online
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.12.2007
Ort: nördlich von Hamburg
Beiträge: 1.407
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Frage zur Coverlock 4874 Pfaff

Hallo Katja ,

zuerst würde ich mal alle Fäden rausnehmen und neu einfädeln. Am besten mit der Anleitung daneben Und ruhig mehrmals wiederholen.
Wenn das nicht hilft, mit dem zugehörigen kleinen "Besen" die Fadenspannungen gründlich reinigen. Wenn das nichts fruchtet, zurück mit der Maschine zum Händler.

Bei meiner 4874 sind die Grundeinstellungen eigentlich immer optimal gewesen, aber die Maschine reagiert etwas übel auch auf kleine Einfädelfehler.

Hoffe Du bekommst das hin
LG
hilde
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.12.2007, 16:46
Zauberfels Zauberfels ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2006
Ort: Nahe Hamburg
Beiträge: 15.005
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Frage zur Coverlock 4874 Pfaff

Hallo,
an meiner muss ich auch seltenst an den einzelnen Fadenspannungen rumdrehen - das passt meist super! Neu einfädeln und genau auf die Wege achten. Manchmal schaut man immer über die gleiche Stelle weg, und genau da ist der Fehler.
Sonst glaube ich auch, da stimmt einfach an der Maschine was nicht (auch wenn das nun gerade Deine Laune nicht verbessern wird ) Kann ich verstehen!)

Viel Glück,
Manuela
__________________
Sticksucht hat ein Gesicht "gggg"

http://www.elfenliebe.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.12.2007, 17:13
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Frage zur Coverlock 4874 Pfaff

Hallo Katja,

das hört sich für mich danach an, als ob der/ die Fäden nicht richtig zwischen den Spannungsscheiben verlaufen. Dann kannst Du logischerweise so viel Du willst die Fadenspannung ändern und es tut sich doch nix.

Am besten hast Du eine Hand am Faden "hinter" der Maschine und eine Hand vorn und dann richtig ziehen, damit der Faden waagerecht zwischen den Spannungsscheiben läuft.

In nem anderen Threat gab´s dazu auch mal einen Link, ich glaub von Darot (http://hobbyschneiderin24.net/portal...ad.php?t=68446).

LG
Kathy
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.12.2007, 19:25
Benutzerbild von darot
darot darot ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 17.483
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Frage zur Coverlock 4874 Pfaff

Hallo Katja,

auch ich kann Dir nur zur Ruhe und Muße raten .
Wie in dem anderen Thread empfohlen, kannst Du Dir hier mal die Einfädelanleitung anschauen.

Ich bin gerade auf dem Sprung ins Theater und kann mich nicht ganz Deiner Frage widmen. Brauchst Du evtl. noch den Converter oder wie das Teil heisst für den roten Greifer?
__________________
Grüße
Dagmar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,33593 seconds with 13 queries