Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Overlocks


Overlocks
...


Mal wieder Probleme mit Toyota

Overlocks


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.12.2006, 20:46
Benutzerbild von Kimsmama
Kimsmama Kimsmama ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2005
Beiträge: 14.869
Mal wieder Probleme mit Toyota

Hallo,

ich hatte es ja schon mal beschrieben.
Aber es ist immer noch so das meine Toyota sich so schwer einfädeln lässt, bzw bis sie danach näht, vergehen Tage.

Vielleicht ist ja inzwischen jemand hier der mir helfen kann, ich würde sie am liebsten eintauschen aber sie ist schon 2,4 Jahre alt, ich dachte anfangs immer ich würde es nur lernen mit der Zeit, aber Pustekuchen.



Also


Ich fädel alles ordnungsgemäs ein, nähe langsam und vorsichtig ca 2 CM, dann macht es klack klack und der untere linke Greifer, der Faden ist dann aus dem Greifer raus, keine Ahnung wie und warum.


Ich habe das öfter. Ich sitze dann stunden dran, dann nächsten Tag wieder dann wieder, bis es irgendwann klappt. Obwohl ich nichts anderes gemacht habe.

Jetzt im MOment habe ich mit dem anderen Greifer ein Problem. ICh ziehe den Faden durch, habe den auch in der Hand. Nähe und sehe aber das der Faden der vorher durch das Greiferloch war nicht mehr drin ist (ich habe die Faden enden nicht losgelassen) ich sehe das der von unten bis in meine Finger so "frei" darum hängt. Im Greiferloch ist aber auch Faden, Ich kapiere das nicht.

Ich habe es ein paar mal neu eingefädelt, der Faden durchs Greiferloch in meine Hand, ich nähe Los dann ist der Faden aber nicht mehr durch den Greifer sondern kommt von unten....


Hat jemand irgendeinen ultimativen Tip, oder wenigstens ähnliche Probleme???
__________________
Mama mit drei Jungs

und zwei Nähmaschinen:
Pfaff 1530, Pfaff 4850
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.12.2006, 20:56
Benutzerbild von Mabel
Mabel Mabel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2005
Beiträge: 14.869
AW: Mal wieder Probleme mit Toyota

Hallihallo,
...mal dumm gefragt: Reißt der Faden vo dem Greifer ab ode fädelt er sich tatsächlich aus ? Läßt Du die Fadenenden lang genug ? Bist Du sicher, daß Du richtig eingefädelt und die Fadenspannung richtig eingestellt hast ?
Wenn Du einen kompetten Nähmaschinenhändler an der Hand hast, zum Beispiel den,bei dem Du die Maschine gekauft hast, würde ich mir das Fädeln dort nochmal zeigen lassen und schauen, ob das Problem weiterhin besteht.
Man liest hier gelegentlich von Ärger mit den Toyotaoverlocks...ich habe allerdings keine Probleme.
Viel Erfolg !
__________________
Gruß,
Mabel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.12.2006, 21:08
peter-m peter-m ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 194
AW: Mal wieder Probleme mit Toyota

Hallo,

so wie du es schilderst,meine ich ,daß es an der Reihenfolge des Einfädelns liegt.Du darfst keinen Faden nachträglich einfädeln,wenn du nicht absolut genau weisst,wo der umschlingt.
In solchen Fällen hilft nur die rabiate Methode:Alle Fäden raus und komplett neu von rechts nach links einfädeln und die Fäden lang genug überstehen lassen.
Wichtig auch,daß die Nadelfäden erst dann eingefädelt werden,wenn die Greiferfäden drin sind.

Viel Erfolg

Peter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.12.2006, 21:17
Benutzerbild von Kimsmama
Kimsmama Kimsmama ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2005
Beiträge: 14.869
AW: Mal wieder Probleme mit Toyota

Hallo Peter,

ja klar, alle raus alle wieder rein, ich hätte das Garn gewechselt.


Mabel.

ich weiss es nicht, ich habe den in der Hand und er ist plötzlich raus, er ist nicht gerissen, aber ich frage mich wie er sich ausfädelt

Die Fäden sind lang, ich halte sie fest.

Mein Händler ist recht weit und irgendwie .. na ja.

Bin nicht zufrieden.

Die Maschine ist ja auch schon 2,5 Jahre alt nun, ich weiss gar nicht ob ich noch Anspruch auf irgendwas habe.

Hatte das Problem direkt am Anfang angesprochen, ich hatte da eine unkompetente Verkäuferin am Telefon, die mir nicht weitergeholfen hat. Der Chef selber auch nicht. Er meinte er kennt die Probleme sonst nicht und gut war.

Meine mutter kommt morgen und schaut mal drauf. Ich hoffe das es dann geht.


LLG
__________________
Mama mit drei Jungs

und zwei Nähmaschinen:
Pfaff 1530, Pfaff 4850
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.12.2006, 21:23
Benutzerbild von honigbine
honigbine honigbine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 14.869
AW: Mal wieder Probleme mit Toyota

hallo, ich habe hier auch so ein prachtexemplar stehen! ich versuche das einfädeln zu umgehen, indem ich die beiden greiferfäden nicht oben an der führung abschneide und die neue farbe anknote, die spannung steht auf null und dann ziehe ich die fäden langsam durch die führung, bis den neue farbe vorne angekommen ist! natürlich reißt manchmal trotzdem ein faden und dann kommt es auf die reihenfolge an. zuerst muss der linke greifer eingefädelt werden und dann der rechte, sollte nur der linke herausreissen musst du trotzdem auch den rechten neu einfädeln! ansonsten reißt der linke oder rechte mit wachsender begeisterung....bei mir hat sich gerade ein ganz anderes problem eingestellt, bei mir reißt ständig der rechte oberfaden...jedesmal geht die rechte nadel statt vor dem linken greifer hinter den linken greifer nach oben und klack reißt der faden! wie geht das? was ist verstellt? die nadeln sind niegelnagel neu! ich hoffe irgendjemand versteht was ich hier geschrieben habe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19619 seconds with 14 queries