Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Vom wenig genutzen Dachgeschoss zum Nähzimmer

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 09.03.2018, 09:00
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Anbieterin bei Dawanda: dark-and-sweet-things
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 18.662
AW: Vom wenig genutzen Dachgeschoss zum Nähzimmer

Zitat:
Zitat von Crowley Beitrag anzeigen
Bisher gibt es nur eines, was mir nicht gefällt. Zum Quilten von etwas größeren Sachen (ab Größe Tischläufer) wäre es gut gewesen, wenn der Stoff hinter dem Tisch hätte herunterfallen können. So stößt er vor die Wand und ich muss aufpassen, dass es nicht den Stoffverschub bremst. Wenn ich mal was richtig großen quilten will, muss ich mir was einfallen lassen.

Ich hatte schon bei der Planung darüber nachgedacht, einen Tisch so zu platzieren, dass hinten Luft ist. Wir haben aber keine Planung gefunden, die nicht anderes verhintert (z.B. den großen Zuschneidetisch) hätte. Es sind nun mal nur ca. 11 qm und dann noch mit Schrägen.
Wenn der Stoff hinten runter fallen würde, würde das Gewicht aber viel mehr ziehen, als der Stau an der Wand bremsen würde (versteht man das...?)

Deine Planung wäre dann besser in "große Auflagefläche" gegangen. Aber das sind Kleinigkeiten, die man bei Bedarf (wer weiß, wann du irgendwann mal "was richtig großes" Quiltest) regulieren kann. Z. B. könntest Du für richtig große Quilts auf den Zuschneidetisch ausweichen und im Stehen nähen. Das funktioniert wunderbar, und ein Bügelbrett aufgestellt hinter dem Tisch macht die Fläche nochmal größer...
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things Mein Instagram: Dark_n_Sweet_Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe 12 Blöcke - Row by Row Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2018
Wie drehe ich Bilder richtig? Ein Tutorial von Nowak

Geändert von dark_soul (09.03.2018 um 09:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 09.03.2018, 10:44
Benutzerbild von Crowley
Crowley Crowley ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.01.2015
Ort: NRW
Beiträge: 777
AW: Vom wenig genutzen Dachgeschoss zum Nähzimmer

Zitat:
Zitat von dark_soul Beitrag anzeigen
Wenn der Stoff hinten runter fallen würde, würde das Gewicht aber viel mehr ziehen, als der Stau an der Wand bremsen würde (versteht man das...?)
Ja, ich verstehe dich und du hast natürlich Recht. Eine größere Auflagefläche auf der, der nach hinten geschobene Stoff, frei liegen kann, dass wäre das Optimum.

Ich habe seitdem ich das Zimmer habe, erst ein Teil gequiltet. Das war max. 70 cm lang, sollte ein großes Tischset werden und war durch das Vlies (Thermolam) etwas steif. Als ich es fast fertig hatte, ist mir aufgefallen, dass bei ein paar Quiltnähten die Stichelänge plötzlich verkürzt war. Ich habe dann festgestellt, dass das wohl dadurch passiert ist, dass das Tischset nach der Maschine nicht gut hinter die Maschine gefallen ist, sondern vor die Wand geschoben wurde und dadurch den Stofftransport behintert hat.

Ich habe danach aufgepasst, dass das nicht mehr passiert, was aber nicht gut klappe, insbesondere dann nicht, wenn ich das Set zusammenrollen musste, um es durch den Durchlass zu bekommen. Dann wurde es noch steifer.

Der Zuschneidetisch hätte eine gute Größe. Ich habe aber keine Ahnung, ob ich im Stehen nähen könnte, dass müsste ich ausprobieren. Bei dem Bernina Pedal muss man den ganzen Fuß aufs Pedal setzen und kann ihn dadurch nicht vollständig belasten. Ich stelle mir vor, dass man sich dann so fühlt als würde man auf einem Bein stehen. Außerdem kann ich nicht gut lange stehen. Ich kriege mit der Zeit ziemliche Rückenschmerzen. Aber wenn gar nichts anderes geht, wäre es ein Versuch Wert.

Ich hatte schon überlegt zum Quilten einen Gartentisch mit Klappbein zu nehmen. Den habe ich noch irgendwo (weiß gerade nicht wo ) rumstehen und könnte ihn bei Bedarf aufbauen. Einziger Nachteil wäre, dass der Tisch durch die Maschine schwingt, aber wenn ich langsam nähe, müsste das gehen.
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 09.03.2018, 18:07
Benutzerbild von Kassandra587
Kassandra587 Kassandra587 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 298
AW: Vom wenig genutzen Dachgeschoss zum Nähzimmer

Da ich auch einen Tisch habe, der an die Wand anstößt, ziehe ich für einen wirklich großen Quilt an den Esstisch um. Dazu ist der Nähplatz bei mir im Dachgeschoss einfach zu klein. Die Maschine nach unten zu tragen ist da das kleinere „Übel“.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1222E - macht ein wenig was sie will - bzw streikt ein wenig alteeule Pfaff 23 01.12.2017 16:38
Von der Ecke zum Raum: Ein Nähzimmer! Seewespe Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 21.11.2013 18:21
[offen] Ina's TR - "Großputz" zum neuen Nähzimmer ina6019 Tauschringe 560 14.06.2012 20:38
Hilfe, zu wenig Rest zum säumen Kirsten W Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 23.11.2011 13:30
Was braucht man vom Schweden unbedingt im Nähzimmer? Elsnadel Händlerbesprechung 28 11.07.2010 17:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21240 seconds with 18 queries