Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Schnitt- und Kleidungsideen für über die Kompressionsversorgung

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 31.08.2018, 17:20
chaosnadel chaosnadel ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 93
AW: Schnitt- und Kleidungsideen für über die Kompressionsversorgung

Zitat:
Zitat von Crea-Conny Beitrag anzeigen
Du solltest Dich vielleicht nochmal in einem anderen Sanitätshaus beraten lassen.
Es gibt auch dünnere Kompressionsstrümpfe Die gehen auch nicht kaputt und sind viel einfacher anzuziehen. Und vor allen Dingen, bist Du deutlich schmaler als ohne Kompression.
Kostet 10 € mehr, in meinen Augen sehr gut angelegtes Geld
Hallo Conny,
bist Du sicher, dass es sich dabei um maßangefertigte Flachstrickware der Kompressionsklasse II handelt, wie ich sie brauche?
lg Chaosnadel

P.S. lt. meiner Recherche im Internet und den Aussagen des Sanitätshauses gibt es nur besondere Farben oder Muster, die dann auch 10 EUR mehr Zuzahlung bedeuten.
__________________
www.handspinn-forum.de
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.09.2018, 07:07
Crea-Conny Crea-Conny ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: mitten im Revier
Beiträge: 455
AW: Schnitt- und Kleidungsideen für über die Kompressionsversorgung

Ganz genau, habe ich auch .

Die ersten 2 Teile waren eine Katstrophe super dick, häßlich und schubbelten einem die Knöchel der Hand beim Anziehen auf.

Die Neuen sind schwarz und sehen wie sehr blickdichte Strümpfe aus.
Gut mit Rock und Stiefel zu tragen Sieht absolut nicht nach Kompression aus.

Kaputt habe ich sie noch nicht bekommen, im Garten oder im Wald ziehe ich aber eine Jeans drüber.

Macht aber wohl nicht jedes Sanitätshaus.


LG
Conny
__________________
Erfolg hat 3 Buchstaben: TUN !
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.10.2018, 18:33
chaosnadel chaosnadel ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 93
AW: Schnitt- und Kleidungsideen für über die Kompressionsversorgung

Hallo zusammen,

ich wollte mich als erstes an eine neue Hose machen und habe mich (in Kompression) vermessen und einen kleinen Schock gekriegt.

Obwohl ich seit der Entstauung kein einziges Kilo zugenommen habe, haben sich meine Maße total geändert.

Irgendwie hat sich die Hüftweite (wohl durch Ausbildung richtiger Reiterhosen-Beulen oberhalb der Oberschenkelstrümpfe bzw. oberhalb der Beinnäht) so vergrößert, dass die Hüftweite der Konfektionsgröße 60 entspricht - *Schock*
Taille unverändert bei Gr. 50/52...

Wie kriege ich das denn hin?
Momentan passen mir nur 2 Jersey-Jogginghosen, bei denen ich bei einer die Bündchen abgeschnitten habe (bei der zweiten/neueren war leider die Beinlänge zu kurz, um das Bündchen abzuschneiden und die Hose umzunähen.)

Ich trage momentan so oder so nur Gummizug bzw. modifizierte Jogginghosen o.ä.
Ich brauche zwingend Hosen mit Schnurzug durch den Bund, denn wenn ich den Gummi so eng gestalte, dass er gut in der Taille sitzt, kriege ich ihn nicht mehr über die Hüfte.

Irgendwie traue ich mir nicht zu, einen Schnitt derart zu modifizieren.
Ich bin am Überlegen, ob ich das Angebot des hiesigen Nähladens annehme, und 1-2 Einzelstunden buche, wo ich zusammen mit einer Nählehrerin einen Schnitt versuche anzupassen.

Ich frage mich, ob ich so überhaupt noch eine normale Hose mit Hosenschlitz so angepasst kriege, dass ich den Bund nicht mittels Gürtel ziehharmonikaartig zusammenschnüren muss.
Mache ich den Bund nach Taillenmaß änger, dann wird der Reißverschluss nicht ausreichen, um im offenen Zustand so viel Mehrweite zu erreichen, dass ich die Hose über die Hüfte bekomme.

(Das erinnert mich an meine frühere Firma, die zu knauserig war, um die Luxus-Uniformvariante zu bezahlen, bei der die Damengrößen nicht bei Gr. 46 endeten. Sie bezahlten lieber eine Änderungsschneiderei, um eine große Herrenhose entsprechend umändern zu lassen - bei der hatte ich dann auch den Effekt, dass der Bund so weit verkürzt wurde, dass er zusammen mit dem kurzen Reißverschluss der Herrenhose nicht mehr über die Hüfte ging).
__________________
www.handspinn-forum.de
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 03.10.2018, 19:08
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.302
AW: Schnitt- und Kleidungsideen für über die Kompressionsversorgung

Zum einen kann man den Reißverschluss auch deutlich länger machen, als die Konfektion. schon 5 cm mehr bringen einiges.

Zum anderen kann man auch einen seitlichen Reißverschluss in die Naht einarbeiten (da macht man dann typischerweise keinen klassischen Hosenbund, sondern besetzt die obere Kante der Hose entsprechend ein oder macht einen schmalen Formbund.). Den kann man entweder beliebig lang machen oder man macht einen links und einen rechts.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Der jährliche Stick-Schreib...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 03.10.2018, 19:14
Benutzerbild von Crowley
Crowley Crowley ist gerade online
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.01.2015
Ort: NRW
Beiträge: 967
AW: Schnitt- und Kleidungsideen für über die Kompressionsversorgung

Zur Schnittanpassung kann ich leider nichts beitragen.

Wenn ich dich richtig verstehe, dann haben sich Wassereinlagerungen massiv verlagert. Was meint denn dein Arzt dazu? Ist das immer so oder kann man vielleicht etwas dagegen tun? Das kann doch nicht richtig sein, dass ein Teil des Beins entstaut wird, es sich dafür an anderer Stelle im Bein noch mehr staut.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abendkleid mit Blende am Ausschnitt und über die Schultern ju_wien Schnittmustersuche Damen 6 20.02.2017 12:01
Die Innov-ís 900 und ich - will jemand über die Schulter schauen? Schäfchen Brother 446 07.05.2013 22:48
Freude über die neue Maschine und Verlosung elli81 Neues in meinem privaten Weblog oder auf meinem Youtubekanal - für Weblogschreiber mit kommerziellem 0 21.02.2011 07:29
Schnitt für Mantel, der über Blazer passt Semiramis Schnittmustersuche Damen 11 17.05.2008 10:58
Schnitt für Kleid über Hose gesucht Mydidi Schnittmustersuche Damen 6 04.06.2006 14:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20042 seconds with 17 queries