Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Großer Anschiebetisch selbstgebaut
 
© Großefüß

Großer Anschiebetisch selbstgebaut


Copyright

© Großefüß

Photo Information for Großer Anschiebetisch selbstgebaut

Taken with Motorola XT1562

  • 4.7 mm
  • 1999/100000
  • f f/2.0
  • ISO 64
View all photo EXIF information

Recommended Comments

Für meine Husqvarna Viking Sapphire 930 haben wir, insbesondere mein Mann, einen großen Anschiebetisch selbst gebaut. Die Größe ist 43 * 68 cm.

 

Die Polycarbonatplatte (8mm) hat er nach einer von mir angefertigten Pappschabone mit der Kreissäge zuschnitten und mit anderen Elektrogeräten wie Flex und Schleifmaschine weiterbearbeitet. Das Material ist sehr hart. Die Füße sind durch drehen höhenverstellbar und mit doppelseitigem Klebeband befestigt. Ich hoffe, das hält dauerhaft.

 

Ich stelle das in diesen Bereich, da ich keine passendere Kategorie gefunden habe. Ich meine, früher gab es eine Kategorie "Mein Nähzimmer" oder ähnlich.

Link to comment

Megatoller Anschiebetisch! Auch nach hinten ordentlich viel Auflagefläche! DAs mit der Klebefläche ist echt so ein Ding, gell? bei der Janome halten die Klebepunkte auch nicht wirklich. Mal schauen, ob ich da noch etwas besseres finde.

Link to comment
vor 10 Stunden schrieb Lalleweer:

Super Anschiebetisch,

die drehbaren Füße sind gekauft?

Ja, das sind Möbelfüße. Ich hänge ein Foto der Verpackung an. Diese Sorte gibt es in verschiedenen Höhen. Es gibt da einiges an Auswahl, auch von anderen Herstellern.

 

Danke für euer Lob.

 

Wer nachbauen möchte: Holz ist natürlich auch gut möglich. Übrigens hat mich auch vor Jahren hier eine andere Hobbyschneiderin zu dem Thema insspiriert.

 

Möbelfüße_Anschiebetisch.jpg

Link to comment

Hut ab! Der ist wirklich perfekt geworden, Ihr seid ein tolles Team :) Ich habe einen Anschiebetisch aus einem Reststück Holzplatte (Baumarkt) gemacht. Allerdings war das Ausschneiden mit der Stichsäge schwierig - und das Ergebnis lange nicht so sauber wie bei Euch. (Verstellbare Möbelfüße habe ich auch angebracht.)
 

Link to comment
vor 10 Stunden schrieb Großefüß:

Ja, das sind Möbelfüße. Ich hänge ein Foto der Verpackung an. Diese Sorte gibt es in verschiedenen Höhen. Es gibt da einiges an Auswahl, auch von anderen Herstellern.

 

Danke für euer Lob.

 

Wer nachbauen möchte: Holz ist natürlich auch gut möglich. Übrigens hat mich auch vor Jahren hier eine andere Hobbyschneiderin zu dem Thema insspiriert.

 

Möbelfüße_Anschiebetisch.jpg

Danke dir @Großefüß

Link to comment
Am 22.8.2021 um 10:17 schrieb AndreaS.:

Megatoller Anschiebetisch! Auch nach hinten ordentlich viel Auflagefläche! DAs mit der Klebefläche ist echt so ein Ding, gell? bei der Janome halten die Klebepunkte auch nicht wirklich. Mal schauen, ob ich da noch etwas besseres finde.

und

@Großefüß

 

Ich weiß  ja nicht ob die Saugnäpfe bei Eueren Füßen passen, und ob die Füße eine Öffnung haben,  die brauchen oben

dafür eine Öffnung.

 

Ich hab einen Anschiebetisch, einen gekauften, da ist der Ausgleichsfuss nur Vorne mit einem Saugnapf befestigt.

Die die ich mal für Fensterdeko gekauft habe, gibt es sicherlich auch noch größer, passen auch.

Rechts der Original-Saugnapf  und links der gekaufte Saugnapf.

16297071741946043602191856960948.jpg

16297072024561342096360853939959.jpg

16297074044326041710328797880951.jpg

Edited by Kiwiblüte
Link to comment

@Kiwiblüte
Danke fürs Zeigen. Oben ist das Drehgewinde, die Öffung dafür ist  viel  größer.

 

vor 3 Stunden schrieb ickemixe:

Allerdings war das Ausschneiden mit der Stichsäge schwierig -

Mein Mann hat das mit der Kreissäge geschnitten, bis auf den Querstich, der jetzt links an der Maschine anliegt.

Link to comment

Das richtige Werkzeug ist immer Gold wert ;) Ich hab das während des Lockdowns zu Hause gemacht, ansonsten hätte ich mir das bei OBI ausschneiden lassen. Eine Kreissäge (+ passende Werkbank) habe ich leider nicht ... würde ich mir aber unheimlich gern kaufen.

Link to comment

Anschiebetisch 44 x 100 cm groß:
Euro 10,- inkl. Nähmaschine (Anker RZ) ;-)

IMG_20210822_150611.jpg

Edited by det
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Großefüß:

@Kiwiblüte
Danke fürs Zeigen. Oben ist das Drehgewinde, die Öffung dafür ist  viel  größer.

 

Mein Mann hat das mit der Kreissäge geschnitten, bis auf den Querstich, der jetzt links an der Maschine anliegt.

Ich dachte nur es wäre als Ersatz für das Klebeband gegangen, weil Du geschrieben hast ob es wohl dauerhaft hält.:classic_smile:

 

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb det:

Anschiebetisch 44 x 100 cm groß:
Euro 10,- inkl. Nähmaschine (Anker RZ) ;-)

IMG_20210822_150611.jpg

Auch nicht verkehrt, aber der Platz dafür muss  ja auch dasein.

Ich hab auch ein Hornmöbel  mit Auszug für die Ovi. Nur das blöde für die neuen  grossen Maschinen fehlt der Platz darin, da ist so ein toller Anschiebetisch aber besser.

 

 

 

Edited by Kiwiblüte
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Kiwiblüte:

Auch nicht verkehrt, aber der Platz dafür muss  ja auch dasein.

Die Maschine auf dem Foto steht ganzjährig im Garten (regengeschützt), da ist der Platz nicht so knapp wie im Haus.
Im zusammengeklapptem Zustand ist der Platzbedarf auch geringer (44x60).

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.