Jump to content

Partner

Knopfloch


Recommended Posts

Hallo allerseits,

da man mir ja nun in der Kaufberatung erzählt hat, dass ich gar nicht jeden Faden per Hand vernähen muss (was als Anfänger recht viele sind, da kaum eine Naht in einem Anlauf ganz gerade wird) hat das Nähen für mich den Schrecken verloren und ich habe mich daran gemacht das erste mal einen Schnitt, den der Gretelie-Tasche auszuprobieren. Ging bis jetzt ganz gut.

Jetzt habe ich aber einen hübschen großen Knopf gefunden, der sehr gut auf die Tasche passen würde.

Der Knopf soll dann zusammen mit einer Lasche die Tasche schliessen. In diese müsste natürlich ein Knopfloch rein. Aber da bin ich mit meinem Latein am Ende. Habe mal die Suchfunktion benutzt, aber heutzutage scheint ja jede Maschine eine Knopflochautomatik zu haben. Meine bestimmt 40 oder 50 Jahre alte Dame aber nicht...

Was also tun?

Schon mal Danke im voraus für die Antworten (und bitten beim Erklären nicht vergessen, dass ich totale Anfängerin bin, und daher viele Begriffe nicht kenne)

Viele Grüße

cuvry

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 3
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • cuvry

    2

  • miezekatze

    1

  • Pinselwascher

    1

Top Posters In This Topic

Posted Images

Das geht natürlich auch ohne Automatik.

Ich versuchs mal zu beschreiben wie ich es immer gemacht habe.

 

Stichlage links

  • Schmalen Zickzackstich einstellen - minimale Stichlänge.
  • die erste Raupe nähen. Ist die gewünschte Länge erreicht, Nadel rechts steckenlassen.
  • Nähfuß anheben, Nähgut um 180º nach rechts drehen.
  • Fuß senken, Nadel links einstechen lassen
  • Breiten Zickzackstich einstellen. 4-6 Riegelstiche nähen, Dabei den Stoff leicht anhalten, damit der Riegel nicht zu lang wird.
  • Schmalen Zickzackstich einstellen. Zweite Knopflochraupe bis 1 mm vor Schluß nähen. Breiten Zickzackstich einstellen. Schlußriegel nähen.
  • Stoff dabei etwas anhalten. Wenn beide Raupenenden überdeckt sind, ganz schmalen Zickzackstich einstellen und 3—4 Befestigungsstiche nähen.
  • Nähfaden abschneiden
  • Knopfloch mit dem Trennmesser vorsichtig zwischen den Raupen aufschneiden. Wenn man kurz vor dem Riegel eine Stecknadel als Bremse quer einsteckt, dann trennt man auch die Riegel nicht durch.

 

Das Bild zeigt die Methode, einen Einlauffaden mitlaufen zu lassen, damit das Knopfloch plastischer wird. Und natürlich ist das Nähfüsschen beim Knopfloch nähen dran.

Knopfloch.jpg.cdc2b6c11727b93e6d84f66c5cb6e59f.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Wie wärs denn ganz einfach mit einer Schlaufe anstatt einer Klappe?

also einen dünnen Schlauch nähen, umstülpen, einmal knicken, abmessen wie viel Platz der Knopf braucht und dahinter feststeppen.

 

LG

Anna

Link to comment
Share on other sites

Ja, auf die Schlaufe war ich auch schon gekommen. Nur wollte ich es gerne so richtig mit Knopfloch haben.

Und Dank der sehr guten Beschreibung von Pinselwascher hats auch geklappt. Vielen Dank!

Die Welt hat zwar schon schönere Knopflöcher gesehen, aber es ist ja auch das erste.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...