Jump to content

Partner

Janome 350e Frage zu Speicher und weitere


Recommended Posts

Hallo, ich habe die Janome ganz neu (vor Weihnachten bekommen). Ich stehe etwas auf Kriegsfuss mit Ihr.

Mein erstes Problem was ich mit Ihr habe, die gespeicherten Bilder auf dem Stick lassen sich sehr langsam auf der Maschine Blättern. es sind an die 100Minimotive auf dem Stick, also an die 15 Seiten. Die Janome braucht 5 Sekunden um zur nächsten Seite zu Blättern!. Geht das schneller und wenn ja wie? Kann ich die 100 Motive fest auf der Maschine speichern und wenn ja wie? Einzeln habe ich es schon probiert, würde auch Monate dauern. geht das in einem Ruck von dem Stick???? Ich brauche diese Motive sehr oft und es macht Sinn sie direkt auf die Maschine zu speichern.

Das sie so lahma.. ist macht mich total kirre.

Ich habe auch Probleme beim sticken mit Ihr. Ständig murrt sie rum, frisst den Oberfaden. Ich muss sehr oft neu einfädeln und gebe mir wirklich die größte Mühe. Mit meiner PE150 hatte ich lange nicht solche Probleme...

Bin etwas frustriert. :mad:

VG lilo

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 16
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • lilo

    7

  • Schmuckstückchen

    2

  • Cats

    1

  • Seven-fifty

    1

Hallo,

 

ich würde nicht so viele Motive auf den USB Stick speichern,

dann kann die Maschine schneller die Daten lesen.

 

 

Gruß Cats

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Lilo,

 

hatte am Anfang auch diese "Frage"............. bis ich auf den Gedanken kam, die Motive auf dem USB-Stick in Unterordner zu sortieren. Von Ordner zu Ordner bist du schnell und wenn in den einzelnen Ordnern nicht ZU VIELE Motive mehr sind (weil ja in den anderen Ordnern) geht es relativ zügig.

 

Wichtig ist einzig, die Unterordner im "richtigen" Verzeichnis e... zu erstellen -- siehst ja, wenn du am PC nach deinen Motiven schaust, in welchem Unterverzeichnis diese sind und darin machst du dann einfach die neuen Ordner.

 

Viel Spaß mit der Jano

"Seven-fifty"

Link to comment
Share on other sites

Das hatte ich am Anfang auch und da hat man mir auch den Tip gegeben, kleinen USB Stick mit höchsten 1 GB und wenig Motive, seitdem klappt es wunderbar. Ich habe meine anderen Stickis auf dem Compi und ich speichere nur auf dem USB was ich gerade brauche.

Oberfaden, meine Janome mag nur bestimmte Garne, also alles außer FuFu. Aber da habe ich auch einen Tip bekommen, die Kone verkehrt herum drauf stellen, da evtl der Garnlauf anders ist (klappt nur teilweise).

Oder bei dir hängt vielleicht ein Stückchen Restgarn im Fadenverlauf, prüfen (hatte letztens eine andere HSlerin gehabt, seitdem funktioniert es auch wieder) oder das Garn ist nicht richtig eingehakt.

Ich hoffe es klappt wieder bei dir.

LG Anja

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe auch mehrere USB sticks, alle höchstens 1 GB.

auf dem einen speichere ich einzelmuster, die ich in verschiedene ordner, je nach motiv, eingeordnet habe.

auf dem anderen stick sind design packs.

ansonsten ist die 350e eine tolle maschine, die wirklich super stickt.

Link to comment
Share on other sites

huhu,

 

ja, genau so werde ich es machen, also unterordner erstellen.

kleineren stick bringt mir gar nichts, da ich alle motive jeden tag brauche. dann werde ich nicht mehr klar bei den tausend sticks...allein für die minimotive bräuchte ich schon mind. 10 sticks. die restlichen motive kann ich ja dann immer noch einzeln vom rechner abrufen.

besser wäre es gewesen, ich hätte sie direkt auf der maschine abspeichern können...

danke für den tipp. :D

lg lilo

 

Hallo, Lilo,

 

hatte am Anfang auch diese "Frage"............. bis ich auf den Gedanken kam, die Motive auf dem USB-Stick in Unterordner zu sortieren. Von Ordner zu Ordner bist du schnell und wenn in den einzelnen Ordnern nicht ZU VIELE Motive mehr sind (weil ja in den anderen Ordnern) geht es relativ zügig.

 

Wichtig ist einzig, die Unterordner im "richtigen" Verzeichnis e... zu erstellen -- siehst ja, wenn du am PC nach deinen Motiven schaust, in welchem Unterverzeichnis diese sind und darin machst du dann einfach die neuen Ordner.

 

Viel Spaß mit der Jano

"Seven-fifty"

Link to comment
Share on other sites

hi anja,

sie zickt direkt schon von anfang rum. also nach start vertuddelt sie sich total. leider kommt man auch sehr schwer an die garnreste ran, wenn mal was reist. irgendwie werde ich mich mit ihr schon anfreunden. stickanfängerin bin ich ja nun auch nicht, ich mache das gewerblich, daher bin ich auf das gute stück angewiesen. hätte aber nicht gedacht, dass mir der wechsel so schwer fällt...

lg lilo

 

Das hatte ich am Anfang auch und da hat man mir auch den Tip gegeben, kleinen USB Stick mit höchsten 1 GB und wenig Motive, seitdem klappt es wunderbar. Ich habe meine anderen Stickis auf dem Compi und ich speichere nur auf dem USB was ich gerade brauche.

Oberfaden, meine Janome mag nur bestimmte Garne, also alles außer FuFu. Aber da habe ich auch einen Tip bekommen, die Kone verkehrt herum drauf stellen, da evtl der Garnlauf anders ist (klappt nur teilweise).

Oder bei dir hängt vielleicht ein Stückchen Restgarn im Fadenverlauf, prüfen (hatte letztens eine andere HSlerin gehabt, seitdem funktioniert es auch wieder) oder das Garn ist nicht richtig eingehakt.

Ich hoffe es klappt wieder bei dir.

LG Anja

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es gibt die Möglichkeit, Stickdateien auf der Maschine zu speichern. Leider komme ich im Moment nicht an meine ran und muß es deshalb aus der Erinnerung beschreiben.

Ich glaube, ich habe die Datei vom Stick geöffnet. Der Button zum Speichern auf der Maschine ist diagonal geteilt, rechts unten ist ein Nähmaschinensymbol, links oben so etwas wie ein Blumenstrauß. Das ist ein Entweder-Oder-Schalter, das eine Symbol steht für die werkseitig vorgespeicherten Stickmuster, das andere für die selbstgespeicherten. Irgendwie bin ich von da in ein Menü gekommen, in dem ich einen Dateinamen eingeben konnte und "schwuppdiwupp" war meine Datei in der Maschine.

Allerdings weiß ich weder, wieviel Platz man auf der Maschine hat, noch ob es möglich ist, die Dateien in Unterordner zu organisieren (ich vermute mal, eher nicht). Morgen abend kann ich einen Selbstversuch starten, falls Dir das weiterhilft.

Liebe Grüße,

Simone

Link to comment
Share on other sites

Huhu Simone,

 

so weit war ich auch schon. also ich kann die Bilder einzeln abspeichern. Nach dem dritten habe ich es dann gelassen, weil es sehr Zeitaufwändig ist :eek:. Irgendwie bin ich dann in ein Fenster gekommen, wohl, als ich ein Bild abspeichern wollte und dann war da auf einmal mein ganzer Ordner und dort ging das Blättern ratz fatz. Ich konnte sogar einen neuen Ordner erstellen, den ich dann später an meinem Rechner gesehen habe, also einen neuen Ordner auf meinen Stick :confused: Aber ich konnte leider nicht meine ganzen Bilder mit einem Schwung als Ordner abspeichern...

Leider steht auch nichts in der Bedienanleitung...sehr nachholebedürftig...

Naja, zur Not rufe ich morgen meinen Händler an. Aber wenn Du an Deiner mal testen würdest, bin über jeden Tipp dankbar.

 

Mit den neuen Ordnern auf den Stick habe ich schon ausprobiert, ist nun schon viel besser...allerdings sortiert die Maschine noch immer unmöglich, lässt zu viele Freiräume, obwohl geschoben werden könnte, in den einzelnen Ordnern. Als Beispiel, ich habe 13 Bildchen in einem Ordner, da fängt die Sortierung mit zwei Bildern an, dann kommt die nächste Seite mit 8 Bildern (maximal) und die dritte Seite wieder nur mit drei Bildern, ist ja eine Seite total überflüssig, da ja insgesamt 8 Bilder auf eine Seite passen. Warum Sortiert die Maschine so bekloppt?

Danke

 

LG lilo

r

Hallo,

es gibt die Möglichkeit, Stickdateien auf der Maschine zu speichern. Leider komme ich im Moment nicht an meine ran und muß es deshalb aus der Erinnerung beschreiben.

Ich glaube, ich habe die Datei vom Stick geöffnet. Der Button zum Speichern auf der Maschine ist diagonal geteilt, rechts unten ist ein Nähmaschinensymbol, links oben so etwas wie ein Blumenstrauß. Das ist ein Entweder-Oder-Schalter, das eine Symbol steht für die werkseitig vorgespeicherten Stickmuster, das andere für die selbstgespeicherten. Irgendwie bin ich von da in ein Menü gekommen, in dem ich einen Dateinamen eingeben konnte und "schwuppdiwupp" war meine Datei in der Maschine.

Allerdings weiß ich weder, wieviel Platz man auf der Maschine hat, noch ob es möglich ist, die Dateien in Unterordner zu organisieren (ich vermute mal, eher nicht). Morgen abend kann ich einen Selbstversuch starten, falls Dir das weiterhilft.

Liebe Grüße,

Simone

Link to comment
Share on other sites

... da fängt die Sortierung mit zwei Bildern an, dann kommt die nächste Seite mit 8 Bildern (maximal) und die dritte Seite wieder nur mit drei Bildern, ist ja eine Seite total überflüssig, da ja insgesamt 8 Bilder auf eine Seite passen. Warum Sortiert die Maschine so bekloppt?

Danke

 

LG lilo

r

 

... weil deine ersten beiden für den kleinen Rahmen sind und dann die für den großen Rahmen angezeigt werden. Die Gute trennt einfach nur nach Rahmengröße.

LG Suse

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lilo,

 

zu Deiner Frage: "Warum Sortiert die Maschine so bekloppt?"

 

Hast Du schon mal auf die Größe des Rahmnes der einzelnen Dateien geachtet? Bei mir kommen erst die Muster für den Rahmen 126x110mm, dann die 140x200 und falls noch ganz kleine dabei sind, dann die 50x50mm. Es liegt wohl an der Digitalisierung, welche Größe derjenige eingegeben hat, der die Datei erstellt hat. Manchmal habe ich ganz kleine Muster, die aber als "benötigte" Rahmengröße 140x200 einprogrammiert haben. Keine Ahnung, ob man das mit Embird oder anderen Programmen ändern kann :confused:

 

Mein größter Stick hat 2GB und ist gefüllt mit 62 Serien von DesignbySickcom mit durchschnittlich min. 10 Motiven, jede Serie als Ordner im Embf-Ordner. Bei mir dauert nur das erste Laden etwas länger, aber dann kann ich relativ schnell hin- und herblättern.

 

Ich habe die Maschine jetzt seit 1 Jahr und mich stört total, daß Muster am unteren Rand oft verwackelt aussehen, besonders Applikationen. Liegt scheinbar daran, daß der Rahmen nur an einer Stelle mit der Maschine verbunden ist und der Arm je nch Stichgeschwindigkeit und Mustergröße dann sehr weit ausgefahren ist. Habe ich den Rahmen rausgenommen, um bei Applis den Stoff abzuschneiden und setze ihn wieder ein, dann stimmen die Linien nicht mehr ganz überein :(

 

Liebe Grüße

Bettina

Edited by etti66
Link to comment
Share on other sites

Hallo Lilo,

habe experimentiert, bin aber nicht weiter als Du gekommen. Ich habe es wieder nur geschafft, einzelne Dateien zu speichern.

Ich hoffe, Du findest eine andere Lösung, mit der Du leben kannst.

Liebe Grüße,

Simone

Link to comment
Share on other sites

Hallo Suse,

 

nein, das stimmt nicht. Alle Motive sind max. 4x4cm groß...und ich habe den kleinen Rahmen ausgewählt...

 

lg lilo

... weil deine ersten beiden für den kleinen Rahmen sind und dann die für den großen Rahmen angezeigt werden. Die Gute trennt einfach nur nach Rahmengröße.

LG Suse

Link to comment
Share on other sites

hi bettina,

 

nein, an der stickrahmengröße liegt die bekloppte sortierung nicht. sie sortiert nach anfangsbuchstaben, also der namensgebung der motive. alle meine wichtigen hundert motive sind max 4x4cm groß...und sie blättert weiterhin lahmarsch...das nervt wirklich.

mit dem verwackeln habe ich keine probleme. habe gestern mit dem großen rahmen gesstickt, muster auch die ganz unten waren, da war nichts schief, allerdings dürfte sowas nicht sein. da würde ich an deiner stelle mal dem händler fragen. aber , die pe 150, die ich vorher hatte, stickte da wirklich anders, will nicht sagen ruhiger, aber der rahmen ist da kompakter befestigt. auch ging es da schneller, einlegen...nicht das sticken ;-). die wurschtelei bei der janome ist schon umständlich, aber man gewöhnt sich daran.

 

was mich auch nervt...der rahmen an sich, wegen dem knubbel. der rahmen liegt auf einem tisch nicht flach aus. schwierig so den stoff genau zu positionieren, bei mir spielt das eine große rolle. ich arbeite nämlich nur mit selbstklebenden flies. aber auch da werde ich schon eine lösung finden. ansonsten, wenn man ihre macken kennt, arbeitet sie ganz gut.

 

mich würde mal interessieren wie die inovis von brother stickt, ob es da auch solche probleme gibt oder ähnliche...

 

und was mich noch nervt, wen der oberfaden reist und sich verheddert, man kommt schwer ran, das gerissene zu entfernen, wenn es in der maschine sich festgefressen hat. ist mir schon so einige male passiert...

 

und, man muss 100% aufpassen, dass die spule unten richtig eingelegt ist, auch den restfaden richtig rausschauen lassen. ist es nicht so, kann es stunden dauern, bis sie mal wieder stickt...bin da auch schon fast verzweifelt...

lg lilo

 

 

Hallo Lilo,

 

zu Deiner Frage: "Warum Sortiert die Maschine so bekloppt?"

 

Hast Du schon mal auf die Größe des Rahmnes der einzelnen Dateien geachtet? Bei mir kommen erst die Muster für den Rahmen 126x110mm, dann die 140x200 und falls noch ganz kleine dabei sind, dann die 50x50mm. Es liegt wohl an der Digitalisierung, welche Größe derjenige eingegeben hat, der die Datei erstellt hat. Manchmal habe ich ganz kleine Muster, die aber als "benötigte" Rahmengröße 140x200 einprogrammiert haben. Keine Ahnung, ob man das mit Embird oder anderen Programmen ändern kann :confused:

 

Mein größter Stick hat 2GB und ist gefüllt mit 62 Serien von DesignbySickcom mit durchschnittlich min. 10 Motiven, jede Serie als Ordner im Embf-Ordner. Bei mir dauert nur das erste Laden etwas länger, aber dann kann ich relativ schnell hin- und herblättern.

 

Ich habe die Maschine jetzt seit 1 Jahr und mich stört total, daß Muster am unteren Rand oft verwackelt aussehen, besonders Applikationen. Liegt scheinbar daran, daß der Rahmen nur an einer Stelle mit der Maschine verbunden ist und der Arm je nch Stichgeschwindigkeit und Mustergröße dann sehr weit ausgefahren ist. Habe ich den Rahmen rausgenommen, um bei Applis den Stoff abzuschneiden und setze ihn wieder ein, dann stimmen die Linien nicht mehr ganz überein :(

 

Liebe Grüße

Bettina

Link to comment
Share on other sites

Hi Siomone,

 

Danke fürs Testen. Ich habe nun mir Ordner erstellt. Geht ein klein wenig schneller so. Die Sortierung bleibt ist aber weiterhin bekloppt. Sie sortiert nach Anfangsbuchstaben. Ich muss mal meinen Händler fragen ob es einen Softwareupdate gibt, oder ob er eine Lösung parat hat.

Wenn ich nach 4 Wochen noch immer Probleme habe, werde ich sie wohl umtauschen...

 

LG Lilo

 

 

Hallo Lilo,

habe experimentiert, bin aber nicht weiter als Du gekommen. Ich habe es wieder nur geschafft, einzelne Dateien zu speichern.

Ich hoffe, Du findest eine andere Lösung, mit der Du leben kannst.

Liebe Grüße,

Simone

Link to comment
Share on other sites

Probier doch mal ob bei der Sortierung Zahlen Vorrang haben, wenn ja, setzt die einfach beim neu abspeichern vor die Dateinamen deiner wichtigsten Motive.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Lilo, mit dem neusten Update der Maschine kann man auch ein CD-ROM Laufwerk anschliessen - informiere Dich doch mal in der Richtung, ob das schneller ist? Es gibt wohl ein spezielles von Janome - allerdings müsste da auch auch ein normales gehen... Frag doch mal bei Deinem Händler oder bei Janome nach, ob es damit schneller und unkomplizierter geht!

 

Aber ich habe keins und kenne mich damit auch nicht aus :)

 

Liebe Grüße,

 

Kati

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...