Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

xxkerstinxx

Teeny-Mamas! Nähidee?

Recommended Posts

Hallo!

 

Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen! Bald ist Weihnachten! ;-)

Nun stehe ich vor einem kleinen Problem. Eine meiner Nichten ist im Teeny-Alter (14,15) und nun grübel ich, ob ich ihr was zu Weihnachten nähen soll. Die Frage ist: Was?

Ihre zwei Schwestern sind noch so im Tüddelalter, da würde mir schon was einfallen. Gerne würde ich für alle Drei was ähnliches machen...nur weiß ich nicht, ob eine 14-jährige einen Zipfelpulli aus Fleece cool findet?! Und vor allem: Mit was drauf?!?! Wahrscheinlich wäre eine Antonia in dem Alter schon besser, oder?

Ich glaube, ich hätte mit 14 keinen Zipfelpulli mehr getragen, aber ihr dürft mich gerne eines besseren belehren.

Da ich meine Nichten, wenn es hoch kommt nur einmal im Jahr sehe, weiß ich auch nicht, was gerade so angesagt ist...ich werde nachher mal den Papa der drei Grazien fragen, aber vielleicht habt ihr noch ´ne super Idee.

Am besten was für alle Drei ähnlich...egal, ob Kleidung oder Schnicki-Schnacki...bin auf eure Ideen gespannt!

Lg Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie wäre es denn mit 'ner schönen umhängetasche?

die kann man vom schnitt her gleich machen aber eben andere stoffe oder so...

 

gruß

sandra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Kind haben meine Geschwister und ich mal von einer Tante alle ein Pullovermodell in unterschiedlichen Grössen geschenkt bekommen.

Und ich fand das ziemlich doof. Die Teile wurden fast nie getragen.

 

Just my 2 Cents

Share this post


Link to post
Share on other sites
Als Kind haben meine Geschwister und ich mal von einer Tante alle ein Pullovermodell in unterschiedlichen Grössen geschenkt bekommen.

Und ich fand das ziemlich doof. Die Teile wurden fast nie getragen.

 

...sowas habe ich mir schon fast gedacht... :-)

 

Lg Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

3 Lese-Lotten!

Tasche klingt auch gut.

 

3mal das Gleiche ganz sicher nicht! Wenn die beiden kleinen gut miteinander auskommen, ginge es für diese beiden, aber für die Große niemals, das würde in den Schrank wandern und fertig.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

das denke ich auch.

Gerade in dem Alter will man sich ja vom Kindlichen abheben. Je nachdem wie 'erwachsen' sie schon ist, kann man mit schicken Tops (müssen ja nicht endlos ausgeschnitten sein) für die Jugenddisco etc. nichts falsch machen.

Glitzer ist auch immer gut :D.

 

Lg Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es mit Kuschelkissen oder Nackenrollen die können je nach Alter "bedüddelt" werden.

lg

gudrun

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich würde Armstulpen oder Legwarmer`s nähen, oder eventuell stricken.

Letztes Jahr hat meine 16jährige Armstulpen bis zu den Fingerknöcheln bekommen. Der Daumen war auch frei, quasi einfach einen halben Ärmel nähen und in Daumenhöhe ein Loch arbeiten. Ich habe Nickistoff verwendet.

Die sind wirklich schnell genäht.

 

Und das beste, sie trägt sie immer noch.

P1010006.jpg.4bb42e82f7b98af0c718f6e47153c301.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Zipfelpullis sind schon mal nichts für 14jährige;)

Schicke Tops sind wirklich besser, und zwar am besten Erwachsenenschnitte. das ist viel cooler;) (ich weiß das, ich bin selbst 14!)

Z.B. so was:

000001637128

000001637120

000001709274

Edited by Resiii

Share this post


Link to post
Share on other sites

Recht hast Du Resii, aber so was macht sehr viel Arbeit und man kann damit soooo daneben liegen - dann lieber was aus dem Bereich Nutzung, Deko o.ä.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, hast recht:o

Taschen sind auch gut zum verschenken:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor ziemlich genau einem Jahr hab ich für eine 14-jährige eine Kapuzenjacke genäht. In kreativen Brauntönen :rolleyes:....

Die Trägerin war begeistert und hat die Jacke auf vielen Fotos der letzten Monate an. Sie wurde also tatsächlich geliebt.

Hier ist sie in der Galerie.

Das ist relativ passformunsensibel und deshalb als Geschenk sicher gut.

Aber Stulpen sind auch fein und halt viel schneller genäht.

 

grüßle von griselda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich gebe auch mal meinen Senf dazu. Ich habe zwar keine Teenie-Tochter, aber eine jüngere Schwester. Sie ist 16. Letztes Jahr habe ich ihr eine Zoela geschenkt zum 15. Geburtstag. Das Teil liebt sie heiß und innig. Den Stoff hatte sie sich selbst ausgesucht (irgendwas mit Streifen) und zu Weihnachten hat sie so eine Gammel-Fleece-Hose gekriegt. Gerade am Wochenende ein heiß geliebtes Kleidungsstück. Eine neue Idee von mir: Helena von Farbenmix.

Insgesamt nichts buntes oder mit Kleinkram besetztes.

 

Wenn Du für alle 3 was ähnliches nähen möchtest, dann nehme doch einen Schnitt, den Du altergemäß abwandelst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe dieses Jahr für meine Töchter (11 + 9) die Stricknadeltasche umfunktioniert. Die große ( eine begeisterte und Malerin) eine Pinseltasche und die kleine eine Stiftrolle. Als Stoff habe ich die Idee vom Grazy Patchwork übernommen sieht total schön aus.

Lg Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh wow,

 

du hast aber Mut, so drauf los zu schenken.

Das, was gefällt, unterliegt strengen Auswahlkriterien und unterliegt stetigem Wandel :D.

 

Meine Tochter ist 15, aber schon ab Ende 12 haben sich ihre Vorstellungen von meinen Ideen deutlich unterschieden. Sämtliches Getüddel, Glitzer oder Schleifchen waren verboten, Röcke und Kleider waren auch ziemlich verpönt.

Diesen Sommer war ich dann überrascht, als sie plötzlich einen von mir genähten Ballonrock haben mochte, und zwar unbedingt mit einer Schleife.

 

Und wenn ich mir so anschaue, wie unterschiedlich ihre Freundinnen in Bezug auf Farben, Stilrichtung, Dekokram und Tüddelzeug sind, kann man viel zu leicht falsch liegen. Deshalb würde ich mich immer vorher vergewissern, was gerade aktuell ist. Fragt doch wirklich mal bei den Eltern nach, was gefällt.

 

Taschen sind auch fast immer gut - vielleicht kannst du noch ein Motiv drauf sticken oder ein Fototransfer applizieren (das kam gut bei meiner Tochter an *g*); Eventuell malt sie selbst (z.B. Mangas), dann könntest du ihr eigenes Lieblingsbild nehmen.

 

Besondere, persönliche Kissen, möglichst in Lieblingsstoff und -design, sind auch gut geeignet (z.B. letztes Jahr ein Renner in Form vom Jack Skeleton) ; Handybeutel, mp3-Täschchen; Schal; Stulpen; schicke Unterwäsche ...

 

Wenn du die Stilrichtung kennst, kannst du auch in diversen Shops mal schauen, was die Kids bei denen kaufen sollen.

 

Hach ja, keine einfache Aufgabe, die du da vor dir hast :). Bin schon gespannt, wofür du dich entscheidest.

 

Liebe Grüße

 

Piwi

 

was mir noch schnell eingefallen ist, was brauchbar sein könnte: Pyjama, Nachthemd, Mütze, oder ein Blankbook / Tagebuch /Schülerplaner mit Buchhülle und Lesezeichen, evtl. sogar noch peppige Turnbeutel

Edited by piwi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kissen, Kosmetiktäschchen... das find ich auch nett! Meine 12jährige kann ich mit selbstgenähten Pullis leider auch überhaupt nicht mehr erfreuen (und ich würde soo gerne :rolleyes:)...!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

also schicke Unterwäsche würde ich nicht verschenken, höchstens als neutralen Gutschein.

Es ist echt mega peinlich, wenn man Unterwäsche vor seiner ganzen Familie, inkl. Großeltern auspacken und sich die Kommentare anhören muss.

 

Ich plädiere immer noch zu Top: Ist schnell genäht und ich denke soweit man sich an aktuelle Mode/Farben hält, kann da nicht viel schief gehen.

 

Was noch gehen würde, wären Schlafanzüge. ich persönlich liebe sie und da dürfen dann auch mal Farben drin sein, die man auf der Straße für als zu Kindlich emfindet.

 

Lg Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es mit einem Kimono plus zwei drei Stoffmalstifte zum Selbstbeschriften mit Liedtexten o.ä. Das würde sich auch für alle drei eignen, und jeder sieht später anders aus.

Ansonsten denke ich, daß die Armstulpen für den Teenager wohl am meisten Anklang finden würden.

 

p.S.: Oder ein Gutschein für das Teenie-Mädel, gemeinsam ein Elbenkleid zu nähen.

Edited by crazySue

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

auch ich bin Mama von zwei Mädels - im Moment 14 und 15 Jahre alt.

 

Da bekomme ich auch mal Klassenkameradinnen zu sehen und muss sagen,dass es unglaubliche Unterschiede im Geschmack und folglich auch im Styling gibt.

 

Mein Vorschlag daher: Gutschein für einen Nachmittag zusammen an der Nähmaschine, wo sie sich ein nicht mehr passendes (Lieblings-) Shirt nach einer Idee ähnlich wie in "Operation T-Shirt: 108 Ideen, ein T-Shirt zu verwandeln" abändern können.

(ich hatte mal Bilder hier eingefügt).

 

Macht Spass - weckt evtl. neue Talente / Neigungen - und ist auch für Anfängerinnen mit ein bisschen Anleitung gut zu machen - (behaupte ich jetzt einfach mal).

 

Als Gutschein sozusagen könntest Du ja evtl. das Buch verschenken (für beide zusammen ?) - kostet 12,95 Euro.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich stimme den anderen zu: es ist sehr schwierig, eine Teeny zu benähen, erst recht, wenn man keinen täglichen Umgang mit ihm hat. Und ein ähnliches Teil zu nähen wie für die jüngeren Geschwister dürfte zumindest bei Anziehsachen ziemlich sicher daneben gehen. Die Shirts, die Reesi verlinkt hat, würden den Geschmack meiner Tochter jedenfalls auch weitaus mehr treffen als die von dir in Erwägung gezogenen Farbenmix-Schnitte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo die Damen

 

Das, was gefällt, unterliegt strengen Auswahlkriterien und unterliegt stetigem Wandel

 

Du triffst damit genau ins schwarze:hammer:

Ich habe 3 Nichten 11, 15 und 16. Ich weiss nie was deren Geschmack gerade ist. Wen ich aber nie fragen würde ist den Vater, der hat noch weniger Ahnung davon. Am besten die Geschwister oder Freundinnen wenn geht.

 

Besondere, persönliche Kissen, möglichst in Lieblingsstoff und -design, sind auch gut geeignet (z.B. letztes Jahr ein Renner in Form vom Jack Skeleton) ; Handybeutel, mp3-Täschchen; Schal; Stulpen; schicke Unterwäsche ...

 

 

von Unterwäsche würde ich abraten. Ich habe meiner Mutter mit 13 Jahren verboten mir Unterwäsche oder Socken (Lieblingsgeschenkidee meiner Mutter) zu Weihnachten zu schenken. Meine Nichten leiden seit Jahren darunter. An jedem Weihnachten Unterwäsche und Socken und Nachthemden:banghead:.

Leider trauen Sie sich nicht sich es mit Ihrer Oma zu verscherzen.

Bei den beiden älteren habe ich Rausgefunden das die eine lieber eine neutrale Nootebocktasche möchte und die andere eine flippige Bluse mit tiefem Ausschnitt. Bei der jüngsten :nix:bin ich noch nicht fündig aber ich lese mit Interesse eure Beiträge die mir ganz bestimmt weiterhelfen.

 

Grüsse nemi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh...erstmal vielen Dank für die tausend Tipps! Ich glaube, bevor ich mich stundenlang an die Nähmaschine setze und es dann echt nicht gefällt, lass ich es lieber...

Ich denke nochmal über alles genau nach!

Vielen Dank nochmal an alle!

 

Lg Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube, bevor ich mich stundenlang an die Nähmaschine setze und es dann echt nicht gefällt, lass ich es lieber...

Richtig!

Schenk ihnen einen Kino-Gutschein. Damit macht man bestimmt nix verkehrt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich glaube um einen Teeny zu beschenken worüber sie sich Freude macht wäre es ein guter Rat sie vorher zu fragen was sie sich den wünschen täte.

Denn ich habe mit 14 andere Wünsche und auch Vorstellungen gehabt als mit 34.

Und vor allem glaube ich nicht das man ohne Fragen den Geschmack der Dame trifft.

Wenn Du Dir lange Gesichter ersparen willst Frage sie!

 

LG Riki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also Zipfelpullis sind schon mal nichts für 14jährige;)

Schicke Tops sind wirklich besser, und zwar am besten Erwachsenenschnitte. das ist viel cooler;) (ich weiß das, ich bin selbst 14!)

Z.B. so was:

000001637128

000001637120

000001709274

 

Hallo Resiii,

diese Shirts sind ja toll!! :klatsch1: Wo gibt es denn so tolle Schnitte??

Ich glaube da hätte ich auch was für Weihnachten..:rolleyes:bin ja immer noch auf der Suche.

Liebe Grüße

Christa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.