Jump to content

Partner

Unterfadenwächter


Claudia

Recommended Posts

Hi ihr Lieben :) ,

 

meine Pfaff hat einen Unterfadenwächter auf den ich mich leider absolut nicht verlassen kann.

Mal meldet sie "Unterfaden geht zur Neige" und es ist wirklich noch massig Faden vorhanden.

Das nächste Mal wieder nähe ich eifrig vor mich hin - ohne Unterfaden.

Meldung vorher? Fehlanzeige.

 

Woran kann das denn liegen?

Habe schon manchmal den Eindruck, dass die Fadenfarbe eine Rolle spielt.

Nähe ich weiß, klappt es ganz gut mit den Meldungen, bei schwarz fast gar

nicht.

Ich weiß, man kann die Meldungen des Unterfadenwächters auch unterdrücken, aber in den Fällen in den ich vergeblich auf einen Hinweis gewartet habe, war die Option Meldung an.

 

Ist euch dieses Problem bekannt?

 

Danke für eure Hilfe.

 

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Claudia

    2

  • Soutage

    2

  • irina

    1

  • jannik

    1

Top Posters In This Topic

ja kenn ich, dann muß meine maschine mal wieder ordentlich gereinigt werden, also die spulenkapsel und auch das hintere teil wo der fadenwächter "durchsieht" dann gehts eigentlich immer einwandfrei

 

grüsse evelyn

Link to comment
Share on other sites

das problem hat meine nicht... auch bei verschiedenen farben ist mir da noch keinunterschied aufgefallen. aber in der regel meldet die maschine viel zu früh! damit könnt ich noch viele meter nähen ;-) und besonders ärgert es mich jedesmal, daß die maschine dann anhält. und das ja immer mehrmals. finde ich extrem lästig. so sehr, daß ich den ansich ja guten hinweis auf den zur neige gehenden unterfaden jetzt ganz ausgestellt habe. kann man das getrennt ausstellen? das rote warnlämpchen ist doch völlig ausreichend! hmm...

Link to comment
Share on other sites

also bei bobbins meldet meine auch zu früh, aber bei selbst gespulten unterspulen sind dann meist nur mehr 15 cm faden drauf, da kann ich mich eigentlich drauf verlassen

 

evelyn

Link to comment
Share on other sites

Hey,

jetzt wo du es sagst, merke ich es auch. meine 2144 habe ich jetzt seit gut einen jahr und bisher hatte ich noch nie schwierigkeiten mit dem fadenwächter. seit dem wochenende meldet sie nicht mehr. egal ob ich weiss oder wie gestern in dunkelblau nähe.

werde sie mal einer größerern reinigung unterziehen! :mad:

das die spulenkapsel noch zu einen drittel voll ist wenn sie stehenbleibt habe dadurch gelöst, dass ich auf den anlasser trete und noch mindestens 1 meter weiternähe :D :D

Herzlichst, irina

Link to comment
Share on other sites

Hey,

jetzt wo du es sagst, merke ich es auch. meine 2144 habe ich jetzt seit gut einen jahr und bisher hatte ich noch nie schwierigkeiten mit dem fadenwächter. seit dem wochenende meldet sie nicht mehr. egal ob ich weiss oder wie gestern in dunkelblau nähe.

Herzlichst, irina

 

da hilft ganz sicher entstauben.

 

Grüße

Brigitte

Link to comment
Share on other sites

........... REINIGEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

........ dann klappts auch mit der Meldung!!! :D

 

Das die Maschine anhält, kann ich bei meiner 7570 abstellen, allerdings nur:

 

Maschinenstop bei Oberfadenmeldung im Nähbetrieb

im Stickbetrieb

 

da sind Kästchen, die muß man aktivieren oder deaktivieren.

 

Info-Taste drücken und dann auf Pfeil weiter usw. usw.

Link to comment
Share on other sites

OK OK OK OK

 

 

Wenn ich also kein so großes Ferkel :p wäre und meine Maschine ordentlich pflegen/reinigen würde, dann hätte ich das Problem mit dem Fadenwächter nicht.

 

Werde ich also ausnahmsweise nicht nur nähen, sondern auch mal die den Reinigungspinsel schwingen.

 

Und wenn ich dann schon mal am sauber machen bin :) , könnte ich doch gleich die Fenster....

:D :D :D :D :D

 

Danke für die Tipps - mal sehen, ob das hilft.

 

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nähfreunde,

 

ich hatte anfangs das Problem auch und habe mich geärgert, daß man so viel Rest von den Bobbins beim Sticken wegwerfen soll.

Ich habe das wie Jannik gemacht, um dieses nervige Anhalten abzustellen. Will ich aber die Unterspule vollständig leer nähen, klappe ich die Spulenraumklappe zurück, so dass die Lichtschranke unterbrochen ist.

Dann beobachte ich die Maschine den Augenblick bis die Spule leer ist.

Das klappt ganz gut.

Und Säubern ist schon ein Thema!

Gruß

Steinbock

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...