Jump to content

Partner

Strickanleitungshefte gesucht


Guest Kristina

Recommended Posts

Guest Kristina

Hallo,

 

nachdem ich jahrelang nichts gestrickt habe (außer Socken), möchte ich jetzt mal wieder einen Pulli oder eine Jacke stricken. Wolle (einigermaßen dick, damit's auch schnell geht) habe ich schon. Jetzt fehlt es mir an Anleitungen. Muster müssen es nicht groß sein. Es geht mir eher um den Schnitt. Pullis mit Rundhalsauschnitt würde ich ja noch hinkriegen. Mir schwebt aber ein V-Ausschnitt vor. Und wie ich bei einer Jacke Blende und Knopfleiste stricke weiß ich echt nicht.

Ich habe noch ein paar Hefte aus den 80zigern rumliegen. Da haben aber alle Modelle überschnittene Schultern bis fast zu den Ellebogen. So was habe ich mal getragen. :freak: Grusel.

 

Jetzt am Wochenende möchte ich mal in einem Zeitschriftenladen die ganzen Strickhefte durchblättern.

 

Könnt ihr mir irgendwas ganz besonders empfehlen?

 

In der Schule und während des Studiums habe ich ja gestrickt wie verrückt. Aber inzwischen habe ich da keinen richtigen Plan mehr.

 

Viele Grüße

Kristina

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 5
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Jacki

    1

  • beldoza

    1

  • Sylvie

    1

Top Posters In This Topic

Also ich persönlich finde die Hefte von Online und Filati echt Klasse. Da sind so tolle Modelle drin.

Wenn es dir aber nur wegen dem Schnitt geht und die Muster sowieso egal sind, dann schau doch erst mal im Net, da findet man echt viele Anleitungen.

z.B.hier , hier , hier und hier

 

Viele Grüße Jacki

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kristina,

 

das Heft "Anna special - Stricken lernen (E 679)" finde ich ziemlich gut.

Darin sind verschiedene Auschnitt-Lösungen, Knopflöcher, Kragen usw. beschrieben.

 

Gruss,

Doris

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kristina,

 

ich bin eine leidenschaftliche Strickerin. Auch ich kann Dir die Hefte von Lana Grossa sehr empfehlen. Im aktuellen Heft ist auch ein schlichter gerade rechts gestrickter Pullover mit 3/4 - Arm drin. Stricke ich mir gerade. Vielleicht wäre der auch was für Dich?

 

107b.jpg

 

Zum Glück sind diese Walllawalla-Strickmodelle schon lange nicht mehr in Mode.

 

Aber auch keine Angst vor Blenden und Knopflöchern, die sind wirklich nicht schwer. Meistens sind es Maschen die man auffassen muß (Blende) oder Zu- und Abnahmen.

 

Ein Vorteil von den Lana Grossa Heften ist, daß ich die Originalwolle in Alzenau bzw. Aschaffenburg direkt kaufen kann. Die Läden haben immer das komplette Lana Grossa Programm und man kann dann so richtig schön in den Garnen schwelgen. Vor allem hat man keine Probleme ein Garn zu finden, daß die gleiche Lauflänge und Nadelstärke hat.

Link to comment
Share on other sites

Guest Kristina

Nochmal vielen Dank für eure Tipps.

Habe gestern ein Sabrina Heft gekauft, in dem ein Pulli nach genau meinen Vorstellungen drin ist. Bein durchblättern der verschiedenen Zeitschriften war ich doch angenehm überrascht was sich so alles getan hat in Sachen Strickmode. Das wird bestimmt nicht mein letztes Projekt bleiben.

 

Viele Grüße

Kristina

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...