Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Werbung:
Folhoffer Stoffe Kurzwaren Nähzubehör

Schneidematte teilen?


Guest shangri

Recommended Posts

Guest shangri

Hallo,

ich habe eine Schneidematte 60x90 cm, die ich seit Monaten nicht benutzt habe, weil sie mir viel zu unhandlich ist. ich habe mir überlegt, sie zu teilen, damit ich für kleine Teile eine handliche Matte habe, ohne mir eine neue kaufen zu müssen.

 

Nur mit welchem Werkzeug zerschneidet man eine Schneidematte? Säge?

Hat jemand Erfahrungen?

 

(Neukauf einer kleinen Matte kommt zu Zeit nicht in Frage)

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 24
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • maro

    2

  • stern11e

    2

  • MichaelDUS

    1

  • Louise

    1

Top Posters In This Topic

Hallo Daniela,

 

kannst du sie nicht verkaufen und dir eine neue, kleinere kaufen?

 

Andererseits ist so eine grosse Matte schon praktisch beim Zuschneiden von grösseren Teilen.

 

Es gibt auch ziemlich kleine Zuschneidematten, die auch nicht so teuer sind. Ausserdem ist ja bald Weihnachten, vielleicht kannst du dir ja eine kleiner schenken lassen.

 

Denn so eine grosse Zuschneidematte auseinanderschneiden......:eek:

 

Michael

Link to comment
Share on other sites

(Neukauf einer kleinen Matte kommt zu Zeit nicht in Frage)

 

hm, keine ahnung, mit was ich so eine matte schneiden würde... aber warum verkaufst du die große matte nicht einfach und kaufst dir davon eine neue kleine?

(nur so 'ne idee ;))

Link to comment
Share on other sites

da stimme ich zu...

zum zuschneiden ist diese grösse doch ideal, oder?

ich habe eine von 45x60 und würde meine nur zu gerne verdoppeln :)

 

LG carina

Link to comment
Share on other sites

tue es lieber nicht. die größe ist zum zuschnitt ideal. ich habe drei davon nebeneinander, allerdings kann ich sie auch dauerhaft liegen lassen.

 

kannst du sie nicht auf den schrank packen, wenn du sie nicht brauchst?

oder 1,2,3- ebay?

 

gruß

charlotte

Link to comment
Share on other sites

Guest Friesenhexlein

hallo,

ich habe mal eine kleinere Matte zerschnitten. Die hatte einen gewellten Rand durch Sonneneinstrahlung. Habe sie rund geschnitten und auf eine Drehscheibe geklebt (eigentlich gedacht für den Fernseher :-)

Es war ein hartes Stück Arbeit. Mit dem Teppichmesser ging es am besten.

Ich würde Dir auch raten, sie zu verkaufen oder zu tauschen. Ich werde mir demnächst eine große kaufen, weil es wirklich arbeitserleichternd ist, auf einer großen Platte zu scheiden.

Schneide sie bloß nicht kaputt. Das ist wirklich zu schade.

 

Viele Grüße

Gerlinde

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

nicht zerschneiden!

 

Lieber mir schicken.....:D ich habe eine Standardgrößenmatte von 45 x 60 cm und hätte gerne 'ne größere.....

 

Aber im Ernst: Ich würde mir zu Weihnachten eine kleinere schenken lassen und die Große erst mal beiseite legen- denn: spätestens 2 Wochen NACH dem Zerschneiden würdest du dir wünschen, sie wäre noch im Ursprungszustand...., wetten? :)

 

Grüßle von meisje

Link to comment
Share on other sites

Guest shangri

Ihr seid ja goldig, aber das geht alles nicht:o

 

Verkaufen: geht nicht, sieht mittlerweile einfach sehr gebraucht aus...steckengebliebene Fusseln, Eddingspuren...nene, das geht nicht.

 

Tauschen: gleiches Problem, das kann ich nicht machen, die sieht so schäbig aus (obwohl sie es nicht ist)

 

Weihnachten wünschen: Da gibt es einen ungleich größeren Wunsch, der erstmal Vorrang hat.

 

 

2 Alternativen: Große Matte bleibt ganz und weiterhin fast unbenutzt (ich habe keinen Tisch der gr0ß genug dafür ist, und auf dem Boden mag ich nicht mehr zuschneiden)

 

Oder ich versuche sie zu teilen und nutze sie dann wenigstens für Dessous. Wenn das aber wirklich so schwer geht, dann lasse ich es lieber bleiben. (ich nähe sowieso fast nichts mehr...)

 

Wieviel kostet eigentlich so eine kleine? Gibts diesen Ebaymechaniker wohl noch, bzw. hat er nach wie vor gute Matten?

Link to comment
Share on other sites

Guest Kristina

wenn du die matte auf ein bügelbrett legst, kannst du prima dessous und oberteile zuschneiden.

 

ich würde sie auf keinen fall zerschnippeln oder weg geben.

 

kristina

Link to comment
Share on other sites

wenn du die matte auf ein bügelbrett legst, kannst du prima dessous und oberteile zuschneiden.

 

ich würde sie auf keinen fall zerschnippeln oder weg geben.

 

kristina

 

Stimmt, ich nehme meine nur zum bügeln weg. Auch Sticksachen spanne ich ein - ohne sie zu entfernen.

Gruß Gisela

Link to comment
Share on other sites

Guest shangri

die von buttinette (diese) ist das eine speziell für Rollschneider? Nicht dass da direkt die Klingen stumpf werden...

 

Das mit dem aufs Bügelbrett legen find ich auch noch viel zu unpraktisch.

Eh ich beides hervorgeholt habe (das Bügelbrett steht auch nicht gerade griffbereit) lasse ich es meistens ganz sein. Die Matte ist einfach wegen ihrer Größe und Schwere so unhandlich, das gefällt mir nicht. Abere ihr habt Recht, das Teilen würde ich vermutlich bereuen. So ist das ja immer.

Link to comment
Share on other sites

Nicht zerschneiden, bitte!!!!

Wenn Du Dir unsicher bist ob Du sie noch jemandem anbieten kannst, dann stelle doch ein Foto ein. Dann können die, die sich für die Matte interessieren (ich zum Beispiel :D ) selbst ein Urteil bilden.

 

Welchen Händler bei ebay meinst Du?

Link to comment
Share on other sites

Bloß nicht zerschneiden :eek: :(

Hast Du nicht vielleicht an einer Wand ein bisschen Platz für einen Tisch zum hochklappen, auf dem die Matte (festgeklebt) liegenbleiben kann ?

 

LG Barbara

Link to comment
Share on other sites

Gehe doch in einen Baumarkt mit Zuschnittservice, setzte ein nettes Lächeln auf und halte eine kleine Spende für die Kaffekasse bereit...

Die können doch alles Mögliche problemlos schneiden :)

 

Louise

Link to comment
Share on other sites

nettes hilfloses lächeln hätte ich sonst auch noch eins über :o

 

so eine schöne große matte. was würde ich mich darüber freuen....

Link to comment
Share on other sites

Guest shangri

Die Matte ist ja auch toll, und ab und zu benutze ich sie auch mal. Aber in einer 1Zimmerwohnung ist so langsam alles an Platz ausgereizt, und von einem Wandtisch zum hochklappen kann ich auch nur träumen.

 

Eine Kleine wäre halt so viel praktischer, und eigentlich hoffe ich ja, dass man sie nach dem Zerteilen immer noch nebeneinander legen kann, die Hälften. dann hätte ich ja keinen Verlust, wäre nur flexibler.

Link to comment
Share on other sites

und eigentlich hoffe ich ja, dass man sie nach dem Zerteilen immer noch nebeneinander legen kann, die Hälften.

 

 

Und es ist eine Frage der Zeit, wann Du das erste Mal mit dem Rollschneider genau zwischen die Matten rutscht :rolleyes:

 

Ich hab zwei große nebeneinander (naja, sie überlappen etwas) aber irgendwie trifft man früher oder später immer die Rille oder Kante.

Link to comment
Share on other sites

Na ja... da ich sie nicht auf dem Tisch festgeklebt hab ...

 

Natürlich nicht nur und immer und ständig.

Aber es passiert halt. Und schwupps, eh Du Dichs versiehst, radelst Du auf der Tischplatte entlang :p

 

Da ich meine jetzt überlappend liegen hab, hab ich aber mehr das Prob, daß ich beim Zuschneiden von Hosenbeinen oder anderen längeren Teilen irgendwann die "Stufe" rauf rolle. (Oder runter)

Die Ideallösung ist das auch nicht.

 

Du könntest naürlich was Rutschhemmendes Drunterlegen.

Das verhindert aber nicht, daß Du vielleicht doch mal versehentlich genau da rollschneidest, wo zufällig leider grade die Matten aneinander stoßen. :(

Link to comment
Share on other sites

wir haben einen laeufer im flur und unter diesen schiebe ich die matte. konnte bis jetzt noch keine nachteile feststellen, obwohl wir ueber diese stelle durchaus haeufig laufen. (keine fussbodenheizung). einziges problem da laeufer auf teppichboden liegt :eek: wandert die matte ungefaehr einmal pro woche drunter vor. meistens muss aber eh vorher gesaugt oder sonst was gradegezogen werden.

ein anderer platz war mal ein nagel an der wand hinter meinem kleiderschrank. ich habe immer eine etwas groessere luecke hinter meinen schraenken um "unmoegliches" zu verstauen und auch diese haengende aufbewahrung hat sie mir nicht uebel genommen.

 

liebe gruesse anja

Link to comment
Share on other sites

Guest shangri

Naja, die Matte zu verstauen ist nicht wirklich das problem. Bei mir steht sie übrigens hinterm Sofa, manchmal schiebe ich sie auch unter den Kleiderschrank. Aber auf den Küchentisch passt sie nicht und der Wohnzimmertisch ist auch immer gut bestückt. Eine kleine Matte, für die ich weniger Platz freischaufeln müsste, wäre praktischer.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.