Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Werbung:
Folhoffer Stoffe Kurzwaren Nähzubehör

Schnitt verlängern


RanchRider

Recommended Posts

Hi,

 

jetzt ist es also soweit. Stoff und Schnitt liegen vor mir und nun bleibt das Problem, daß ich das Kleid um satte 20 cm verlängern muß (bin halt eben 1,86 cm) groß :eek: .

 

Als blutige Anfängerin habe ich auch in schlaue Nähbücher geguckt und schon mal erfahren, daß der Schnitt - wenn keine Hilfslinien vorhanden sind - in Kniehöhe getrennt wird und einfach durch Papierstreifen verlängert wird. Soweit so gut, aber gleich 20 cm am Stück? Oder sollte man das besser verteilen?

 

Ich setze euch hier mal den Link zu meinem Kleid , dann könnt ihr auch mal nachgucken. Ich nähe das Modell B und möchte es aber knöchellang machen.

 

 

*Gespannt*

RanchRider

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 6
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • elchi13

    2

  • RanchRider

    2

  • Rike

    1

  • yasmin

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

nicht so einfach.

ich würde erstmal die Länge zwischen Oberkörper-Taille messen. Vermute mal das du da schon ein paar zentimeter mehr brauchst.

Am besten ein band um die Taille knoten, ein paar komische Verränkungen machen und dann von der Schulter bis Taille messen.

Da könntest du schon mal die ersten paar zentimeter "opfern" müssen.

Dann würde ich zwischen Kniehöhe und Saum aufteilen. Also am Knie die Hälfte und dann unten noch den Rest verlängern.

 

Gute gelingen

Brit

Link to comment
Share on other sites

hallo,

 

stimmt denn die taillenhöhe des kleides, nachdem du so gross bist?

 

ich würde erstmal oberhalb der taille entsprechend verlängern, damit die taille dort sitzt, wo sie sein sollte, und den rest der verlängerung auf "unterhalb der hüfte" und "unten am saum" verteilen.

Link to comment
Share on other sites

stimmt Brustpunkt und sitz der Taille? Kann sein das im Oberteil 2x verlängert werden muss. Einmal oberhalb der Brust und einmal unterhalb der Brust.

Dann zwischen Taille und Hüfte müsste wahrscheinlich auch verlängert werden. Der Rest der 20 cm dann unten am Saum zugeben.

Messe Dich mal gut aus, bzw wenn möglich lass Dich vermessen, ist genauer da die *verenkungen* ;) wegfallen.

 

LG Inge

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich bin genauso groß wie Du - auf jeden Fall glaube ich das - ich habe mich lange nicht mehr gemessen. Aber 1,84 bin ich auf jeden Fall.

 

Ich mache es immer so: Da der Brustabnäher für mich meinstens zu hoch ist schneide ich schon mal oberhalb der Brustabnäher das Schnittteil durch. Bei Dir muss Du das natürlich auf jedem einzelnen Teil machen, da ja nachher alle zu Vorder und Rückenteil zusammengenäht werden. Ich meine meine Brustabnäher sitzen so auf 32 cm. Dann setzte ich auch die Taille um 2 cm nach unten - also nachmal durchscheiden (alle Teile). Somit sitzt die Taillie schon mal um 4 cm tiefer. Den Rest der Länge würde ich 8 cm in Kniehöhe verlängern und die letzten 8 cm (die Saumzugabe nicht vergessen!) im Saum.

 

Dann müsste es hinhauen. Aber wie die Vorrednerinnen schon sagten: Am besten ausmessen!

 

Ich habe dann noch gleich das Pech, dass ich auch meistens in der Weite ändern muss - da hat man dann schon fast ein Puzzle - aber ich kenn es nicht anders!

 

Viel Spaß zum Zuschneiden!

 

Liebe Grüße, Claudia

Link to comment
Share on other sites

Ha, ihr seid einfach klasse - an die Taille habe ich gar nicht gedacht. Die sitzt tatsächlich 2 cm zu hoch. Also die werde ich auch noch verlängern. Und dann in Kniehöhe trennen und den Rest am Saum - dann kann ich doch nachher die Länge noch individuell bestimmen, oder?

 

Und wie genau finde ich die Waagerechte? Ist der Fadenverlaufspfeil genau horizontal?

 

Viele Fragen...

 

Danke für eure Geduld!

 

RR

Link to comment
Share on other sites

Hallo RanchRider!

 

Ich mache es meistens im rechten Winkel zum Fadenlauf, habe aber auch schon mal schief getrennt, das ging auch. Aber 90 Grad zum Fadenlauf ist sicher besser. Unten schneide ich immer reichlich Länge, dann kann ich es passend abnähen. Oder ich nehme mir ein fertiges Stück und messe da die Länge und schneide dann noch den Saum dazu.

 

Liebe Grüße, Claudia

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.