Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Werbung:
Folhoffer Stoffe Kurzwaren Nähzubehör

Latzhose: Füttern


Faribura

Recommended Posts

Guten Abend,

 

mich plagt das zukünftige Flannellfutter in der Latzhose, die ich gerade nähe.

 

Mein Sohn liebt Latzhosen. Und ich habe einen schönen Babycord erstanden, um ihm eine zu nähen. Der Stoff ist sehr dünn -zumindest für die kommenden Jahreszeiten. Also habe ich uni Flannell gekauft, gefärbt (natur war mir zu dröge), zugeschnitten, ... Die Stoffhändlerin hatte mir geraten, die Futterhose nur im Saum mitzufassen. Oben am Vorder- und Hinterlatz statt Besatz dann Futter.

Reicht das, oder wird das dann nicht ein ziemliches Stoffwirrwarr und Gefluddel? Oder in der Taille/Latzansatz über alle Lagen steppen und so noch extra fixieren?

 

Schonmal danke im Vorraus.

 

Gruß Jana

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 6
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Faribura

    4

  • Nadelprinzesschen

    3

Top Posters In This Topic

Hallo,

 

fixieren würde ich das in jedem Fall noch.

 

Ich könnte mir auch vorstellen die ganze Hose zu doppeln. Finde ich einfacher zum nähen und auch schöner, obwohl vermutlich keiner außer dir in die Hose "reinschaut" ;)

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort.

 

Was meinst Du mit doppeln? Ich hätte jetzt zwei Hosen genäht und die dann miteinander verbunden.

 

Gruß jana

Link to comment
Share on other sites

*schubs*

 

Was ist mit Doppeln gemeint? ich wollte jetzt gern loslegen mit dem Nähen. weiß sonst jemand Rat?

 

Gruß Jana :confused:

Link to comment
Share on other sites

Sorry bin leider nicht eher dazu gekommen und hoffe meine Antwort kommt noch nicht zu spät.

 

Also du legst beide Stofflagen aufeinander und schneidest sie wie eine zu. Damit nix verrutscht kannst du nach dem ausschneiden und vor dem richtigen nähen alle Teile (jedes für sich) mit der Näma mit großen Stichen aufeinanderheften. So hast du praktisch jedes Schnittteil nur ein Mal.

 

Die Nahtzugaben vom Flanell kannst du ziemlich knapp zurückschneiden wenn dir das zu dick wird.

Link to comment
Share on other sites

Nein, Deine Antwort kam nicht zu spät. ich hatte zwar schon angefangen,allerdings erstmal die Taschen, etc. genäht.

 

Ich werde wohl einen Mix aus Deinem Vorschlag und meiner eigentlichen Idee machen. Alles zu doppeln ist mir zu dick -gerade bei den Nahtzugaben (trotz Zurückschneiden).

 

Danke nochmal.

 

Gruß Jana

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

freut mich das du eine Lösung für dich gefunden hast.

 

Stellst du dann auch mal ein Bildle rein? Wäre prima.

 

Dann viel Spaß mit der Latzhose.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.