Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Werbung:
Folhoffer Stoffe Kurzwaren Nähzubehör

irgendwas stimmt nicht


Ernamaus

Recommended Posts

Ich frag erst mal, bevor ich in Panik :eek: verfalle.

Folgendes:

es fing damit an, dass mein Brotherchen kein Tempo mehr hatte

also aufgeschraubt entstaubt....war nötig :rolleyes:

und jetzt ist sie so laut :( , allerdings ist sie wieder schnell.

das Stichbild ist ok, nur der Fadenabschneider tuts nicht so wie er soll,

das ist allerdings schon ab und an vorgekommen.

Ich hab den Eindruck, dass es irgendwie mit der Spulenkapsel zu tun hat, ich kann allerdings nix sehen, Nadel hab ich schon gewechselt- nix anders.

Was kann es sein, bringt es was das Gehäuse weiter zu demontieren um besser bzw. weiter entstauben zu können.

Hat jemand eine Idee?

 

fragende Grüße Katrin

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 13
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Ernamaus

    6

  • ennertblume

    2

  • Stoffenspektakel Österreic

    1

  • Nina Claessen

    1

Prüfe mal den Unterfaden. Ist er korrekt aufgespult? Bei mir war der Unterfaden die Ursache, jetzt läuft wieder alles.

Spule vielleicht einen neuen Unterfaden und wechsle die Kapsel.

Viel Erfolg und liebe Grüße Erika

Link to comment
Share on other sites

hallo Katrin,

zu mir hat mal ein brother Händler gesagt : Nach 1000 Nähstunden braucht die Maschine einen Tropfen Öl. Vielleicht versuchst Du mal einen Tropfen.

Gruß Gisela

Link to comment
Share on other sites

Also den Fadenabschneider hab ich wieder hinbekommen(eine kleine Scharte an der Spulenkapsel)

und der Unterfaden ist ok und auch nicht neu gespult.

Am Öl glaub ich liegt es nicht, so lange ist die letzte GR nicht her, aber ich probiere es ma, kann ja nicht schaden.

Ich meld mich dann wieder.

 

LG Katrin

Link to comment
Share on other sites

wo und wie haste se denn geölt, ernamausi? haste den greifer freigelegt und dann erstmal die greiferbahn gereinigt? manchmal übersieht man das, denn da kann sich noch ne menge fusselkram aber auch abgebrochene nadeln und son zeug drin verstecken. und wenn schon was mit dem fadenabschneider nicht richtig lief, können da schon noch einige zipperlein dahinter stecken.

regelmäßiges reinigen und ölen einer näma ist schon extrem wichtig, meine ich. besonders akribisches reinigen. ich mache das bei meiner maschine fast so häfig wie zähneputzen. immer, wenn ich an die spule dran muß, gehts erstmal mit dem pinsel überall dran.

traust du dich wirklich, deine maschine zu zerlegen ?

Link to comment
Share on other sites

ernamausi ....Ernamausie kommt ja gleich nach Ernamäuschen :cool: :D

 

haste den greifer freigelegt und dann erstmal die greiferbahn gereinigt?

Ja hab ich, ist ja wahrscheinlich bei allen Maschinen die Lieblingsstelle zum Fusselsammeln :D

 

traust du dich wirklich, deine maschine zu zerlegen ?

Klar doch, vor mir ist keine Mechanik sicher, hab schon in der ersten Klasse Uhren und Fotoapperate aus Langeweile zerlegt... Mein Vater war begeistert :D

 

So, haben fertig. Insgesammt läuft sie ruhiger, aber ich sollte mir doch mal eine neue Spulenkapsel zulegen, so gegen das Licht gehalten, sieht die ganz schön zerfleddert aus.

Gefettet war die spitze, und im Fett hingen reichlich Fusseln und Dreck.

Hab ich alles entfernt und neu geölt, soweit ich rankam.

Denn in alle Einzelteile zerlegen...hab ich dann doch Muffengang, denn wenn man nicht die richtige Position der Teile auf der Welle erwischt....

 

Also ich danke euch, die ihr mit mir gelitten habt :)

Gute Nacht Katrin

Link to comment
Share on other sites

Da hab ich doch was plumpsen gehört im Brotherforum.

Ei, das war der Stein, der dir da vom Herzen gefallen ist. :)

Ich kann das so gut nachempfinden und freue mich für dich

 

Ele

Link to comment
Share on other sites

Welche Maschine hast Du denn geölt? Die Ace-Reihe mag z. B. kein Öl und sollte auch nicht geölt werden. Ich denke mal, bei den NX und Galaxie-Modellen dürfte es genauso sein.

Link to comment
Share on other sites

Ja, das stimmt was Sonny schreibt. Mann darf die Galaxy und die Innovis modellen NICHT selbe Ölen. Das Ölen muss im Werkstatt gemacht werden oder einmal im Jahr oder nach 300 Stunden arbeiten. Also bleibt bitte mit den Fingern und Ölkanne weg von der Maschine. Wie das mit den anderen Modellen ist, weiss ich nicht. Soll man lieber bei Brother nachfragen.

 

Herzliche Grüsse aus Holland,

 

Yvonne

Link to comment
Share on other sites

Mann darf die Galaxy und die Innovis modellen NICHT selbe Ölen. Das Ölen muss im Werkstatt gemacht werden oder einmal im Jahr oder nach 300 Stunden arbeiten. Also bleibt bitte mit den Fingern und Ölkanne weg von der Maschine. Wie das mit den anderen Modellen ist, weiss ich nicht. Soll man lieber bei Brother nachfragen.

 

na gut, wer`s glaubt wird selig.

 

ich öle alle meine maschinen - aber nur in der greiferbahn und dort, wo es angezeigt ist. noch keine hat schaden davon genommen, schon gar nicht meine Galaxie. allerdings bin ich eine akribische maschinenputzerin und wenigaberoftölerin. m.E. soll es jeder halten wie er will und nach seinem eigenen geldbeutel.

die diversen schmierfette in den maschinen rühre ich nicht an, die bleiben wo sie sind.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Man die Seite ist ja richtig super.

Nur leider tuts mein Übersetzungsprogramm im Moment nicht.

Sowas Blödes aber auch.

 

Übrigens es ist eine Galaxie, und ich hab volles Vertrauen zu dem Monteur.

Ich hab auch nur da geölt, wo ich es durch die Fusseln und so entfernt hab.

Und sie läuft und läuft und....

 

LG Katrin

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.