Jump to content

Partner


Edelbitter

Recommended Posts

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich hoffe es sind auch ein paar Techniker unter Euch, die mir bei meinem Problem helfen können. Ich habe mir erst kürzlich eine Pfaff 230 zugelegt. Es gibt da aber scheinbar ein Problem bei der Oberfederspannung. Ich konnte plötzlich den Oberfaden nicht mehr um die Spannungsscheiben führen. Die Scheiben hatten kein Spiel mehr und hatten den Faden quasi eingeklemmt, sodass man ihn nur noch durch festes ziehen wieder herausbekam. Und einfach "über" die Scheiben legen kann ich den Oberfaden ja auch nicht da dann diese netten Knoten auf der Unterseite beim nähen entstehen.

 

Ich habe das Gefühl es hat auch was mit der Oberfederspannungsfeder zu tun, da sie viel zu nahe an den Spannungsscheiben ist (Siehe Fotos)

Ich hoffe mir kann jemand sagen, was ich falsch gemacht habe UND was ich richtig machen kann um das Problem zu beheben.

 

Ich bedanke mich schon mal im Vorraus für jede Hilfe

 

 

Und Entschuldigung für den Staub auf der Maschine. Kam noch nicht zur Grundreinigung...

 

 

 

 

 

P1190429.JPG.09bfa9d85b4c1fac16f57b918e93767a.JPG

 

P1190430.JPG.816e3be012f5cbb5b22be074aeb19297.JPG

 

P1190431.jpg.f10db803b9b3f223ab572a820ffba3c2.jpg

 

P1190432.JPG.5d8c86d7eab71a570fa1728dbca32e48.JPG

 

P1190434.JPG.c5ba5f970e2c5cdd99db48a9289fdf43.JPG

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 2
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • josef

    1

  • Edelbitter

    1

Top Posters In This Topic

Posted Images

Guest Naehman

Waren denn die 101 Beiträge von uns Bastlern und von den Fachleuten, die bei der Suche nach "Pfaff 230 Oberfadenspannung" gezeigt werden, fehlerhaft oder hast Du die 102te Version einer Oberfadenspannung an der 230?

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich hoffe es sind auch ein paar Techniker unter Euch, die mir bei meinem Problem helfen können. Ich habe mir erst kürzlich eine Pfaff 230 zugelegt. Es gibt da aber scheinbar ein Problem bei der Oberfederspannung.

 

1. Ich konnte plötzlich den Oberfaden nicht mehr um die Spannungsscheiben führen. Die Scheiben hatten kein Spiel mehr und hatten den Faden quasi eingeklemmt, sodass man ihn nur noch durch festes ziehen wieder herausbekam. Und einfach "über" die Scheiben legen kann ich den Oberfaden ja auch nicht da dann diese netten Knoten auf der Unterseite beim nähen entstehen.

 

2. Ich habe das Gefühl es hat auch was mit der Oberfederspannungsfeder zu tun, da sie viel zu nahe an den Spannungsscheiben ist (Siehe Fotos)

Ich hoffe mir kann jemand sagen, was ich falsch gemacht habe UND was ich richtig machen kann um das Problem zu beheben.

 

Ich bedanke mich schon mal im Vorraus für jede Hilfe

 

Und Entschuldigung für den Staub auf der Maschine. Kam noch nicht zur Grundreinigung...

 

sd10.gif im Forum

 

zu 1.) es gehört seit der zeit heinrichs des heizbaren zu den eigentümlichen Besonderheiten von Nähmaschinen, daß bei angehobenem füßchen die oberfadenspannung gelöst wird

in dieser Stellung legt man/frau den faden zwischen die spannungs-scheiben

danach wird das füßchen wieder gesenkt und damit die Funktion hergestellt

 

zu 2.) ich gehe mal davon aus, daß du mit deiner Bezeichnung eigentlich die fadenanzugsfeder meinst

Deine ist verbogen

wer, warum und wann da daran gefummelt hat, kann ich nicht nachvollziehen

der drahtbügel muß quer vor den scheiben sein, damit der faden da ohne weitere Verrenkungen einfach ...

Pfaff_230_12.jpg.5c5385bac2a5891ce80b4196a4761990.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...