Jump to content

Partner

Fehler bei Fadenspannung


gioys

Recommended Posts

Hallo,

ich bin seit einigen Monaten in einem tollen Nähkurs und war schon sehr produktiv. Jetzt habe mir zusätzlich zur guten alten Husquarna meiner Mama eine sehr günstige Overlock von AEG (das Modell 760) im Abverkauf um 140 Euro gekauft, weil ich sehr viel mit Jerseystoffen nähe.

Mit Einfädeln und Fadenspannung komme ich bei Probefleckerln soweit sehr gut zurecht, aber eine Sache lasst mich verzweifeln: solang ich in derselben Geschwindigkeit nähe, passt alles. Aber wenn ich mal stoppe oder ein paar Zentimeter langsamer nähe (zb wenn ich Nadeln heraushole), passt die Fadenspannung der Greifer nicht mehr (der obere ist zu locker oder der untere zu fest). Hat jmd eine Idee, was ich ändern muss, damit das Ergebnis gleichmäßiger wird? Ich hab die vielen negativen Forenbeiträge schon gelesen und bin gerade verunsichert, ob mein Problem an einem Bedienungsfehler liegt (was bei der ersten Overlock auf der Hand liegen würde), oder ob die vielen Stimmen doch recht hatten...

 

LG, Vera

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • gioys

    4

  • peterle

    2

  • Heikejessi

    1

  • AndreaS.

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

hallo Peterle,

 

in einem nähcafe gibt's eine tolle overlock (deshalb wollte ich so eine haben). mit der funkts tadellos. ich hab aber gerade den "fadenspannungsthread" gesehen und schäm mich, dass ich den vorher übersehen hab. ich wird mein Problem dort schildern. kann diesen thread bitte jmd löschen?

danke!

Link to comment
Share on other sites

Ja, Overlocks sind schon toll, aber nicht die von AEG (wenns denn welche sind).

 

Sorry, ich denke, du hast die 140 Euronen umsonst ausgegeben.

 

 

LG Heike

Link to comment
Share on other sites

... und schäm mich, ...

 

Das brauchst Du nicht, Du mußt nur damit leben, daß deine Maschine interessante überraschende Möglichkeiten bietet, die andere Modelle so nicht anbieten.

Lerne damit zu leben oder orientiere Dich auf Dauer um.

 

In deinem Fall dürfte z.B. das Durchhalten einer gleichbleibenden Geschwindigkeit hilfreich sein.

Link to comment
Share on other sites

In deinem Fall dürfte z.B. das Durchhalten einer gleichbleibenden Geschwindigkeit hilfreich sein.

Wenn das mal nur so einfach wär :D

Link to comment
Share on other sites

sd15.gif

 

nun, ja

 

AEG hat sich bei den Nähmaschinen nicht gerade mit ruhm bekleckert

 

mit gaaaanz wenigen ausnahmen

Link to comment
Share on other sites

puh heike, das ist eine sehr direkte antwort! :)

ich befürchte eh das gleiche und hab gottseidank die Rechnung aufbewahrt. wahrscheinlich geh ich gleich morgen hin und bring das gute stück zurück.

 

Peterle: ich mag Herausforderungen an sich sehr gerne und komm mit anspruchsvollen und empfindlichen geräten normalerweise ganz gut zurecht. aber wenn die Grundfunktion (=gleichmäßige naht) von anfang an nicht funktioniert, und auch keine Aussicht darauf besteht, mag ich mich nicht auf das gerät einstellen und investier halt 200-300 euro mehr. das war nun mal die Hoffnung, ein wirkliches schnäppchen machen zu können...

:)

danke auf jeden fall für eure schnellen antworten!

Link to comment
Share on other sites

hi josef,

danke auch für diene antwort und den Willkommensgruß! ich wird sie wohl vll doch schon heute zurückgeben. schauma mal, wann ich das Auto nehmen kann.

lg, vera

Link to comment
Share on other sites

... Du mußt nur damit leben, daß deine Maschine interessante überraschende Möglichkeiten bietet, die andere Modelle so nicht anbieten....

 

Das ist aber nett formuliert! :D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...