Jump to content

Partner

Pfaff Select 3.2 Anfängerfehler gemacht - durchchecken lassen?


Juletrule

Recommended Posts

Hallo.

Ich habe eine Pfaff Select 3.2 seit ca.3 Monaten (bin Nähanfängerin)

Jetzt habe ich einen blöden Fehler gemacht, und weiß nicht ob ich was kaputt gemacht habe(n könnte).

Nach meinem letzten Nähen hatte ich die Maschine gründlich sauber gemacht und dabei den Füßchen vom Untertransport auf Knopfloch gestellt, um besser reinigen zu können.

Ich habe aber vergessen, es wieder umzustellen.

Danach habe ich ein Netz vom Kindertrampolin geflickt und gar nicht gemerkt, das was faul ist, weil der lange schwere Stoff sowie irgendwie drunter durchgezogen werden musste.

Gemerkt habe ich es erst danach, ich wollte eine Applikation aufbringen (meine Erste) und habe mich gewundert, warum das so schwer geht - und beim Spulenwechsel habe ich es dann gemerkt, dass der Untertransport abgeschaltet war.

Ich bilde mir jetzt ein, das die Maschine lauter ist als vorher, aber ich bin mir nicht sicher.

Sie näht ganz normal und ohne Probleme, sollte ich sie trotzdem sicherheitshalber durchchecken lassen?

Oder kann dabei nichts kaputt gehen, wenn ich den Stoff ohne den Untertransport bewege?

Ich will sie ungern teuer einschicken, wenn doch nichts ist, außer das ich denke sie könnte lauter sein als vorher, aber wie gesagt, ich habe nicht viel Näherfahrung.

Ein Rat wäre nett. Danke.

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 14
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Juletrule

    7

  • Himbeerkuchen

    3

  • biene23

    1

  • farbenfreak

    1

Top Posters In This Topic

Verstehe ich das richtig, du hattest den Transporteur versenkt? Und dann genäht?

 

Dabei geht nichts kaputt. Das macht man ja fürs Freihandsticken oder Stopfen ganz bewusst.

Link to comment
Share on other sites

Nennt man das so? - Diese kleine Zackenfüße, die den Stoff unten weiterbewegen.

Ja, der war unten, aber ich musste so am Stoff ziehen und dachte, vielleicht hat sich der feste Zug dann auf die Nadel und alles was da so dran hängt ausgewirkt.

Es ging wirklich schwierig und ich musste feste am Stoff ziehen.

Meine Maschine hat keine Stickfunktion (nicht das ich wüßte:rolleyes:)

 

Also alles in Ordnung?:o:)

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Transporteur versenkbar ist hat die Maschine schon eine Funktion zum Freihandsticken. Aber das sind Sachen, die kommen erst später.

 

Eventuell ist beim Ziehen die Nadel etwas verbogen. Die würde ich auf jeden Fall ersetzen.

 

Ansonsten würde ich die Maschine mal ölen. Schau mal in deine Bedienungsanleitung, wo du ölen sollst. Danach sollte auch das mit der Lautstärke besser sein.

Link to comment
Share on other sites

Nadel habe ich gleich ausgetauscht, als ich gemerkt hatte, das ich ohne Transporteur genäht hatte.(Hatte hier im Forum gelesen, das man die Nadel lieber zu oft als zu selten austauscht)

Geölt habe ich letztlich nur den Greifer unten, bei der Beratung im Geschäft hatten sie gesagt, oben (das Teil was die Nadel führt) sollte ich lieber fast gar nicht und wenn dann nur wenig ölen. Bisher habe ich es gar nicht geölt - wie gesagt die Maschine ist sehr neu, und anfangs hin dort auch immer noch ein Tropfen Öl.

Ich werde mal die Anleitung rausholen und nachölen - danke!:)

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, Du hast nichts kaputt gemacht. Wie schon geschrieben wurde wird der Transporteur ja zum Freihandsticken versenkt. Dafür benutzt man aber einen anderen Fuß, der läßt etwas Platz zur Stichplatte. Der normale Nähfuß drückt ja den Stoff nach unten damit er transportiert wird, deshalb ließ sich der Stoff nicht schieben.

Link to comment
Share on other sites

Wenn dir nichtmal die Nadel abgebrochen ist, würde ich auch denken, da ist bestimmt noch alles in Ordnung :)

Nadel gewechselt hast du ja schon. Wenn man Angst hat, was kaputtgemacht zu haben lauert man ja auch auf Veränderungen wie eine größere Lautstärke :hug:

Link to comment
Share on other sites

Wenn man Angst hat, was kaputtgemacht zu haben lauert man ja auch auf Veränderungen wie eine größere Lautstärke :hug:

 

Ja, ganz genau...

Ich werde jetzt einfach mal davon ausgehen, das alles i.O. ist, auch wenn mir die Maschine lauter vorkommt :kratzen:

Alles wird gut - danke für eure Beruhigung.

Link to comment
Share on other sites

Ohne was versprechen zu wollen: Viel kann dabei wirklich nicht kaputt gehen.

 

Einschicken würde ich eine Maschine dafür sicher nicht. (Gut, ich fahre lieber zu meinem Mechaniker und stelle ihm das Teil mal auf den Tisch. Dann bekomme ich nach zehn Minuten im Zweifelsfall "Entwarnung". :o )

Link to comment
Share on other sites

sd10.gif im Forum

 

deine Maschine ist die Weiterentwicklung der Select 3.0

 

also hat deine Maschine nicht nur den Untertransport, sondern auch den Obertransporteur drin

und weil der so gut transportiert, hast du gar nicht gemerkt, ...

 

da ist mit Sicherheit nix kaputt

1 (einen) Tropfen Öl in den Greifer geben und es ist wieder Ruhe im Karton :D

 

aber ein Foto würden wir uns schon wünschen

Link to comment
Share on other sites

So, heute habe ich wieder genäht und ich finde, sie klingt eigentlich ganz normal.

Vielleicht habe ich mich einfach nur selbst verrückt gemacht:klatsch:.

Aber vielen herzlichen Dank, dass ihr mich beruhigt habt, ich mach mich schnell verrückt bei sowas..:traurig::o

 

Also - vielen Dank!:)

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag:

Bin doch nicht deppert...:rolleyes:

War heute mit meine Maschine beim Fachhändler, weil ich wegen was anderem ein Problem und eine Frage hatte.

Er meinte, sie klingt nicht so gut und bemängelte das Garn.

Der nette Herr wechselte das Garn aus und prompt war die Nähmaschine hörbar leiser:ups:.

Er meinte, ich solle die Finger von billigem Garn lassen, vor allem vor so Paketen mit vielen verschiedenen Farben drin.

Es war wirklich so, als ich das Gefühl hatte, die Maschine sei zu laut, war billiges Garn drin.

Und als ich vor zwei Tage geschrieben habe, das sie wieder normal klingt, hatte ich teures Garn drin.

 

Wieder was gelernt!:D

Link to comment
Share on other sites

Was für eine Mimose. Ich habe Glück, meine Pfaff nimmt jedes Garn ohne zu mucken, ich nähe fast nur mit dem Overlockgarn vom Stoffmarkt. :D

Link to comment
Share on other sites

Ich hab das letztens mal bei der Pfaff Ambition gehabt. Eine ganz schreckliche Steppnaht wurde plötzlich wunderschön als das no-name Garn gegen Amann ausgetauscht wurde.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...