Jump to content

Partner

Waterslide Dekore


Ringtraeger

Recommended Posts

Hallo Freunde der Altertümchen ,

 

Hat hier jemand Erfahrung mit Waterslide Dekore selber anfertigen und verarbeiten ?

 

mfg

Edited by Ringtraeger
Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 10
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Ringtraeger

    4

  • Schnuckiputz

    2

  • AntikSew

    2

  • josef

    1

Mit dem Selbstanfertigen nicht, aber es gibt Firmen, die Abziehbilder nach Druckvorlage herstellen, das kenne ich von historischen Fahrrädern.

 

Allerdings ist das ein teurer Spaß und lohnt nur dann wirklich, wenn es sich um höhere Auflagen handelt oder die Vorlage schon existiert. Einzelanfertigungen sind finanziell wohl kaum zu stemmen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,suche mal bei Tante Google - waterslide decals for sewing machines,die Mehrzahl sind für alte Singer Nähmaschinen in allen Preislagen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,suche mal bei Tante Google - waterslide decals for sewing machines,die Mehrzahl sind für alte Singer Nähmaschinen in allen Preislagen.

 

 

Die Tante habe ich schon gefragt und auch einiges gefunden ,es gibt auch nur ein begrenztes Angebot

 

dann bin ich auf Decal papier bogen für Drucker gestoßen ,mit dem man selber Decal`s herstellen kann

 

dann habe ich Bilder von Nähmaschinen Dekore gesucht, nur die gefunden die man kaufen kann und da ist das Angebot sehr klein

 

zb nichts für Singer 12k oder andere Nähmaschinen Hersteller (Vesta ,Pfaff usw )

 

es gibt so viele Nähmaschinen Sammler ,aber keine Bilder zu den vielen Verschiedenen Dekoren.

 

Keiner hat versucht das Dekore zu erneuern ?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Dekore erneuern macht man nicht!!! Wer alte historische Nähmaschinen sammelt, muss mit dem Zustand klarkommen, den die Maschine noch hat, bzw nach einer Reinigung noch freigibt. Das erneuern des Dekores bei historischen Maschinen wertet in der Regel die Maschine nur ab.

 

Ludger

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Dekore erneuern macht man nicht!!! Wer alte historische Nähmaschinen sammelt, muss mit dem Zustand klarkommen, den die Maschine noch hat, bzw nach einer Reinigung noch freigibt. Das erneuern des Dekores bei historischen Maschinen wertet in der Regel die Maschine nur ab.

 

Ludger

 

sd15.gif

 

ZUSTIMMUNG

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Dekore erneuern macht man nicht!!! Wer alte historische Nähmaschinen sammelt, muss mit dem Zustand klarkommen, den die Maschine noch hat, bzw nach einer Reinigung noch freigibt. Das erneuern des Dekores bei historischen Maschinen wertet in der Regel die Maschine nur ab.

 

Ludger

 

ok ... Dann werden also nur gut erhaltene Maschinen von Sammlern gesammelt ,mit der Ausnahme von ganz seltenen.

 

Wieder spricht es sich nicht ein wenig :

 

wer alte Maschinen sammelt will doch auch das sie gut aussehen ,dazu reicht putzen nicht immer aus .

 

wie ist es mit der Funktion von alten Nähmaschinen ,man will doch auch das sie noch Nähen kann und dafür muss man vielleicht improvisieren.

 

zählt Rost entfernen zum putzen ?

 

eine Schutzlackschicht zum erhalten des Dekors ,gehört dann wohl auch nicht da zu ?

 

wie ist es mit erneuern von fehlenden oder kaputten Teilen ?

zu dem Zweck kann man für einige Alte Maschinen neu Teile kaufen

 

Wie ist es möglich das eine über 100 Jahre alte Nähmaschine noch vollständig erhalten ist (Dekore,Bedienungsanleitung,Zubehör) .Sie ist ein Gebrauchsgegenstand und damals gab es noch keine Möglichkeit sich alles zu kaufen ,da musste vieles selber gemacht werden.

 

Ich habe bei einigen Sammlern 100 Jahre alte Nähmaschinen gesehen ,die aussehen wie neu

 

P.S. ich will hier niemanden verärgern oder ein streit auslösen.

 

mfg

Edited by Ringtraeger
Link to comment
Share on other sites

Hallo,wenn ich bei Tante Google - Singer 12k waterslide decals - suche sehe ich eine ganze Seite mit verschiedenen "waterslide decal" Bildern die man kaufen kann.Ich würde keine "waterslide decals" selber machen.

 

Viele Leute wollen dass ihre alten Singers,zum Beispiel Featherweights wieder schön und wie neu aussehen.Es gibt Leute die machen das als Beruf für andere Leute.Meine Featherweight ist nur von 1957,die Decals sehen noch gut aus.

 

Bei Youtube ist ein englisches Video - How To Create and Apply Your Own Water Slide Decals.Übersetzt steht dort...

Erstellen Sie Ihre eigenen Eisenbahnnamen,Logos,Streifen,Straßenrennsport-Embleme,Buntglasfenster,Schilder,Flugzeug-und Militär Markierungen und andere kundenspezifische Grafik schneller und in 1:10 der Kosten für die individuelle Aufkleber Dienstleistungen.Funktioniert wie bei jedem Wasserrutsch Abziehbild. An der Seite kann man noch andere Videos finden. ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,wenn ich bei Tante Google - Singer 12k waterslide decals - suche sehe ich eine ganze Seite mit verschiedenen "waterslide decal" Bildern die man kaufen kann.Ich würde keine "waterslide decals" selber machen.

;)

 

ja eine ganze Seite mit waterslide decals nur ist nicht eins von einer Singer12

 

Tante Google sucht nach den Wörtern und zeit alles an ohne darauf ein zugehen das man nur Singer12 waterslide decals sucht

 

........ sorry das ich dich verbessert habe ,aber das konnte ich so nicht stehen lassen

 

P.S. habe meine suche beendet und mich entschieden das die Maschine so bleibt wie sie ist

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ringtraeger,

es ist ein Entwicklungsprozess, den man durchläuft, bis man die richtigen Entscheidungen trifft, obwohl das auch immer Ansichtssache ist! Ich hätte anfangs auch lieber jede schlecht erhaltene Nähmaschine neu lackiert, damit sie besser ausschaut. Eine Maschine die aber 100, vielleicht 120 oder sogar 140 Jahre alt ist, darf ruhig ihre Altersspuren haben. Je besser sie erhalten ist, desto begehrenswerter wird sie doch. Ein Neulack widerspricht sich dann auch oft mit den blanken Teilen, die eventuell Rostnabig sind und bleiben.

 

Das es Nähmaschinen gibt, die trotz ihrer 100 Jahre und mehr wie neu aussehen ist ein Glück für jeden Sammler. Es ist wohl möglich, das eben so eine Maschine mal als Aussteuer in einen Haushalt gekommen ist, wo die junge Frau keine Ader für die Handarbeit entwickelt hat und so ist die Maschine in einen Schrank verschwunden, um von einem Nähmaschinenenthusiasten 100 Jahre später aus ihrem Dornröschen-Schlaf erweckt zu werden. Gott-sei-dank gibt es solche oder ähnliche Szenarien, so dass es immer mal wieder "sammelwürdige" Maschinen in gutem Zustand gibt!

 

Grundsätzlich muss man aber auch sagen, das jeder Besitzer mit seiner Nähmaschine machen kann, was er will. Wenn jemand einen Neulack mit neuem Dekor für das richtige seiner Maschine hält, muss er das machen und es ist dann auch okay. Es ist seine Maschine und seine Entscheidung!

 

Ludger

Link to comment
Share on other sites

Ich finde auch man sollte das dem Besitzer überlassen,

 

wobei ich absolut gegen unqualifizierte Tipps in richtung Sandstrahlen bin.

 

Geht es um historische Maschinen hat es sicher einen wesentlich grösseren Reiz in der Restauration Altes gänzlich zu erhalten. Sollte das nicht möglich sein, können Decals sehr nützlich sein.

 

Alles ist besser als einen Oldie gänzlich vergammeln zu lassen.

 

 

I.d.S.: Martin

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...