Jump to content

Partner

Junker und Ruh - SK - Handdurchnähmaschine


stefancham

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin auf der Suche nach einer Bedienungsanleitung für eine

 

Junker & Ruh SK Handdurchnähmaschine

 

Oder auch nur jemanden der mir erklären kann wie ich den Faden einzuspannen haben.

 

Schon mal vielen Dank an alle! :-)

 

Schöne Grüße,

Stefan

4883109_large.jpg.60c01cacebcd0fe1a19ccc1f62879d11.jpg

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 21
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Henry Leder

    8

  • Großefüß

    2

  • Gallifrey

    2

  • stefancham

    2

Hallo Stefan,

bei der Bedienungsanleitung kann ich dir leider nicht helfen.

 

Aber eine Frage hätte ich - was macht eine "Handdurchnähmaschine"? Hört sich martialisch an. :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jenny,

 

ja, da hast Du nicht ganz unrecht, Handdurchnähmaschine hört sich schon brutal an. Aber so lautet die Junker&Ruh SK laut dem Prospekt das mir vorliegt. :)

 

Aber was macht die Maschine, einen ganz normalen Kettenstich.

Außerdem steht da noch:

"Auf dieser Maschine können Leder- oder Gummisohlen bis zu 16 mm und Filzsohlen bis zu 18mm Materialstärke mit Kettenstich auf Schuhwerk aller Art durchgenäht werden."

Und "Handdurch...", weil die Maschine für jeden einzelnen Stich per Hand betätigt werden muß, also keinen Riemenantrieb hat, so wie meine Singer 29K51 Sattlermaschine.

 

Ich habe auch eine Junker&Ruh SD28 (Handsohlendoppelmaschine), zum aufdoppeln von Sohlen beim Rahmenschuhen. Und verarbeitet 14mm starkes Leder.

 

Also alles schwere Schuster- bzw Sattlermaschinen. :D

 

Mit denen ich hin und wieder was nähe. Aber hauptsächlich Leder-Reparaturen mit dickem Material.

 

Gruß,

Stefan

Link to comment
Share on other sites

sd15.gif

 

sohlen, rahmen, zusammennähen

 

bei den heutigen plastikschlappen ist die naht nur noch als Prägung zu erkennen ...

 

bergsteiger-schuhe sind noch handgenäht und "gezwickt"

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

hallo ich hätte mal eine frage wie nennt man diesen anrtrieb? ich finde diese methode mit dem "druckhebel" viel besser als ein rad... voralllem für leder...

 

gibt es evtl noch andere nähmaschinen in der art? oder kann man so einen antrieb evlt nachrüsten oder selbst bauen??? zb für ne singer 29k..

Link to comment
Share on other sites

hallo ich hätte mal eine frage wie nennt man diesen anrtrieb? ich finde diese methode mit dem "druckhebel" viel besser als ein rad... voralllem für leder...

 

gibt es evtl noch andere nähmaschinen in der art? oder kann man so einen antrieb evlt nachrüsten oder selbst bauen??? zb für ne singer 29k..

 

sd15.gif

 

wie der Name schon sagt : Hand-Hebel-Antrieb

 

solche Maschinen haben auch oft keine Transport-Einrichtung, so daß die Stichlänge durch das Geschick des Bedieners / der Bedienerin bestimmt wird

 

für deine "moderne" Singer 29k...

oder eine Adler 30-x

gibt es zweckmäßig optimierte Handräder

 

;):D;)

Link to comment
Share on other sites

Junker und Ruh SD 28

.
ist ein anderes Junker und Ruh SD28 Video. Edited by Schnuckiputz
Link to comment
Share on other sites

die videos kenne ich :D

genau das finde ich so gut daran das man selbst genau entscheidet wann wo der stich gesetzt wird...

schade das es nur wenige solche maschinen gibt :(

Link to comment
Share on other sites

die videos kenne ich :D

genau das finde ich so gut daran das man selbst genau entscheidet wann wo der stich gesetzt wird...

schade das es nur wenige solche maschinen gibt :(

 

Moin,

 

ich denke, eine neuerer Nachfolger ist der Tippmann Boss: Tippmann Boss Leather Sewing Machine -

Vielleicht findest Du da Infos, die Du auf Deine Maschine übertragen kannst.

 

Gruß

Ralf C.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Hallo Allerseits,

nun seid mal nicht gleich traurig. Manchmal dauert es bis die richtigen Leute zu Euch finden....

Ich habe eine SD28 von Junkers &Ruh. Und sie läuft. Und ich kenne mich mit sehr alten Maschinen bestens aus. Und ich weiß noch viele "vergessene" Tricks zu den Maschinen.

Der einzige Nachteil:

Bei mir müssen die Maschinen noch arbeiten...., ich habe eine kleine Leder-Manufaktur.

Da es die Ersatzteile nicht mehr gibt, suche ich nach anderen Lösungen, um Maschinen wieder zur Mitarbeit zu bewegen. Gerade heute habe ich eine Nadel für die SD28 (J&R) in Stärke No. 3 selbst hergestellt und ausprobiert. Sie hat schon ihren ersten Meter gut genäht. Eigentlich gibt es nur noch Nadeln ab Stärke No. 5 aufwärts....

Diese Nadel habe ich mit Hilfe einer Nadel (Pfaff) System 130/705 von meiner Standart-Nähmaschine gebaut. Einen kleinen Adapter aus Messing, da die originale Nadel sehr lang ist (7,5 cm) und eine 130/705 eingebaut. Eine Aussparung in den Messing-Adapter gefeilt, Nadel gebogen, wie die originale Nadel und auf Länge ausgerichtet und fixiert.

Und nun näht sie...

 

@

stefancham

Zu der oben angegebenen Maschine, man sieht den Lauf des Fadens anhand von Schleifspuren. Wenn man etwas von der Funktion von Nähmaschinen kennt müßte sich der Lauf rekonstruieren lassen. Ansonsten kontaktier mich mal. Dann kann ich vielleicht helfen.

Solltest Du Garne , Wachse, Spezielle Öle, Pech oder Kleber benötigen, auch da kann ich helfen.

 

Meine Maschinen sind von

Junkers&Ruh

Pfaff

Singer

Dürrkopp

Adler

Rafflenbeuhl

Phoenix

"Angela"

und die laufen alle gut...

und diverse Haushaltsmaschinen, die noch in Regalen warten...

 

Viele Grüße

Henry (Leder-HC)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo Freunde der SD28,

ich habe heute eine Nadel selbst hergestellt.

===> DER ADAPTER ist ab sofort GESCHICHTE!

Ich habe heute eine Nadel geschaffen, die der Originalnadel nicht nachsteht!!! Allerdings eine Nadel mit 1,6 mm Nadeldurchmesser (entspricht 160er Nm) (Original Stärke No.5 hat ca 3 mm Durchmesser, gibt es aber nur noch stärker, bis No. 8)

Ich bekomme auch noch dünnere, die ich dann entsprechend präparieren werde. Ich denke 120er ,130er und 140er Nadeln sollten möglich sein. Damit kann man dann auch dünnen Zwirn korrekt nähen...

Momentan hätte ich einige Nm 160 Nadeln passend gefertigt. Falls jemand Bedarf hat ...

Siehe Bild im Anhang

Neue NAdel SD28 Nm160.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich finde das ganz großes Kino! :klatsch1:

Ich kann nur nichts dazu beitragen.

 

(Nur damit es mal jemand gesagt hat und du nicht denkst, das interessiert hier niemanden)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Willkommen im Forum.

 

Schön dass du deine Erfahrungen hier beiträgst.

 

Schau gern öfter mal rein, ob Fragen gekommen ist, wo du helfen kannst.

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Fans der SD28,

ich muß noch etwas richtig stellen:

@David78

-weiter oben wird erwähnt, die Maschine habe keinen Transport. Das stimmt so nicht. Die Maschine transportiert das Leder mit der Nadel. Die Stichlänge ist auch stufenlos einstellbar. Grundsätzlich gibt es drei Arten von Materialtransport bei Nähmaschinen:

Untertransport (Haushaltsmaschinen)

Fußtransport (Schuhmachermaschinen, etc. da schreitet der Fuß und schiebt das Nähgut weiter, während die Stichplatte blank poliert ist) Bei diesen Maschinen kann man den Fuß 360° ohne Stop drehen

Nadeltransport (schwere Profi / Industriemaschinen) hier wird der Transport mit der Nadel bewerkstelligt. Vorsicht ist geboten: Die Maschine reißt einem das Material aus der Hand, wer nicht nachgibt, wird mit vernäht ... Die Materiallagen werden durch die Nadel unverrückbar fixiert und geführt. Das ist der große Vorteil bei Nadeltransport.

 

In der Regel findet sich bei Industriemaschinen oft eine Kombination aus mehreren,bzw. allen 3 Arten des Transports. So hat meine Adler-Sattlermaschine denn auch Doppeltransport. Untertransport und Nadeltransport. Das ist schon ein sehr "mächtiger" Transport. Zu Anfang machte die Maschine bei Vollgas ca 1 Meter Naht pro Sekunde!!! Ich habe mir inzwischen eine andere Riemenscheibe drehen lassen, da das einfach für mich viel zu schnell war.

 

@ andere Antriebe von Sohlendoppelmaschinen

meine Rafflenbeuhl-Sohlendoppelmaschine (auch ausgestorben ...) hat ein Schwungrad mit Kurbel. Im Prinzip ist sie der heute noch oft zu findenden roten "Frobana-Doppelmaschine" sehr ähnlich, nur deutlich älter...  2 Umdrehungen ergeben dabei einen Stich. Dafür macht die Maschine bei der ersten Umdrehung mit einem gebogenen Dorn ein Loch ins Leder und im 2. Gang "klaut" eine gebogene Nadel mit einseitig offenem Öhr den hingehaltenen Faden und zieht ihn durch das Loch nach unten, wo er, wie bei "normalen" Nähmaschinen um das Spulenschiffchen geschlungen wird. Dorn und Nadel ergeben zusammen einen Halbkreis... Diese Maschine arbeitet schnell und erstaunlich gut. Ist aber "komptimiertes Eisen". Die Maschine ist kompackt und sehr schwer. Die Bauteile innen drin müssen irre viele Bewegungen machen und viel arbeiten. So sind auf den beiden Steuerscheiben für die Hebel 6 (!!!) verschiedene Kurven angebracht, was schon eine Menge ist. Schlossertechnisch sicher eine herausragende Leistung und auch sehr creativ. Rafflenbeuhl ist kurz nach der vorigen Jahrhundertwende ausgestorben, war aber in seiner Zeit die führende Herstellerfirma für Schuhmacher, Geschirrmacher und Sattler.GrußHenry

Link to comment
Share on other sites

Hier noch ein Foto mit der neuen selbstgefertigten Nadel, auf meiner Maschine beim Nähen.

Man sieht sehr schön an denPfeilen, daß sowohl der Schaft, wie beim Original, ganz oben endet und der Zwirn durch das Öhr gut läuft.

Die Nadel hat 160Nm, 1,6 mm Durchmesser im Arbeitsbereich. Gesamtlänge ca 6 cm.

Man beachte, daß die Nadel einen Radius hat! Siehe weiter oben das Bild mit der Original-Nadel und der selbst gefertigten Remake-Nadel.

Neue Nadel 160 Nm näht mit Pfeilen - IMG-20200121-WA0010-1.jpg

Edited by Henry Leder
Ergänzung von Fakten
Link to comment
Share on other sites

Das hier verwendete Rinderleder hat je Lage ca 1,3 mm, also 2,6 mm zusammen. Das ist für Brieftaschen noch ziemlich dick, aber ich werde in Kürze auch dünnere Nadeln bekommen.

Vielleicht sogar 120er oder 130er, das ist schon sehr fein...

Ansonsten fertige ich mit den dünnen Nadeln eben Adapter. Das klappt bereits. Mit Adapter kann ich schon alle Typen von 100 Nm Nadeln bis 180 Nm Nadeln fertigen.

Gruß

Henry

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb Henry Leder:

Vielleicht sogar 120er oder 130er, das ist schon sehr fein...

das läuft hier unter Straßenbahnschiene. :D Fein ist für die Mehrheit hier 50 oder vielleicht 70.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gallifrey,

tja, die SD28 ist ja auch schon am nähen gewesen, als noch gar keine Straßenbahnen gefahren sind...

Und mit meiner MAschine habe ich auch Rückegeschirre für die Holzrücker genäht, wo sie die 25 mm Lederlagen durchnähen mußte. Das ist schon sehr stark...

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo,

nachdem die Nadeln gut funktionieren, hier nun auch nachgemachte Spulen für den Unterfaden aus Niro-Stahl. Natürlich in Handarbeit. Ist recht aufwendig. Kann auch nur brgrenzte Stückzahl herstellen, da die Stanzrohlinge nicht mehr zu kriegen sind. Es sei denn jemand kann Niro-Stahl in 0,5 bis 0,75 mm und 30 mm (besser 27 mm) stanzen....

Werden mit der Säule in der Mitte hart verlötet. Also sehr robust. Kanten poliert, damit das Schiffchen keinen Schaden nimmt.

IMG_20210206_145349.jpg

Spule 2 - IMG_20210214_163338.jpg

Spule 2 - IMG_20210214_163448 beschriftet.jpg

Spule 2 - IMG_20210214_163507 beschriftet.jpg

Spule 2 - IMG_20210214_163650.jpg

Link to comment
Share on other sites

Das erste Bild ist noch der Entwurf. Damit läßt sich auch schon nähen, aber die Führung in der Mitte ist nicht gut.

Die nächsten Bilder zeigen die "neue" Spule 2 mit einer Edelstahl-Einsteckmutter mit schaft als Spulenmitte. Alles noch weich verlötet. Hält aber trotzdem sehr gut. Ist nur schwer zu löten.

Inzwischen wird die Spule mit Silfoss Hartlot verlötet und ist nochmals besser.

Soweit meine Bastelei derzeit...

Gruß

Henry

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...