Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP Nr. 1 - Ein Sommerkleid als Erstlingswerk

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.02.2009, 23:00
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP Nr. 1 - Ein Sommerkleid als Erstlingswerk

Zitat:
Zitat von Shriva Beitrag anzeigen
Malerfolie? In nicht Näh-Deutsch bitte

Ein Probekleid würd ich eh nähen. Dazu nimmt man weniger wertvollen Stoff, oder?
Ganz normale Abdeckfolie aus'm Baumarkt die ist schön stabil, geht nicht kaputt und du kannst die Schnitttile immer wieder verwenden.

Genau, für's Probekleid weniger wertvollen Stoff - ein alten Bettlaken, Nessel oder Bomull von Ikea reichen völlig aus ...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.02.2009, 09:49
Benutzerbild von regenbogenblume
regenbogenblume regenbogenblume ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2005
Ort: Oberösterreich und Wien
Beiträge: 359
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: WIP Nr. 1 - Ein Sommerkleid als Erstlingswerk

schönes kleid, darüber hab ich auch schon mal nachgedacht...

wie wärs denn statt diesem Roch einen Tellerrock zu machen, also entweder einen ganzen Kreis, einen Halbkreis oder ein anderes Kreissegment (je nach gewünschtem Umfang)? Da kann man dann gut anpassen, wenns ums zusammennähen der beiden Teile geht.

Aber auch noch eine Frage: Warum kann man nicht selber plissieren? Ist das nicht nur bügeln (sehr akurat, ok)? Aber immerhin weiß ich jetzt auch, was die K&K Plissieranstalt zur Königin von Ungarn, seit 1868 (oder so) war. Da gabs ein schönens Schild an einem leerstehend Geschäft, jetzt ist es leider seit ein paar Tagen weg...

aber zurück zum Thema, du schaffst das schon!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.02.2009, 10:55
monika3012 monika3012 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: bei Gießen
Beiträge: 37
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP Nr. 1 - Ein Sommerkleid als Erstlingswerk

Das schreibt Wikipedia:

Das Plissieren [Bearbeiten]

Das Plisssieren ist eine Appretur, die aus drei Arbeitsvorgängen besteht: Behandlung mit Kunstharz und anderen Chemikalien, Faltenlegen und Pressen. Das Pressen von Meterware erfolgt bei Mitwirkung von feuchter Hitze auf Plissiermaschinen, kleinere Erzeugnisse werden manuell bearbeitet.

Dauerfalten werden nur bei Textilien aus synthetischen Fasern garantiert (in der Praxis hauptsächlich aus Polyester). Falten auf Textilien aus Naturfasern sind nicht wäschebeständig.
Plissierter Männerrock (Fustanella, griechische Tracht)

Für das Plissieren von Wollgeweben wird ein so genanntes Siroset-Verfahren angewandt. Ein angeblich dauerhaftes Plissee wird hier mit Konzentraten von Etanolaminsulfit erreicht, die 25 % Schwefelsäure beinhalten. [1]

Plissierte Textilien werden vorwiegend für Bekleidungszwecke (Röcke, Manschetten) und Fenstervorhänge verwendet. [2]

Faltenfreie Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.02.2009, 11:19
Benutzerbild von Bekira
Bekira Bekira ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.12.2007
Ort: Amstetten, Österreich
Beiträge: 308
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: WIP Nr. 1 - Ein Sommerkleid als Erstlingswerk

Ich hab mir die Anleitung zu dem Schnitt gerade durchgelesen: Da steht auch, dass man die Rockteile zum plissieren geben soll:

Zitat:
Rockbahnen
plissieren lassen: Plissee
3-fach, Faltenbreite 2 cm. Die Falten
sollen von rechts nach links verlaufen.
Hast du die Möglichkeit dazu? Wenn ja, sieht das sicher gut aus. Ich kann mir das Kleid aber auch, wie hier schon vorgeschlagen wurde, mit einem Tellerrock gut vorstellen.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem ersten Nähprojekt! Aber pass auf: die ganze Geschichte macht süchtig. Bald bist du nicht mehr mit Schwiegermama's Nähmaschine zufrieden ...

Lg,
Bettina
__________________
Liebe Grüße,
Bettina

Mein Blog - genähtes, gestricktes, gekochtes und geknipstes
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.02.2009, 14:25
Benutzerbild von regenbogenblume
regenbogenblume regenbogenblume ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2005
Ort: Oberösterreich und Wien
Beiträge: 359
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: WIP Nr. 1 - Ein Sommerkleid als Erstlingswerk

wieder was gelernt...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
mag ein sommerkleid nähen, das aber ne hose anstatt rockteil hat Mummelito Schnittmustersuche Damen 11 11.06.2007 09:25
Weihnachts-Sternendecke als WIP? Friesenhexlein Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 13 15.12.2006 17:05
WIP: Sommerkleid im Schnellverfahren felisalpina Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 22 16.06.2005 17:59
Schnittmuster für ein luftiges Sommerkleid stilo Schnittmustersuche Damen 14 02.06.2005 09:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12145 seconds with 13 queries