Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Hobby statt Karriere?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 22.02.2008, 21:51
Benutzerbild von die_luise
die_luise die_luise ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hobby statt Karriere?

Ich finde es ganz spannend, daß so schnell so viele engagierte Antworten zu dem Thema kommen, das scheint für viele ein schwieriges Thema zu sein und für mich ist es das ganz bestimmt auch.
Was mir auch total auffällt, ist die Wertung: Entscheidung für mehr Freizeit/Hobby ist 'verrückt'. Ich beschäftige mich seitdem ich mein Studium abgeschlossen habe auch ziemlich viel mit der Frage, wie und wieviel ich arbeiten und wie ich mein Leben organisieren möchte. Mein Studium (Physik) würde mir ziemlich viele Möglichkeiten eröffnen, z.B. eine Karriere in der Forschung oder in der Wirtschaft. Aber will ich wirklich so ein Leben, vor allem, will ich auch den Preis dafür zahlen, mitmachen in der Hierarchie, Umzug in eine andere Stadt wenn es dem Job dient und nie mal Zeit Freunden zu helfen oder einfach nur da zu sein? Naja, ich hab mich dagegen entschieden, Doktorarbeit geschmissen und jetzt eine Teilzeitstelle, wo ich auch nur Teilzeit arbeiten muss. Mein Job gerade ist nicht spannend, aber ich habe den Kopf frei und genug Zeit mich zu orientieren, worauf ich denn Lust habe und mich meinen zahlreichen Hobbies und Freunden zu widmen- schon mal ein Fortschritt.
Viele Menschen verstehen das überhaupt nicht, irgendwie wird die Lebensqualität selten am eigenen Wohlbefinden bewertet, sondern immer nur an Äusserlichkeiten wie dem Kontostand und Karrieregrad.
Deswegen habe ich lange gebraucht, um Schritte in die entgegengesetzte Richtung zu machen, und ich kann es gut verstehen, wenn man sich mit solchen Entscheidungen nicht leicht tut.

Grüße Luise
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 22.02.2008, 21:56
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 4.218
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hobby statt Karriere?

Die Eingangsfrage impliziert natürlich, daß die Fragestellerin nicht völlig in ihrem Job aufgeht, dennoch überrascht es mich, wie sehr hier doch wiederholt Vollzeitberufstätigkeit mit Geldgeilheit gleichgesetzt wird.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 22.02.2008, 22:00
Benutzerbild von Mystik
Mystik Mystik ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hobby statt Karriere?

Zitat:
Zitat von sisue Beitrag anzeigen
Die Eingangsfrage impliziert natürlich, daß die Fragestellerin nicht völlig in ihrem Job aufgeht, dennoch überrascht es mich, wie sehr hier doch wiederholt Vollzeitberufstätigkeit mit Geldgeilheit gleichgesetzt wird.
Echt??? Wo??? Fiel mir noch nicht auf, obwohl es so oft hier stehen soll
__________________
"Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, für die der Mensch bewundert wird, falls die Leute je von ihm hören sollten." Edgar Watson Howe
"Einige Dinge sind unerträglich, wenn sie mittelmäßig sind: Poesie, Musik, Malerei und öffentliche Reden." Jean de La Bruyère
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 22.02.2008, 22:02
Tantingel Tantingel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Laatzen
Beiträge: 14.871
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hobby statt Karriere?

Um das Thema mal anders anzugehen....wir leben in einer sich sehr schnell wandelnden Gesellschaft. Und offensichtlich haben so einige noch nicht mitbekommen, wie es sich mit dem Lebensunterhalt verhält, sollte der Göga sich mal verabschieden. Seit Beginn dieses Jahres sind Männer (oder Frauen) nicht mehr zum Unterhalt an die Frau verpflichtet, wenn das jüngste Kind drei Jahre alt ist. Ab da muß sie selbst für sich sorgen, und sollte sie auch fünf Kinder haben. Es werden in Deutschland extrem viele Ehen geschieden, mit vielen Kindern, und die Mehrheit der Väter zahlt nicht oder nicht ausreichend Unterhalt an die Kinder, von den Müttern ganz zu schweigen. Dann kommt Harz 4. Ich rede hier nicht von Einzelfällen.....Hat man dann seinen Beruf oder die Karriere an den Nagel gehängt, wird der Wiedereinstieg ins Berufsleben schwer. Ich würde heutzutage immer mindestens ein Bein im Berufsleben behalten, denn nicht jeder kann von seinen Hobbies leben.
Ob es 60 Stunden sein müssen, ist eine sehr persönliche Entscheidung. Aber wieviele Männer arbeiten soviel und haben sich diese Frage noch nie gestellt??
Und setzen Kinder in die Welt? Und machen die oben erwähnten Gesetze? Und zahlen dann nicht?
Ich habe wegen der Kinder auf einen kleinen Karrieresprung verzichtet, bereue es zur Zeit nicht. Aber wie das später aussieht, weiß ich noch nicht. Und mein Mann hat natürlich seine Karriere weiter betrieben...Beide je 30 Stunden arbeiten, das fänd ich toll...
LG Tantingel

Geändert von Tantingel (22.02.2008 um 22:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 22.02.2008, 22:15
Benutzerbild von corvuscorax
corvuscorax corvuscorax ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: nahe am verbotenen Wald, bei der Schwefelquelle
Beiträge: 15.661
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Hobby statt Karriere?

Zitat:
Zitat von Tantingel Beitrag anzeigen
Ich würde heutzutage immer mindestens ein Bein im Berufsleben behalten, denn nicht jeder kann von seinen Hobbies leben.
Das hatte Stelletta ja sowieso vor. Die Frage war ja: Wieviel Erwerb und wieviel nicht-Erwerbsarbeit.

Zitat:
Zitat von Tantingel Beitrag anzeigen
Aber wieviele Männer arbeiten soviel und haben sich diese Frage noch nie gestellt??
Und setzen Kinder in die Welt? Und machen die oben erwähnten Gesetze? Und zahlen dann nicht?
Ich habe wegen der Kinder auf einen kleinen Karrieresprung verzichtet, bereue es zur Zeit nicht. Aber wie das später aussieht, weiß ich noch nicht. Und mein Mann hat natürlich seine Karriere weiter betrieben...Beide je 30 Stunden arbeiten, das fänd ich toll...
LG Tantingel
Repräsentativen Umfragen zufolge ist es aber leider so, daß für Männer dem Ist wie auch dem Soll nach der Beruf an erster Stelle steht. Bei einem Ranking von Beruf, Freizeit, Freunde und Familie hat es bei Männern genau diese Reihenfolge, nur vielleicht etwas weniger Job und dafür etwas mehr Freizeit. Die Familie bleibt an letzter Stelle.
Bei Frauen ist der Ist-Zustand der Gleiche, aber dem Wunsch nach stünde die Familie an erster Stelle. Deshalb kommen Männer und Frauen in puncto Familie und Job nicht auf einen Nenner, von wegen jeder gleich viel oder wenig.
Familie, also Carearbeit im weiteren Sinne hat für Männer ein Sozialprestige, daß noch hinter dem der öffentlich - rechtlichen Müllbeseitigung liegt.
genug mit dem Klugsch....

LG Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,44172 seconds with 12 queries