Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Was muß ich bei Jersey beachten?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.12.2007, 11:56
talina911 talina911 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 80
Downloads: 0
Uploads: 0
Was muß ich bei Jersey beachten?

Hallo,

ich möchte eine Pippi-Schürze für Karneval nähen.
Der Stoff, der dem Original am ähnlichsten kam, ist ein Stretch-Jersey.
Was muß man denn bei der Verarbeitung beachten?
Welche Stiche, welche Nähmaschineneinstellungen?
Dankbar bin ich auch für Tricks, die einem das Arbeiten mit Jersey erleichtern könnten...
Das Musterstück aus einem festeren Baumwollstoff sah ganz gut aus

Liebe Grüße aus Köln
Tanja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.12.2007, 16:14
Benutzerbild von annilu
annilu annilu ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: auf der Ostalb
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was muß ich bei Jersey beachten?

Auf jeden Fall mit Jersey-Nadeln nähen, damit es Dir keine Löchlein in den Stoff reißt beim Nähen. Das gibt sonst mit der Zeit lauter Mini-Laufmaschinen an den Nähten entlang. Ich näh Jersey mit der Overlock-NähMa. Wenn Du keine hast, solltest Du bei geraden Nähten einen ganz flachen Zick-Zack-Stich einstellen, damit die Nähte etwas dehnbar bleiben. Ansonsten reißen Dir die Nähte bei Belastung leider ganz schnell. Um zu verhindern, dass sich Nähte nach dem Nähen wellen, könntest Du beim Feststecken Deiner Nähte immer einen schmalen Streifen Soluvlies (auswaschbares Vlies) mitstecken und dann auch mitnähen. Das Soluvlies wird durch Waschen rückstandsfrei entfernt und die Nähte sind hinterher einwandfrei und wellen sich kein bisschen.

Vielleicht hat aber eine andere Hobbyschneiderin, die selbst viel Jersey mit einer normalen NähMa verarbeitet, noch weitere und bessere Tipps für Dich. Auf alle Fälle viel Spaß beim Nähen!

LG
Heike
__________________
Ich glaub es selbst kaum: NOCH ein Blog!!! http://www.annilus.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.12.2007, 17:31
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was muß ich bei Jersey beachten?

Hej Tanja,

ich nähe Jersey ziemlich problemlos mit meiner normalen Nähma (mit Jerseynadeln) - die allerdings über einen supergut zu verstellenden Füßchendruck verfügt. Den stelle ich, je nach Dehnbarkeit des Stoffes, fast ganz runter- dann dehnt sich der Stoff beim Nähen nicht (was sonst unerwünschte Wellen ergeben würde).
Ich habe drei spezielle Stiche für dehnbare Stoffe: einen dehnbaren Geradstich (der aussieht, wie ein etwas 'wilder'/ gerundeter Zick-Zack), einen dreifach-Zickzack (da wird jeder einzelne ZickZack nochmal gestückelt genäht, sozusagen) und einen Overlockstich.

Ich nähe an einem Probestück (aus genau dem zu nähenden Stoff!) so lange und probiere die Stiche mit u.U. veränderter Stichlänge ( meist eher länger/ größer als normal) und u.U. verändertem Füßchendruck aus, bis ich mit dem Nahtbild (oben/ unten) zufrieden bin (da kann man dann auch ausprobieren, wie dehnbar das ganze ungefähr sein wird).

Den Saum nähe ich mit einer (Jersey-) Zwillingsnadel mit sehr stark reduzierter Oberfadenspannung (bei meiner Maschine so weit runter wie zum Knopflochnähen), Geradstich und etwas längerer Stichlänge (3, 3,5).

Und: bei Shirts nähe ich in der Schulternaht ein Stück nicht dehnbaren Stoff mit, damit nichts ausleiert (das nur so als Ergänzung, als allg. Tipp- bei der Schürze natürlich nicht nötig )

viel Spaß und Erfolg!

Martje
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.12.2007, 22:44
talina911 talina911 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 80
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was muß ich bei Jersey beachten?

Hallo,

vielen Dank für die Antworten.
hab auch nur eine normale Nähma, aber kann auch viele Einstellungen vornehmen.
Die Tipps machen mir wieder Mut, dass aus meinem Vorhaben was werden könnte

LG aus Köln
Tanja
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.12.2007, 22:51
talina911 talina911 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 80
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was muß ich bei Jersey beachten?

Hallo,
zum besseren Verständnis muß ich nochmal nachfragen :
Der genannte Jersey wird verstürzt mit einem leichten BW-Stoff ( damit es halt so aussieht wie bei Pippi!).
Muß ich Jersey überhaupt versäubern, wenn ich ihn verstürze?
Reicht der einfache ZickZack oder lieber der dreifache ZickZack zum zusammennähen mit dem BW-Stoff?
Welcher Stich zum letztendlichen Absteppen auf der rechten Stoffseite? Könnte ich das mit der Zwillingsnadel machen? Es ist ja kein gerader Saum, sondern leicht gerundet.
Sorry, für Näherfahrene wahrscheinlich ziemlich dämliche Fragen

Liebe Grüße
Tanja
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06832 seconds with 12 queries