Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Einen Schnitt vergrößern

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.06.2007, 19:11
sigridk sigridk ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Einen Schnitt vergrößern

Hallo, Ihr lieben,

ich möchte ausder Ottobre woman einen T-Shirt-Schnitt vergrößern. Es fehlen mir um die Hüften 6 cm. Ist es egal, ob ich im Stoffbruch einfach beim Vorder- und beim Rückenteil jeweils 3 cm zugebe oder macht man das an der Seite? Worauf muß ich achten?
MaCHT ES übehaupt Sinn, einen Schnitt zu vergrößern oder leidet da die Paßform nicht?

Übrigens: die 6 cm fehlen mir "untenrum", bei der Oberweite bin ich 2in den Maßen".

Ich bin gespannt aufEure Antworten

Sigrid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.06.2007, 22:49
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.025
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Einen Schnitt vergrößern

Hallo Sigrid,

ich hab auch zwei Größen Unterschied nach unten hin, und verbreitere an den Seitennähten. Im Stoffbruch geht gar nicht, dann würde der Ausschnitt weiter, die Schultern und die Taille auch, und da muss es ja nicht mehr werden

Falls die Hüftgröße noch im Schnitt drin ist, ziehe ich die Nahtlinie immer von der Taille zur Hüfte über die anderen Größen hinweg, bis ich bei der gewünschten Größe weiter außen angekommen bin.
Wenn keine größere Größe mehr drin ist, messe ich nach, wieviel Mehrweite ich brauche, teile das durch vier, und gebe an jeder Seitennaht diesen Beitrag dazu und ändere die Seitennaht entsprechend wie oben.

Man muss allerdings aufpassen, dass man die eigene Hüftform berücksichtigt: Wird es gleichmässig verlaufend mehr, dann kann die Linie eher flach sein, oder wird es ganz plötzlich etwas mehr, dann braucht sie eine größere "Beule" - meist gebe ich großzügig dazu, nähe, stecke dann am Körper die gewünschte Form ab und nähe den unteren Teil nochmal genauer nach.

Die Paßform leidet nicht bei dieser Aktion, im Gegenteil. Dadurch passt es doch besser

(Wenn die Mehrweite nach unten hin eher in der "Mitte" des Körpers liegt, z.B. ausgeprägter Po oder vordere Oberschenkel oder Bauch, müsste man das Schnittmuster allerdings anders verändern und es z.B. keilförmig unten aufdrehen. Kommt immer drauf an, wo die Problemzo..., äh, Abweichung vom Standard liegt
Ich habe aber letztens erst ein T-Shirt für meine Mutter geändert, die insgesamt sehr rundlich, auch über mehrere Größen, ist, und da auch nur an den Seitennähten was zugegeben und das passte gut. Bei paßform-sensibleren Schnitten oder nicht-dehnbaren Stoffen mag das freilich anders sein.)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.06.2007, 06:05
Naehenswert Naehenswert ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.12.2004
Ort: Nähe Kiel
Beiträge: 14.868
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Einen Schnitt vergrößern

Hallo,
ich habe es im Stoffbruch vergrößert, aber keilfärmig. Das Shirt hat so eine A-Form bekommen. Zumindest leicht. Oben ist die Größe geblieben und auch der Ausschnitt. Ob das ein eleganter Weg ist weiß ich nicht aber bei mir hat es gut geklappt und das Shirt sitzt nein saß super. Ich versuche mich gerade am Umstandsshirt da handhabe ich das ähnlich, da mir die Shirts an den Schultern und auch an der Brust zumindest vor der Schwangerschaft super passte aber meine Hüfte mehr ist.

LG
Sandra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.06.2007, 07:08
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.710
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Einen Schnitt vergrößern

ich mache es wie kerstin.
sandras weg ist zwar auch möglich, aber dadurch verschiebt sich der fadenlauf bzw. maschenlauf. evtl. verzieht sich dann das shirt. außerdem kann eine unbeschränkte a-linie nach unten hin zipfelig werden oder sogar abstehen (besser wäre es die a-linie nach unten hin gerade auslaufen zu lassen)
daher würde ich kerstins lösung empfehlen.
gruß
ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.06.2007, 07:51
Benutzerbild von me3ko
me3ko me3ko ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Niederlanden
Beiträge: 15.008
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Einen Schnitt vergrößern

Ziehe auf dem Papierschnitt beim Vorder und Rückenteil eine senkrechte Linie von aus Mitte Schulter. Schneide den Schnitt auseinander aber lass gerade noch die Schultern zusammen. Nun kannst Du die Weite die Du nötig hast rund den Hüften selbst bestimmen. Wenn Dir 6 cm fehlen, schiebst Du die Teile am unteren Rand 1,5 cm auseinander (oder 1/2 mm mehr). Das sind dann 3cm am Rückenteil und 3 cm am Vorderteil.
Oben im Brustbereichbleibt es beihnahe gleich. Wird es Dir doch zu weit, schneide dann den Schnitt nur bis zur gewüschten Höhe auseinander.
Den erweiterten Schnitt kannst Du bei so wenig cm dann am Stoffbruch anlegen.
Viel Erfolg, Mechthild
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08592 seconds with 12 queries