Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Erstlingswerk Krabbeldecke

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.12.2006, 14:16
Benutzerbild von bighecki
bighecki bighecki ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
Erstlingswerk Krabbeldecke

Hallo Zusammen,

ich möchte zum ersten Mal eine Krabbeldecke machen. Ich habe mir bunte (mit der Nähmaschine bestickte) Quadrate vorgestellt, die mit einem Steg verbunden werden. Die Rückseite soll die gleiche Farbe wie der Steg werden.

Da ich so etwas noch nie gemacht habe, möchte ich nicht einfach ins Blaue arbeiten. Kennt jemand eine webseite, wo dies mit Bildern erklärt wird oder kann mir jemand ein Buch oder eine Zeischrift für Anfänger empfehlen.

Vielen Dank.

Gruß Biggi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.12.2006, 14:23
Benutzerbild von Lotte
Lotte Lotte ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Auf dem platten Lande
Beiträge: 14.878
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Erstlingswerk Krabbeldecke

Hallo

Ich fand ein Buch aus dem WEltbild Verlag nicht schlecht. Zu dem wa es auch noch erschwinglich. Besonders denke ich daran, wei Du ja erst beginnst. Um viel Spaß und nicht nur arbeit damit zu haben, ist gutes Werkzeug wichtig(Schneideunterlage, Rollschneider, Lineale, Usw UsW).
Ich laß es mir zu jedem Geburtstag was neues schenken......

Einen brauchbaren link habe ich leider nicht.

Liebe Grüße

Lotte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.12.2006, 15:34
Barbara Barbara ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 52
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Erstlingswerk Krabbeldecke

In den meisten Zeitschriften sind die Grundbegriffe recht gut erklärt - und für´s Erste ist´s auch billiger als ein Buch! Vielleicht gibt´s in deiner Nähe ja einen Zeitschriftenladen, wo du die Hefte in Ruhe anschauen kannst vor dem Kaufen??? Ich denke hier vor allem an die Lena Patchwork & Applikationen oder auch an die Burda Spezial Patchwork…

lG

Barbara
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.12.2006, 18:38
Benutzerbild von darot
darot darot ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 15.522
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Erstlingswerk Krabbeldecke

Hallo Biggi,

in der Galerie ist eine solche Krabbeldecke von mir zu sehen.

Den Entwurf bezüglich Farbe und Aufteilung habe ich mit EXCEL gemacht .
Ich arbeite sehr gerne damit - witzigerweise auch um Patchworkdecken zu gestalten , da kann man die Zellen so schön farbig machen und hin und her schieben wie's beliebt.
Aber Du könntest Dir das auch aufmalen .

Dann habe ich mir vorher ausgerechnet wie breit die Decke ungefähr sein soll (so ganz genau mache ich es nie... ), überlegt, wie groß ein Quadrat sein soll und der Steg dazwischen und dann mal die Quadrate (mit 0,75 cm Nahtzugabe - genau Steppfußbreite) zugeschnitten.
Diese dann bestickt.

Die waagrechten Stege habe ich am Stück gelassen, die senkrechten sind jeweils so lang wie das Quadrat.

Den Rückseitenstoff habe ich rundum etwas größer (hm, ich glaube 5 cm ) zugeschnitten. Die drei Lagen (Vlies dazwischen auch 5cm größer als die Oberseite) aufeinandergelegt (die Mitte jeweils mit einer Stecknadel markiert) und mit gebogenen Sicherheitsnadeln fixiert. (Ich glaube , das sind spezielle zum Patchworken.)
Dann habe ich (faul, wie ich bin: mit der Nähmaschine) die Decke durch die Nähte gequiltet.
Erst dann wird das Vlies zurückgeschnitten soweit, dass der Unterseitenstoff darüber eingeschlagen werden kann . (hm, ist schwer zu erklären - einfach mal ausprobieren).

Einen Buchtipp kann ich Dir dafür noch geben:
vom Urania Verlag gibt es: Patchwork und Quilten mit der Nähmaschine, das hat mir diesbezüglich immer gut weitergeholfen.

Ansonsten frag einfach hier, was Du wissen willst, da wird ja gerne geholfen.
__________________
Grüße
Dagmar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06466 seconds with 12 queries