Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


groooooosse Projekte maschinenquilten

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.06.2005, 20:00
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.084
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: groooooosse Projekte maschinenquilten

Hallo,

ich hatte letztes Jahr einen Auftrag für einen Quilt zur Silberhochzeit und habe einen "geschummelten" Double Wedding Ring Quilt aus Seide gemacht.
Größe: ca. 220 x 220 cm.

"Geschummelt" deshalb, weil sich die Ringe aus einzelnen Quadraten (Blöcken)zusammensetzen, die alle schon mal vorab gequiltet werden können und dann in Reihen weiterwachsen, so daß auch da immer nur wenig in der Maschine zum Quilten liegt.

Da ich immer parallel zu der vorgegeben Linie des Ringes gequiltet habe, war das mit den immer kürzer werdenden Linien in diesem Zwischenoval so nervig, (versteht man, was ich meine?) daß ich aus dem Grunde nur noch für Maschinen mit automatischem Fadenabschneider bin!

Die Seide, die ich verwende ist zwar hauchdünn, aber "daunendicht", d.h., sie kann nur mit der Maschine gequiltet werden (Habe ich nur einmal mit der Hand gemacht: NIE wieder!!)

Der Quilt war so wunderschön geworden, daß ich mir gerade einen zweiten nur für meinen Mann und mich mache. Wenn der fertig ist, stelle ich mal ein Foto ein.

Leider hatte ich bei dem Auftragsquilt noch keine Digicam, und irgendwie versäumt, ein vernünftiges Foto zu machen.

Was ich letztlich damit sagen will: versuche doch, Deinen Quilt in einzelne Teile aufzuteilen; das läßt sich auf jeden Fall viel leichter handhaben.
Und geht sogar beim Double Wedding Ring.


Grüße, Sabine

Geändert von eigenhaendig (16.06.2005 um 20:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.06.2005, 20:51
Benutzerbild von NaehfrauUte
NaehfrauUte NaehfrauUte ist offline
Patchworkfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: groooooosse Projekte maschinenquilten

Zitat:
Zitat von schura
Wenn die Decke gut geheftet ist, wird und kann sich nichts verschieben. Unter gut geheftet verstehen Freaks alle 10 cm im Quadrat !

Schura
------------
Hallöchen,
ich habe nicht geheftet, weil wenn ich über die Heftfäden nähe, dann muß ich sie mühsam einzeln wieder abzippfeln sie lassen sich dann nicht wieder so einfach im Ganzen herausziehen.
Ich klebe ja wirklich auch diesen groooßen Quilt klebte ich mit odif 505 (auswaschbar), ich bin fast fertig mit doch recht aufwändiger Maschinenquiltarbeit und trotz immer wieder hin- und hergeschiebe ist nichts verschoben etc.
bin doch schon recht stolz, hat gut geklappt
lieben Gruß
Ute
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.06.2005, 20:56
Benutzerbild von NaehfrauUte
NaehfrauUte NaehfrauUte ist offline
Patchworkfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: groooooosse Projekte maschinenquilten

Zitat:
Zitat von Flockensahne
Nehmt ihr nen Rahmen den ihr immer wieder versetzt? Ich glaub ich sollte doch mal nen maschinenquiltkurs machen
Hallo Christa,
nee, ich nehme keinen Rahmen, ist nicht nötig. Aber den Obertransportfuß - ohne den möchte ich nicht quilten, der sorgt u.a. schon auch dafür, das nichts verschoben wird
Einen Maschinenquiltkurs kann ich Dir aber durchaus empfehlen.
Erstens lernst Du wirklich was dabei und der gesellschaftliche Spaß ist doch oft mehr als nötig, nicht?

lieben Gruß
Ute
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.06.2005, 21:08
quiltteddy quiltteddy ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.12.2004
Beiträge: 35
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: groooooosse Projekte maschinenquilten

Hallo,

ich habe auch schon größere Decken mit der Maschine gequiltet, allerdings auch im Nahtschatten. den Quilt habe ich zur Hälfte eingerollt und dann von innen nach außen die Quadrate abgesteppt. Danach kommt die andere Hälfte dran.Erst von rechts nach links und dann von oben nach unten.Die Hälfte die nicht gerollt ist liegt auf dem Tisch. Der Tisch sollte schon etwas größer sein damit die Decke nicht nach unten hängt und die Naht sich nicht verzieht. Das geht ganz gut, ist aber schon anstrengend,aber wenn die Decke dann fertig vor einem liegt hat sich die Mühe doch gelohnt

Gruß Uschi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.06.2005, 00:27
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: groooooosse Projekte maschinenquilten

Hallo,

ja, ich habe in der Vergangenheit einige Queen Size Quilts gemacht und jedem, der mir erzählt, dass es einfach und problemlos geht, kann ich gern von meinen tagelangen Nacken- und Rückenschmerzen und dem begleitenden Kopfweh berichten. Maschinentechnisch gab es keinerlei Probleme, das ist zu schaffen, aber für meinen Körper ist so ein grosser Quilt wohl eine Nummer 'zu gross' oder ich werde einfach zu alt dafür

Da ich aber natürlich nicht vom Patchen lassen kann, suche ich mir heute kleinere Projekte. Und die grossen Decken lasse ich einfach professionell quilten Das nimmt mir in keiner Weise die Freude an meiner Leistung. Und schliesslich habe ich ja die Baumwolle der Stoffe auch nicht selbst angebaut und gewebt...
__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40107 seconds with 12 queries