Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP - Kleid Vogue 1254 mit Couture Techniken

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 28.05.2012, 20:17
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.418
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: WIP - Kleid Vogue 1254 mit Couture Techniken

Den Nachmittag hab ich am Elbstrand verbracht, und dann hat noch ein Berg Bügelwäsche auf mich gewartet. Heute werd ich definitiv nichts mehr am Kleid machen.

@Heidi: Das mit der hinteren Mittelnaht werde ich so machen. Ein gerader Fadenlauf ist dort bestimmt besser Meinst Du, dass ich insgesamt noch etwas Weite zugeben sollte? Ich werde aber erst einmal schauen, wie sich das ganze im Originalstoff anfühlt. Ich glaube, der gibt mehr nach als der Nessel. Ein Futter bekommt das Kleid natürlich (deshalb die Mehrweite?).

Den Kragen werd ich aber auch nochmal sicherheitshalber anpinnen.

Euch noch einen schönen sonnigen Abend!
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 28.05.2012, 23:02
Maria54 Maria54 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2010
Beiträge: 389
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP - Kleid Vogue 1254 mit Couture Techniken

Liebe Egwene,
wie du ja gesehen hast habe ich das Kleid auch genäht und vorher ein Probekleid genäht. Nessel und mein etwas elastischer Wollstoff haben sich ganz unterschiedlich verhalten und ich war erfolgreich bei der Feinabstimmung mit dem Originalstoff. Die Falten die man am Rücken sieht haben mit meiner Haltung zutun.
Dein Kleid sieht sehr so aus als wenn du es jetzt mit dem Originalstoff probieren könntest. Wegen des Futters habe ich übrigens keine Mehrweite gebraucht.
Weiterhin so viel Geduld und Spass.
Maria
__________________
Blog: mema
http://chanel-projekt.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 29.05.2012, 10:32
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.381
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP - Kleid Vogue 1254 mit Couture Techniken

Meinst Du, dass ich insgesamt noch etwas Weite zugeben sollte?

Ja, aber minimalst, es ist etwas über"fitted". Es folgt deiner Figur zu sehr im unteren Bereich (ab Passe) und ab da ein MÜ mehr Weite. Wenn Futter drunterkommt, rutscht es besser über die Rundungen.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 31.05.2012, 22:50
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.418
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: WIP - Kleid Vogue 1254 mit Couture Techniken

Die letzten Änderungen werde ich dann am richtigen Kleid machen. Das Probemodell wird gerade auseinandergenommen und ich übertrage alle Änderungen auf die Teile. Die alten Markierungen entferne ich dabei und bügel dann alles leicht über. Hier mal ein Bild vom rückwärtigen Rockteil:2012-05-31-hintere-Rockbahn.JPG
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 03.06.2012, 16:56
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.418
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: WIP - Kleid Vogue 1254 mit Couture Techniken

Hier geht es nun auch wieder weiter.
2012-06-03-fertige Nesselteile.JPG
Nachdem ich alle Änderungen auf die Nesselteile übertragen habe, ist der nächste Schritt das "underlining". Ich bin mir nicht sicher, ob dies gleichbedeutend mit "Einlage" ist, denke aber schon.
Es dient dazu, dem Stoff mehr Stand zu geben und ist auch später sehr nützlich, um z.B. die Nahtzugaben daran zu befestigen. Sehr gut geeignet ist dafür Seiden-Organza. Da ich mein Kleid aber in die Waschmaschine stecken möchte (Sachen, die ich nicht waschen kann, sind mir zu umständlich..), habe ich mich als Alternative für Baumwoll-Batist entschieden. Über die Waschbarkeit von Seidenorganza habe ich unterschiedliche Meinungen gelesen, ich werde das bei Gelegenheit mal austesten.
Die nächsten Schritte sind nichts besonderes: Nessel-Schnitteile auflegen, ausschneiden (dies kann man relativ grob machen) und Nahtlinien mit Kopierpapier auf das "underlining" übertragen. Hierbei auch wieder auf den Fadenlauf achten, d.h. Teile mit schrägen Fadenlauf auch entsprechend so zuschneiden.

2012-06-03-Nessel auf batist.JPG2012-06-03-kopieren.JPG

Jetzt werden die Batist-Teile auf den Oberstoff gelegt. Ich habe bei einfacher Stofflage zugeschnitten. Dies ist bestimmt kein muss, aber hilft z.B. sehr, wenn man auf Muster, Karos etc. achten muss. Ich habe aber einen ganz einfachen unifarbenen Baumwollflanell. Ich finde es echt erleichternd, dass man beim Zuschneiden nicht so akkurat sein muss

Als nächstes werden beide Stofflagen zusammengeheftet. Dazu die Stecknadeln senkrecht zur Nahtlinie stecken. Bei empfindlichen Stoffen darauf achten, dass sie nur in den Nahtzugaben sind. Kurz überbügeln und dann entlang der Nahtlinien von Handheften. Die Stiche können ruhig etwas größer sein.
2012-06-03-heften.JPG
Über die Enden der Linien hinaus heften. Man kann dabei entweder jede Naht für sich hften, oder über Eck (Das muss man nur im Kopf behalten, falls man etwas auftrennen muss, dass man dann nicht alles aufzieht). Fertig sieht das dann so aus:
2012-06-03-Kragen-geheftet.jpg

Damit werde ich jetzt eine Weile beschäftigt sein
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP - Hose Vogue 1051 egwene2211 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 63 08.02.2012 09:30
WIP eines Herzogin-Kleid-Kostüms mit UWYH :) Ulrike1969 Kostüme 19 04.02.2012 09:30
Couture Techniken meve Nähbücher 1 29.10.2008 01:01
suche Stickbuch mit vielen Techniken schnippel Handarbeitsbücher 9 17.02.2008 13:44
WIP: Burda PLUS Kleid 406 mit Ärmelanpassung Ingriiid Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 61 18.04.2007 15:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17851 seconds with 14 queries