Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 15.04.2012, 22:18
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.881
AW: Wieviel Zubehör und Technik ist nötig zum nähen?

Eindeutig Minimalist. Ich verzichte sogar auf den Fingerhut.

Aber ich habe einen Fuß für den nahtverdeckten RV, der auch rege benutzt wird. Ansonsten eben Standardfuß, Knopflochschlitten und RV-Fuß. Manchmal ist der durchsichtige Fuß im Einsatz, wenn ich was auf Kindersachen appliziere. Kommt selten vor. Die Zierstiche meiner Maschine (sind schon nicht viele) nutze ich so gut wie nie. Aber eine Overlock habe ich, die wird ebenso oft genutzt wie die Nähmaschine.

Ich mag es nicht, Dinge zu besitzen, die ich nicht wirklich brauche. Ich muss sie nicht oft brauchen, aber wenn, dann eben wirklich brauchen. "Nice to have" reicht nicht. Mir fehlt auch dieser Haben-Wollen-Reflex weitestgehend. Der überkommt mich eher bei Stoffen, da aber auch nur alle Jubeljahre mal.

Wovon ich allerdings inzwischen mehr habe, als ich wirklich brauche, sind Nähbücher über Grundlagen und Techniken und so. Was Informationen angeht, liebe ich die Quellenvielfalt. Die nutze ich dann aber auch. Vielleicht brauche ich die Bücher also doch, weil ich mich sonst nicht umfassend informiert fühle.

Die Bücher und mein 20 Jahre altes, selbst gefertigtes Nähtäschchen für meine Handnäh- und Handstickutensilien nebst Inhalt sind meine liebsten Dinge. Die Maschinen sind zwar wichtiges Werkzeug, aber da hängt mein Herz nicht dran.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,22474 seconds with 12 queries