Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Leviathan

Members
  • Content Count

    1986
  • Joined

  • Last visited

About Leviathan

  • Rank
    Findet sich auch im Dunkeln zurecht

Personal Information

  • Wohnort
    Schwabenland
  • Interessen
    leider begeisterungsfähig für Vieles

sonstige Angaben

  • Maschine
    Hilfe! Pfaff Brother Bernina Babylock

Recent Profile Visitors

1081 profile views
  1. Ich würde so ansetzen, dass man es sieht, zB oben 50cm. Mit der Overlock und dann die Naht steppen, wenn es dir so nicht gefällt kannst du immer noch ein Satinband drübersteppen. Mein BW-Satin Vorhang in der Küche hat erst nach 4 Wäschen seine endgültige Höhe erreicht: er bekam zwangsweise eine Kontrastverlängerung
  2. 4m (3m der Rock) hab ich gebraucht - man (ich) seh keinen Unterschied bei der Richtung
  3. Ich hab einen Stufenrock und ein Top aus dem Stoff genäht - ich habe längs und quer zugeschnitten weil ich zu faul war die untere Rockbahn (3m je Teil) zu stückeln - natürlich war der Stoff vorher in WaMa und im Trockner
  4. Wenn ich covere, dann ist bestimmt eine Overlocknaht zu machen vor der nächsten Covernaht. Außerdem muss ich das Riesending nicht zum Nähtreff mitkarren und kann da die Bernina nehmen
  5. Ich kräusel gerne feine Stoffe: dazu stelle ich das Differenzial auf "einhalten" und erhöhe die Nadelfadenspannung = das kann die Ovation nicht. Außerdem gehen nicht so dicke Stoffe unter den Nähfuß der Ovation (das hat Babylock bei den neuen Maschinen geändert). Die Ovation ist mir zu sperrig zum Mitnehmen , wenn man für ein Projekt covern muss, dann muss man (immer!) zeitgleich eine Overlocknaht machen: da stell ich beide hin.
  6. Ich brauche das Einstellen der Fadenspannung: zur Ovation kam (wieder - ich dachte eine Kombi reicht) eine Bernina 1150
  7. Meine Tipmatic von 1985/1986 näht bestimmt heute noch - ich hatte viel mit ihr genäht. Wäre sie auseinander gefallen hätte mich das nicht mal geärgert: ein wahres Arbeitstier. Ich hätte sie als Mitnehm-Maschine behalten sollen. Meine neuere Performance liebe ich (hab auch schon viel mit ihr genäht) Ich habe gehört: die Pfaffs machen schlechte Knopflöcher: ich hatte/habe immer schöne!
  8. Ich wasche meine (Leinen)Stoffe immer bei 40 Grad, anschließend kommen sie bei "schranktrocken" in den Trockner - manchmal war schon einer dabei der nicht weicher wurde
  9. ich würde den Steg höher machen: schaut aus wie ein (Lagerfeld)Stegkragen ohne Kragen
  10. An die 26x meiner Mutter passt mein Sohlenhalter von der Tipmatic/Performance mitsamt der modernen Nähfüße - der von der BrotherACE passte auch Ihr seid nicht sehr experimentierfreudig
  11. Ich möchte die Spannungen verstellen können und habe mir zu der Ovation eine gebrauchte Bernina 1150mda gekauft (nachdem ich meine 1100D vorschnell weggegeben hatte). Bei Babylock ist auch nicht Alles perfekt...
  12. da kann man evtl die Filter vom Staubsauger zweckentfremden, wenn man einen Hepa-Filter hat braucht man die nicht, die liegen immer im Saugbeutelpack bei … wenn es denne nur zur Beruhigung dient
  13. ich näh ein Stück Bügelband drüber, im Achselbereich schlage ich den Überstand nach außen um (ist bequem, das mach ich bei pieksigen BHs) und nähe eine Seite mit der Maschine und eine von Hand an
  14. Wir haben passgenaue aus Lammfell, die sind bestimmt 20 Jahre alt und konnten umgearbeitet werden
  15. den Überstand erst zum Schluss abschneiden und vorher heften, Fadenspannung etwas runter - so hab ich es gemacht
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.