Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
k-P9130016.JPG
 

k-P9130016.JPG


SiRu
 Share

From the album:

SiRu strickt...

  • 9 images
  • 0 comments
  • 43 image comments

Photo Information for k-P9130016.JPG

 Share


Recommended Comments

1 x Missoni-Zacken für 'ne liebe Freundin.

Aus schon mal verstrickter Sockenwolle - gleiches Muster, andere Strickerin. Socken unanziehbar zu eng. (Zu eng geht bei diesem muster super. Da alles schräg läuft, dehnt sich da kaum was.)

 

4-fädige Sockenwolle in üblicher Qualität, Farbe ?  irgendwas mit  "Hundertwasser" im Namen.

Größe 38/39

Hybridferse und Mützenspitze

(also SiRu-Stino)

Link to comment

Danke.

 

Bei glatt rechts schlaf ich ein, das bunte kam so aus'm Knäuel... und es war jetzt das 4. oder 5. Paar in den letzten 7 oder 8 Jahren mit dem Zackenmuster.

Ferse und Spitze wie immer... doch, das ist Stino.

 

Link to comment

So gleichmäßig im Muster. Ich verstricke mich schon ständig bei 3re, 1li und muss dann hoch häkeln - heute erst wieder passiert. 

Link to comment

So richtig schön herbstlich sind die geworden! Ich will auch mal wieder anfangen Socken zu stricken. Ist bei mir bestimmt 30 Jahre her, dass ich das mal versucht habe.

Link to comment

Danke schön.

 

Und fang wieder an.

Erstens verlernt sich das nicht wirklich, und zweitens gibt's heut so schöne Garne und so tolle Anleitungen.

Da findet sich für jeden was.

(Außer für Wollsockenphobiker wie meinen Göga...)

Link to comment

Das Muster sieht hübsch aus, schade, daß ich es nie schaffe, Bilder in der Galerie größer zu ziehen, um genau zu gucken...

Ist das das Zackenmuster, aus dem auch die vielen Schals entstehen? Und wie hast Du den Rand oben gemacht? 

Deine Freundin hat jedenfalls ganz schön Glück!!

Link to comment

Der Rand sind 3 Runden glatt links.

Und die Zacken entstehen  aus regelmäßigen Zunahmen rechts und links der Mittelmasche, 2 M rechts, 3 M mit obenliegender Mittelmasche zusammenstricken 8das gleicht die Zunahmen wieder aus)

Jede 2.Rund hat muster.

 

Äh - MS: *1 Mre, 1 M aus dem Maschendraht re verschr. zunehm., 2 M re, 3 M mit obenliegender Mittelmasche abnehmen, 2 Mre, 1 M aus dem Maschendraht re verschränkt zunehmen*

(MS geht über 8 Maschen, passt wunderbar zu  den hier 9 Zacken= 72 M.

Das Muster ist sehr wenig dehnbar, braucht deshalb mehr Maschen.)

;)Oben auf dem Fuß sind einges mehr an Maschen, als unten in der Sohle...

 

Keine Ahnung, ob's das als Schal gibt - wundern würd's mich nicht. Das ist so'n nettes kleines Muster...

 

Link to comment

Oh, gleich die Strickanleitung! Dankeschön!:hug:

 

Das Zackenmuster für die Missonischals gibt's mit und ohne Lochmuster integriert, soweit mir das meine Recherchen vor zwei Wochen gezeigt haben. Das ohne Löcher klingt sehr ähnlich zu Deinem Muster (ich habe es jetzt noch nicht auswendig im Kopf, nur irgendwo als Datei auf dem Rechner). Vielleicht fange ich erstmal mit Socken an und hebe mir das mit dem Schal noch ein bißchen auf...:kratzen:

Link to comment

Mit Löcher: Entweder die Zunahme aus dem Maschenquerdraht einfach glatt rechts abstricken (=kleines Loch)

Oder statt aus dem Maschenquerdraht die M zu bilden einen Umschlag und in der nächsten Runde re verschränkt (kleines Loch) oder rechts (großes Loch) abstricken.

 

mit mehr Maschen zwischen Zu- und Abnahme und offen rechts abgestrickten Umschlägen gibt's dann Pfauenschwanz... da kann man dann die Zunahmen auch noch wandern lassen. Also die Zunahmen in Richtung der Mittelabnahme...

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.