Jump to content

Partner

Rojale Hühner von Tilda


Frieda Frost

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich habe mich an die "Rojale Hühner" gewagt, doch jetzt steht mir einer auf den Schlauch, mit dem Text kann ich leider nicht viel anfangen.

Meine Frage wäre wie die "Hosenbeine" genäht werden? Also bis zum Bauch versteh ich ja noch alles, aber dann??? Irgendwie versteh ich nicht wie ich den Schritt hinbekomme. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen???

Über Eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.

 

Alles liebe

 

Frieda Frost

Edited by Frieda Frost
Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 16
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frieda Frost

    8

  • Lueban

    3

  • firestones

    1

  • cuma

    1

Top Posters In This Topic

Guest cinderella

Guten Morgen Frieda Frost,

sag bitte mal aus welchem Tildabuch die Hühner sind. Habe gerade in der englischen Frühlingsausgabe "Crafting Springtime Gifts" nachgesehen. Dort wird die Hose erst in der vorderen Mitte geschlossen, den kleinen Latz/Besatz angenäht, danach die hintere Mitte und zuletzt die Hosenbeine geschlossen. Wenn die Buxe angezogen ist, wird am Hosenbein nochmals ein Fältchen per Hand festgenäht.

 

Sollte es allerdings ein anderes Huhn sein, wäre ein Bild oder Quellenhinweis besser.

LG Claudia

Edited by cinderella
Tippfehler eingeschlichen
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich war ein wenig in Eile beim eintippen und hab tatsächlich vergessen dazu zuschreiben aus welchen Buch die Hühner sind. Sie sind aus dem neuen Tilda Buch : Tildas Landsted. Die Hühner mit einer Krone auf dem Kopf. Ich find die ganz witzig. Nur diese Hose:rolleyes: bringt mich um den Verstand.

 

Über Eure Hilfe freu ich mich.

 

Alles liebe

 

Frieda Frost

Link to comment
Share on other sites

Guest cinderella

Sorry, da kann ich dann nicht weiterhelfen, da ich das Buch nicht habe:rolleyes: Aber ich bin sicher, daß sich ein Tildafan findet, der Dir weiterhelfen kann.

LG Claudia

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich sag schon mal denen Danke schön die versucht haben zu helfen.:bussi:

 

Leider kann ich kein Bild davon einscannen, da mein Scanner unter Vista nicht läuft, muß mir erst einen neuen Drucker mit Scanner kaufen.

 

Aber ich geb die Hoffnung nicht auf, vielleicht ist ja noch ein Tilda Fan da der schon das neue Tilda Landsted hat und die Anleitung versteht. Ansonsten frissel ich einfach mal so rum, aber bis jetzt steht mir immer noch einer auf der Leitung.

 

Alles liebe

 

Frieda Frost

Link to comment
Share on other sites

Guest cinderella

Huhu Frieda,

hab gerade mal ein Bild im großen Auktionshaus gesehen, und meine es würde so genäht: erst die vordere und hintere Mitte (Hosenbeine, sind wohl aus anderem Stöffchen als das Huhn selber, angesetzt)des Huhns(ich hab mal das Schäfchen genäht, und da hab ich es so gemacht. Nun legst Du die Mittelnähte aufeinander und kannst in einem Rutsch die innere Hosenbeinnaht schließen. Ich würde dann im Schritt nocht ein paar mal quer bis kurz vor die Naht ein wenig einschneiden, damit es sich schöner rumlegt beim Wenden.

 

Verstehst du mich:confused:?

auf diesem Bild waren in den Beinen Stäbe, zum in den Blumentopf stecken.

 

Hach ich glaube ich brauch auch dieses Buch:rolleyes:, sind wohl schööne Sachen drin, aber der Preis läßt mich doch noch ein wenig überlegen......und ich werde erstmal im Laden reinschauen und dann entscheiden.

 

LG

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich habe gestern meine ersten Hühner fertig genäht und heute gleich wieder welche, die ich nun stopfen darf...

 

Das Prinzip ist wie bei der Badedame: Erst Hautstoff mit gemustertem Stoff zusammen nähen, aufeinanderlegen und Konturen oberhalb der Beine nähen. Dann ausschneiden und die innere Hosenbeinnaht dann in einem Zug schließen (Körpernähte liegen aufeinander). Gewendet wird durch eins der Hosenbeine...

 

Hier mein erstes königliches Huhn:

 

DSC_0039.JPG

 

GLG Bärbel

Link to comment
Share on other sites

Guest cinderella

Oh Bärbel,

ist das süß, total schön mit dem Krönchen und überhaupt.

Gut gelungen und ein schöner Frühlingshingucker.

Lg Claudia

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bärbel,

 

genau das ist das Huhn. Deins sieht wirklich super aus! Ob ich das so hinbekomme? Na ich weiß nicht. Mit dem Oberkörper komm ich ja klar, aber die Hosenbeine liegen mir irgendwie schwer im Magen. Bauch und Po ist mir auch noch klar. Wenn ich mir im Buch den Schnitt ansehe dann sind ja unter dem Bauch und Po zwei kleine Striche (die müßen doch auch genäht werden, nicht?) und darunter kommt ja die Länge für die Hosenbeine. (die näh ich dann auch. Dann das ganze ausschneiden , denk ich, die Nähte aufeinander legen soweit komm ich. Aber dann? Dann hab ich das was ich als Hosenlänge bezeichnet hab als Mittelnaht, richtig? Aber dann die Schrittnaht/Rundung das kriege ich nicht in den Kopf, weil ich irgendwie meine das die Mittelnaht dann im Weg ist. Ich denk ich versuch es morgen einfach mal Schritt für Schritt, heut Abend hab ich Kopfschmerzen und Ohrenschmerzen, trotz HNO Termin heut Morgen. Vielleicht seh ich ja mit Eurer Hilfe Morgen Früh klarer:D.

Danke schön , schon einmal für Eure Hilfe.

 

Alles liebe

Frieda Frost

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frida!

 

Du nähst im ersten Durchgang vorm Ausschneiden nur den oberen Teil - im Schnitt sind da so kleine Querstriche... die Hosenbeine nähst du da noch nicht mit - du erhälst so eine Mittelnaht. Dann schneidest du aber das komplette Huhn aus - an den Beinen lässt du eine kleine Nahtzugabe stehen. Dann klappst du das "Huhn" so, dass die Mittelnaht aufeinander liegt. Die Hosenbeine sind dann in der Mitte offen. Hier schließt du dann die Naht in einem Zug.

 

Schade, dass ich schon alle Hühner genäht habe - sonst würde ich Bilder machen....

 

Aber beim Nähen merkst du sicher, wie es gehen soll ;-)

 

LG Bärbel

Link to comment
Share on other sites

Vor lauter RR´s , und Blöcketauscherei hab ich doch verpasst, das es ein neues Tildabuch gibt!Ist das zu fassen???:D:D

Im Ernst...das gibt es....

Ich danke dir für den Hinweis!!!!:o:D;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andrea,

 

das Buch ist in norwegisch. Das übersetzte Buch kommt im Sommer raus.

 

Es sind super süße Sachen drin.

 

Alles liebe

 

Frieda Frost

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bärbel,

 

ganz dickes Danke schön. Mensch ich hätt doch glatt alles sofort genäht, deshalb steht mir auch einer auf dem Schlauch. Für mich sah es so aus als müßte ich gleich alles nähen. Hätt ich mal doch lieber auf die deutsche Ausgabe gewartet, aber das hätt ich nicht ausgehalten:D.

Ich werde es morgen gleich noch einmal nach deiner Anleitung versuchen.

War vorhin noch einkaufen, und hab schöne grüne und blaue Metalleimerchen für 1 Euro bekommen, da werden sich die Hühner bestimmt gut drin machen.

Wenn ich es geschafft hab gibt es ein Bild davon, versprochen!

 

Danke schön, Bärbel

 

Alles liebe

 

Frieda Frost

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

dies Wochenende kam mir viel dazwischen, aber: ICH HABS GESCHAFFT!!!

 

DANKE SCHÖN FÜR EURE HILFEN! Mein Huhn ist zwar noch nicht ganz fertig aber die Beine hab ich jetzt geschafft. Jetzt kommt nur noch ein wenig feinarbeit. Und ich muß erst mal auf die Suche gehen noch diesen kleinen Krönchen, denn so "nackig" auf dem Kopf, gefällt es mir nicht. Wenn es fertig ist mach ich wie versprochen ein Bild davon.

Jetzt such im mal in den tiefen des Internets nach diesen Krönchen, mal sehen ob ich sie finde.

 

Alles liebe

 

Frieda Frost

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

na ich schleich mich auch schon seid einiger Zeit um das Buch,

ehrlich gesagt ist der Preis es der mich davon im Moment abhält.

Aber wenn ich denn das tolle Huhn schon sehe werde ich es mir wohl doch gönnen:).

 

Liebe Grüße

Birgit

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

auch wenn es dich reizt, es lohnt sich auf den Preis zu achten, es ist nicht unbedingt überall gleich teuer. Ich hab es schon für ca.38 Euro gesehen aber es gibt es auch für ca. 32 Euro. Nur so als kleiner Tipp. Googel mal ein wenig nach dem Buch dann wirst du schon Preisunterschiede sehen.

 

Das Buch ist wirklich toll. Und Du siehst ja , wenn man mal eine Frage hat und es steht einen einer auf dem Schlauch, wie es bei mir war, es ist immer mindestens ein lieber Mensch da, der dir weiterhilft. :D

 

Alles liebe

 

Frieda Frost

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...