Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
weiße Leinenhose
 

weiße Leinenhose

elbia
Sign in to follow this  

Schnittgrundlage : Pyjamahosenschnitt aus der Burda 12/2006 - ca. 13cm verlängert, Smokpasse

Stoff : weißes Leinen aus dem Vorrat

Zeitaufwand : eigentlich hat es zu lange gedauert, aber bei Smok oder Raffungen sieht man erst, ob es passt, wenn es eigentlich zu spät ist :rolleyes:

Spaßfaktor : ääähm, naja, ich hatte schon spaßigere Teile, wobei sich Leinen wirklich toll verarbeiten lässt :)

 

Die Fotos sind wegen der Lichtverhältnisse leider nicht der Brüller, aber nachdem ich hier http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=156265 so nett beraten wurde, wollte ich euch das Ergebnis nicht vorenthalten :)

Obwohl ich finde, dass die Fotos der Hose nicht gerecht werden. Eine Wäsche bei 60° hat den Leinen leider nicht wirklich blickdichter gemacht. So habe ich mich doch zu einem Teilfutter aus einem gaaaaaanz dünnen Batist in hellcamel in Hot-Pants-Länge entschlossen. Oben ist die Hose mit dem Batist gedoppelt und dann wie 1 Lage weiter verarbeitet worden. Man sieht das Teilfutter zwar ein wenig durchschimmern, aber dafür die Unterwäsche nicht mehr :D

Ob das jetzt noch hochsommertauglich ist, kann ich bei den derzeitigen Temperaturen noch nicht beurteilen ;)

Die Leinenhose wollte ich gerne nicht so knackeng, sondern ein wenig weiter haben - allerdings muss ich da wegen meines schmalen Beckens sehr aufpassen, dass es nicht einfach nur zu groß statt lässig aussieht.

Oben habe ich der Hose eine Smokpasse von der vord. zur hinteren Hosenbeinmitte verpasst. Noch bin ich am Überlegen, ob ich noch zusätzlich 1 oder 2 Reihen smoken sollte ;)

 

P.S. Kritik und Lob wie immer erlaubt :)

Sign in to follow this  

Photo Information for weiße Leinenhose


Recommended Comments

Ich find die Hose einfach nur TOLL! Würd ich auch sofort nehmen. Zumindest auf den Fotos sind man das Teilfutter nicht. Ich find das eine tolle Idee mit der einlagigen Verarbeitung. Das werd ich mir vormerken!

Share this comment


Link to comment

Hallo,

Obwohl ich dich leider nicht beraten hatte.... Also, ich finde die Hose SUPER! Auch ich sehe keine Spur von dem Teilfutter. Wie hast du das eigentlich gesäumt, so dass es überhaupt nicht aufträgt?

Übrigens, die Smokreihen gefallen mir. Ich würde aber keine weiteren hinzufügen.

LG

Share this comment


Link to comment

Öhm... Darf ich was kritisches sagen? Mir gefällt die Seitenlinie nicht. Entweder stehst du einfach so, oder ist es in der hüfthöhe zu viel Stoff. Irgendwie jückts mir in den Händen die Seitennähte zu begradigen.

 

Nicht bös sein :-)

Share this comment


Link to comment
Guest elbia1551725442

Posted

Hallo,

 

@Stofftier : das Teilfutter ist unten nur mit der Overlock gekettelt. Ursprünglich wollte ich es mit Blindstich befestigen. Damit es mir dafür nicht verrutscht, habe ich es mit der Nähmaschine angeheftet. Dabei habe ich dann bemerkt, dass man die Steppstiche fast gar nicht sieht - nun ist es also einfach festgesteppt ;)

 

@tonjika : klar darfst du was kritisches sagen :hug: Du hast völlig Recht, die Seiten könnten etwas schmaler. Darum denke ich ja darüber nach noch 1 oder 2 oder gar 3 Reihen mehr zu smoken ;) Die Weite, die ich oben für den gesmokten Bereich benötige, ist ohne Smok dann leider etwas üppig, zumal Leinen ja nicht gerade weich fällt. Eventuell legt es sich ein wenig, wenn die Hose getragen und entsprechend knittrig ist - edel knittrig natürlich :D

 

Danke für Lob und Kritik :)

 

Grüßle

elbia

Share this comment


Link to comment

Ich habe keine Ahnung von Hosen... muss aber sagen: ich finde sie toll! Ich habe Deine Diskussion verfolgt und teilte eigentlich die Bedenken mit der Unterwäsche... auf den Bildern sehe ich aber gar nichts, auch nicht Dein Futter.

Also hast Du es super gelöst.

 

Sehr chic geworden, Dein Traum in weiß!

Share this comment


Link to comment

Ich seh mir immer sehr gern an, was Du nähst, zumal Du immer alles ausführlich beschreibst - das ist toll. Die Hose ist schön - aber wenn ich die ersten beiden bilder so ansehe, dann denke ich auch, da ist zu viel Stoff.

Share this comment


Link to comment

vom Futter sehe ich nichts.

Das werde ich mir merken !

 

Auch ich finde es ist etwas zu viel Stoff auf Hüfthöhe.

Außerdem fände ich es schöner, wenn sie etwas länger wäre.

(meine Leinenhose wird immer etwas zu kurz durch die "Sitzknitter" und das gefällt mir nicht)

 

Gruss,

Doris

Share this comment


Link to comment

Zu weit und zu kurz war auch mein erster Gedanke.

 

Ansonsten bewundere ich immer deine tollen Sachen und die Leinenhose mit dünnem Batistfutter zu unterlegen find ich eine gute Idee.

 

Liebe Grüße

Radieschen

Share this comment


Link to comment

Ich finde auch, dass die Seiten begradigt werden sollten.

Das ist bei Burda Hosen und engen Röcken bei mir immer der Fall.

 

Es sind in den Schnitten an der Seite regelrechte Reiterhosen drin.

Ich gehe einfach hin und nehme den Bogen an der Seite raus und es passt.

Share this comment


Link to comment

Ich gebe meinen Vorschreiberinnen recht bezüglich der Seitennähte. So sieht es dann doch so aus, als wäre es ein "Bootcut"-Schnitt, der ein bissschen zu groß geraden ist und nicht wie eine gerade geschnittene lässig-weite Leinenhosen.

 

Außerdem könnte die Hose für meinen Geschmack etwas länger sein.

 

Ansonsten wie immer toll. Und um dein Figürchen bist zu zu beneiden. :)

Share this comment


Link to comment
Guest elbia1551725442

Posted

Danke schön für eure Meinungen - auch die kritischen :)

 

Tja, was soll ich sagen, die Seitennähte könnten ganz klar schmaler. Das ist das Risiko bei Smok oder Raffungen, man sieht es erst, wenn es zu spät ist. Zumindest wisst ihr nun, dass ich auch nicht perfekt kann ;)

Da ich die Seitennähte doppelt abgesteppt habe, würde ich zum Trennen eeeewig brauchen, zumal ich ja auch die Smoknähte zum Teil wieder auftrennen müsste um einen schönen Übergang hinzubekommen. In der Zeit könnte ich ja fast eine neue Hose nähen - jetzt wo ich weiß wie ;)

Die Hose werde ich bei passendem Wetter mal probe tragen und sehen, ob das Leinen beim Tragen weicher wird und sich dann die "Flügel" besser anlegen. Wenn nicht, dann werde ich mal nach einem neuen Stoff Ausschau halten und mir jemanden suchen, dem die Hose besser steht ;)

Die Länge ist der Kompromiss die Hose auch mal mit flacheren Schuhen tragen zu können - scheint misslungen zu sein ;)

 

P.S. nein, ich bin weder sauer, noch beleidigt, noch sonstwas über eure ehrlichen Meinungen. Die helfen mehr, als beschönte Lobeshymnen oder schweigen. Jedenfalls solange es nicht in Beleidigungen ausartet, was hier ja absolut nicht der Fall ist :)

 

Grüßle

elbia

Share this comment


Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.