Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Werbung:
Folhoffer Stoffe Kurzwaren Nähzubehör
  • Adventsgedanken 24. Dezember 2023 - Heilig Abend


    peterle

    Nun ist es wieder so weit. Es ist Heilig Abend. Jeder von uns hat davon für sich ein eigenes Bild. Jeder hat ein Leben lang jedes Jahr wieder Emotionen durch Erfahrungen dazu gesammelt. Viele werden tröstlich sein und viele werden anstrengend sein. Ein Meer an Emotionen. Emotionen die uns in beachtlicher Weise bestimmen und Mensch sein lassen. Der Mensch, der wir sind. Der Mensch, dessen emotionale Reaktionen eine Resonanz auf die Menschen um uns herum sind.

    Man kann nicht nicht kommunizieren, meinte Paul Watzlawick und so kann man auch nicht nicht in Resonanz gehen und nicht nicht dabei Emotionen erfahren. Martin Buber meinte der Mensch wird am Du zum ich.

    Allem gemeinsam ist die Gemeinschaft mit anderen Menschen und der gemeinsame Umgang miteinander und sind wir eins mit unseren Emotionen und nehmen uns und unsere Mitmenschen als eins mit ihren Emotionen und den daraus folgenden Handlungen wahr.

     

    Heute ist Heilig Abend und in der Nacht gedenken wir der Geburt Christi. Christus, der von sich sagte ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, zeigt in den Evangelien den Unterschied zwischen Menschen und ihren Handlungen. Er lobt und verurteilt Handlungen, liebt aber sichtbar jeden Menschen.

     

    Nun üben wir das seit 2000 Jahren und dennoch fällt es uns unglaublich schwer, weil dieser oder jener uns übel tat, ist dieser Mensch auch übel. Und ja, ich denke, es kann sein, daß dieser Mensch auch übel ist und seine Handlungen an mir rufen Wut und Haß hervor und entsprechend begegne ich ihm. Das ist keine ungesunde Reaktion, sondern eine die mich schützt.

     

    In der Bergpredigt steht: Selig sind die Frieden stiften, denn sie werden Söhne Gottes genannt.

    Wie aber stifte ich nun Frieden, wenn ich mich doch vor dem Übel und dem Üblen schütze? Der einzige Weg, den ich je dazu gefunden habe, ist die Differenzierung von Mensch und Handlung. Es ermöglicht mir eine weite Perspektive auf den Menschen und seine Motivationen zu seinen Handlungen. Oft gibt es dabei viele Aspekte, die mir sehr bekannt vorkommen, die mir die Motivationen nachempfindbar machen und einen Weg zur Wahrheit und Offenheit miteinander öffnen - und damit auch zum Leben.

     

    So wünsche ich Euch von Herzen dieses Jahr die Fähigkeit in euren kleinen oder großen Weihnachtsgemeinschaften Frieden dahin zu bringen, wo er oft so nötig ist.

     

    Habt eine gesegnete Weihnacht alle miteinander

    Euer Peter

     

     

     


    User Feedback

    Recommended Comments

    vor 25 Minuten schrieb peterle:

    So wünsche ich Euch von Herzen dieses Jahr die Fähigkeit in euren kleinen oder großen Weihnachtsgemeinschaften Frieden dahin zu bringen, wo er oft so nötig ist.

    Danke für Dein Türchen und Dir auch gesegnete Weihnachten. 🎄 :hug:

     

    Liebe Grüsse

    Silvia 

    Link to comment
    Share on other sites

    Danke für deinen Adventskalender, ich habe nicht jeden der Tage verfolgt, aber immer mal wieder reingeschaut.

     

    Frohe Weihnachten, Gesundheit und Glück für das neue Jahr. 
    🍀

    Link to comment
    Share on other sites

     

    vor 43 Minuten schrieb peterle:

    So wünsche ich Euch von Herzen dieses Jahr die Fähigkeit in euren kleinen oder großen Weihnachtsgemeinschaften Frieden dahin zu bringen, wo er oft so nötig ist.

     

    Danke für dein Türchen und deine Gedanken. Gerade im Moment, wo Frieden in weiter Ferne zu sein scheint, ist es so wichtig, ihn im Kleinen, dort, wo wir selbst sind, zu wahren bzw. wiederherzustellen. Wenn jeder in seinem Umfeld für echten Frieden sorgt (nicht nur an Weihnachten), sind wir insgesamt schon einen guten Schritt weiter.

     

    Allen von Herzen gesegnete Weihnachten. 🌲

    Link to comment
    Share on other sites

    Die Trennung zwischen Person und Handlung ist ja auch bei der Kindererziehung wichtig, nicht "Du bist doof", sondern "das, was Du da gemacht hast, ist doof".

    Es wäre wirklich wünschenswert, das würde sich weiter verbreiten als  Handlungsmaxime... 

     

    Ich wünsche ebenfalls ein frohes und gesegnetes Weihnachten!🎄🎄

     

    Link to comment
    Share on other sites

    Dankeschön für deine Adventskalenderblätter lieber Peter.

    Ich wünsche allen ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest. 🌠🤶🎅

    🕯

    Link to comment
    Share on other sites

    Auch von mir ein Dankeschön für alle deine geschrieben Zeilen. 
    Und auch ich wünsch euch allen eine gesegnete und besinnliche Weihnachten.

    Tanja

    Link to comment
    Share on other sites



    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.