Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Search the Community

Showing results for tags 'top'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Categories

  • Das Webverzeichnis der Hobbyschneiderin
    • Anleitungen zur Linkliste
  • Nähen
    • Anleitungen
    • Patchwork und Quilting
    • Dessous
    • Kostüme
    • Nähwissen und Techniken
    • Amüsantes und Unterhaltsames
    • Sonstige
  • Sticken
    • Stickmuster Freebies
    • Stickmuster Freebies - international
    • Stickmuster zum Kaufen
    • Stickmuster zum Kaufen - International
    • Technik und Materialien
    • Software
    • Sonstiges
  • Modethemen
    • Aktuell
    • Vintage
    • Historisches
  • Dienstleister
    • Schneidereien/Bekleidungsfertiger
    • Ausbildung und Kurse
    • Schnitterstellung
    • Stickerei
    • Sonstige
  • Handarbeiten und Basteln
    • Stricken und Häkeln
    • Handsticken
    • Filzen
    • Basteln
    • Malvorlagen
    • Anleitungen und Anregungen zu verschiedenen kreativen Themen
  • Hersteller
    • Näh- und Stickmaschinen
    • Stoffe
    • Kurzwaren und Handarbeitsbedarf
    • Schnittmuster
    • Verlage
    • Strickgarne und Strickzubehör (Häkeln natürlich auch... ;) )
    • Sonstiges
  • Händler und Einkaufsmöglichkeiten
    • Näh- und Stickmaschinen
    • Stoffe
    • Kurzwaren und Handarbeitsbedarf
    • Schnittmuster
    • Bücher und Zeitschriften
    • Patchwork und Quilting
    • Wolle und Strickgarne
    • Gemischtwarenladen
    • Kostüme und Zubehör
    • Dessous
    • Handgemachtes
    • Sonstiges
  • Sonstiges
    • Museen und Ausstellungen
    • Verbände, Vereine, Initiativen,...
  • Soziales Leben
    • Blogs und Seiten von Mitgliedern
    • Andere Communities
    • Männer...
  • Der Rest...

Blogs

  • admin's Blog
  • peterle's Blog
  • cocoon's Blog
  • tinalein's Blog
  • Capricorna's Blog
  • schau's Blog
  • tini's Blog
  • ma.y's Blog
  • nowak's Blog
  • Disaster's Blog
  • Sew's Blog
  • Forenkasper's Blog
  • naehfreak's Blog
  • Heimke's Blog
  • UTEnsilien's Blog
  • Marion25's Blog
  • Kids's Blog
  • barbarissima's Blog
  • Sushi's Blog
  • Kiki Tomato's Blog
  • Valentina's Blog
  • dirndl's Blog
  • Idee's Blog
  • anki1's Blog
  • textil's Blog
  • Piadora's Blog
  • brigittes's Blog
  • Carolina's Blog
  • Ulla's Blog
  • MoMArt's Blog
  • Silvio's Blog
  • nagano's Blog
  • Fusselchen's Blog
  • stickliese's Blog
  • ma-san's Blog
  • MichaelDUS's Blog
  • Orchidee's Blog
  • zuckerpuppe's Blog
  • stoffjunkie's Blog
  • Pim blogt...
  • sticktante's Blog
  • naseweis's Blog
  • Liane's Blog
  • nähtiger's Blog
  • Gabis_Korsagen's Blog
  • Eileena's Blog
  • Lehmi's Blog
  • ULME's Blog
  • dod's Blog
  • Stickeule's Blog
  • anea's Blog
  • Rike's Blog
  • Katja's Blog
  • dickmadam's Blog
  • zwillingsmutti's Blog
  • tuetchen's Blog
  • sweetcaroline's Blog
  • Kreuzstich's Blog
  • exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer's Blog
  • Neues aus Scherzkeks-Hausen
  • naehsuechtige's Blog
  • Sanna's Blog
  • pasinga's Blog
  • Nähmonster's Blog
  • Schnipselchen's Blog
  • hobbytaenzer's Blog
  • stichmuecke's Blog
  • Isis's Blog
  • urich's Blog
  • Suse's Blog
  • Stoffpiekserin's Blog
  • semmy's Blog
  • Ela's Blog
  • csihaha's Blog
  • Charlotta's Blog
  • zimtstern's Blog
  • gabielch's Blog
  • Nähbaerchen's Blog
  • Patricia's Blog
  • Tinchen72's Blog
  • Versucherle....
  • Marion's Blog
  • Biensche's Blog
  • StoffySteffi's Blog
  • tina's Blog
  • miss_japan's Blog
  • cbv-design's Blog
  • Cyberhex's Blog
  • darot's Blog
  • Sweetkids-Design's Blog
  • karobe's Blog
  • Sixty's Blog
  • peppikatze's Blog
  • muck's Blog
  • Lilliput's Blog
  • Ulrike1969's Blog
  • DieLange's Blog
  • oesti's Blog
  • Conny01's Blog
  • Daniela's Blog
  • Trallala's Blog
  • Stoffenspektakel Österreich's Blog
  • Goliath1964's Blog
  • yageol's Blog
  • sibo's Blog
  • Flötenbär's Blog
  • fullhouse's Blog
  • danaben's Blog
  • nadel&faden's Blog
  • Eyeore's Blog
  • Knudel's Blog
  • charliebrown's Blog
  • maxikatze's Blog
  • nähfee's Blog
  • Lehrling's Blog
  • christinethron's Blog
  • fehmarn's Blog
  • Inges Tüch
  • Stickmaus07's Blog
  • Friedlinde's Blog
  • madhatter's Blog
  • Vally's Blog
  • Frau Nähfreundins Tagebuch
  • stick-claudi's Blog
  • Nähblog - oder auch nicht.
  • magic's Blog
  • Summie's Blog
  • BettyBlue's Blog
  • Prettypitti's Blog
  • Leni's Blog
  • nicky's Blog
  • DpunktB's Blog
  • laroll's Blog
  • MissRobinson's Blog
  • wuermlie's Blog
  • Stefanie's Blog
  • strolchi's Blog
  • kochlaus's Blog
  • ladydevimon's Blog
  • Pippi's Blog
  • Gamasi's Blog
  • Elgin's Blog
  • Sentimenta's Blog
  • heelemal's Blog
  • Vlint's Blog
  • eva1's Blog
  • Kessi2501's Blog
  • Benja's Blog
  • angekommen...
  • susemuckel's Blog
  • Myriam's Blog
  • strickmother's Blog
  • Pryma's Blog
  • kalara's Blog
  • Solar's Blog
  • baerino's Blog
  • Maren-Stoffe's Blog
  • casper's Blog
  • karin@s..'s Blog
  • pelamenti's Blog
  • Trudelchen's Blog
  • twinmum5's Blog
  • husky's Blog
  • stoffe.de's Blog
  • sussi's Blog
  • furbaz's Blog
  • Zmudu's Blog
  • Martinga's Blog
  • Bärle's Blog
  • Maja1's Blog
  • stichelmaus Blog
  • ....Schnickschnack.....
  • Bertine111's Blog
  • manuengel's Blog
  • Daggi01's Blog
  • karin 67's Blog
  • HettysNadelspiel's Blog
  • Bopalena's Blog
  • mutzekatze's Blog
  • Steff's Blog
  • schoko's Blog
  • yayasister's Blog
  • Svatti's Blog
  • grashuepfer's Blog
  • Gillian's Blog
  • Nadelschnegge's Blog
  • Sissy's Blog
  • dia's Blog
  • fritz's Blog
  • Penz's Blog
  • EvaL's Blog
  • Bastelhexe's Blog
  • Rosinenkind's Blog
  • Naehenswert's Blog
  • Frieda Frost's Blog
  • Elke000's Blog
  • wölfin's Blog
  • Moomin's Blog
  • Nadelöhr's Blog
  • hobby-handarbeit.de's Blog
  • stellalu6's Blog
  • gaston's Blog
  • Luziana's Blog
  • melanie.bodes's Blog
  • idlewild's Blog
  • Esbjerg4711@aol.com's Blog
  • Marlena's Blog
  • lossili's Blog
  • stern*1's Blog
  • Orchidee1405's Blog
  • Soutage's Blog
  • tribu's Blog
  • spönk's Blog
  • neuenburg's Blog
  • billy's Blog
  • vielfeinschoen's Blog
  • UTE 57's Blog
  • bettina's Blog
  • Nadelspiel's Blog
  • utz's Blog
  • Alraune's Blog
  • Lünda's Blog
  • romann's Blog
  • ciege's Blog
  • elisabeth1959's Blog
  • zevde's Blog
  • sahra-jane's Blog
  • birgit2611's Blog
  • Ingrid's Blog
  • flughund's Blog
  • June's Blog
  • samboehm's Blog
  • sylvi's Blog
  • felepu's Blog
  • Junebug's Blog
  • blinki's Blog
  • ReginaM's Blog
  • Kioma's Blog
  • sulley's Blog
  • Ber41lin's Blog
  • Gertraud's Blog
  • filzpantoffel's Blog
  • KleinesLieschen's Blog
  • Schokosanne's Blog
  • teletubbie_2004's Blog
  • K-Tinka's Blog
  • lisahelga's Blog
  • joekramer's Blog
  • Kathi's Blog
  • Yogi's Blog
  • sabmaja's Blog
  • Kyra's Blog
  • mellu's Blog
  • Sylvia77's Blog
  • ARS's Blog
  • andream's Blog
  • boobehase's Blog
  • Knöpfchen's Blog
  • Tini-Bini's Blog
  • Keks's Blog
  • lavande's Blog
  • katjaan's Blog
  • bärenkarin's Blog
  • Handarbeitskiste
  • sticki's Blog
  • Veritasklub's Blog
  • Patch-Liesel's Blog
  • Spaceaunt's Blog
  • Der Knopf's Blog
  • Mystik's Blog
  • Glasco's Blog
  • Sammelsurium
  • roximaxi's Blog
  • Schäfchen's Blog
  • peppermint's Blog
  • Fini's Blog
  • RenateB's Blog
  • Siso's Blog
  • Stoffliebhaberin's Blog
  • Gesina Elisabeth's Blog
  • noz!'s Blog
  • Zwecke's Blog
  • Anne-Shirley's Blog
  • knopfliebe's Blog
  • A-n-n-A's Blog
  • fashionvictim77's Blog
  • Stups's Blog
  • bigbobo's Blog
  • Monika Schäfer's Blog
  • Xanna's Blog
  • needles's Blog
  • luise's Blog
  • frau_fahrschule's Blog
  • kleine-lady's Blog
  • Bandit600's Blog
  • klennes's Blog
  • Lumi's Blog
  • Lucia's Blog
  • lavitadream's Blog
  • auerbraeu's Blog
  • trixi232's Blog
  • figino's Blog
  • Summer_m's Blog
  • Lumpi's Blog
  • islandgodness's Blog
  • Gunda's Blog
  • FeeShion's Blog
  • H. GASSMANN's Blog
  • Stickhasl's Blog
  • Tinka's Blog
  • quiltmum66's Blog
  • wunnerbar's Blog
  • Sunny15's Blog
  • Rumpelstilz's Blog
  • Pussycat's Blog
  • die praktikantin's Blog
  • Kattinka's Blog
  • chnobli's Blog
  • schnorchel13's Blog
  • redwildrose's Blog
  • Platzdeckchen's Blog
  • mariechen2's Blog
  • nanni2309's Blog
  • lisata.'s Blog
  • Novemberkind's Blog
  • Sano's Blog
  • Schnapferes Teiderlein's Blog
  • Heiße Nadel's Blog
  • reinib's Blog
  • tuxedo's Blog
  • Ziegelrot's Blog
  • Margrit's Blog
  • Röllchen's Blog
  • MISSI's Blog
  • Monika Kellner's Blog
  • Kabe1983's Blog
  • lilo-Austria's Blog
  • hedi64's Blog
  • heroos's Blog
  • heriette's Blog
  • simoneannemone's Blog
  • Sterntaler2709's Blog
  • vkranz's Blog
  • gudrunelli's Blog
  • tante's Blog
  • SallyCanada's Blog
  • nähneuling's Blog
  • Susi.13's Blog
  • blaue_elise's Blog
  • Silbermond's Blog
  • de Jong-Löwe's Blog
  • Engelmann Hedi's Blog
  • emmi99's Blog
  • aischa's Blog
  • no-how's Blog
  • marmin's Blog
  • koerfer's Blog
  • christl111's Blog
  • tackyjacky's Blog
  • Motschekiepchen's Blog
  • DasSparkle's Blog
  • Rudi Ratlos's Blog
  • Sabine Solms's Blog
  • Stoffjule's Blog
  • RedTom's Blog
  • bebsmile's Blog
  • Ille's Blog
  • Sandra Karin's Blog
  • mirthios's Blog
  • akatzer's Blog
  • Atalante's Blog
  • Luumi's Blog
  • Falbala's Blog
  • Schiff1212's Blog
  • Cora65's Blog
  • MaxLau's Blog
  • Effi's Blog
  • lausol's Blog
  • jannisun's Blog
  • Gufe's Blog
  • omaria's Blog
  • Moniarosa's Blog
  • k-deas's Blog
  • Ada's Blog
  • SylviaKleffel's Blog
  • Zwerg555's Blog
  • mausebärchen's Blog
  • koko1's Blog
  • mobilstick-aachen's Blog
  • billa's Blog
  • sillebre's Blog
  • Glaand's Blog
  • Benedicta's Blog
  • Helene's Blog
  • Schuldig.groben.Unfugs's Blog
  • sanny's Blog
  • Wühlmaus's Blog
  • Tropical-Punch bloggt
  • arc's Blog
  • Nati's Blog
  • SonjaC's Blog
  • sabinemd's Blog
  • ias's Blog
  • Nadelprinzesschen's Blog
  • Kiki59's Blog
  • Naterl's Blog
  • schwegi's Blog
  • Caroline's Blog
  • pattilad's Blog
  • koala's Blog
  • l_u_n_a's Blog
  • ajochem's Blog
  • 2xChaos's Blog
  • Dannyken's Blog
  • lindala's Blog
  • anexia's Blog
  • Lucina's Blog
  • Schnecka's Blog
  • Mann macht.
  • quiltissimo's Blog
  • chrisleoni's Blog
  • CK-Wohntrend's Blog
  • Zauberpuffel's Blog
  • Christarolf's Blog
  • Brottopf's Blog
  • Tommy31's Blog
  • snoopy14100's Blog
  • Roos93's Blog
  • filzmaus's Blog
  • RitaMae's Blog
  • stoha's Blog
  • der Nachbar's Blog
  • biggie's Blog
  • nancyh's Blog
  • stippi112's Blog
  • smily's Blog
  • Pat's Blog
  • stickmichi's Blog
  • Smithi's Blog
  • kiddisanne's Blog
  • krebsanne's Blog
  • merlinpepino's Blog
  • Lachgummimonztaa's Blog
  • Querschnitt Blog
  • Helga Baird's Blog
  • ttzzzzzz's Blog
  • Asti's blog
  • DAT STOFFELCHEN's Blog
  • Lipizzanerin's Blog
  • lillymausdubai's Blog
  • Entchen68's Blog
  • lillymaeuschen's Blog
  • Karin Wedler's Blog
  • Kuchenschnecke's Blog
  • Aficionada's Blog
  • noiram's Blog
  • mutzenmandel's Blog
  • hellen's Blog
  • prima_lisa's Blog
  • drachenline's Blog
  • uhofmann's Blog
  • niklas's Blog
  • u.boellert's Blog
  • Baumkind's Blog
  • alaebaba's Blog
  • Carla67's Blog
  • Raschi's Blog
  • Naehfrau's Blog
  • Knuffelchen's Blog
  • jessax's Blog
  • Gesine's Blog
  • Veri's Blog
  • ursulinenmutter's Blog
  • nickel's Blog
  • Nera's Blog
  • taylor t.'s Blog
  • taschenbiene's Blog
  • felihexe's Blog
  • aprikaner's Blog
  • griselda's Blog
  • miss_nice_!'s Blog
  • mamafee's Blog
  • Almut Bree's Blog
  • dorafo's Blog
  • pelle-1969's Blog
  • tigerbifi's Blog
  • Nerwen's Blog
  • Lady Julia's Blog
  • mandyftl's Blog
  • Birgit83's Blog
  • samu's Blog
  • kreativeelfe's Blog
  • Ponbaby's Blog
  • Machi's Blog
  • Simons Mama's Blog
  • Jenny999's Blog
  • Dagmar21's Blog
  • Yvonnchen's Blog
  • N!NA's Blog
  • barbara09's Blog
  • wolkenstuermer's Blog
  • inapina's Blog
  • Airihnaa's Blog
  • Cantarella's Blog
  • Maria-Elke's Blog
  • Kaiserpinguin's Blog
  • tuffi's Blog
  • buntiges's Blog
  • Spagettiträger's Blog
  • gaby50's Blog
  • Dida's Blog
  • Kind der Sonne's Blog
  • Frau-Jule's Blog
  • slashcutter's Blog
  • *Marian*'s Blog
  • Felyn's Blog
  • von Wuschel's Blog
  • chnepo's Blog
  • Nähschachtel´s Nähwelt
  • Sonja1982's Blog
  • Nanne's Blog
  • Mahopf's Blog
  • abendfrieden's Blog
  • Sew-Ann's Blog
  • oemmes47's Blog
  • murmel's Blog
  • Degustation's Blog
  • Powerfrau's Blog
  • jamiflo's Blog
  • Bicky's Blog
  • KERSTIN näht...
  • AnneHanne's Blog
  • Schneedi´s Schatzkiste
  • FrauPuhvogel's Blog
  • Motivations - Lob - Zeig - Seite von Lydia
  • mimax's Blog
  • smila's Blog
  • Agentur Mix Max's Blog
  • silberstern's Blog
  • Velos Nähkränzchen
  • neuling1975's Blog
  • Omale's Blog
  • Der Nahttrenner
  • Möhrchen's Blog
  • elenayasmin's Blog
  • Die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank
  • stofftante's Blog
  • Ute71's Blog
  • ztunsel's Blog
  • dickespaulinchen's Blog
  • maja´s Traumland
  • Denisemama's Blog
  • sany's Blog
  • leni.thunimaus's Blog
  • Das Gretchen's Blog
  • Sabine-All's Blog
  • ldaniel's Blog
  • stinchen's Blog
  • Sibilla's Blog
  • Maikäfer's Blog
  • jadi's Blog
  • radofix's Blog
  • Vöglein's Blog
  • Bellatrix_33's Blog
  • Zwirn71's Blog
  • friemelana's Blog
  • Patou's Blog
  • XiA's Blog
  • philocat's Blog
  • Eni-Lu's Blog
  • Gitte Soest's Blog
  • ratacrash1962's Blog
  • LINKLE's Blog
  • MohnA
  • noir's Blog
  • kleinermuffin's Blog
  • Valuschka's Blog
  • Haus 1958's Blog
  • Tapsie83's Blog
  • pingu88's Blog
  • jadegruen's Blog
  • Pfaff262's Blog
  • Angela G.'s Blog
  • Schnatzmann's Blog
  • Margit Fiedler's Blog
  • Legaia's Blog
  • Sewbra's Blog
  • mk2702's Blog
  • gottima's Blog
  • maroepur's Blog
  • Claudia´s Catwalk
  • palev271's Blog
  • Mondschattentänzerin's Blog
  • wurich's Blog
  • Lena1960's Blog
  • *Sue*'s Blog
  • Cellardoor's Blog
  • Computerschnuffi's Blog
  • BBB's Blog
  • kaita's Blog
  • Laguna's Blog
  • MORO's Blog
  • Guilitta2000's Blog
  • patchmotherch's Blog
  • sisue's Blog
  • Bibu's Blog
  • bea2312's Blog
  • rosie*the*riveter's Blog
  • MiriamK.'s Blog
  • Mummelito's Blog
  • Karin r.'s Blog
  • Hasenfuss's Blog
  • Transalp's Blog
  • wuseltina's Blog
  • steinmuhly's Blog
  • Bea.Kahl's Blog
  • Isabela's Blog
  • Calypso-Feenwerkstatt's Blog
  • maren1503's Blog
  • violaine's Blog
  • stickinge's Blog
  • ulli.schmid's Blog
  • Sanibelle's Blog
  • Maxmarie's Blog
  • Bukhuu's Blog
  • onkelVoM's Blog
  • soldi's Blog
  • Noch ein roter Faden
  • Lissa's Blog
  • Klaudia's Blog
  • Dress in a Box's Blog
  • herzenssachen's Blog
  • stichfest
  • *Inchen*'s Blog
  • loreen's Blog
  • schmusesuse's Blog
  • Zickzack 66's Blog
  • Courleys's Blog
  • biggilein's Blog
  • muellerin7's Blog
  • *ilsebilse*'s Blog
  • Bianca2107's Blog
  • Winterfee's Blog
  • luttirosakater's Blog
  • cucito morito's Blog
  • Elnafan's Blog
  • woodmaster's Blog
  • creamotion's Blog
  • ani_stern's Blog
  • Strickliesel-Berlin's Blog
  • Nicolina74's Blog
  • luckynessi's Blog
  • me3ko's Blog
  • Annkara's Blog
  • Marci's Blog
  • VERFLIXT & ANGE*näht
  • femajuke's Blog
  • ischilly's Blog
  • carolascollection's Blog
  • ija27's Blog
  • zilly1's Blog
  • matti's Blog
  • janabadebe's Blog
  • JaniNails's Blog
  • Lieby's Blog
  • Claßen's Blog
  • Jumama's Blog
  • Hobby Schneiderlein's Blog
  • IneShandmade's Blog
  • folkertS's Blog
  • heike*62's Blog
  • schlemmerzunge's Blog
  • Sini's Blog
  • patcherin Gisela's Blog
  • Setsuna's Blog
  • ulli-lulli's Blog
  • brofa's Blog
  • Windspiel's Blog
  • schneiderlein.s's Blog
  • nona1397's Blog
  • nähmami's Blog
  • Lumumba's Blog
  • Farina's
  • quiltnädele's Blog
  • Chachea's Blog
  • GundiGiraffe's Blog
  • titeuf's Blog
  • kamichri's Blog
  • Birgit Hofmann's Blog
  • étoile's Nähzimmer
  • Snickers's Blog
  • baeckerin7's Blog
  • svenson's Blog
  • ColourFly's Blog
  • ive25's Blog
  • Emmalein's Sticheleien
  • suseba's Blog
  • elasmus's Blog
  • Sissy24's Blog
  • ruacentral792's Blog
  • Stoffkatze's Blog
  • dina***'s Blog
  • Keksilein's Blog
  • ursula walther's Blog
  • Fliegende Nadel's Blog
  • SEW-IH's Blog
  • Mach´s einfach...!
  • kruemel1975's Blog
  • chantal.stucki's Blog
  • Shayariel's Blog
  • susi04's Blog
  • running_inch's Blog
  • sdokstyle's Blog
  • Timeni's Blog
  • nabousteit's Blog
  • stickzenzi's Blog
  • maxima's Blog
  • Zwirnzicke's Blog
  • smart-girl's Blog
  • kitana159's Blog
  • vintoria's Blog
  • Sigrid-Kira's Blog
  • josef's Blog
  • ams-go's Blog
  • inselkind1210's Blog
  • corvuscorax's Blog
  • taray's Blog
  • Twiekie's Blog
  • Wolkenspiel's Blog
  • Allerlei
  • sucojema's Blog
  • Susannes Blog
  • vancouver19's Blog
  • Susn/Wien's Blog
  • Slim's Blog
  • *Kadiri*'s Blog
  • jini's Blog
  • FrauMitFrosch's Blog
  • neuanfänger's Blog
  • creatissimo's Blog
  • Siebenstein's Blog
  • uschi47's Blog
  • littlemum's Blog
  • nähmarie's Blog
  • fascilla's Blog
  • Christiane07's Blog
  • risti's Blog
  • Nixe28s kreative Machenschaften
  • tanzkatze's Blog
  • tehmen stoff's Blog
  • Flotte Nancy's Blog
  • elado's Blog
  • kleineElfen's Blog
  • Kawkas's Blog
  • JPLH's Blog
  • ina6019's Blog
  • Alex80's Blog
  • helga111's Blog
  • angelixs's Blog
  • Akelei's Blog
  • AS.Spb's Blog
  • sohnpuck's Blog
  • evenkin's Blog
  • bieberlammfell's Blog
  • happystick's Blog
  • spitznase74's Blog
  • gorwenna's Blog
  • Chnuesi's Blog
  • dudiko's Blog
  • Naht-Zugabe
  • c-lay's Blog
  • rito28's Blog
  • Mützelchen's Blog
  • schneckerl's Blog
  • flabison's Blog
  • Uckerkönig's Blog
  • SchmetterlingsKüsschen's Blog
  • HKB's Blog
  • L. Dagmar's Blog
  • e-c's Blog
  • Roswitha Ka's Blog
  • haniah's Blog
  • Esbjerg4711's Blog
  • Christy's Blog
  • susanne heinrich's Blog
  • Nicodella's Blog
  • die-stiefoma's Blog
  • lillyhannah's Blog
  • Alexa74's Blog
  • baba71's Blog
  • biggimausi's Blog
  • b.schwehn's Blog
  • farinelli's Blog
  • Viper08's Blog
  • tesafilm's Blog
  • twini's Blog
  • minivo's Blog
  • http://feendesign.blogspot.com/
  • Miriam van Bommel's Blog
  • rina4more's Blog
  • Rosemarie1's Blog
  • Iris B.'s Blog
  • seemownay's Blog
  • kapuzine's Blog
  • Nähendes Chaos's Blog
  • chuck's Blog
  • Mamamajean's Blog
  • gobbofan's Blog
  • Nane79's Blog
  • naehmaus46's Blog
  • mollymaus's Blog
  • tabea6361's Blog
  • schnadi's Blog
  • NElke311's Blog
  • skanna's Blog
  • sewsonja's Blog
  • Heidi Gisbertz's Blog
  • santander's Blog
  • Trinschen's Blog
  • nähratte's Blog
  • Oma "Wau-Wau"
  • Arinaga's Blog
  • Barle74's Blog
  • Witha's Blog
  • enola09's Blog
  • Ute1966's Blog
  • rightguy's Blog
  • GrisiB's Blog
  • Tilla Tupf's Blog
  • Effie48's Blog
  • tigger.and.pooh's Blog
  • dolomitix's Blog
  • cinderella12's Blog
  • tatuffi's Blog
  • Friesenstern's Blog
  • nalpon's Blog
  • 00_angel's Blog
  • chemarto's Blog
  • teddyjutta's Blog
  • Anonymus's Blog
  • CoronarJunkee's Blog
  • susasim's Blog
  • Maija-Taj's Blog
  • SonjaAngelika's Blog
  • Strickparadies
  • fusselmieze's Blog
  • karingb's Blog
  • MartKrae's Blog
  • Dagobert's Blog
  • Mackie's Blog
  • elkaS' Notizen
  • Ju.'s Blog
  • Bathina's Blog
  • love2sew's Blog
  • Gloria's Blog
  • minou83's Blog
  • happymoda's Blog
  • urmel2907's Blog
  • Almuts Geschreibsel
  • margitk66's Blog
  • uschi 4000's Blog
  • levingne's Blog
  • GloriaSZ's Blog
  • M. Ramona's Blog
  • http://pubertfuesse.blogspot.com/
  • Junikäfer's Blog
  • Euzebia's Blog
  • Cassio's Blog
  • strickgoldy's Blog
  • elinor.mader's Blog
  • happyjulia's Blog
  • annfried's Blog
  • Tubaline's Blog
  • Waldelfenkind's Blog
  • KiWa's Blog
  • Oma-Eis's Blog
  • vjestica's Blog
  • tell's Blog
  • Bestemamaderwelt's Blog
  • sasuchri's Blog
  • bloedkolben's Blog
  • fam.kk's Blog
  • verenabod's Blog
  • giesi's Blog
  • garota's Blog
  • mecki.m's Blog
  • schneidertine's Blog
  • Nicki74's Blog
  • Resiii's Blog
  • koko0015's Blog
  • blanchehelge's Blog
  • Suse-Le's Blog
  • happymama's Blog
  • schnucksetippel's Blog
  • Catweazle's Blog
  • Anjuly's Blog
  • mizoal's Blog
  • gutschein's Blog
  • claro's Blog
  • Freude am Nähen's Blog
  • addictedtofabric's Blog
  • Kräuterlieschen's Blog
  • Quetschfalte's Blog
  • neandertaler's Blog
  • Swieti's Blog
  • Flipi's Blog
  • Daspi525's Blog
  • nane's Blog
  • krativwerkstatt anita's Blog
  • Die Welt der kleinen Trümmerlotte...
  • Franca78's Blog
  • zwirnshupfer's Blog
  • Angela K.'s Blog
  • SpaceCat's Blog
  • Nouyoub's Blog
  • ViriDesign's Blog
  • c.koehler's Blog
  • teddyfee's Blog
  • dbncreativ's Blog
  • XHAYKAR's Blog
  • zaubermaus555's Blog
  • tinah1982's Blog
  • Paxonline's Blog
  • Rose Rugose's Blog
  • Topcat's Blog
  • Mackie1957's Blog
  • Michel1981's Blog
  • sghbambi's Blog
  • Susi Wolf's Blog
  • Puppen Stella's Blog
  • Epimedium's Blog
  • Elisabeth-Udo's Blog
  • Lenamaus2105's Blog
  • Angel56's Blog
  • amor's Blog
  • Silence dans le fil - Stille im Faden(lauf)
  • sanuk's Blog
  • Püpps's Blog
  • Nujane's Baustellen
  • Blumen's Blog
  • NähenKreativ's Blog
  • little_ank's Blog
  • gelberose's Blog
  • gerry110's Blog
  • mocle's Blog
  • Jule1981's Blog
  • Anaj's Blog
  • gruendete's Blog
  • Flickenmago's Blog
  • Hexenmaus's Blog
  • isibell's Blog
  • huppe's Blog
  • Waleem's Blog
  • http://schneiderprospekt.blogspo t.com/
  • powerzottel's Blog
  • Sovlie's Blog
  • zwergenaufstand's Blog
  • Goedi*'s Blog
  • whe's Blog
  • Patchylein's Blog
  • Krümmelchen79's Blog
  • Mime's Blog
  • Poohbaer's Blog
  • Bianfey's Blog
  • roeckeline's Blog
  • bluescat's Blog
  • Javea's Blog
  • OmaBrina's Blog
  • vab's Blog
  • Skrollan_ac's Blog
  • wattens4's Blog
  • Hideyous Nähzimmer
  • SchranzTanzMaus's Blog
  • Broody's Blog
  • Spatzelina Design
  • Linge's Blog
  • Désirée's Blog
  • esther1966's Blog
  • Debora's Blog
  • Siria's Blog
  • Willem's Blog
  • mel_b's Blog
  • fliederhexe24's Blog
  • Texas's Blog
  • Waltraud´s Nähstube's Blog
  • Stoffkontor's Blog
  • Belisana's Blog
  • Flatmon's Blog
  • VolkerS's Blog
  • Zitroenchen's Blog
  • Lissy Lemm's Blog
  • Lysi's Blog
  • Fliegenpilzwerkstatt's Blog
  • Nina Rath's Blog
  • Kathleeny's Blog
  • Clematis57's Blog
  • make_my_day_stitch's Blog
  • Leann braucht keinen Blog!
  • Ildiko's Blog
  • Bruni Leibacher's Blog
  • pischaela's Blog
  • Thelina's Blog
  • ankerpunkt's Blog
  • Manina's Blog
  • hörbi's Blog
  • zuckerdrache's Blog
  • ...aber bitte mit Milch ;)
  • Maurash's Blog
  • almenrausch's Blog
  • saphirwings's Blog
  • Neelie's Blog
  • Howie's Blog
  • kessi50's Blog
  • schönesleben's Blog
  • sana's Blog
  • Interpassivität
  • mella.ronny's Blog
  • gummibärchen72's Blog
  • Cebollita's Blog
  • Sommersprosse4you's Blog
  • jukatron's Blog
  • Knopfloch's Blog
  • Riko's Blog
  • hexe_angie's Blog
  • DraWi's Blog
  • Stoffschreck
  • netti936's Blog
  • As-enibas's Blog
  • carmen37's Blog
  • annimonika's Blog
  • 1001 Niete's Blog
  • Luana1985's Blog
  • datHexchen's Blog
  • Elphaba´s Hexenküche
  • zipfelschmiede-UNIKATE
  • YvesWe's Blog
  • minerva08's Blog
  • csitzmann2001's Blog
  • DiLona's Blog
  • Lisa63's Blog
  • sina112's Blog
  • tako's Blog
  • luka2406's Blog
  • Neumondkinds Sammelsurium
  • bricabä's Blog
  • Nicibiene's Blog
  • mevchen's Blog
  • Mewe's Blog
  • augensternlein's Blog
  • bambola1704's Blog
  • Manolaki1004's Blog
  • Dotty's Blog
  • Feminin82's Blog
  • kiseki's Blog
  • Barti's Blog
  • lulu123's Blog
  • Brathendel's Blog
  • gerlinde57's Blog
  • tulpe.k's Blog
  • kijala's Blog
  • modeste's Blog
  • Aller Anfang ist schwer...
  • medion's Blog
  • dowo1981's Blog
  • N4A's Blog
  • loli18's Blog
  • Anhadema's Blog
  • Feger's Blog
  • sanyas's Blog
  • MiriMiriMiri's Blog
  • nerd's Blog
  • sarogla's Blog
  • irotier's Blog
  • online-hugo's Blog
  • isi mama's Blog
  • Kleine Schwester's Blog
  • Little Old Cottage
  • Michaela65's Blog
  • Asahudine's Blog
  • new-sew's Blog
  • nähanna's Blog
  • Waldmeister's Blog
  • sternenkind1988's Blog
  • DoroDC's Blog
  • ullinier's Blog
  • MKF's Blog
  • melaine's Blog
  • Keylie's Blog
  • storytobi's Blog
  • CorinaK's Blog
  • abby's Blog
  • Damenkleidermacherin's Blog
  • Nähspezi's Blog
  • Seifenblase's Blog
  • Ukki's Blog
  • Natalka's Blog
  • abnäher's Blog
  • Gothic-Lolita's Blog
  • gittelie's Blog
  • crath_98's Blog
  • SchwarzerFaden's Blog
  • Melyanna's Blog
  • Schokomell's Blog
  • Pignoli's Blog
  • rhirsch's Blog
  • Mimihopps's Blog
  • blechkopp1's Blog
  • porscheeggers's Blog
  • xpepep's Blog
  • Gagule's Blog
  • Nine89's Blog
  • mbkon's Blog
  • Celebrindor's Blog
  • zauberauswolle's Blog
  • Martha100's Blog
  • Frau_Rosenrot's Blog
  • Lunika's Blog
  • jule-jette's Blog
  • eigenundanders2's Blog
  • ruth1938's Blog
  • sandysun's Blog
  • supersonic's Blog
  • karlin's Blog
  • carlosberner's Blog
  • stoffelli's Blog
  • lexadog's Blog
  • liebling's Blog
  • issi222's Blog
  • BiancaG's Blog
  • STOFFelliese's Blog
  • Sayuri's Blog
  • Spook's Blog
  • clueless's Blog
  • ela-mammi's Blog
  • Flufftail's Blog
  • Evanda's Blog
  • bunterkreis's Blog
  • 1466andreaz's Blog
  • angelikaschweizer's Blog
  • Pesuka's Blog
  • elazteca_de's Blog
  • schwedenmädle's Blog
  • eselsöhr's Blog
  • ~*Jenny*~'s Blog
  • katinka´s's Blog
  • Mein kunterbuntes Blöggle....
  • martinahardt's Blog
  • SteffiH's Blog
  • creative22's Blog
  • Stoffissimo's Blog
  • *fröschli*'s Blog
  • heidscha's Blog
  • *Isy*'s Blog
  • FadenFreundin's Blog
  • Sherazade's Blog
  • Libby's's Blog
  • ameli's Blog
  • margy's Blog
  • Stefanie66's Blog
  • Kerstin 81's Blog
  • Simo's Blog
  • Edie K.'s Blog
  • miapia79's Blog
  • rottcl's Blog
  • diana597's Blog
  • blütenmaer's Blog
  • Trollinge's Blog
  • anamaria's Blog
  • Anmasi`s Welt
  • Surya's Blog
  • ladylion70's Blog
  • Steffilinchen's Blog
  • öse2009's Blog
  • JulienJolene's Blog
  • Bora's Blog
  • kleineHexeHB's Blog
  • lavendeleis's Blog
  • blitzi's Blog
  • thaller's Blog
  • reikoon's Blog
  • Ganty's Blog
  • Mein Tagebuch
  • Tisnet's Blog
  • Mami3's Blog
  • Filia's Blog
  • Garpur's Blog
  • MoniMeyer's Blog
  • Tooni's Blog
  • fingerhutamfinger's Blog
  • nilsfisch's Blog
  • Ulhele's Blog
  • Bea-design-for-kids's Blog
  • awesomelove's Blog
  • Essingen's Blog
  • Ysabet's Blog
  • orientboy's Blog
  • susegaier's Blog
  • Miss_Sandra89's Blog
  • praschek's Blog
  • NONO - NotNormal - lustiges Querbeeet Bloggen;)
  • honeyass's Blog
  • Zwillimama's Blog
  • Kurven und Ecken
  • creative2144's Blog
  • spuzie's Blog
  • pfauchi1980's Blog
  • dorothea 51's Blog
  • muggelstein's Blog
  • Bügelmuffel's Blog
  • illusia's Blog
  • Stengelchen01's Blog
  • Meine Werke
  • A.H.'s Blog
  • mucky1981's Blog
  • Sternie's Blog
  • Plaqu3's Blog
  • blasebalg's Blog
  • Sabine Jahn's Blog
  • Summer2009's Blog
  • amispatzi's Blog
  • anamada59's Blog
  • gwennymaus's Blog
  • Schnipsel1984's Blog
  • Büchermaus's Blog
  • Tiger-Sophi's Blog
  • BaileyX2000's Blog
  • Matilda's Blog
  • Saturia's Blog
  • Shapur's Blog
  • Linebine's Blog
  • sucantares's Blog
  • hadumonth's Blog
  • shivaree's Blog
  • SabrinaSuess's Blog
  • Miniwalkuere's Blog
  • Träshique's Blog
  • Tinakind's Blog
  • Stoffwurm's Blog
  • ErikaZ+'s Blog
  • Schneckchen1973's Blog
  • watja79's Blog
  • Nähmaus49's Blog
  • meinemein's Blog
  • shashava's Blog
  • däumelinchen's Blog
  • mhjacj's Blog
  • Töckti's Blog
  • Duba's Blog
  • Coli's Blog
  • nax's Blog
  • Mali23's Blog
  • dietzchristine's Blog
  • Andrea Treffpunkt Elle's Blog
  • Wollknäuel_ela's Blog
  • Christina 1's Blog
  • Duncan's Blog
  • ulrike gropp's Blog
  • monikanuni's Blog
  • maier's Blog
  • nette233's Blog
  • Gabi07's Blog
  • Anfangen's Blog
  • SusanneH's Blog
  • kotehokk's Blog
  • Suche Anleitung
  • suki-flame's Blog
  • DieNähhexe's Blog
  • Indianernessel's Blog
  • Pfaff_60's Blog
  • klaraklara's Blog
  • Ulrike Nägele's Blog
  • Creo's Blog
  • Weide's Blog
  • fipsi's Blog
  • rollermaus's Blog
  • Edea's Blog
  • telly415's Blog
  • BellaModa's Blog
  • Antill's Blog
  • liselotte1's Blog
  • day-c's Blog
  • joschi3690's Blog
  • pfeiferlspieler's Blog
  • MichaelF's Blog
  • gruschel's Blog
  • jes01's Blog
  • lottakind's Blog
  • Stoffakrobatin's Blog
  • Reeni`s Design
  • Arven's Blog
  • hier wird studiert
  • anettcorvette's Blog
  • Fenya's Blog
  • eris's Blog
  • quassel2501's Blog
  • Heike222's Blog
  • beba's Blog
  • ruebeundratz's Blog
  • patch-art's Blog
  • kunigunde von und zu's Blog
  • Starterin's Blog
  • Rente's Blog
  • seelenwarm's Blog
  • vira1210's Blog
  • _serena's Blog
  • Lore19's Blog
  • aelphy's Blog
  • aklasseinschwarz's Blog
  • devilnadine's Blog
  • HeikeH's Blog
  • Stickteufel's Blog
  • claudiana's Blog
  • Herzensstiche's Blog
  • jeromin's Blog
  • nähmamsel's Blog
  • Towdy's Blog
  • Beverley's Blog
  • 1paloma1's Blog
  • Lilliana's Blog
  • Joco's Blog
  • rollegarn's Blog
  • kiora's Blog
  • MamaKruemel's Blog
  • QuickbornClan's Blog
  • blacksheep538's Blog
  • aquamarin2's Blog
  • KittyFantastico's Blog
  • goergen's Blog
  • thebuttonmaker's Blog
  • Dorotheas erster Blog
  • orsi's Blog
  • Susiplanet's Blog
  • oogs's Blog
  • sy-rainbow's Blog
  • Patricia#'s Blog
  • peter nrw's Blog
  • Esther Hübner's Blog
  • Pelo's Blog
  • ecki98's Blog
  • Ann1's Blog
  • samba's Blog
  • neuekleiderfürprinzessin's Blog
  • lina1202's Blog
  • mukku-mukku
  • mabba's Blog
  • Stoffe, Schals und Tücher aus Seide
  • almani1972's Blog
  • beekiddi's Blog
  • naehmaschinenfritze's Blog
  • a.nett's Blog
  • Ganz neu und unbedarft, aber frisch ans Werk :)
  • Martin-VKM's Blog
  • Selbermacherin's Blog
  • Stoff*Fee's Blog
  • Lili_1's Blog
  • jacop's Blog
  • ElectricMuse's Blog
  • Baccardi's Blog
  • Randy's Blog
  • lijuna's Blog
  • wischel's Blog
  • haake's Blog
  • Meiki1504's Blog
  • Tamarina's Blog
  • flickwerktante's Blog
  • Qwüffel's Blog
  • pips_one's Blog
  • emmatje's Blog
  • Anna Maria2's Blog
  • gelli's Blog
  • kamina's Blog
  • PharmDocbync's Blog
  • KerstinMH's Blog
  • Petra Kleinert's Blog
  • NDi76's Blog
  • lillifee7's Blog
  • Amana's Blog
  • prince-princess's Blog
  • redandpink's Blog
  • polarwolf's Blog
  • Tillus's Blog
  • Midgard's Blog
  • Fashion-Kids's Blog
  • Èäåçè's Blog
  • femineus's Blog
  • dgela04's Blog
  • Verflixt und zugenäht ...
  • conny00's Blog
  • Newbear's Blog
  • Sissimode's Blog
  • patricioii's Blog
  • Kleidträger's Blog
  • sannylein's Blog
  • farbenmix's Blog
  • LinaLuna's Blog
  • lilapulver's Blog
  • tinitroll's Blog
  • Ranita's Blog
  • sternchen876's Blog
  • Madeira Garne's Blog
  • NeuNäherAnna's Blog
  • knegge's Blog
  • Kitkath's Blog
  • hüthchen's Blog
  • biene23's Blog
  • Janniks Mama's Blog
  • DirndlStore's Blog
  • Purzel1975's Blog
  • Albhütte's Blog
  • Angelika Li.'s Blog
  • sunny39's Blog
  • gaenseliesel's Blog
  • KleinerElch's Blog
  • Mein erster Blog (& dazu noch sauwenig Erfahrung mit Computer im Allgemeinen) -- na das kann ja noch was werden!
  • Johanna F's Blog
  • Pfirsichpfluecker's Blog
  • Petz's Blog
  • dagimami's Blog
  • Romina1's Blog
  • svenjajander's Blog
  • weiße_hexe's Blog
  • Würmchen's Blog
  • *emili*'s Blog
  • laika*'s Blog
  • Besahira's Blog
  • Kirschbluete's Blog
  • sarahsowiso's Blog
  • Strickforums-frieda's Blog
  • jakesmith's Blog
  • Nen Blog halt ;)
  • superlilly's Blog
  • Titanium's Blog
  • mutzi's Blog
  • lillyms's Blog
  • tausendsassa's Blog
  • bettpfannenblau's Blog
  • spotlight_04's Blog
  • Siebenkind7's Blog
  • sausemaus77's Blog
  • Finn Schuh's Blog
  • mariallena's Blog
  • anne09's Blog
  • pfaff138's Blog
  • Jurababe's Blog
  • Rübchen's Blog
  • *Leni*'s Blog
  • Fräulein Berger's Blog
  • hdwolle's Blog
  • stilecht's Blog
  • mawentelina's Blog
  • FlotteMotte's Blog
  • nilli67's Blog
  • Lynked's Blog
  • Mare325's Blog
  • RedAngelsKiss's Blog
  • tom-tivo's Blog
  • kosta1983's Blog
  • marian28's Blog
  • 69byrd's Blog
  • garcia's Blog
  • chispa's Blog
  • Vanilia's Blog
  • Daniel Flach's Blog
  • diamond51's Blog
  • Maschenzähler's Blog
  • KoobCam's Blog
  • pixilaty's Blog
  • Sternenkind55's Blog
  • Abschlussballkleid
  • sonja_73's Blog
  • partaxy's Blog
  • Anfänger blogt
  • nesimo's Blog
  • frankiepaul's Blog
  • blutmond's Blog
  • SewSanne's Blog
  • dodt3's Blog
  • Cottage-Rose's Blog
  • kostuem-naehwerkstatt's Blog
  • Ellen Ritschel's Blog
  • Menziken's Blog
  • Winnesky's Blog
  • tinker's Blog
  • DanaLara's Blog
  • isabella477's Blog
  • Elgi72's Blog
  • sweet-golden's Blog
  • 1421's Blog
  • nadelpet's Blog
  • ödi87's Blog
  • snagoo's Blog
  • stewball's Blog
  • Patchlotte's Blog
  • Annfale's Blog
  • denisandra's Blog
  • windpaissing's Blog
  • dieGräfin's Blog
  • Näh-AG's Blog
  • sag's Blog
  • GabyAnna's Blog
  • Makigaka's Blog
  • Esch Michel's Blog
  • KleinesBiest's Blog
  • Alisna's Blog
  • KL0110's Blog
  • Wienerin60's Blog
  • DonHiecko's Blog
  • iswi's Blog
  • Quantumlock's Blog
  • liliblaublau's Blog
  • musterartig's Blog
  • olskebolske's Blog
  • ninusch's Blog
  • minibini's Blog
  • sophia wagner's Blog
  • zamsel's Blog
  • TiffyL's Blog
  • lisimaus's Blog
  • badenixe's Blog
  • anni-kant's Blog
  • amy-lee's Blog
  • TomSawyer's Blog
  • Claudia1983's Blog
  • jo1966's Blog
  • kathrinchen1964's Blog
  • msbeanie's Blog
  • Danielage's Blog
  • Siewillja's Blog
  • finchens's Blog
  • Nähservice Renate's Blog
  • lanora's Blog
  • Lytti's Blog
  • Emma4's Blog
  • michelle_h's Blog
  • Kirke's Blog
  • Kids-MALU's Blog
  • Hildegardmeier's Blog
  • fasi-stick's Blog
  • moses1971's Blog
  • Surfrose's Blog
  • stichlerin's Blog
  • Mütterchen's Blog
  • *Doris*'s Blog
  • schnittchen-online's Blog
  • Beritbank's Blog
  • BambiniDoni's Blog
  • diefotograefin's Blog
  • radieschen's Blog
  • Sandrini's Blog
  • paffi's Blog
  • 79catanddog's Blog
  • hobbynaaister's Blog
  • Ideen, Ideen, Ideen - woraus Projekte entstehen!?!
  • logokrawatte's Blog
  • mogligoofy's Blog
  • pharao's Blog
  • hasenpummi's Blog
  • eska100's Blog
  • wuffelwelt's Blog
  • Mariechen6's Blog
  • jungecl's Blog
  • Ms.Caty's Blog
  • Ivonne Böhm's Blog
  • vulhuggi's Blog
  • hahexa's Blog
  • Doja's Blog
  • zippelzappel's Blog
  • Cosmee ! - Langes Fädchen - Faules Mädchen
  • mama²'s Blog
  • Patchworklieschen's Blog
  • ckrueger's Blog
  • labellavita's Blog
  • Dirndls's Blog
  • Andasan's Blog
  • c43amg1998's Blog
  • Südstaatenlady's Blog
  • Rübes Motivationsblog
  • uta bensel's Blog
  • damianus's Blog
  • A-Bird's Blog
  • rinetta's Blog
  • schlawiner's Blog
  • radis69's Blog
  • Marila's Blog
  • samy27's Blog
  • Mondalpha's Blog
  • goa-wear's Blog
  • anja79's Blog
  • 3Cherries's Blog
  • snoopie7119's Blog
  • Hexenschneiderin's Blog
  • lottic's Blog
  • 3DfxLisa's Blog
  • moosteufel's Blog
  • Tom1555's Blog
  • hakki's Blog
  • georatt09's Blog
  • neolloverly's Blog
  • naehcafefrankfurt's Blog
  • hasenheim's Blog
  • Gazellchen's Blog
  • SummerTime's Blog
  • Patchlisa's Blog
  • Dracherl's Blog
  • Annemarii's Blog
  • Designer-Kleidung zum Verkauf
  • larissa lebkuchen's Blog
  • galvan's Blog
  • erdbeersmooty's Blog
  • bedressed's Blog
  • rocabeth's Blog
  • Lego's Blog
  • KathieS.'s Blog
  • Estel's Blog
  • bmeyer's Blog
  • Gute Miene's Blog
  • emers3208's Blog
  • Ela1979's Blog
  • reschine's Blog
  • Pescho's Blog
  • brownibag's Blog
  • Sputnik84's Blog
  • All_for_Eve's Blog
  • lederstruempfchen's Blog
  • Ödipus's Blog
  • Elidaschatz's Blog
  • Westfalengirl's Blog
  • Sahnestueck's Blog
  • natchen's Blog
  • ruempelstilzchen's Blog
  • xRosenquarz's Blog
  • Manet's Blog
  • Arya's Blog
  • Toller Käfer's Blog
  • jolinkijara's Blog
  • twinwings's Blog
  • nadinej's Blog
  • nähstern's Blog
  • patida's Blog
  • weig's Blog
  • Rotfloh's Blog
  • Jenny309's Blog
  • Kornblume's Blog
  • from-heaven's Blog
  • B. Lachmann's Blog
  • mickymaus123's Blog
  • Kimley's Blog
  • hase1941's Blog
  • Dörthe's Blog
  • aoni-hamsterle's Blog
  • Marmelinchen's Blog
  • wollongong's Blog
  • GEGENPOHL's Blog
  • Benitez's Blog
  • Charly62's Blog
  • spelti's Blog
  • fraupünktlich's Blog
  • TraumStube's Blog
  • hamtras's Blog
  • baerbel_bk's Blog
  • Eddys-Futterteam's Blog
  • Rapunzelchen's Blog
  • LizTailor's Blog
  • Marc_H's Blog
  • Mein Atelier
  • thepainkill's Blog
  • *Nadelfee17*'s Blog
  • SchnipselLust
  • Bambienchen's Blog
  • Rollsaum's Blog
  • DasPips's Blog
  • crazy1955's Blog
  • lawida's Blog
  • wedo's Blog
  • nafouquet's Blog
  • donhpatr's Blog
  • Nettibär's Blog
  • schokokuchen's Blog
  • calotta22's Blog
  • Bovolini's Blog
  • Craft by Morgana
  • marmeline's Blog
  • stern310's Blog
  • Lady Fantasy's Blog
  • baumwollfaden's Blog
  • Bengis's Blog
  • Hildegard_Boderius's Blog
  • piala's Blog
  • martino-stoffe's Blog
  • bimbelle's Blog
  • rea silvia's Blog
  • Landliebe
  • Blanca089's Blog
  • Ivory2's Blog
  • strickie's Blog
  • El Porto
  • buntgarn's Blog
  • Martina49's Blog
  • ..IR.IS..FASHION..'s Blog
  • angi58's Blog
  • Carina80's Blog
  • Caro1919's Blog
  • shovelangel's Blog
  • Schneiderin1's Blog
  • witch69's Blog
  • wumrichter's Blog
  • isoncas's Blog
  • FC&AJ's Blog
  • Alfa's Blog
  • morebe's Blog
  • jennylena's Blog
  • Die Weise's Blog
  • tabse's Blog
  • Sorcha's Blog
  • lilleskat's Blog
  • stefan65's Blog
  • flauschie's Blog
  • Martaa's Blog
  • lotta0503's Blog
  • Zini259's Blog
  • http://cookie1983.blogspot.com/
  • MOHNBLUMEN's Blog
  • mags0104's Blog
  • TineBineMandarine's Blog
  • fusselfass's Blog
  • ulli13's Blog
  • tiri's Blog
  • Shirty's Blog
  • brigt's Blog
  • Norikus's Blog
  • Schneewittelchen's Blog
  • *Hildegard*'s Blog
  • Herbstlaub's Blog
  • schlafbaeren's Blog
  • LauriF's Blog
  • angie13506's Blog
  • frechdachse's Blog
  • forfour2003's Blog
  • Fadensalat
  • ninni09's Blog
  • gorchötalerli's Blog
  • Lescorsets's Blog
  • BEATRICA's Blog
  • Katja C.'s Blog
  • sylvimany's Blog
  • arim's Blog
  • piamuetze's Blog
  • Susi0811's Blog
  • Petra Janke's Blog
  • Carina_78's Blog
  • kaste2402's Blog
  • Auch in Kuldiga wird geschneidert...
  • Mausespeck32's Blog
  • paralyzed's Blog
  • Minirebell's Blog
  • BellaCH's Blog
  • prinzessinrosarot's Blog
  • Autoemb's Blog
  • mimilein's Blog
  • poigirl's Blog
  • -salome-'s Blog
  • Chokoladi's Blog
  • ifles's Blog
  • kleiderforum's Blog
  • Stef88's Blog
  • Suva's Blog
  • chantal1987's Blog
  • Stofflager-HH's Blog
  • minimi881's Blog
  • amyas's Blog
  • perskatze's Blog
  • schneiderlein7's Blog
  • snudel's Blog
  • nicrida's Blog
  • fatojoli's Blog
  • Marita Zuberwölfin's Blog
  • Akina's Blog
  • tollpatchig's Blog
  • Happydays's Blog
  • meta4's Blog
  • Nadine77's Blog
  • Nähfiddeley's Blog
  • Nordlicht2107's Blog
  • Jana2801's Blog
  • SarahBonn's Blog
  • Mönchen*14's Blog
  • arnopetra's Blog
  • Stoffzauberin's Blog
  • -Elisabeth-'s Blog
  • bifo's Blog
  • Katzerl's Blog
  • Lillymarlen's Blog
  • Koboldin's Blog
  • gerdi graef's Blog
  • lucy 73's Blog
  • spassquilterin's Blog
  • nbueel's Blog
  • LaFille's Blog
  • dizzymisslizzy's Blog
  • Lunchen08's Blog
  • Julia19700's Blog
  • uwe6914's Blog
  • kasikasikasi's Blog
  • Tenniscalle's Blog
  • StickFisch's Blog
  • buddy1234's Blog
  • uli8's Blog
  • CookingMama's Blog
  • ea1969's Blog
  • naehmaschine60's Blog
  • Brokkoli's Blog
  • kabelo's Blog
  • Saschwalle's Blog
  • heftfadenniete's Blog
  • Hulagirl's Blog
  • yanfabie's Blog
  • mombiggi's Blog
  • Guby's Blog
  • lauramilena's Blog
  • Gypsy-Sun's Blog
  • utello's Blog
  • Bourdieu's Blog
  • Heublume's Blog
  • angelika heinrich's Blog
  • Stephanie-die-Kleine's Blog
  • nähmaschinle's Blog
  • SchneFiMa's Blog
  • popluigi's Blog
  • Emithe's Blog
  • Doc Browning's Blog
  • mundtgerda's Blog
  • Lilit Schlede's Blog
  • ingeborg49's Blog
  • SylviaM's Blog
  • Calaya's Blog
  • BusyBuyer's Blog
  • Gebrochene-Nadel's Blog
  • Stoff-Schmied's Blog
  • Mauita's Blog
  • Steffanie65's Blog
  • liebelei's Blog
  • ZIP's Blog
  • manuela19800's Blog
  • bindyde's Blog
  • Mia-Ma's Blog
  • SiRu's Blog
  • Alexandra676's Blog
  • stachy's Blog
  • Tabimaus's Blog
  • Ursula1956's Blog
  • orgukolik's Blog
  • Meine Villa Kunterbunt
  • Renanati's Blog
  • jutta1960's Blog
  • DUMMESEITE's Blog
  • cimko0's Blog
  • Oon -A's Blog
  • Oma_Olga's Blog
  • clk65's Blog
  • stoffkleks's Blog
  • vamby's Blog
  • L*E.*U.*C.*H.*T.*E's Blog
  • Was kleines Feines, aber es ist vom mir....
  • h.s's Blog
  • guyra tirí's Blog
  • schwarzbunt1985's Blog
  • Melisande's Blog
  • Dr_Sarah's Blog
  • schneckenhaus5's Blog
  • BIOsFAIRe's Blog
  • PIMP YOUR PET's Blog
  • Acqua's Blog
  • Bienli's Blog
  • libu's Blog
  • Uta Kraft's Blog
  • Der Reisende oder nähen für Dummies...
  • Hannibal's Blog
  • xxcrazyme's Blog
  • landhauslook's Blog
  • dieter roesli's Blog
  • uppereastsider's Blog
  • majama's Blog
  • engelsideen's Blog
  • frotteehaus's Blog
  • kleinerwolkendrache's Blog
  • Tina1409's Blog
  • laDrapperia's Blog
  • stickrose's Blog
  • Feinsein's Blog
  • SergeantUSA's Blog
  • Paulamausens Blog
  • Silberstich's Blog
  • Biecaiphi's Blog
  • Pouwergirl's Blog
  • LM3610's Blog
  • Kirsche86's Blog
  • Zuzsa's Blog
  • Jalina's Blog
  • cinemon's Blog
  • kreativimquadrat's Blog
  • mamaroe's Blog
  • lilimie's Blog
  • napli's Blog
  • MoHo's Blog
  • Immertreu's Blog
  • MariCris's Blog
  • Agiline's Blog
  • Vakoni's Blog
  • Heidi Hamburg's Blog
  • Nicole1771's Blog
  • gubigosa's Blog
  • Hello Kitty
  • Pottmarie's Blog
  • Lubri's Blog
  • kreativewelt's Blog
  • Bella53's Blog
  • sayjai's Blog
  • smiy's Blog
  • Melli´s kleine verrückte Welt
  • cleo73's Blog
  • carrie bradshaw's Blog
  • allersuselei's Blog
  • Dywaith1976's Blog
  • LaLaura's Blog
  • ElkeBrossartWittek's Blog
  • LadySibyll's Blog
  • moia16's Blog
  • Mokind's Blog
  • danimaus80's Blog
  • Lulajo71's Blog
  • kindercamprobin's Blog
  • Angela Harms's Blog
  • CC1000's Blog
  • C-T's Blog
  • DarkNightWomen's Blog
  • gartensuppe's Blog
  • Florabella's Blog
  • ayselma's Blog
  • Phönix hand-nähmaschine's Blog
  • schnitzlsusi's Blog
  • LydiaK's Blog
  • blaudruckstoffe's Blog
  • Heikemika's Blog
  • DerStoffbaer's Blog
  • LissyLoo's Blog
  • Quiltmoose's Blog
  • motte83's Blog
  • moda_italiana's Blog
  • Anja näht einfach's Blog
  • Nährausch's Blog
  • Buchstabensalat's Blog
  • designkultur_koeln's Blog
  • katja | stoff'n's Blog
  • akstraesser's Blog
  • Stoffkörbchen's Blog
  • luisa59's Blog
  • Tinadel's Blog
  • Adriette's Blog
  • Night Fairy's Blog
  • claudia820's Blog
  • Füßchenbreite's Blog
  • Klabautermann's Blog
  • pbr's Blog
  • Anja Schneider's Blog
  • alina_malina's Blog
  • leahcim's Blog
  • Portu's Blog
  • bernd123's Blog
  • Bällchen22's Blog
  • ingrid_hlavka's Blog
  • asmo's Blog
  • Miezekatzehexe's Blog
  • Sirius57's Blog
  • Grinsevogel's Blog
  • Konniseo's Blog
  • wonkypo's Blog
  • Schneiderbine's Blog
  • vanni`s beginner blog
  • Schnippelhexe's Blog
  • miezimama's Blog
  • Lerning by doing...
  • musika's Blog
  • petra1558's Blog
  • zilla's Blog
  • lenzula's Blog
  • Nählicht's Blog
  • ceka-tex's Blog
  • basteldichblue's Blog
  • nähfan2906's Blog
  • Katharina1960's Blog
  • Caras Design's Blog
  • tine2000's Blog
  • Fingerspiel's Blog
  • sima-prima's Blog
  • Nandel's Blog
  • Fashions-Create's Blog
  • Zehnzappelfinger's Blog
  • Merewen's Blog
  • Heidivonderalm's Näh-Blog
  • Salamanderfreundin's Blog

Categories

  • Dateien für Absprachen, Inhaltsverzeichnisse, etc.
  • Downloadverzeichnis der Community Hobbyschneiderin 24
  • Schnittmuster und Nähanleitungen
    • Taschen
    • Patchwork
    • Wohnen und Deko
    • Puppen, Puppenkleider, Plüschtiere,...
    • Kinderkleidung
    • Kleidung für Erwachsene
    • Charity
    • Sonstiges
  • Stickmuster Freebies
    • Alphabete
    • Jahresverlauf
    • Ornamente und Grafisches
    • Pflanzen und Florales
    • Schriften
    • Sonstiges
    • Sport
    • Tiere
  • Handarbeiten und andere kreative Techniken
    • Stricken
    • Häkeln
    • Filzen
    • Sonstiges
  • Weitere Downloads
    • Anleitungen für verschiedene Techniken
    • Bildvorlagen
    • Sonstige

Product Groups

There are no results to display.

Forums

  • aus der Redaktion
    • Diskussionen zu redaktionellen Beiträgen
    • Newsticker
    • Artikel
    • Umfragen
  • Nähthemen
    • Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung
    • Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen
    • Fragen zu Schnitten
    • Schnittmustersuche Damen
    • Schnittmustersuche Herren
    • Schnittmustersuche Kinder
    • Schnittmustersuche Kostüme
    • Schnittmustersuche Accessoires
    • Schnittmuster - Fehlerbereich
    • Schnittmuster Software
    • Rubensfrauen
    • UWYH
    • Mode-, Farb- und Stilberatung
    • Fragen und Diskussionen zu Kurzwaren
    • Andere Diskussionen rund um unser Hobby
  • Nähspezialitäten
    • Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse
    • Taschen
    • Dessous
    • Hüte und Accessoires
    • Kostüme
    • Brautkleider und Festmode
    • Umstandskleidung
    • Patchwork und Quilting
    • Tilda - ein Name - ein Stil
  • gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches
    • Nähen - gemeinsam und motiviert
    • Stricken - gemeinsam und motiviert
    • Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011
    • Nähcafe
    • Round Robins Nest
  • Nähen "quer Beet"
    • Nähprojekte
    • Informationen rund um Neuheiten, Messen und mehr
    • Zusammenstellungen von Nähtechniken aus dem Forum
    • Nähutensilien
    • Wörterbücher mit Nähvokabeln
    • Blick ins Ausland
  • Sticken
    • Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen
    • Maschinensticken - Software: Brother
    • Maschinensticken - Software: Husqvarna
    • Maschinensticken - Software: Bernina
    • Maschinensticken - Software: Janome
    • Maschinensticken - Software: Pfaff
    • Maschinensticken - Software: Embird
    • Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung
    • Stickmustersuche
    • Stickideen
  • Caritatives
    • Caritative Projekte suchen xyz...
    • Schmetterlingskinder
  • Kreativecke
    • Nähideen
    • Geschenkideen
    • Basteln
    • Stricken und Häkeln
    • Maschinenstricken
    • Filzen mit und ohne Maschinen
    • Handsticken
    • Spinnen und Weben
  • Länder und Regionen
    • Schweizer Treffen & Interessen
    • Das Forum für die Österreicher
  • Bücherregal
    • Nähbücher
    • Zeitschriften
    • Handarbeitsbücher
  • Maschinen
    • Bedienungsanleitung gesucht
    • Allgemeine Kaufberatung
    • baby lock
    • Bernina
    • Brother
    • Elna
    • Husqvarna
    • Janome
    • JUKI
    • Pfaff
    • Quelle: Privileg und Ideal
    • Singer
    • andere Marken
    • Overlocks
    • Industriestickmaschinen
    • Altertümchen
    • Rund ums Bügeln
  • Marktplatz von Mitgliedern für Mitglieder
    • Kleinanzeigen
    • Kursangebote und Kurssuchen
    • Schritte in die Selbstständigkeit
    • Tauschringe
    • Sammelbestellungen
    • Händlerbesprechung
    • Diese Beiträge waren falsch platziert.
  • Community
    • Freud und Leid
    • Das Forum für die Freude über die NEUEN
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Kontaktbörse
    • Hobbyschneider/innen Treffpunkte
    • Neues in meinem Weblog
    • Neues in meinem privaten Weblog oder auf meinem Youtubekanal - für Weblogschreiber mit kommerziellem
    • Adventskalender - Kalendertage und Diskussionen
  • Alles ums Forum
    • Anregungen und Diskussionen zum Board
    • Rund um PC und Internet
    • Wiki-Diskussionen
    • Spielplatz
  • Archiv für Foren
    • Markt [ARCHIV]
    • Wichteleien [ARCHIV]
    • MADEIRA - color your life
    • Hobbyschneiderinnen - Live!

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


Wohnort


Interessen


Beruf


Homepage


Maschine


Regionale Gruppentreffen


Meine Galerie


Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:

Found 25 results

  1. Ihr Lieben! Vor einiger Zeit habe ich der Mutter meines Patenkindes ein Top genäht und habe dafür meinen T-Shirt-Schnitt verwendet. Die Mutter ist 1,84 groß und hat ungefähr meinen Oberkörper, nur mit mehr Brust. Das Feedback zum Top war sehr positiv und es wurden weitere gewünscht. Bunte Jerseys habe ich schon besorgt. Da ich beim ersten Mal den Schnitt direkt beim Schneiden abgeändert habe und das nicht noch zweimal machen möchte habe ich den Schnitt nun zu Papier gebracht und wollte euch das mal zeigen. Los geht´s! Als erstes habe ich mein Vorderteil auf ein großes Stück Papier übertragen (Sorry, die Quali ist nicht so doll...) Dabei habe ich unterhalb des Armlochs 3 cm Mehrlänge für den Abnäher eingefügt, das sind die beiden parallelen Linien in der Mitte. Als nächstes habe ich das Vorderteil an der vorderen Mitte um 1 cm, an der Seitennaht durchgehend um 2 cm erweitert. Außerdem habe ich die Schulter für mehr zusätzliche VL um 1,5 cm parallel "nach hinten" verlängert. Das Armloch habe ich 2 cm vertieft. Ausgehend von der neuen Schulterspitze habe ich die Brusttiefe eingezeichnet, das ist die gestrichelte Linie in der Mitte (rechtwinklig zur VM). Da der Abnäher mit 3 cm Inhalt nicht sehr tief ist habe ich die Länge auf 12 cm festgelegt. Die Abnähermitte kommt rechtwinklig von der SN, deswegen ist sie etwas schräg. Rechts und Links der Abnähermitte 1,5 cm markieren (ergibt den Inhalt von 3 cm) und den Abnäher einzeichnen. Als nächstes sind Hals- und Armloch an der Reihe. Auf der neuen Schulterlinie trage ich vom Armloch her 4cm, vom Halsloch her 3 cm ab. Der Ausschnitt an der VM wird 6 cm vertieft. Armloch und Halsloch mit dem Kurvenlineal neu auszeichnen. Den Ausschnitt muss ich mir beim zugeschnittenen VT nochmal anschauen, evtl. korrigiere ich die Form nochmal. Die Gesamtlänge verlängere ich um 6cm, für die Vokuhila-Länge an der Seitennaht zusätzlich um 5cm. Außerdem wird der Saum zusätzlich um 4 cm ausgestellt. Das ganze dann mit einer schönen Kurve verbinden. Wichtig ist der rechte Winkel an der vorderen Mitte/saum. Die Seitennaht habe ich erst unter dem Abnäher erweitert damit es oben nicht zu sackig wird. Ausschneiden und fertig ist das Vorderteil! Das Rückenteil wird prinzipiell genau so geändert mit folgenden Unterschieden: es wird keine Mehrlänge in der Taille eingefügt - wir haben im RT ja keinen Brustabnäher - und die 1,5 cm die wir im VT an der Schulter dazugegeben haben werden hier weggenommen. Das Halsloch verschiebt sich um den selben Betrag nach unten und wird zusätzlich 2 cm vertieft. Die Beträge an der Schulter sind die gleichen. Das Rückenteil wird um die 11 cm von der VT-Seitennaht (6cm+5 cm) verlängert und an der HM zusätzlich um 8cm für den Vokuhila. Für einen schönen Saumverlauf lege ich das Vorderteil an der Seitennaht an und zeichne den Verlauf passend ein. Das fertige Rückenteil... Und beide Teile zusammen: Am Saum an der Seitennaht ist das VT länger, das ist der Abnäherbetrag der dann abgenäht wird. Genäht wird dann nächste Woche Wie immer freue ich mich über Fragen, Tips und Feedback. LG Adam
  2. McCalls teilt die Schnitte zur wärmer werdenden Jahreszeit ja immer auf, so gibt es jetzt die Kollektion für den "Früh-Frühling". Viel Stoff, so auf den ersten Blick, der dann aber gerne mit Gürteln oder Schnürungen wieder eingefangen wird. Kleid Khaliah Ali M7727 Copyright McCALL's ® Company, NY Ein prächtiges Beispiel dafür ist das Kleid (oder die Tunika, je nach Modell und Sichtweise) M7727 von Khaliah Ali. Das auch mal wieder gut zeigt, daß Trends in allen Größen umgesetzt werden können. Auch M7713 ist eine Interpretation des klassischen Hemdblusenkleides. Hier bringt ein sportlich und verspielt wirkender Miedergürtel die Figur zur Geltung. Wer es lieber locker mag, der schaut sich M7712 an. Kein Gürtel, aber viele Möglichkeiten, mit den Ärmeln zu spielen. Der Trend bleibt offensichtlich. Ähnlich, aber speziell für Anfänger gedacht M7711 aus der "Learn to Sew for Fun" Serie. Ein Vokuhila Saum schwingt um die Beine, der Ausschnitt ist luftig, ohne den Halt zu verlieren und durch die Teilungsnähte kann man ganz mutig Stoffe kombinieren. Wer lieber Hosen trägt nimmt vielleicht den Overall M7716 mit lässig weiten Beinen. (Freie Schultern von Volants dramatisch umrahmt gibt es obendrein.) Hose M7726 Copyright McCALL's ® Company, NY Natürlich kann man Weite auch mit tiefen Falten, Abnähern und Teilungsnähten einfangen und bekommt so strukturierte und definierte Formen. Die Hose M7726 ist ein schönes Beispiel. Betont eine wunderbare Taille. Tiefe Rockfalten mit einer dramatischen Silhouette (bei sehr schlichtem Oberteil) gibt es bei Kleid 7720 von Phoebe Couture. Feste Seide muß nicht unansehnlich auftragen. (Ohne Vokuhilasaum geht es hier auch nicht...) Bei Kindern kommen mal wieder nur Mädchen vor, wobei auch hier das Hemdblusenkleid ein wichtiger Trend zu sein scheint. Modell M7710 bietet es für die Altersgruppe der Zwei- bis Achtjährigen. - Ich frage mich dann immer, ob so viele Knöpfe bei den Kleinen ideal sind. Andererseits fällt mir auf, daß die Knöpfe vergleichsweise groß (also einfach zu "bedienen") sind und sie vorne zuzumachen dürfte auch für Kindergartenkinder einfacher sein, als ein Verschluss am Rücken. Also vielleicht doch nicht so ungeschickt... Aber natürlich geht es auch verschlußlos, wie bei Modell M7709, wahlweise als Kleid oder als Tunika. Und die Herren der Schöpfung? Die dürfen diesmal auch Rock tragen... M7736 bietet angeregt durch die Serie Outlander einen Kilt zur Jacke. (Ja, es bleibt beim Kostümschnitt...) Bluse M7723 Copyright McCALL's ® Company, NY Nachgenäht Bluse M7723 Unserer Testerin Amalthea* hatten es diesmal die Schnürungen und Ärmelvolants angetan, so hat sie sich Bluse M7723 gewünscht. Diesmal kam der Schnitt auch auf Anhieb heil an, sogar bis in die Schweiz. Nur warum die den Umschlag geöffnet haben und dann eine Beschädigung deklariert haben... bleibt wohl ein Geheimnis der Schweizer Post. Ein an sich simpler Blusenschnitt mit kleinem Verschluss im Rücken, verschiedenen Längen und vier unterschiedlichen aber gleichermaßen auffälligen Ärmelvarianten. (Das nette an solchen Schnitten ist ja immer, daß man, wenn der Rest passt, alle anderen Varianten mit relativ wenig Aufwand auch noch nähen kann. ) Erhältlich ist er in den Größen 6-22 bzw. 32-48. Gewünscht wurde er in 18, also 44. Das erwies sich dann auch als die richtige Größe. Aufgrund der weiten Schnittform hat unsere Testerin darauf verzichtet, ihre sonst übliche Änderung auf Größe 20 zur Taille und Hüfte vorzunehmen. Und am Ende hat sie sich entschlossen, die Bluse doch an jeder Seite noch einen Zentimeter enger zu nähen, ganz so weit wollte sie es dann doch nicht. Top mit vielen Varianten M7723 Copyright McCALL's ® Company, NY Die Vielseitigkeit des Schnittes war es auch gewesen, was Amalthea* gleich an dem Schnitt begeistert hatte: "Die Vielfalt von den Ärmeln und auch dem Oberteil selber ist wirklich toll. Damit kann man mit einem Schnitt sehr unterschiedliche Stile nähen. Neben den angesagten Statement Sleeves in vier Varianten sind auch die vom letzten Jahr bereits bekannten „cold shoulders“ sowie Rüschen im Schnitt enthalten. Man kann es mit verschiedenen Stoffen sehr chic gestalten (leichte durchscheinende Stoffe) oder alltagstauglich mit normalen Baumwollstoffen." Die Auswahl der Größe nach der Maßtabelle war nicht schwer gewesen, aber ein paar Detailwünsche gäbe es da noch: "Der Vollständigkeit halber wäre eine Maßangabe für die fertige Taille super gewesen, da man bei „Width, Lower Edge“ eher raten muss, ob damit alle Maße unterhalb der Brust gemeint sind. Nach einem Blick auf die Technische Zeichnung war ich mir aber sicher, dass keine Taillierung vorliegt. Die Oberarmweite finde ich nach wie vor am fertigen Kleidungsstück ein wichtiges Maß, welches hier leider fehlt und ich am Schnittmuster nachgemessen habe." Obwohl sie kein Fan der sehr dünnen Schnittmusterbögen ist, konnte sie gut damit arbeiten: "Grundsätzlich bin ich persönlich kein großer Fan der sehr leichten Schnittmusterbögen, aber er hatte keine Falten auf den Schnittmusterteilen, ließ sich einfach schneiden, nur mit meiner Kerbschnittzange kam ich bei dem Material leider nicht durch. Leider war auf dem Schnittbogen ein Abschnitt eher blass gedruckt. Noch erkennbar, aber nicht so kräftig wie auf anderen Schnittmusterteilen. Dies war bei dem Schnittteil 2 (Back / Rückenteil) im unteren Teil und auch bei Schnittteil 1 (Front / Vorderteil) im oberen Teil der Fall. Einfach nur der Vollständigkeit halber hätte ich es auch super gefunden, wenn für Schnittteil 1 und 2 (Rückenteil und Vorderteil) am Saum die Schnittlinie aufgeschrieben worden wäre. Man konnte sich dies aber anhand der Technischen Zeichnung und den anderen notierten Saumlinien für B-D erschließen. Schneller und einfacher wäre aber eine vollständige Beschriftung gewesen." Die Angaben zur Stoffwahl sind nach wie vor nur auf Englisch vorhanden. Unsere Testerin hat sich das mal mit "leichte bis mittlere gewebte Baumwollstoffe" übersetzt und ging dann im Internet auf die Pirsch, nach Beispielbildern. Die gab es reichlich (offensichtlich ein beliebter Schnitt bei den englischsprachigen Näherinnen, die den Schnitt ja etwas schneller haben konnten) und so fand sie einen passenden Stoff für sich: "Schlussendlich habe ich mich für einen normal weichen Baumwollstoff mit dem Namen „Nature Walk“ by tamarakate für Michael Miller Fabrics der Reihe „daydream“ entschieden." romantische Bluse zur Jeans Bild Siemon Die Anleitung war klar, nur einen Hinweis auf Versäuberungen hat Amalthea* vermisst. (Da kann man natürlich immer überlegen, ob das jetzt "Grundwissen" ist oder ob man das angeben sollte.) Sonst war aber alles klar, kleine "Holperstellen" im Detail standen dem Näherfolg nicht im Weg: "Die Anleitung ist klar und verständlich aufgebaut. Besonders gut gefallen hat mir die Vorgehensweise wie man relativ entspannt die großen Ärmelvolants säumen kann ohne an den Kreisen zu verzweifeln. Die Technik hatte ich so noch nicht versucht und werde ich von nun an immer nutzen. (Einfach einhalten im Kreis, Faden leicht anziehen, Saum umbügeln, absteppen, fertig. Natürlich kann man auch einen Rollsaum fertigen oder aber mit Schrägband versäubern.) Beim Schritt 3 für das Rückenteil wurde leider nichts vom Versäubern geschrieben, ich habe die Kanten einfach vor dem Steppen versäubert. In Schritt 5 gab es in der deutschen Übersetzung eine doppelte Verneinung die mich etwas verwirrt hat. Laut englischer Anleitung war ein einfaches Nein hier richtig. Auch bei Schritt 20 hat mir die deutsche Anleitung und das Bild nicht weitergeholfen. Hier waren die offenen Kanten an den Ärmeln wo später die Ösen durchgeschlagen werden das Thema. Diese sollten oben und unten dann aneinander genäht werden. Die englische Anleitung mit dem „Whipstitch“ war da eindeutiger und ich wusste was ich machen musste." Abgewichen ist sie von den Verarbeitungsschritten nur an einer Stelle: "Die Schritte 18 und 19 habe ich vertauscht, sprich erst die offenen Kanten der vorderen und hinteren Ärmel für die Schnürung versäubert, abgesteppt und dann das Vorder- und Rückenteil der Ärmel aneinander gesteppt. So fand ich es einfacher für eine saubere Optik. Eigentlich sollte man erst die Ärmel aneinander nähen und danach versäubern." Mit dem Ergebnis ist sie erkennbar zufrieden, vor allem nach der kleinen Weitenänderung. Und es gib eine klare Empfehlung: "Definitiv empfehle ich den Schnitt weiter. Die Bluse ist locker und luftig, bei 25° C Außentemperatur sehr angenehm zu tragen und für jeden, der gerne bei den aktuellen Statement Sleeves mitmachen möchte perfekt. Meiner Meinung nach fällt der Schnitt etwas größer aus. Empfehlen würde ich ihn jeden, der auch etwas lockeres mit dem gewissen Etwas aus Webware für den Sommer nähen möchte." Deswegen soll er auch kein Einzelstück bleiben, beim nächsten Versuch dann noch eine Größe kleiner (ich hoffe, wir bekommen davon auch ein Photo in unserer Galerie zu sehen ): "Alles in allem kann ich den Schnitt weiterempfehlen und mag ihn sehr. Mit Sicherheit werde ich eine weitere Version nähen. Dazu ist der Schnitt recht schnell genäht. Die Optik ist besonders, sie ist luftig und vor allem mit den Ösen, den Bändern, den Rüschen, den weiten Ärmeln einfach mal was anderes. Ich finde das Schnittmuster top!" Hingucker-Ärmel mit Rüschen und Schnürung Bild: Siemon Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  3. Auch wenn man je nach Region das Eine oder Andere diesen Sommer auch schon gut hätte brauchen können... die Butterick Herbstkollektion 2017 zeigt deutlich, daß kühlere Tage bevorstehen. Top mit Cape Effekt B6490 Copyright McCALL's ® Company, NY Der Trend zu dramatischen Ärmellösungen bleibt offensichtlich, wird aber gerne auch mal in ein Cape übersetzt, so wie beim Top B6490. Prima für den dramatischen Auftritt in der Übergangszeit, bevor man eine Jacke braucht. Denn das dürfte schwierig werden. (Es sei denn, man nimmt hier auch wieder ein Cape oder einen Poncho... ) Wem das für den Alltag zu viel ist, der mag es vielleicht lieber am Kleid wie Modell B6479. Jersey macht es bequem, als "Fast & Easy" Schnitt empfiehlt er sich auch für einen kurzfristigen Konzertbesuch oder ein besonderes Dinner. Wer den Trend zum Glockenärmel bislang verpasst hat, muß sich aber nicht grämen, denn Top B6486 nimmt den mit in den Herbst. Oder lieber eine ganz andere Proportion, wie beim Katherine Tilton Hemd B6491? Durch die Boule Form liegt die Betonung unter der Hüfte. Der Schnitt hat wenige Teilungsnähte, ist als ideal für schöne Drucke. Und da er recht weit ist, könnte ich mir das jetzt auch gut als leichten Mantel vorstellen... Mantel B6497 Copyright McCALL's ® Company, NY Natürlich sind auch die ersten richtigen Jacken und Mäntel dabei. B6497 lässt sich durch die Prinzessnähte gut an die Figur anpassen, die asymmetrische Verschlussleiste zaubert eine schöne Figur und der breite Kragen hält nicht nur den Hals warm, sondern lenkt den Blick auch auf das Gesicht. Und wem der Mantel zu lang ist... geht natürlich auch als Jacke. Unkompliziert im Schnitt ist die gerade Jacke B6496. Was bei dem Color Blocking gar nicht sofort auffällt, ist die interessante Passenform, die vorne und hinten schräg verläuft. Da kann man dann auch die eine oder andere Änderung, etwa für eine FBA, drin verstecken. Und wer nur mit zwei Stoffen spielen will, bekommt trotzdem einen schönen Effekt. Raglanärmel hat dann auch das Kostüm B6493 von lisette. Es verbindet einen klassischen Tweed mit einer sportlichen Schnittform. Raffiniert der Ärmelschlitz, vorne abgerundet, hinten gerade. Auch der Rock hat am Saum ein wundervolles Detail, das nur auf den Photos ganz schlecht zur Geltung kommt. Aber die Zeichnung hilft weiter. Raglanärmel diesmal ebenfalls bei Patterns by Gertie B6484. Hier mit tief angesetztem Rock und angesichts des Herbstes einer Variante mit langen Ärmeln. Wer statt Retro-Vibe das Original möchte bekommt diese Saison das schon beinahe kitschig weibliche Kleid B6485 geliefert. Ich finde es toll, wüßte aber gerade nicht recht, wann anziehen. Im Moment fahre ich noch oft mit dem Rad ins Büro und ich fürchte, die schönen Raffungen im Schulterbereich vertragen sich mit einem Rucksack ganz schlecht. Für Herren bleiben mal wieder nur die historischen Schnitte, aber da sind wir ja Kummer gewohnt. Dafür begrüße ich den Connie Crawford Schnitt B6498 diesmal sehr. Ich würde die Tops und die Hose eindeutig unter Sportkleidung einstufen und das geht hier bis Größe 6X. Im Sportgeschäft ist ja leider oft schon bei Größe 42 oder 44 Schluß, wie ich weiß, seit ich tatsächlich regelmäßig Sport mache. Nachgenäht Lifestyle Wardrobe B6495 Lifestyle B6495 Copyright McCALL's ® Company, NY Für bequemen Jersey, aber deutlich elegantere Modelle hat sich unsere Testerin Testerin ChaosBiene entschieden. B6495 bietet Hose, Kleid, Top, Overall und Jacke in einer Tüte, es ist ein "Lifestyle Wardrobe" Schnitt. Generell ein gutes Konzept, denn man kann auch die Ärmel gut untereinander kombinieren und mit verschiedenen Stoffen bekommt man locker auch mehrere vollständige Garderoben, ohne jedes Mal alle Teile neu an die Figur anpassen zu müssen. Und die Chancen sind gut, daß es nicht nähenden Menschen nicht mal auffällt. Den Schnitt gibt es in den Größen XS bis XXL und ChaosBiene hat sich XL gewünscht. Bei der Größenwahl hat sie sich nach der Maßtabelle gerichtet und das hat auch funktioniert: Meine Maße stimmen mit der Tabelle überein. Der Schnitt ist in der passenden Größe. Ich richtete mich nach der Hüfte in erster Linie und dann nach der Oberweite. Zeichnung zu Lifestyle Wardrobe B6495 Copyright McCALL's ® Company, NY Zumindest fast: "Die erste Hose habe ich ohne Änderungen genäht, da ich bei Jersey optimistisch war. Leider fehlt mir ein deutliches Stück in der hinteren Höhe. Bei der zweiten Hose habe ich knapp 10 cm zugegeben." Auch ihr hatten bei der Auswahl des Schnittes die Variationen gefallen: "Die Auswahl und Möglichkeit der Kombination. Am liebsten ist mir die Hose, genau diese mag ich zum Sport und auch so für zu Hause sehr gern." Nur das Oberteil zeigte auf den zweiten Blick einen Nachteil: "Das Shirt ist bei großer Oberweite nicht wirklich tragbar, da es mit BH Trägern noch schön aussieht und ohne BH bei mir auch nicht ;)" Die Schnittbögen werden als übersichtlich bewertet: "Die Bögen sind übersichtlich da geteilt, es ist nur ein Teil darauf. Shirt, Hose, Jacke alles einzeln. Dafür sind es sehr viele Bögen. Alles war gut lesbar. Nahtzugabe inklusive, mag man oder halt nicht." Die Anleitung ausführlich, daher konnte unsere Testerin sich problemlos danach richten. Mit einer kleinen Ausnahme: "Die Anleitung war umfangreich und nachvollziehbar. Bis auf den Saum, den fand ich ziemlich umständlich und hab es nicht wirklich verstanden. Ich habe ihn dann gemacht wie ich es mag. Mit Zierstich abgesteppt." Die Stoffempfehlung lässt viele Freiheit: "Jersey, mittlere Dehnbarkeit". Und dank ihres großen Jerseylagers konnte ChaosBiene problemlos etwas in ihrem Vorrat finden: "Für die Hose einen Jersey aus dem Bereich Sportbekleidung aus einem Überraschungspaket von aktiv Stoffe, für das Shirt einen weniger dehnbaren vom Stoffmarkt." Das Ergebnis viel dann im Großen und Ganzen auch so aus, wie nach dem Bild auf dem Umschlag zu erwarten. Dies Hose wurde ein Lieblingsstück, aber auch die Jacke will noch probiert werden. Es soll also noch ein paar Exemplare des Schnittes geben: "Hose definitiv, ist genau die richtige. Jacke wird probiert. Shirt, naja wenn ich den passenden trägerlosen BH finde." Hose und Shirt B6495 Bild Vetter Im Ganzen gibt es eine Empfehlung von unserer Testerin: "Die Hose ist super für Yoga oder als Homeware geeignet. Der Schnitt ist für mich eher sportlich. Das Shirt ist nur ohne BH schön." Und ein positives Fazit: "Ich war sofort in den Schnitt verliebt und habe mich riesig gefreut, als ich ihn bekam. Das das mit den BH Trägern dann so doof wird hat mich etwas deprimiert. Die Strickjacke ist noch dran, aber ich brauche erst ein passendes Kuschelstöffchen. Paris oder Stoffmarkt ... Es wird sich was finden." Nicht ganz glücklich mit den sichtbaren BH-Trägern, aber entspannt im Garten. Bild: Vetter Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  4. Hallo, ich meine mich zu erinnern, dass letztes Jahr in einer Burdaausgabe mal ein schulterfreies T-Shirt drin war. Es war ein Jerseyshirt, eher anliegend und mit Ärmeln. Ich weiss nicht mehr, ob kurz oder lang. Das "schulterfrei" entstand durch eine Art übergrossen U-Boot Ausschnitt, wenn ich mich nicht irre. DAs Shirt ist eher schlicht, also nichts mit Volant oder so. Ich habe eben im Burdaarchiv herumgeklickt, aber das ist ja (altbekannt) furchtbar, es dauert etwig ,bis die Seiten laden und killt die Kapazität meines Browsers komplett. Es geht immer langsamer, bis irgendwann ein Neustart des Computers erforderlich ist. NAchdem ich wieder mal die Nerven mit der scheusslichen Burdawebsite verloren habe, hoffe ich ,dass sich vielleicht hier jemand daran erinnert, in welchem Heft das Shirt war. Ich würde mich sehr darüber freuen! Natürlich erwarte ich nicht, dass mir jemand die Sucherei abnimmt.
  5. Wie meist zur winterlichen Festsaison wartet die Vogue Winterkollektion 2016 wieder mit eleganten und ausgefallenen Stücken auf. Designer Overall Rebecca Vallance V1524 Copyright McCALL's ® Company, NY Der rückenfreie Rebecca Vallance Overall V1524 ist da ein sehr schmuckes Beispiel. Aufmerksamkeit ist damit garantiert. Und durch die hochgeschlossene Front ist er unglaublich sexy und bleibt gleichzeitig stilvoll und elegant. Praktischerweise kommt er zusätzlich als "Custom Fit", also mit Varianten für vier verschieden Körbchengrößen. Klassisch aber genauso aufregend das hochgeschlitzte Abendkleid mit Raffungen V1520 von Badgley Mischka. Wer es lieber kurz mag, für den bietet sich das Minikleid V1518 mit den historisch anmutenden Keulenärmeln von Zandra Rhodes an. Damit kann man dann auch Overknees perfekt in Szene setzen. Oder eine schmale Hose drunter tragen, wenn man nicht gerne so viel Bein zeigt. Claire Shaeffer's Custom Couture Kleid V9223 Copyright McCALL's ® Company, NY Kleid V9223 aus der Claire Shaeffer Collection verspricht dann nicht nur ein klassisch-elegantes Etuikleid mit einem Hingucker-Detail vorne, sondern auch wie üblich eine Anleitung, die einem einige aufwendige Couture Techniken nahe bringt. Mit Paco Peralta aus Barcelona bietet Vogue in diesem Winter auch europäisches Design an. Zum Beispiel diese taillenbetonte Kombination aus Rock, Jacke und Bluse V1527. So ganz hat übrigens auch Vogue nicht vergessen, daß im Winter zumindest in unserer Hemisphäre die kalte Jahreszeit ist. Für ein schnelles Nähprojekt sollte sich Mantel V9231 anbieten. Mit den Fransen strahlt er ein wenig von "ich war mal eine Wolldecke" aus, aber zum einen sind Fransen ja diesen Winter nach wie vor unglaublich in, zum anderen machen der schmeichelnde Schalkragen und der unsichtbare Druckknopfverschluss dann doch wieder ein richtiges Kleidungsstück draus. Natürlich gibt es auch einige Oberteile, etwa die lange Tunika V9224 mit Zipfelsaum, die sich als "Very Easy Very Vogue" explizit an Anfänger wendet. (Und vermutlich auch an solche, die lieber etwas schneller zum Ergebnis kommen wollen.) Eine schöne hochgeschlossene Lösung für die Frierhippen unter uns gibt es mit der Bluse V9227. Die kurze schräge Knopfleiste erzeugt beinahe eine Art Wickeloptik (zumindest in der einseitigen Variante), es klafft aber nichts und es kann keinen Durchzug geben. Zudem ein perfekter Platz, um schöne Knöpfe zur Schau zu stellen. Und wer nach den anstrengenden Feiertagen erst mal entspannt unterwegs sein will... die Gummibundhose V9228 von Marcy Tilton bleibt dank gemusterter Stoffe dann auch jenseits des Sofas tauglich. Und natürlich ebenfalls im Trend. Koos Van Den Akker Top Modell V1521 Copyright McCALL's ® Company, NY Nachgenäht: Top V1521 Keine Angst vor Teilungsnähte hat unsere Testerin Dunkelmunkel. Denn die hat sich das Oberteil von Koos van den Akker V1521 ausgesucht und das hat reichlich davon. Bietet sich dafür natürlich auch zum Stoffmix an. Eher edel, wie von Vogue vorgeschlagen, ganz bunt gemustert geht es aber sicherlich auch. Oder vielleicht Uni mit unterschiedlichen Strukturen? Schlicht und einfarbig, mit abgesteppten Teilungsnähten? Und die Fransen... behalten oder weglassen? Möglichkeiten bietet der Schnitt jedenfalls reichlich. Erhältlich ist er in den Größen 32-48 (bzw. 6-22), womit er ebenfalls viele Möglichkeiten bietet. Unsere Testerin hat sich Größe 14 gewünscht, mit der Option, die Hüfte auf Größe 16 zu erweitern. Top Modell V1521 Copyright McCALL's ® Company, NY Damit lag sie dann aber überraschend falsch: "Nach Maßtabelle hätte ich 14, HU 16. Angabe der Fertigmaße versprachen reichlich Bequemlichkeitszugabe, habe 14 rauskopiert. (...) Das Probemodell war VIEL zu groß. Ich habe 8 cm Umfang und 3 cm Länge herausgenommen und die Ärmel um drei cm gekürzt. Ärgerlich: Das Model, an dem das Teil fotografiert wurde, muss sehr groß sein. Am Model sind die Ärmel zu kurz (und der Sitz ist ganz allgemein bescheiden); an mir (1,68 m) waren die Ärmel deutlich zu lang." Herausfordernd auch die Stoffwahl, weniger technisch, auch wenn Angaben auf Deutsch vermisst wurden. Jedoch so unterschiedliche Materialien zusammenpassend zu finden (und dann noch ohne einen Kredit aufnehmen zu müssen) war nicht einfach: "Zwei Jerseystoffe und drei Chiffon oder Crêpe de Chine, kontrastierend aber bitte zueinander passend, nicht ganz einfach." Bei gut gefüllter Restekiste aber lösbar: "Wollte mich nicht in Unkosten stürzen bei insgesamt 5, 1 m ! Stoff + ein paar m Strickgarn. Es waren: Jerseyrest aus dem Fundus, uni-BW-Jersey, Polychiffon und zwei weitere, recht sonderbare, leicht transparente Polystoffe vom Wühltisch, Poly-Garn aus dem 2nd-Hand-Laden. Man kann mühelos 6 Wochen mit dem Zusammensuchen der passenden Komponenten verbringen." (Und aus meiner Sicht im Übrigen sehr gelungen!) Nichts auszusetzen gab es hingegen am Papierschnitt: "Feines stabiles Seidenpapier, blauer Druck, Linien dick und gut zu erkennen, einzelne Bögen in handlicher Größe. Sehr gut." Und auch nur wenig an der Anleitung: "Anleitung ist gut übersetzt. Klar aufgebaut, klare Bilder. Habe nichts vermisst. Ein Fehler ist mir aufgefallen: Einmal soll die NZG in die falsche Richtung, nämlich zu dem Stoff, der aufgeschnitten wird, gebügelt werden. Steht in der engl. Anleitung so drin. Für das Modellfoto ist es aber richtig gemacht worden." V1521 Bild: Pfeil Das Design des Oberteils hatte unsere Testerin von Anfang an in den Bann gezogen: "Simpler Schnitt mit interessanter Verarbeitung: komplett gedoppelt mit transparenten Stoffen, aufgesteppt, aufgeschnitten, dickes Strickgarn aufgenäht; alles Neuland für mich." Die unterschiedlichen Materialien zusammen mit der aufwendigen Größenänderung (die Puzzleteil für Puzzleteil von Hand durchzuführen war, denn Dunkelmunkel liegt auf der Grenze zwischen den Schnitttüten, hat sich für die größere entschieden und hatte dann leider keine Möglichkeit mehr, den Schnitt einfach zwei Größen kleiner zu kopieren) sorgten dann allerdings für etwas überraschend viel Aufwand beim Nähen: "Die ganze Verarbeitung ist SEHR aufwendig und an einigen Stellen habe ich mich gefragt, ob es nicht auch anders ginge. Ja, es geht auch anders, der Aufwand bleibt aber der Gleiche :p" So ist sie an einigen Stellen von der angegebenen Verarbeitung abgewichen: "Anleitung: Einzelteile der zweiten Stofflage zusammensetzen, auf erste Stofflage heften, steppen, aufschneiden. Schwierig, fluddelige Stoffe auf dehnbare Stoffe zu nähen. Versuch: Erst den Stoff aufnähen, der aufgeschnitten wird, dann schneiden, dann weitere Puzzleteile. Erfolg: Keiner. Nix gespart. Aufwand bleibt gleich." - Wir lernen... der Weg zum Designerteil ist letztenendes doch immer etwas steinig. An anderen Stellen ist sie ihren persönlichen Vorlieben gefolgt: "Ansonsten Kleinigkeiten. Ärmel offen eingesetzt (weil ich das bei Jersey immer so mache). Lt. Anleitung wird nichts versäubert, habe teils Overlock genutzt. Statt Schrägstreifen für Einfass maschengerade Streifen geschnitten. " Trotzdem das Oberteil nicht ganz so wurde, wie gewünscht bleibt der Schnitt aber offensichtlich für unsere Testerin spannend. Denn vielleicht gibt es doch mal eine weitere Auflage.. "Der Grundschnitt ist ein ideales Schlafanzugoberteil Den Puzzleschnitt (die zweite Stofflage) möchte ich mal solo ausprobieren. Evtl. aus Webstoffen. Wenn ich Zeit habe." Daher auch durchaus eine Empfehlung, aber nicht so sehr für die "mal eben schnell" Näherin: "Interessantes Übungsstück. Empfehlung für lernwillige Neugierige oder fleißige Bienchen." Immerhin hatte auch Dunkelmunkel daran die eine oder andere neue Technik gelernt. Das Fazit daher: "Bequemes Oberteil mit hübscher Kragenlösung. Einfacher Grundschnitt, raffiniert mit transparenten Stoffen gedoppelt und mit aufgenähtem Strickgarn verziert. Ausführliche Nähanleitung. Gut geeignet, um diese Techniken zu erproben. Sehr viel Näharbeit! Größe entspricht nicht der Maßangabe! Unbedingt Probeteil nähen. Größenanpassung aufwendig." Und wie bei Designerteilen öfter ist die Tauglichkeit im Alltag ein wenig eingeschränkt: "Nachtrag: Nach einem Arbeitstag sind an der Innenseite der Ärmel erste kahle Stellen. Für operativ Tätige: Ab Ellbogen zweite Stofflage besser nicht aufschneiden."" Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  6. Auch bei McCall ist mit der Frühherbstkollektion der Jahreszeitenwechsel angekommen. Hier scheint man sich jetzt ebenfalls mit Designerschnitten schmücken zu wollen, denn das fällt mir natürlich zuerst ins Auge. "Beaute' J'Adore" Kombi M7443 Copyright McCALL's ® Company, NY "Beaute' J'Adore" nennt sich das Label und wie man das in den USA gerne macht, wirft man zwischen mehr oder weniger französische Wörter noch ein paar beliebige Apostrophe, damit es auch so richtig exotisch aussieht.... das überzeugt mich weniger, die Mode aber um so mehr. Die Kombination M7433 aus weiter Hose und ärmellosem geschlitzten Oberteil ist gleichzeitig schlicht mit klaren Linien, elegant und zieht garantiert alle Blicke auf sich. Ja, mir ist völlig klar, daß man das in unseren Breiten im Herbst sicher nicht mehr tragen kann, mir fallen spontan auch nicht viele Anlässe ein, zu denen das passend wäre (außer um elegant über einen roten Teppich zu schreiten), aber ich finde es einfach großartig! Und Mode muß ja nicht immer sinnvoll sein... Wer es genauso elegant, aber etwas weniger auffällig will, dem gefällt dann vielleicht der Overall M7444 der gleichen Designerin besser? (Mit Jacke drüber passt der dann vielleicht sogar ins Büro?) Mantel Modell M7442 Copyright McCALL's ® Company, NY Dass es im Herbst kühl werden kann, hat man aber doch nicht vergessen, wie der verspielte Mantel M8442 zeigt. Der bringt einerseits eine schmale Taille gut zur Geltung, läßt aber auch die ganz zarten und schmalen unter uns gut aussehen. Ein perfektes Teil für alle Romantikerinnen. (Wer es praktisch dazu mag näht die Variante mit Kapuze. ) Auch verspielt, aber auf eine eher schlichte Weise ist die Jacke M7441 mit den tiefen Drapierungen im Rücken und sehr unterschiedlichen Vorderteilvarianten. Drapiert wird auch bei Kleid M7429, hier jedoch vorne, im Blickpunkt. Dank Jersey nicht nur elegant, sondern gleichzeitig bequem. Vintage Fans sind ebenfalls nicht vergessen, hier gibt es Kleid M7433mit Faltenrock aus der Archive Collection. Erst auf den zweiten Blick offenbart sich die Raffinesse von Kleid M7430. Das sind nicht nur Streifen, der exakte Farbverlauf an Schulter und Armkugel ist auch Teilungsnähten zu verdanken. Dazu kommen seitliche Einsätze, die optisch gleich noch schlank machen. Ach ja, wer bei unseren bisherigen Vorstellungen noch nicht das Outfit der Träume für sein Workout gefunden hat, der kann es mit M7446 versuchen... (Falls das jemand näht und auch für die Startseite hier besprechen mag... bitte mail an die Redaktion. ) Natürlich gibt es auch wieder ein paar Kostümschnitte und für Mädchen im Schulalter ist mehr oder wenige eine komplette Garderobe mit den neuen Schnitten möglich. Einige Modelle gehen bis zu Teenagergrößen, etwa die lässige Hoodiejacke M7427. Für Männer gibt es immerhin ein Hemd. Wie auch einen Hundemantel... (Gleichberechtigung, nicht wahr? ) Reichlich gibt es hingegen Tuniken, Tops und allerhand Oberteile. Romantisch ist Oberteil M7436. Ein bißchen süß, ein bißchen sexy... Ohne Hippiestil geht es natürlich nicht, wie die lässige Tunikabluse M7434 zeigt. Das dürfte auch schnell zu nähen sein. Für Fans von auffälligen Kragenvarianten bietet sich Tunika M7435 an. Durch die vielen Teilunsnähte bietet sich hier natürlich auch Materialmix und Resteverwertung an. (Dann sind wir schon wieder fast beim Hippie-Look, oder?) Oberteil Modell M7437 Copyright McCALL's ® Company, NY Nachgenäht Top M7437 Für ein Oberteil hat sich auch unsere Testerin mondwicht entschieden, M7437 mit dem ebenfalls modischen Überwurf ist ihre Wahl. Der Schnitt bietet sehr viele Variante, sowohl Jerseys als auch unelastische Stoffe sind möglich, doch auch der Überwurf wirkt je nach Version sehr unterschiedlich. Und bei einem Größenspektrum von XS bis 2XL sind hier nicht viele Einschränkungen nötig. Unsere Testerin hat sich Größe XL gewünscht. Ausgewählt nach dem Maß der Oberweite. Die Größe habe ich, wie schon erwähnt, nach dem Maß der Oberweite ausgewählt. Dies habe ich gemacht, da ich mal im Nähkurs gelernt habe, dass man Oberteile nach der Oberweite auswählt, Unterteile nach der Hüftweite. Eine Hilfestellung, welches Maß man für die Wahl des Schnittes zugrunde legen soll, habe ich auf der Packung nicht gefunden. Nicht überraschend war es auch das Drapé-Teil, das ihre Aufmerksamkeit auf den Schnitt gelenkt hatte: Gut gefällt mir an dem Schnitt die Drapierung des Vorderteils. Dieses wird im schrägen Fadenlauf zugeschnitten und fällt daher sehr schön. Top Modell M7437 Copyright McCALL's ® Company, NY Die Übersetzung findet sich erst in der Verpackung, daher mußte Mondwicht besonders was die Materialwahl betrifft ein wenig raten: Auf der Packung gibt es Größentabellen in englisch (Maße in inch) und französisch/spanisch(?) (Maße in cm), nach denen man die zu nähende Größe auswählen kann/sollte. Leider fehlen diese Angaben auf deutsch, so dass es hier sprachliche Probleme geben könnte. Ebenso gibt es eine Tabelle mit den Angaben für den Stoffverbrauch, je nach Stoffbreite und zu nähender Größe. Auch diese sind wieder mit inch-Angaben auf englisch und in cm auf französisch, was auch hier zu sprachlichen Problemen führen kann. Es gibt eine Beschreibung des Modells und der möglichen Variationen, außerdem werden die empfohlenen Stoffe benannt, auch hier wieder nur in englischer und französischer Sprache (die dritte Sprache ist eventuell Spanisch, aber da ich nur Schul-Englisch beherrsche – räusper – bin ich mir mit der dritten Sprache nicht sicher). Ich gehe aber davon aus, dass die halbwegs versierte Näherin mit den Angaben Sweater, Jersey und Crepe zurecht kommt. Bisher habe ich immer noch nicht heraus gefunden, was ich mir unter Challis vorstellen soll. Hat man die sprachliche Hürde genommen, findet man, meiner Meinung nach, alle benötigten Angaben auf der Verpackung. Da sie sich beim Stoff dann für Jersey entschieden hat, war die Wahl am Ende nicht so schwer. Und wir bekommen diesmal gleich (Extra Fließstern für unsere Testerin!) gleich zwei Versionen zu sehen: (Auch wenn die Zeit für die dritte nicht mehr gereicht hat. ) Das erste uni Shirt habe ich aus einem sehr leichten und dünnen Single-Jersey genäht, das zweite bunte Shirt aus einem dickeren Jersey, der recht schwer fällt. Zu einer Sweat-Version hat die Zeit dann leider nicht mehr gereicht, die wird aber früher oder später noch nachgeholt. Änderungen am Schnitt waren nur wenige nötig: Ich habe die Ärmel um 2cm gekürzt. Das ist für mich sehr ungewöhnlich, da ich meine Ärmel gern ein wenig zu lang trage und bei den von mir genähten Schnitten (meist Knip/Fashion Style oder Ottobre) die Ärmel meist verlängere. In doppelter Ausführung: M7437 Bild Dohmen Das Schnittpapier war nicht ganz ihr Geschmack: Das Papier des Schnittmusterbogens ist sehr dünn und durchscheinend, genau dieses flimsige Papier, dass ich schon bei meinem Korsett-Schnitt nicht leiden konnte. Es knittert und reisst sehr schnell und ist daher sehr sorgfältig zu handhaben. Allerdings pause ich meine Schnitte immer auf Folie ab, falls man den Schnitt nach einer Größenänderung noch mal auskopieren muß. Bleibt dann nur noch das Problem, denn Schnitt wieder ordentlich in die Packung zu bekommen. Der Druck ist sehr klar und gut zu erkennen. Auch die vorgegebenen Nahtzugaben mag sie nicht so gerne. Dafür gefiel die Anleitung: Die Anleitung ist sehr ausführlich. Die auf den Bögen benutzten Zeichen werden erklärt, es gibt Tipps was zu tun ist, falls der Schnitt verlängert oder gekürzt werden muß. Es wird in putziger Übersetzung darauf hingewiesen, dass der Stoff gewaschen werden sollte, falls er einlaufen kann und das Einlaufen noch nicht werkseitig erledigt wurde („Gehen Sie den Stoff ein, wenn nicht als vorgeschrupft gekennzeichnet“ ). Es gibt eine Anleitung für das Zuschneiden an sich und zusätzlich gibt es Schnittauflagepläne, die einem das Auflegen der Schnittmusterteile für die verschiedenen Shirt-Varianten bei unterschiedlichen Stoffbreiten zeigt. In einem Glossar werden außerdem ein paar wichtige Nähvokabeln erklärt. Dann beginnt die Beschreibung des eigentlichen Zusammennähens. Hier gibt es viele Bilder, die den Text zusätzlich unterstützen und die Verarbeitung erleichtern. Und sie hat sich auch dran gehalten, selbst wenn es stellenweise etwas mühsamer war: Grundlagen, wie reihen und einhalten, werden an den passenden Stellen eingefordert (ich glaube, ich habe schon lange nicht mehr so viel geriehen beim Nähen. Das dauert zwar ein wenig, aber das Ergebnis ist doch einfach schneller schön, da mancher Nähschritt jetzt einfach besser klappt und nicht nachgebessert werden muß ). Nur beim Halsausschnitt folgte Mondwicht ihrer eigenen Erfahrung: Nach der Vorbereitung des Vorderteils (Anbringen des Drapeteils) werden laut Anleitung erst die Seitennähte geschlossen, dann die Schulternähte und rückwärtige Halsausschnitt. Hier habe ich erst die Schulternähte geschlossen, dann den Halsausschnitt fertig gemacht und habe dann erst die Seitennähte geschlossen. Ich bilde mir ein, dass ich den Halsausschnitt besser hinbekomme, wenn ich das Shirt noch „aufklappen“ kann. Vielleicht ist das aber auch nur Einbildung meinerseits (ich habe es nicht ausprobiert), weil ich Shirts immer so nähe: erst den Halsausschnitt fertig machen, dann die Seitennähte schließen. Nicht überraschend ist, daß sie mit dem Ergebnis zufrieden ist: Mir hat das Nähen des Shirts viel Spaß gemacht und, obwohl ich schon ein paar Jahre lang nähe, habe ich doch noch etwas dazu lernen können. Das Shirt ist ein wenig weiter geschnitten, als ich meine Shirts normalerweise trage, aber bisher habe ich mich darin sehr wohl gefühlt. Das Drape-Teil läßt kleine Pölsterchen verschwinden und genau das war es, was ich mir von dem Schnitt versprochen habe. Die Anleitung war gut verständlich und nachvollziehbar. Durch die Bebilderung ist sie auch für unerfahrene Näher/innen gut zu bewältigen. Ein raffiniertes, aber doch recht zügig genähtes Oberteil. Und somit gibt es eine klare Empfehlung für den Schnitt: Der Schnitt ist schön zu nähen und für Anfänger geeignet. Aber auch fortgeschrittene Näher/innen kommen bei diesem Schnitt auf ihre Kosten, so sie denn auf der Suche nach einem einfachen und doch raffinierten Schnitt sind. Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  7. Weiter geht es mit den hier verlosten Schnitten der Firma so!. Diesmal geht es um die Bluse Ella. Eine schlichte Schlupfbluse, die aber durch dezente seitliche Rückenteile einen speziellen Look bekommt. Den Schnitt gibt es in den Größen XS bis 3XL und getestet hat ihn für uns corvuscorax, die hohe Ansprüche an den Schnitt hatte und sich sehr ausführlich mit der Frage der Figuranpassung beschäftigt hat. Die Vorgehensweise der Anleitung war ihr in etlichen Punkten völlig ungewohnt. Hier also ihr Abenteuer: Ich durfte ein neues Schnittmuster testen. Bluse "Ella" von SO! Es handelt sich dabei um eine verschlusslose Bluse aus Webstoff mit einem Mini-Stehkragen und wahlweise halb- oder 3/4-langen Ärmeln. Die Grundform ist annähernd kastig. Ansicht von vorne Bild: corvuscorax Das Schnittmuster kommt als Mehrgrößenschnitt in XS-3XL daher. Alle Teile sind auf dem Bogen aus recht kräftigem Papier so arrangiert, dass man sie gleich ausschneiden könnte. In der Maßtabelle, die von XS bis 5XL reicht, sind erfreulich viele Detailmaße angegeben. Allerdings variiert hier nicht nur die Breite von Größe zu Größe, was normal ist, sondern auch die Körperlänge. XS fängt bei 167cm an, 5XL kommt bei 174cm raus. Dafür stagnieren die Maße für Oberweite, Taille und Hüfte ab Gr. 3XL auf meiner Printtabelle, im Internet werden sie weitergeführt. Vermutlich ein Druckfehler - ein sehr verwirrender muss ich sagen. Besonders, wenn man bedenkt, dass die Modelle alle nur bis 3XL gehen (Aussage auf der Website) Der Schwierigkeitsgrad, angegeben durch kleine Scherensymbole, liegt bei einer von drei möglichen Scheren, ist also für Nähanfänger gedacht. Als Material werden nur Stoff und Nähgarn verlangt. Die Schnitteile sind ein vorderes Mittelteil, ein geteiltes Rückenteil, Seitenteile, die in einem Vorder- und Rückenteil verbinden, ähnlich Wiener Nähten, Ärmel und eine (Hals)blende. Dass das Rückenteil geteilt ist, und sich in etwa der geschwungenen Form des Rückens anpasst, ist von Vorteil. Dem Muster ist ein Anleitungsheftchen beigefügt. Dem Heft entnimmt man, dass im Schnitt 1cm Nahtzugabe und 4cm Saumzugabe enthalten sind. Ein Fototutorial findet man auf der Website. Die Anleitung gibt weiter Zeichnungen, wie die Teile bei welcher Stoffbreite am besten aufzulegen sind: 80cm (Seide ist oft so schmal), 110cm (amerikanische Stoffe) oder 140cm (europäisches Maß). Nehemen wir also an, wir haben es geschafft, unsere Schnittteile alle auszuschneiden (erst aus Papier, dann aus Stoff) und auch die Markierungen zu übertragen, können wir mit dem Nähen beginnen. Zu fast jedem Arbeitsschritt gibt es eine kleine Zeichnung, in der rechte und linke Stoffseite ordentlich unterschieden werden. Man fängt im Rücken an, Mittelteile, Seitenteile - so weit so gut. Vordeteil Brustabnäher, Versäuberungen - auch o.k. Dann wird etwas irritierend eine Bügelpause eingelegt. Die Säume (bereits versäubert) sollen schonmal hochgebügelt werden, weil das angeblich leichter geht, solange das Teil noch offen ist und auch die Blende soll schonmal gebügelt werden, obwohl ich die noch längst nicht brauche. Wieviel von meinen Bügelbemühungen am Ende noch übrig sein wird hängt von verschiedenen Faktoren ab. Nehmen wir also an, das Bügeln hätte stattgefunden, dann werden die Schulternähte geschlossen und die Ärmel angesetzt. Was die Frage "ansetzen" oder "einsetzen" der Ärmel betrifft, habe ich mich nach meinen Nähbüchern gerichtet. Burda (nähen leichtgemacht), schlägt vor, die Ärmel dieser Form einzusetzen, nur flachere Ärmel anzusetzen. Inzwischen wurde ich aufgeklärt, dass ein Ärmel ohne Mehrweite angesetzt wird, wie ein Hemdenärmel. Denn Mehrweite, die man erst qualvoll einhalten müsste, hat der hiesige Ärmel so gut wie nicht. Drum findet man auch keine Hinweise, wie das Einhalten von mehrweite funktioniert. In vielen Schnitten und Magazinen gibt es sonst Hilfestellungen dazu. Ansicht von hinten Bild: corvuscorax Und das betrifft nebenbei auch die Schulternaht. Die Rückennaht ist, wie so oft ein paar mm länger. Die Mehrweite wird eingehalten, um eine schöne Schulterrundung zu erhalten. Aber weiß man das als Anfänger? Denkt man nicht eher, der Schnitt wäre schlampig gedruckt oder man hätte unsauber geschnitten? Nun gut, wenn also der Ärmel an den Corpus gekommen ist, werden die Seitennähte in einem Rutsch geschlossen - was hier etwas seltsam anmutet, da wir keine gerade Seitennaht haben, sondern vorn eine Kurve nähen. Nun ist die Blende dran. Zum Ring schließen, Nahtzugaben auseinanderbügeln (da wir hier ohnehin wieder bügeln, hätte ich die Blende jetzt erst gebügelt, da ich das Nähen am geraden Streifen ohne Knick leichter finde), an den Halsausschnitt nähen, Nahtzugaben versäubern und nach unten klappen, von oben schmal absteppen. Wohlgemerkt ist die Blende im geraden FL zugeschnitten. Dementsprechend funktioniert das wie angegeben auch nicht so richtig. Spätestens in Schulternähe liegt viel zu viel Außenstoff, der auf die unnachgiebige Blende getackert werden soll. Auf alternative Methoden komme ich weiter unten zu sprechen. Als letztes werden die versäuberten Säume hochgeklappt und festgenäht. Von links? Von rechts? Was nun mein Modell angeht, hatte ich sehr zu kämpfen. Mir war von vornherein klar, dass ich eine FBA würde machen müssen. Also wählte ich nach dem Oberbrustmaß Gr. L. Auf dem Schnitt (oder im Heft) sind keine Angaben dazu, wieviel Bequemlichkeitszugabe vorgesehen ist. das auszumessen ist angesichts der sehr eigenwilligen Schnittführung ziemlich schwierig. Bei dem Seitenteil handelt es sich, wie beschrieben, um ein zusammenhängendes Teil für vorn und hinten, ohne weitere Angaben darüber, wo die Seitennaht wäre, wenn es sie gäbe. Der Brustabnäher, der ab Gr. M eingefügt ist, befindet sich im vorderen Mittelteil, so gesehen handelt es sich um eine Flankennaht mit einem Abnäher im Mittelteil. Man sieht es in etwa in der technischen Zeichnung ganz unten. Ich habe dann erstmal eine Torsobluse in Gr. L wie vorgesehen genäht, die markierten Taillenlinien aufeinander gelegt, die Mitten ausgerichtet und alles gebügelt. Der Knick an den Seiten war dann meine Seitenmarkierung. Zuerst hatte ich die nötige Mehrweite nur im Vorderteil zugegeben, aber das funktionierte gar nicht, alles zog nach hinten, die gebogene Seiten-/Vordernaht wurde tatsächlich annähernd zur Seitennaht. Außerdem ergab sich durch die Änderung das Problem der erheblichen Mehrweite am Saum, die ich wieder reduzieren wollte, aber dann hätte ich das gute Stück nicht über die Brust ziehen können, bräuchte also eine Einstiegshilfe. Außerdem müsste man aus beiden Teilen, Mitte und Seite, Weite rausnehmen, um allzu üble Schrägzüge zu vermeiden. Damit wäre von dem Seitenbereich nicht viel übrig geblieben. Nach einer Nacht Frust ausschlafen unternahm ich noch einen letzten Versuch, teilte mein Seitenteil an der ermittelten Seitennaht, fügte die Mehrweite hauptsächlich im Seitenteil ein und nur noch wenig im Mittelteil, setzte einseitig einen Reißverschluss ein und nahm zum Saum hin wieder Weite raus. So ging es. Ansatzweise. Man könnte sicher noch länger basteln um auch die letzten Ungereimtheiten auszumerzen. Was den Kragen betrifft, so hatte ich ihn im ersten Versuch einseitig angenäht, die Nahtzugaben eingeknipst, nach oben gebügelt und mit eingeschlagener Nahtzugabe auf der anderen Seite von Hand gegengenäht. Eigentlich nicht sonderlich schwierig. Am Ende wirkte er etwas schlaff. Beim zweiten Versuch habe ich noch einen Streifen Einlage eingebügelt. Nun steht er schon etwas besser, aber so ganz zufrieden bin ich damit trotzdem nicht. Ich nehme an, es liegt am Fadenlauf, dass er keine schöne Rundung ergibt. Seitenansicht Bild: corvuscorax Mein Fazit: Zunächst ein paar Fragen: 1) Was erwarte ich von einem Schnitt dieser Preisklasse? 2) Was darf einem "Anfänger mit Vorkenntnissen" abverlangt werden? 3) Bin ich in der Lage, mit dieser Anleitung die gezeigte Bluse zu nähen? zu 1) 16€ für einen Papierschnitt ist happig. 6,50€ für's Selberausdrucken grenzwertig. Auch wenn der Schnitt "liebevoll" (O-Ton Website) geplottet wurde. Etwas weniger romantisch wäre es noch immer der gleiche Schnitt. Und das Papier ist nicht besser oder schlechter als bei Farbenmix oder PC etc. Die vielen eng übereinanderliegenden Linien sind eher unübersichtlich, die Farben nicht immer eindeutig. Dünneres Papier reißt zwar leichter, man kann aber auch anprobieren, noch dazu, wo die Nahtzugaben gleich enthalten sind. Ich bekomme genau eine Bluse, bis auf die Ärmellänge ohne Varianten. Und Ärmel kürzen oder verlängern schaffen die meisten ohne Schnittmuster. Manche Angaben oder Hilfestellungen fehlen ganz, Orientierungspunkte, Teilungslinien zum Verlängern, Verkürzen.... Ich erwarte eine Anleitung, die allgemeinen Nähstandards entspricht. Im Hinblick auf die Zielgruppe "Anfänger" eher noch etwas ausführlicher, mit dem einen oder anderen zusätzlichen Hinweis auf Details, die nicht unbedingt selbstverständlich sind. Vielleicht ist gerade diese Bluse die allererste Bluse, die nach erfolgreichen Kissenhüllen, TaTüTas und A-Linienrock in Angriff genommen wird. zu 2) Mein Gesamteindruck war hier "bloß nicht überfordern". Auch als Anfänger darf man korrekte Nähtechniken lernen. Selbst wenn man ohne alle Änderungen "nur" die Schnitteile zusammensetzt. Sicher wird jeder ganz spezielle Erwartungen an einen "Anfängerschnitt" haben. Nun gut, die große Abendrobe aus hauchzarten Stoffen oder Strassbesetztem Tüll würde vermutlich niemand hier einsortieren . Aber bleiben wir bei dieser Bluse. Soll der Anfänger nur die Teile zusammensetzen, oder soll er die Möglichkeit erhalten an den Aufgaben zu wachsen und, wenn er das wünscht, auch ein paar Änderungen vornehmen dürfen, für die ihm eine Anleitung zur Verfügung steht? Am Ende ist es doch ein Dilemma: Man näht, weil einem Konfektion nicht so richtig passt und weil man es gerne passend hätte, aber die Schnitte sind genauso standardmäßig angepasst, dass es am Ende keinen Unterschied macht. Da näht man also eine Bluse und stellt hinterher fest, dass die nicht besser passt als aus Laden XY. Obwohl man sich doch vermessen hat. Und welches der vielen Maße soll man wählen, wenn nicht alle auf einer Linie liegen? Gerade die Tatsache, dass die halbe Anleitung heute nicht gedruckt im Umschlag mit dem Muster steckt, sondern online auf einer Website steht, macht es eigentlich noch einfacher. Dort könnten auch Tutorials zu den gängisten Änderungen untergebracht sein. Der Umfang eines Einzelschnittes soll nicht ins Extreme ausgedehnt werden. In verschiedenen Büchern haben wir extra-Kapitel über figurbedingte Änderungen (in Grundlagenlehrbüchern sowieso, in Schnittsammlungen wie "Sewing Bee" oder "Kleider nähen" ebenfalls). Wer Bedarf hat und sich das zutraut soll nicht gehindert werden, die anderen müssen ja nicht. Evtl. erfordert das dann aber die eine oder andere zusätzliche Markierung auf dem Schnitt. Gar keine Beachtung scheint der Stoffwahl geschenkt zu werden. Seide halte ich nicht für anfängertauglich, Viskose auch nicht unbedingt. Falls also die Vorkenntnisse nicht soweit reichen, dass man sich mit bestimmten Stoffeigenschaften auskennt, wäre ein Hinweis sinnvoll. Aber das ist sicher ein Punkt, der von kaum einem Hersteller berücksichtigt wird. zu 3) Ja, nach der Anleitung kann man alle Teile zusammensetzen. Manche Techniken lassen jedoch zu wünschen übrig. Für mich bleibt die Frage, ob ich über das bloße Irgendwie-Zusammensetzen hinaus einen Mehrwert erhalte, der den Preis rechtfertigt. Da muss ich leider sagen: Nein. Es sind nur die allernötigsten Informationen, nichts was einen als ambitionierten Anfänger weiterbringt. Wir danken der Firma so! pattern für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  8. Die letzte im Reigen ist die Sommerkollektion von McCall. (Wer es lieber so mag auch hier im Lookbook) "Learn to Sew for Fun" Kleid M7405 Copyright McCALL's ® Company, NY Kleider in allen Längen und verschiedenen Stilen fallen einem gleich ins Auge. Und die meisten davon sind erfreulich schnell zu nähen. Modell 7405, das lässig vom Neckholder herunterdrapiert ist, steht unter dem Motto "Learn to Sew for Fun". Verspricht also auch für Anfänger schnelle Ergebnisse. Wahlweise in lang oder kurz, mit Taillengummi oder ohne oder vielleicht lieber mit einem runden Saum? Viele Varianten. Wem das an Variation noch nicht reicht, der sieht sich die Wickelversion M7406 an. Da variiert nicht nur die Saumlänge, sondern man kann es auch in unterschiedlichen Ärmellängen nähen. Kleid Easy, Modell M7403 Copyright McCALL's ® Company, NY "Easy" ist auch Modell M7403 mit einer ganz schlichten Form, die aber durch die schmalen seitlichen Panele ganz unterschiedliche Looks ermöglicht. Von uni mit akzentuierten Teilungsnähten bis mehr oder weniger wildem Mustermix. (Daß es auch hier unterschiedliche Saumformen und -längen gibt überrascht jetzt nicht.) Oder lieber ein ganz wilder eckiger Saum wie im Kleid M7402? Wer sich nicht so recht entscheiden mag, für den wäre Modell M7408 eine Alternative. Lieber Tunika oder Kleid? Beides funktioniert damit. Wer sich schon sicher ist, daß er lieber ein Oberteil möchte, für den wäre vielleicht M7412 ein Tip. Die Schulteröffnung ist nicht nur top modisch, sondern auch einfach sehr süß. (Außerdem ein Figurschmeichler für alle, die gerne etwas Luft an die Haut lassen wollen, ohne gleich ihre Oberarme nackt zeigen zu wollen.) Mit verschiedenen Zipfelsäumen spielt Top M7410. Auch hier wieder viele Möglichkeiten für Mustermix oder Color Blocking. (Oder eben auch nicht, wie man will.) Für unsere Breiten sicher ungewöhnlich der "Bikini" mit Ärmeln M7417 (auch in Kindergröße). Für Leute mit Sonnenallergie dürfte das auch an Nord- oder Ostsee eine gute Option sein. Westen gehören ja nicht zu meinen persönlichen Favoriten, aber Modelle M7416 hat gleich zwei Varianten für Trendsetterinnen: Spitze oder Fransen. Und einen interessanten Rücken, wenn man der Schnittzeichnung einen Blick gönnt... Natürlich gibt es auch wieder ein paar Modelle für kleine Mädchen, drei Kostümschnitte, ein Raketenzelt für Kinder... Nachgenäht Top M7411 "Easy" Oberteil Modell M7411 Copyright McCALL's ® Company, NY Für Top M7411 hat sich unsere Testerin susesanne123 entschieden. Auch wenn der Schnitt für Webstoffe konzipiert ist, hat er dennoch das Label "Easy" und liefert ganz verschiedene Varianten. Vom einfach glatten Top über "Vokuhila" bis zu zweilagigen Variationen. Erhältlich ist der Schnitt über ein breites Größenspektrum vom 4-26, was ungefähr den deutschen Größen 30 bis 52 entspricht. Unsere Testerin hat sich Größe 26 gewünscht. Top Modell M7411 Copyright McCALL's ® Company, NY Letztlich war ihr das aber zu weit, und sie hat sich für Größe L bzw. 16-18 entschieden. Da unsere Testerin schon Erfahrung mit Sommersachen, ist es ihr nicht schwer gefallen, einen passenden Stoff zu finden. Beziehungsweise zwei: "Ganz leichte Sommerbaumwolle in glatt und crinkle." Auch mit dem Schnittmusterbogen gab es keine großen Probleme: "Das Material finde ich optisch total schön, man kann es gut ausschneiden und es liegt gut auf dem Stoff. Nicht so toll ist, dass er schnell einreißt, wenn man die Stecknadeln rein sticht. Der Druck ist gut zu erkennen." Die Erfahrung mit der Anleitung war etwas durchwachsen. Mit den Verarbeitungsschritten an sich gab es keine Probleme. Durch die vielen Varianten empfand unsere Testerin die Anleitung allerdings als etwas unübersichtlich: "Ich finde die Anleitung sehr unübersichtlich, da sie immer zwischen den einzelnen Modellen hin und her schwankt. Man muss sehr genau lesen, damit man nicht durcheinander kommt und etwas verwechselt. Man sollte jede Version durchgehend in die Anleitung stellen, damit man für sein Modell alles auf einen Blick hat. Leider sind doch einige Rechtschreibfehler in der Anleitung. Was nicht gerade positiv auf den Gesamteindruck fällt." Auch die Abbildungen hätten aus ihrer Sicht gerne etwas klarer sein dürfen: "Dass die Anleitung doch recht kurz ist und man die rechte und linke Stoffseite in den kleinen Bildern schlecht unterscheiden kann." Und für einige Verarbeitungsschritte hätte es für susesann123 doch noch ausführlicher sein dürfen: "... schwierigere Details sollten noch extra dargestellt werden" M7411 Bild: Nieth Im Großen und Ganzen hat sich unsere Testerin an die Anleitung gehalten. Nur wollte sie die Arme etwas stärker bedeckt halten und hat daher die Belege für die Armausschnitte nicht nach innen geschlagen und angenäht, sondern sie nach außen flattern lassen. Auch bei der Nahtzugabe hat sie mit Füßchenbreite genäht, statt die vorgegebene Nahtzugabe zu nutzen. Da hat ja jeder so seine Vorlieben. Am Ende fällt der Schnitt auch optisch wie nach der Abbildung zu erwarten. Leider haut die Passforum für unsere Testerin gar nicht hin. Das ist ja auch immer individuell. Auch der sehr tiefe Rückenausschnitt (deutlich unterhalb der BH Linie) gefällt ihr nicht so gut. Deswegen wird sie das Top auch nicht noch mal nähen. Trotzdem gibt es eine Empfehlung für Leute, denen diese Schnitte besser passen (oder die mehr Geduld zur Schnittanpassung haben): "Für alle, die ein schnelles Sommertop brauchen. Und schon einige Näherfahrung haben." Das Fazit ist daher diesmal auch etwas durchwachsen: "Die Idee des Schnittes ist gut, (...) Toll ist der doch recht einfach genähte Lagen-Look. Das ist super durchdacht und gut nähbar.Aber die Armlöcher sind riesig, die Brustabnäher sind nicht mal annähernd an der richtigen Stelle. Der Rückenausschnitt ist sehr schön, aber der Schlitz ist viel zu lang. " Mehr Bilder findet ihr im Blog von Susesanne. Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  9. Butterick präsentiert in diesem Winter ein gemischtes Programm. Natürlich dürfen festliche Kleider für die Partysaison nicht fehlen, aber Mäntel und Jacken gegen die Kälte fehlen ebenfalls nicht. Und eine überraschend große Auswahl an allem, was frau so braucht, um sich gemütlich auf der Couch oder im Bett zu lümmeln. In der Jahreszeit ja auch nicht die schlechteste Wahl. Hier zeigt Butterick die Winterkollektion und natürlich gibt es auch die Aufbereitung als Lookbook Kleid Modell B6280 Copyright McCALL's ® Company, NY Sehr elegant das kleine Schwarze B6280 mit Spitzeneinsatz. Was in der dunklen Farbgebung nicht zur Geltung kommt, ist die kleine asymmetrische Note unter dem Ausschnitt. Aus hellem Stoff oder im Color Blocking käme der Schnitt sicher auch gut zur Geltung. Nicht weniger elegant Etuikleid B6299. Schick bis Größe 24W. Oder lieber Vintage? Kostüm B6286 bietet spannenderweise eine Version, die durch gerade Linien und Color-Blocking sehr modern wirkt und gleichzeitig eine andere, die trotz gerader Linien schmückende Details aufweist. Mantel Modell B6292 Copyright McCALL's ® Company, NY Asymmetrie auch bei Mantel B6292. Schlicht, aber nicht langweilig. (Und wer die Teilungsnähte der Varianten C und D nutzen will... auch hier ist Color Blocking eine Option. Oder ganz bunter Stoffmix im Stil eines spanischen Modelabels. Ganz speziell ist Jacke B6301. Ein raffinierter Einsatz in der Mitte schafft zuerst für einige Monate Platz für den Babybauch. Dann kann er gewendet werden und läßt ausreichend Raum für Baby in der Trage oder im Tuch. Sieht zumindest schlau aus. (Hat das schon jemand ausprobiert?) Wer Stoffmix und asymmetrische Teilungsnähte mag, der sollte sich einen Blick auf das Katherine Tilton Top B6290 gönnen. Überhaupt ist die Auswahl an Oberteilen vielfältig. Vielleicht mit Pelerinen oder Poncho-Effekt wie B6289? Oder lieber ganz schnell aus See and Sew Kollektion Zipfeltunika B6269? Schlankmachende Teilungsnähte und kuscheliger Rollkragen von B6272 machen sich gemütlich auf dem Sofa genauso gut, wie beim Winterspaziergang. Für trendgerechtes Couchlümmeln muß es natürlich Overall B6298 sein. Tunika Modell B6287 Copyright McCALL's ® Company, NY Nachgenäht: Tunika B6287 Aus der Fülle an Oberteilen hat sich unsere Testerin ChaosBiene Modell B6287 ausgesucht. Mir gefällt sehr gut, wie die Teilungsnähte und Zipfel die Fläche strukturieren und aufbrechen. Statt mit unterschiedlichen Farben könnte ich mir das auch in einer Farbe, aber mit unterschiedlichen Stoffstrukturen vorstellen. Oder was ganz anderes? Jedenfalls wunderbar zum Spielen, Der Schnitt ist als "Easy" klassifiziert und sollte daher keine großen Probleme bieten. Erhältlich ist der in den Größen S bis XXL, entspricht etwa Größe 34 bis 52. Unsere Testerin hat sich für Größe XL entschieden. Hier hat sie sich nach den Maßen von Oberweite und Taille gerichtet. An der Hüfte liegt sie zwischen XL und XXL, aber der Schnitt hat hier genug Weite. Die Ärmel hat sie sicherheitshalber nachgemessen, weil auch Oberarme gerne mal etwas eng sind. Hier war aber nichts zu ändern. (Der Vorzug locker sitzender Schnitte.) Tunika Modell B6287 Copyright McCALL's ® Company, NY Was unserer Testerin an dem Top besonders gut gefallen hat, waren "die Möglichkeiten der Farbgestaltung und des variablen Saumes" Den passenden Stoff zu finden erforderte etwas Ratevermögen, weil die Stoffbezeichnungen nicht übersetzt sind. Die Wahl fiel am Ende auf einen fließenden Viscosejersey. "Problematisch" war nur, daß die Stoffmengen nicht so vorhanden waren, wie gewünscht. "Es stellte sich als schwieriger heraus als gedacht. Irgendwie habe die Stoffe die ich im Sinn hatte nicht gereicht. Eigentlich sollte die Tunika schwarz mit farbigen Kontrasten werden und nicht wie nun genäht andersherum." (Wer kennt das nicht? ) Das Material des Schnittmusterbogens war für ChaosBiene etwas ungewohnt dünn, machte aber keine Probleme. Das Arbeiten mit angeschnittenen Nahtzugaben war eine Premiere: "Ich habe bisher noch kein Schnittmuster mit Nahtzugaben probiert und ich fand es sehr praktisch." Ebenso klar war die Anleitung: "Die Anleitung ist klar strukturiert. Zuschnitt und auch die Verarbeitung sind detailliert und mit Bildern beschrieben." Nur an einer Stelle ging es nicht ganz auf: "Ich nähte die Teile in der Reihenfolge wie angegeben zusammen. Ein Teil der Ecke vorn wird durch die Absteppung mit gesäumt, aber wie die zweite Seite gesäumt werden soll erschloss sich mir nicht, auch nicht mit Hilfe meiner Nähkursleiterin. Ich habe dann zum Schluss endlich mal die Rollsaumfunktion meiner Ovi getestet um einen schönen Abschluss zu haben. Den Ausschnitt hab ich mit einem Bündchen gemacht, da die beiden verschiedenen Stoffe sich unterschiedlich beim einschlagen und absteppen verhalten und es sicher wellig geworden wäre." Auch in einigen anderen Details gefiel unserer Testerin eine andere Verarbeitung besser: "Die Nähte sollten alle noch einmal knapp kantig abgesteppt werden, das habe ich nicht gemacht, da meine Maschine keinen verstellbaren Nähfußdruck hat und damit alles gern wellig wird. Den Ausschnitt habe ich mit einem Bündchen gearbeitet, da mir einfach umgeschlagen nicht so gut gefällt." Tunika im Mustermix B6287 Bild: Vetter Die Tunika fällt aus, wie nach dem Bild auf dem Schnitt zu erwarten. So gibt es am Ende auch eine klare Empfehlung für den Schnitt, auch für nicht ganz perfekte Körper: "Ich denke die Tunika kaschiert den Bauch und durch die Längsteilung streckt sie optisch. Das Oberteil ist recht lang und kann sicher ganz gut zu Leggings getragen werden." An ihrer eigenen Tunika gefällt ChaosBiene nur die Farbverteilung nicht so ganz. "Ich bin für mich mit der Stoffwahl nicht ganz so glücklich. Mir wäre es andersherum lieber gewesen (mehr schwarz – weniger gemustert), aber leider bin ich mit meinem Stoff nicht so wie gedacht hingekommen." Aber der Schnitt soll trotzdem oder gerade deswegen noch öfter Verwendung finden. "Ja, in anderer Farbkombination, Variante D für mich (etwas taillierter) und einmal so wie mein Probemodell für meine Mama." Zumal die Tunika auch von anderen bewundert wurde. "Jedoch die Mädels im Nähkurs und auch meine Mama waren begeistert … sie wird sicher so eine Tunika zum Muttertag von mir bekommen." Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  10. Zwischen Herbst und Winter schiebt McCalls noch eine zusätzliche Kollektion. Spätherbst, sozusagen. Ansehen kann man die Kollektion hier oder, wenn man es lieber etwas animiert mag, als Lookbook hier. Das Motto liegt irgendwo zwischen "schlicht und bequem" und "bequem mit Drama". Mantel - Modell M7256 Copyright McCALL's ® Company, NY Als Vertreter der letzteren Gattung kann sicher der Mantel M7256 gelten. Das weit schwingende Rockteil von Variante B benötigt schon in der kleinsten Größe 3,70m Stoff. Wem das nicht reicht, dem sei dann ein Blick auf "The Archive Collection" ans Herz gelegt. Mantel und Cape zusammen bei Modell M7259. Aber auch Kasak M7250 zieht die Blicke an, vor allem in Variante B mit der großen Schleife. Daß die modernen Schnitte dem nicht nachstehen müssen, zeigt M7245 von Designer Joi.Verspielte Ärmel mit Volumen. Jäckchen Modell M7254 Copyright McCALL's ® Company, NY Wesentlich schlichter und körpernäher präsentiert sich dann Jacke M7254. Durch das Material (Sweat, Interlock oder andere formstabile Strickstoffe) bleibt es aber trotzdem bequem. Ähnliches dürfte für Kleid M7243 gelten. Was für ein Kragen! Aber unaufwendig anzuziehen wie ein Pulli. Wem der große Wickelkragen schon wieder zu auffällig ist, der wird vielleicht mit Kleid M7240 glücklich. Nur eine kleine asymmetrische Note am Ausschnitt... Wer gerne ganz schnell fertig ist oder sich als Anfänger noch nicht so viel zutraut, wählt dann vielleicht lieber Poncho M7255. Kuschelig... Daneben gibt es auch in dieser Saison einige Kostüme für Damen, vermutlich mit Blick auf Cosplay und viele recht niedliche Kleider für Mädchen. Da muß man sich dann schon beinahe entscheiden, ob die Kinder- oder die Puppenkleider süßer sind. (Das Modell direkt im Partnerlook ist von Laura Ashley, die gibt es für den deutschen Markt nicht.) Immerhin ist auch das beliebte Format "Ankleidepuppe" dabei und Schlafsack und Zelt für etwa 45cm Puppen finde ich sogar eine gute Idee. Mal was anderes und Zubehör ist ja auch teuer. Sportkombination Modell M7261 Copyright McCALL's ® Company, NY Nachgenäht Sportkleidung M7261 Zum Testen haben wir uns allerdings was ganz anderes rausgesucht, nämlich die bei den Schnittherstellern auch eher selten vertretene Gattung der Sportbekleidung. Hier bestehend aus einer Leggings und einem Top in drei verschiedenen Ausschnittvarianten, davon eine mit Kapuze. Da bei den Stoffempfehlungen explizit "performance knits" steht, was ich mal mit "Funktionsjersey" übersetzen würde, ist davon auszugehen, daß es sich hier nicht um eine weitere Runde "Sofalümmelkleidung" handelt, sondern daß die Teile dafür gemacht sind, um sich zu bewegen. Zwar ist Jogging ganz sicher nicht meine Welt, mir fällt aber in der Zeichnung gleich auf, daß die Leggings nicht einfach mit einem Gummizug auf Taille gebracht wird, sondern einen schmalen Sattel hat. Ob die schrägen Nähte eine Funktion haben, entzieht sich meiner Kenntnis, aber sie sorgen auf alle Fälle dafür, daß sich das Modell optisch von der Wühltischleggings vom Discounter unterscheidet. Das Oberteil hat Teilungsnähte und Raglanärmel, so daß man es gut auf Figur bringen kann und Bewegnungsraum bekommt, ohne einen Sack tragen zu müssen. Die Kapuzenvariante schützt gegen Wind und Wetter und wer will, kann eine große Kängurutasche auf den Bauch nähen. Besonders schönes Detail auch das Daumenloch am Bündchen der beiden langärmeligen Varianten. Modell M7261 Copyright McCALL's ® Company, NY Ein weiteres Plus in meinen Augen, daß der Schnitt in den Größen 6-22 (entspricht den deutschen Größen 32-48) zu haben ist. Denn gerade etwas fülligere Frauen sind im Angebot der meisten Sportgeschäfte nicht vorgesehen. Da kann man wenigstens zur Selbsthilfe mit der Nähmaschine greifen. Soweit mein theoretischer Eindruck. Praktisch vorgenommen hat sich den Schnitt M7261 unsere Userin Rumpelstilz. Die sie, wie man sieht, Sportkleidung nicht nur benutzt, sondern auch Erfahrung hat, selber welche zu nähen, ist sie hier als Testerin natürlich ideal. Bei der Größenwahl war das auch schon sehr hilfreich. Laut Tabelle wäre hier eine Größe 14 nötig gewesen, Vorerfahrung und der Vergleich mit bereits vorhanden Hosen führten zu einer anderen Entscheidung: "Meine Erfahrung mit amerikanischen Schnitten ist, dass alles immer riesig ausfällt. Deshalb habe ich den Schnitt mit (...) einer engen Yogahose, verglichen: (...) Lege ich die Schnitte aufeinander (Schnittkurven sind fast gleich), dann ist der McCall-Schnitt an der Hüfte vorne 3,5cm und hinten 3cm breiter. Ich habe die unterschiedlichen Nahtzugaben natürlich rausgerechnet. Das sind insgesamt 13cm! Und das bei einer Legging! Ich habe dann noch rausgemessen, dass die fertige Hose 95cm weit sein soll, bei einer Hüftweite von 97. Für eine Sporthose aus bielastischem Lycra ist das sehr „labberig“. Ich habe eine Hüftweite von 100 und meine Sporthosen sind knapp 90cm weit. Bei Grösse 12 sind es 90cm, deswegen habe ich diese Grösse gewählt." In dem Punkt spielt natürlich die Stoffwahl auch hinein. Die Angaben lassen einem viel Spielraum. Daß sie nicht übersetzt werden, beinhaltet hier auch die erste Falle, denn "2-way-stretch" meint nicht bielastisch, wie man meinen könnten, sondern nur Dehnbarkeit in eine Richtung. (Was wir im Deutschen als bielastisch kaufen, wäre 4-way-stretch.) Je nach dem, ob die Dehnrichtung längs oder quer läuft, muß die Hosenweite natürlich unterschiedlich ausfallen. Unsere Testerin hat sich aber nach ihren eigenen Vorerfahrungen für einen bielastischen Stoff mit Elasthan entschieden, der als "Thermojersey" verkauft wurde. Dazu einen ganz dünnen Fleece als Kombinationsstoff. Ready to Run: M7261 Bild: Rota Die Stoffmenge erwies sich als reichlich: "Ich habe die Stoffmenge entsprechend der Angaben auf der Verpackung bestellt. Es war viel zu viel Stoff. Es würde sich also empfehlen, die Schnitteile vor einer Bestellung erst auzulegen um zu sehen, wieviel Stoff man tatsächlich braucht." Bei der Schnittanpassung hat sich Rumpelstilz wieder an ihrer Vorerfahrung orientiert: "Am Rücken habe ich die Teile höher geschnitten erfahrungsgemäß ist das bei mir notwendig und so war es auch hier. Meine Beine sind kürzer als im Schnitt vorgesehen. Da ich aber die hellen Teile nicht weiter oben haben wollte, habe ich unten gekürzt. Das Oberteil habe ich etwas verlängert. Den Kragen habe ich einlagig gemacht, da ich gerne die kuschelige Seite am Hals haben möchte." Nicht so gut gefallen hat unserer Testerin das dünne Schnittpapier, da es nur wenige Schnittteile sind, konnte sie dem durch Abpausen auf "Architektenpapier" abhelfen. Vermisst wurden die angekündigten Markierungen für Brust, Taille und Hüfte, dafür gefielen die vielen Passzeichen. Auch die Übersichtlichkeit der Anleitung kann punkten. "Die Anleitung ist übersichtlich, die Schritte sind gut erklärt und bebildert. Allerdings ist der Schnitt auch nicht besonders kompliziert." Allerdings gibt es nur wenig Hinweise für die Verarbeitung hochelastischer Stoffe, die sich bei diesem Schnitt ja auch anbieten. Unsere Userin hat die Overlock verwendet, die vorgeschlagene Verarbeitung mit Steppstich funktioniert bei weniger elastischen Stoffen durchaus (allerdings auch abhängig von der Dehnrichtung) oft, bei hochelastischem Bi-stretch allerdings nicht mehr. Die 1,5cm breite Nahtzugabe fand sie an der Overlock dann auch eher hinderlich als hilfreich. Durch Abwesenheit glänzte dann leider der Schritt des Säumens, der kam in der Anleitung nicht vor. Daß das Oberteil ein Daumenloch hat und dadurch die Hände warm hält, ist schön, die Verarbeitung dieses Details empfand Rumpelstilz jedoch nicht als optimal: "Die Verarbeitung des Fingerdurchschlupfes an der Manschette ist nicht schön. Die Stofflagen sind nicht miteinander verbunden, das Loch ist „offen“. Folglich krumpelt es und die Nzs klappen um und das Loch der oberen und untere Lage verschieben sich gegeneinander." Optisch und vom Design her gefällt das Ergebnis durchaus: "Dieser Schnitt hat mich interessiert, weil ich die Farbaufteilung der Legging interessant für Frauen mit dickeren Oberschenkeln finde: Gestaltet man da Mittelteil heller, wirkt die Silhouette ausgeglichener." In der Funktionalität als Sportbekleidung gibt es hingegen Defizite. So ist der Bund als einfacher Jerseystreifen gearbeitet und hält schlichtweg nicht angemessen. An anderen Stellen fehlen sporttypische funktionale Details: "Auch fehlen mir bei dem Schnitt einige originelle Details, die für Sportbekleidung typisch sind: Etwa eine Schlüsseltasche an der Legging, ein Gummiabschluss an der Kapuze, damit diese beim joggen nicht vom Kopf rutscht, ein unsichtbar und unverrutschbar eingearbeiteter Gummi im Bund etc." Trotz der kleinen Defizite bekommt der Schnitt eine Empfehlung: "Der Schnitt ist grundsätzlich einfach und variantenreich, deshalb für Sportbekleidungsanfänger geeignet. Allerdings muss einem bewusst sein, dass man sehr elastische Nähte braucht und auch wissen, wie man solche arbeitet. Das Oberteil ist ein Basisschnitt. So etwas braucht wohl jeder, erfahrene Näherinnen haben einen vergleichbaren Schnitt aber meist bereits im Schrank. Die Legging kann ich für Frauen mit breiteren Oberschenkeln, die etwas davon ablenken wollen, empfehlen." Anfängern zum Thema Sportbekleidung ist also weiterführende Lektüre zu besonders geeigneten Verarbeitungsschritten empfohlen und auch die sporttypischen Details muß man sich anderswo abgucken und selber einarbeiten. Belohnt wird man dafür mit einem variantenreichen Schnitt und einer figurgünstigen Leggings. Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  11. Lässig, kuschelig und mit einigen verspielten Details, so würde ich die Winterkollektion 2015 von Kwik Sew beschreiben. Hier könnt ihr sie euch ansehen, oder wer es lieber mag, auch als Lookbook durchblättern. Jacke Modell 4141 Bild: Kwik Sew Daß dabei der Name Programm ist, zeigt etwa die lässige Jacke K4141 . Ungefüttert und verschlusslos ist sie schnell genäht und bring dabei alternativ auch gemusterte Stoffe gut zur Geltung. Wobei mir ja die Variante mit der Kapuze besonders gefällt... (Und wenn es kalt wird... hilft ein Gürtel, die beiden Vorderteile zusammen zu halten.) Mit Jacke K4142 findet sich ein ebenso beschwingtes Modell in großen Größen. (Bis 4XL.) Wobei mir das schlichte und kragenlose Modell K4140 mit den klaren Linien auch sehr gut gefällt. Shirt Modell K4134 Bild: Kwik Sew Natürlich gibt es auch Shirts in Hülle und Fülle. Eine besonders verspielte Variante ist Pullover K4134, lässiger Streifenstoff zu edler Rüsche. Nicht kompliziert, aber mal was anderes. Wer gerne unterschiedliche Stoffe mixt oder Color Blocking mag, der bekommt mit Tunika4136 eine ideale Vorlage. Mir gefällt, wie die Form der Teilungsnähte den Schwung des Schnittes und der Saumführung betont. Daß man ihn nicht nur aus den allgegenwärtigen Jerseys nähen kann, sondern auch aus Webstoffen, könnte den Schnitt dann bis in das Frühjahr tragen. Generell ist das Angebot bei Kwik Sew ja recht universell. Daher findet man ebenso Morgenmantel und Schlafanzug. Daher gibt es natürlich auch einige Modelle für Kinder und sogar für Hunde. (Ob das den Tieren wirklich gefällt? ) Accessoires und Deko runden das Angebot ab. Absolut großartig finde ich ja diese Kissen. Sind die wirklich nur für Kinder? Nö, oder? Nachgenäht: Oberteil 4135 Das eindeutige Lieblingsteil unserer Tester war das Oberteil K4135. (Und mein persönlicher Favorit obendrein.) Oberteil Modell 4135 Bild: Kwik Sew Die übereinandergelegten Vorderteile sorgen für lässige Bewegung und gleichzeitig für Wärme. Lässig, aber auch von weiblicher Eleganz. Die Einsätze in der Vorderteilen lassen gleichzeitig auf eine gewisse Formung (und die Möglichkeit, eine FBA zu machen...) hoffen, so daß es nicht wie ein Sack fällt. Die Variante mit dem Wasserfallkragen und die überlangen Ärmeln mit dem Manschetteneffekt bietet sogar ein wenig Drama. (Verflixt, jetzt tut es mir wirklich leid, daß ich den Schnitt nicht selber getestet habe. Aber dann wäre er noch lange nicht fertig. ) Schemazeichnung zu Oberteil 4135 Stattdessen hat den Schnitt für uns froggy getestet. Sie hat sich an die Anleitung gehalten (die kleinere zu wählen, wenn man zwischen den Größen liegt) und daher Größe S gewählt. Hier hat ihr gut gefallen, daß man auf der Webseite noch viele zusätzliche Hilfestellung findet. Anpassung war vor allem in der Länge notwendig. Froggy ist nur 1,60m groß und damit deutlich kleiner als die 1,68m der "Standard-Kwik-Sew-Frau". Dabei hat sie sich noch mal über die zusätzlichen Hilfen auf der Webseite gefreut. Und sich dann auf ein für sie ungewohntes Verfahren eingelassen: "Zu Beginn habe ich den Schnitt auf meine Körpergröße angepasst, gemäß der auf dem Schnitt aufgedruckten Änderungslinien. Für jedes Schnittteil gab es nur eine einzige Trennungslinie, normalerweise nehme ich Länge an einem Oberteil an der Taille aber auch im Brustbereich weg. Erfahrungsgemäß sitzt das am besten, aber da ich ja die Anleitung ausprobieren wollte, und außerdem noch dachte, dass es ja bei einem Shirt schon nicht so schlimm werden würde, habe ich die „Einlinienvariante“ getestet. Hätte ich gewusst, dass der Schnitt deutlich größer als angegeben ausfällt, hätte ich das so nicht gemacht,(...)" Wenn man die Bilder vergleicht, fällt auch uns auf, daß das Oberteil trotz der Kürzung etwas länger wirkt, als am Model. Das ist auch unserer Testerin aufgefallen. "(...) die Weite ist schon in Ordnung, allerdings wurde der Schnitt offenbar für eine deutlich größere Person, als auf der Website angegeben ist, gemacht. Der Schnitt soll auf eine Person passen, die 1,68 m groß ist. Ich bin nur 1,60 m groß und habe den Schnitt entsprechend angepasst, trotzdem ist das fertige Stück wie man auf dem Photo sehen kann, um einiges zu lang. Ich denk, jetzt würde es einer 1,68 m Frau gut passen..." (Zum Glück, das sage ich jetzt, wirkt der Schnitt auch etwas länger sehr schön. Gut zu wissen, vor allem für die von uns, die auch gerne mal ein gut pobedeckendes Oberteil tragen. ) Die Angaben zur Stoffwahl wurden als hilfreich empfunden, problematisch war hier nur das etwas magere Angebot der Stoffgeschäfte vor Ort. Dennoch hat sie zwei Stoffe gefunden, mit etwas tricksen: "Meine beiden Stoffe sind Merinojerseys mit unterschiedlichen Gewichten, der graue ist sehr zart und hat ein Muster eingestrickt. Um dies besser sichtbar zu machen habe ich elastische Einlage (G785 von Freudenberg) aufgebügelt, was allerdings die Elastizität stark reduzierte, somit waren die Eigenschaften der Stoffe nicht mehr ganz vergleichbar. Trotzdem erschien mir das sinnvoll, weil sich der zarte Strickstoff ohne Einlage sehr stark verzog." Modell Kwik Sew 4135 aus Merino Jersey (Klick aufs Bild macht's groß.) Bild: Kniffka Die Anleitung hat generell gut gefallen. "Die Anleitung ist außerordentlich klar aufgebaut und gut strukturiert. Jeder Arbeitsschritt ist absolut verständlich erklärt. Vor allem die Zeichnungen waren sehr instruktiv. Freundlicherweise wird zu Beginn darauf hingewiesen, man möge doch zunächst die ganz Anleitung durchlesen und danach erst mit dem Arbeiten beginnen. Die beigefügte deutsche Übersetzung ist sehr korrekt, absolut brauchbar. Sehr schön fand ich auch den Vorspann. Vor der eigentlichen Anleitung wurde erklärt, wie man Jerseystoffe am besten näht und das gleich für drei Maschinentypen (Overlock, normale Maschine, Geradstichnäher)." Trotz der Größenproblematik gibt es aber ein positives Fazit: "Ein toller Schnitt für Jerseyliebhaber, wegen der sehr guten Anleitung auf jeden Fall für Anfänger geeignet, der Schnitt lässt Raum für Kreativität durch die verschiedenen Möglichkeiten ein bis zwei verschiedene Stoffe zu verarbeiten. " Ob sie den Schnitt (besser angepasst) noch mal nähen will, weiß froggy noch nicht. Allerdings vor allem, weil es ja noch so viele andere Schnitte gibt, die sie auch nähen möchte. Eine Empfehlung gibt es auch, nur nicht unbedingt für Menschen, die eher kurz gebaut sind: "Für Frauen, die nicht klein sind, ist der Schnitt sicher empfehlenswert. Auch ist er aufgrund seiner detaillierten Anleitung und nützlichen Tipps für Anfänger geeignet, auch wenn sie noch nie Jersey genäht haben." Wir danken der Firma Sew Fashion aus Schweden (Generalvertrieb für Kwik Sew in Europa), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  12. Hallo ich suche kostenlose Schnittmuster oder Anleitungen wie ich solch ein Top nähen kann. Seidentop mit Perlenverzierung - Tops - KOLLEKTION Speziell geht es um den Schnitt, nicht um die Perlen zb. Danke schon im Voraus
  13. Hallo Ihr Lieben, es ist mal wieder soweit. Meine 11jährige Tochter benötigt für ihren nächsten Tanzauftritt ein bauchfreies Top. Vor fast einem Jahr habe ich schon einmal vor dem Problem gestanden ( https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=162328 ), dass es seitens des Tanzstudios nur ein "Universal-Schnittmuster" gibt, welches für sie zu klein ist. Daher hatte ich mir seinerzeit ein Unterhemd meiner Tochter als Schnittmuster zurecht gemacht. Aber, ich muss es so sagen: Das Ergebnis war akzeptabel, jedoch handwerklich nicht gerade erste Sahne. Insbesondere die Armausschnitte und den Halsauschnitt möchte ich diesmal besser machen. Beim alten Top habe ich (aus Unwissenheit über eine "richtige" Variante) an den Ausschnitten einfach gerollsäumt. Nun habe ich schon mächtig gegooglet und rausgefunden, dass man eigentlich mit Belegen arbeitet. Nachdem ich jedoch das Unterhemd meiner Tochter genauer betrachtet habe, musste ich feststellen, dass da "einfach nur" die Nahtzugabe (?) an den Ausschnitten nach innen geklappt wurde. Ich denke, diese Methode würde mir am Ehesten gefallen, weil es einfach unkomplizierter scheint. Zudem ist das Aussehen der linken Seite sozusagen egal. Das Top wird für nur drei Auftritte benötigt. Diesmal handelt es sich um einen Wildlederimitat-Stoff, der bi-elastisch ist. Er lässt sich (bisher) super verarbeiten. Meine Frage an Euch: Ist die "Naht-nach-Innen-klapp-Variante" realisierbar ? Was sollte ich dabei beachten ? In welcher Reihenfolge sollte das Top genäht werden ? Erst die Armausschnitte verstürzen, dann den Halsausschnitt ? Danach die Abnäher nähen und zum Schluss die Schultern und Seitennähte schließen ? Ich danke Euch für jeglichen Input ...
  14. Ich muss aus bi-elastischem Wildlederimitat ein Top für meine Tochter und ein weiteres Mädchen (11 u. 12 J.) aus ihrer Tanzgruppe nähen. Zur Verfügung steht mir nur ein Basisschnitt (Fotos). Wie passe ich diesen an ? Beide brauchen mehr Breite und Länge ? Wo vermesse ich die Teens und wie setze ich die Ergebnisse am Schnittmuster um?
  15. hallo, ich habe mir heute ein Top genäht. Den Schnitt habe ich von einem gekauften abgenommen. Ich habe den Ausschnitt vorn und hinten gleich gelassen, weil ich nicht so sehr für tiefe Einblicke bin:rolleyes: Wenn ich es jetzt anziehe und zurechtzupfe habe ich aber etwas Träger "übrig". Kürze ich jetzt den vorderen oder den hinteren Träger. Spontan würde ich ja sagen vorne, weil´s da zu viel ist. Aber andererseits zieht es denn dann wegen der Brust die Schulternaht nicht nach vorne? oder ganz normal beide Träger kürzen? Aber ich finde hinten sitzt es gut...
  16. Liebe Forumsmitglieder, ich suche schon seit längerem einen Schnitt für ein (ärmelloses bzw. mit kleinen Ärmeln) Shirt, das hinten länger ist als vorne oder zumindest vorne und hinten am Saum abgerundet ist. Ich finde aber fast nichts, und wenn, dann sind die Schnitte entweder in A-Form oder sehr weit geschnitten. Ich wollte es aber figurnah. Vielleicht hat ja Jemand so einen Schnitt schon mal gesehen? Wäre lieb, wenn ich einige Tipps bekomme Viele liebe Grüsse von Christina
  17. Hallo, ich mache einen WIP draus Es soll ein Top und ein Rock für meine Mutter werden. Top NR 3 - Azzurro aus Ottobre 2/2010 ein gefüttertes Top mit Wasserfall im Rücken und Reißverschluß in der Seite komplett gefüttert - bei mir nicht aus Seide sondern einem Ersatzstoff vom Stoffmarkt Euskirchen. Rock NR 4 - Zaffiro knielanger leicht ausgestellter Rock mit RV und Falte hinten Grade kopiere ich den Schnitt für den Rock - der sieht einfacher aus also fange ich mal damit an. Laut Maßtabelle muss ich Größe 52 für den Rock nehmen und da ich meiner Mutter schon mal einen Rock aus einer Ottobre genäht habe gehe ich davon aus höchstens enger nähen zu müssen. Also gibt es keinen Proberock und der Taft? Seidentaft? wird gleich angeschnitten. Jetzt kann ich nur ein Bild von meinen Stoffen zeigen: das wird ein langsamer WIP weil ich immer mal weider zwischendurch zu meiner Mutter zur Anprobe fahren muss.
  18. So, ich hoffe ihr könnt meinen kleinen WIP gebrauchen;) Da ich nun dieses Top schon öfter genäht habe und ich diese Randeinfassung an Shirts einfach schön finde, ist mal was anderes als immer nur Bündchen, lass ich Euch an meinem 4. Top teilhaben und zeige Euch Schritt für Schritt wie ich diese Jersey Einfassung mache. Als Grundlage dient mir der kostenlose Schnitt von der Elna Homepage. Ich muß nur gerade meine Batterie der Kamera aufladen und dann geht es los.
  19. Hallo Zusammen, als Erstes möchte ich kurz erwähnen, dass ich ganz neu in der Nähwelt bin. Ich habe bereits ein paar Dinge genäht (kleine Tasche, Top von Burda) allerdings bin ich gestern ganz schnell an meine Umdenkgrenze gestoßen. Leider liegt mir das mit dem Umdenken eh nicht so. Ich habe mir die Zeitschrift Meine Nähmode Sommer 2011 gekauft, weil ich dort einige Teile gern nachnähen möchte. Mein erstes Modell Nr. 15 ist mit dem Vermerk easy gekennzeichnet, so dass ich damit anfangen wollte. Leider scheidere ich schon beim annähen des oberen Teils an das Mittelteil. Ich habe die Schnitteile ausgeschnitten und nu sind meine Passe vorne und hinten nicht so breit wie das mittelteil bis zum Armauschnitt. Ich soll das vordere Passe an das Mittelteil annähen, aber bis wohin? Dann soll ich die Nahtzugaben nach innen zur Passee bügeln, aber wenn ich die Teile rechts auf rechts lege, wie soll das dann gehen? Ich bin gestern so verzeifelt (allerdings war es auch schon um und bei 0:00 Uhr) Bitte, bitte helft mir. Liebe Grüße
  20. Hallo zusammen, ich bin voll stolz und muss das jetzt hier einfach mal posten !! Ich nähe je erst seit Jan '10 und hatte jetzt im Urlaub, als das Sommerwetter sich hinter dicken Wolken versteckte, endlich mal ein paar Ideen umgesetzt. Vielleicht sucht ja noch jemand nach solchen Ideen/ Schnitten, die sind amS wirklich relativ einfach unzusetzten,gerade, wenn man nach Klamotten sucht, die etwas kaschieren sollen ;-) Es gab schon immer mal Kleidung, die ich gerne haben wollte, aber die entweder zu teuer war, es nicht in meiner Größe oder die es sonstwie schlichtweg gar nicht zu kaufen gab. z.B. eine kurze, weite Bluse mit Zipfel zum Drüberziehen über ein Top, da ich Tops auch im Sommer nicht solo trage und ein Jerseytop dazu, das oben normal eng, aber unten weiter und länger ist. Ok, dieses hier kann man fast als Minikleid anziehen, oder aber mit Leggings drunter ;-) Also, habe ich etwas bei Dawanda & Google nach "Lagenlook-Kleidung" gestöbert, um zu sehen, wie das wohl aussehen könnte und habe meine Entwürfe erst auf Papier als Skizze, dann auf Kopierfolie übertragen (mithilfe von gut sitzender Kleidung, die ich schon im Schrank hatte, damit die Halsauschnitte, Oberkörperweite schonmal stimmen), noch ein paar mal verändert, bis mir das Schnittmuster ok schien.. dann auf den Stoff übertragen, ausgeschnitten und los gings... Der weiße "Überwurf" ist wohl eine leichte, transparente Viskosemischung (nicht elastischer Blusenstoff), am Halsausschnitt mit einem schimmernden Schrägband und das schwarze Top ist Viskosejersey, vorne ein kurzes Stück gerafft mit einem Gummiunterfaden, um das Dekolleté schöner zu machen, und der Halsausschnitt mit elast. Schrägband gesäumt. Alle anderen Säume habe ich einfach umgenäht. Allerdings habe ich viel länger gebraucht, als gedacht, es schien so einfach... aber... tadaaa !! ich habe fertisch... Die Bilder sind etwas undeutlich, bzw. überbelichtet, aber man kann wohl ungefähr erkennen, wie es aussieht.... LG Kiki
  21. Hallo zusammen! Mein aktuelles Projekt ist ein einfaches Tube-Top. Die Anleitung dafür habe ich mir selbst ausgedacht. Aber jetzt erstmal eine Liste des Materials, das ich verwenden möchte: Die Stoffe: ♥ Stoff 1 »Streifen«: leichter Baumwollstoff (?) mit pastellfarbenen Streifen, gewebt, dünne Gummifäden eingewebt für Elastizität in der Breite ♥ Stoff 2 »Jersey«: weißer, dünner Jersey (1 rechts, 1 links), von einem alten Herren-Unterhemd Das Zubehör: ♥ Musselinband, 15 mm breit, aquafarben ♥ Gummiband, 7 mm breit ♥ weißes Baumwollgarn ♥ ggf. gelbe Knöpfe ♥ ggf. weiße Feston-Spitze Weiter geht's dann mit dem Schnitt …
  22. Hallo, ich möchte ein ganz normales Top nähen. Als blutiger Anfäger gar nicht so leicht Ich habe jetzt also den neuen Stoff gewaschen und anschließend gebügelt. Dann habe ich ein Schnittmuster auf den Stoff übertragen und ausgeschnitten. Bevor ich weiter mache, möchte ich gerne wissen, ob ich noch auf etwas achten muss. Ich würde jetzt als erstes die Träger zusammennähen (also rechts auf rechts natürlich). Danach würde ich die Seiten zusammennähen. Dann bräuchte ich ja nur noch einen Saum, da würd' ich's dann ein Stückchen nach innen bügeln und das dann nähen. Was muss ich noch beachten? Muss ich was versäubern oder reicht das so? Ich bitte um hilfe, bin echt Anfänger Danke xxxAnnAxxx
  23. Ich bin auf der Suche nach einem Schnitt - ich hoffe ich kann erklären was ich mir vorstelle: Es sollte aussehen, als habe man ein Langarmshirt an und ein Top drüber. Soll heißen: Top plus Schulter plus Ärmel Ist das verständlich? Hat jemand vielleicht eine Idee wie man bestimmte Schnitte (FM o.ä,) entsprechend abändern kann? Oder gibt es diesen Schnitt tatsächlich? Danke schon mal für eure Anregungen!
  24. Hallo! Ich habe auf der Homepage von Ottobre in dem Heft 1/2008 2 Tops entdeckt, kann aber nicht einsehen, in welchen Größen sie im Heft sind. Es handelt sich um das Top auf der 1. Seite und auf der 3. Seite. Kann mir da jemand weiterhelfen? Mich würde mal interessieren, ob die Ottobre Schnitte eher leicht oder schwierig sind. Ich habe schon einiges von Farbenmix genäht, das klappt ganz gut, geht meißtens recht fix und die Schnitte gefallen mir auch, Meine Tochter findet die Sachen bequem und pfiffig, trägt sie gerne- was will frau mehr? Jetzt habe ich hier eine Sue&Blue und eine Bizzkids liegen. Außer einem Poncho habe ich daraus nichts genäht, mich schrecken diese vielen Schnitteile ab, die man für die einzelnen Modelle braucht. Irgendwie habe ich da schon gar keine Lust anzufangen, zumal mich auch keines der Modelle so richtig vom Sockel gehauen hat. Näht Ihr lieber aus der Ottobre oder aus der Bizzkids? Ach ja, und sind in der Ottobre auch deutsche Anleitungen drin? Denn ohne bin ich echt aufgeschmissen. Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.
  25. Hallo, habe mir die neue Easy Fashion gekauft und frage mich, ob man dieses Top (Modell 2A) wohl auch so umwandeln kann, dass es Frauen mit sehr kleiner Oberweite (wie mir) passt. Der Ausschnitt sieht mir doch zu tief aus und die Falten müssten wahrscheinlich geändert werden. Hat jemand einen Tipp? Bin in Schnittänderung noch nicht so gut...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.