Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Search the Community

Showing results for tags 'herbstmode'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Categories

  • Das Webverzeichnis der Hobbyschneiderin
    • Anleitungen zur Linkliste
  • Nähen
    • Anleitungen
    • Patchwork und Quilting
    • Dessous
    • Kostüme
    • Nähwissen und Techniken
    • Amüsantes und Unterhaltsames
    • Sonstige
  • Sticken
    • Stickmuster Freebies
    • Stickmuster Freebies - international
    • Stickmuster zum Kaufen
    • Stickmuster zum Kaufen - International
    • Technik und Materialien
    • Software
    • Sonstiges
  • Modethemen
    • Aktuell
    • Vintage
    • Historisches
  • Dienstleister
    • Schneidereien/Bekleidungsfertiger
    • Ausbildung und Kurse
    • Schnitterstellung
    • Stickerei
    • Sonstige
  • Handarbeiten und Basteln
    • Stricken und Häkeln
    • Handsticken
    • Filzen
    • Basteln
    • Malvorlagen
    • Anleitungen und Anregungen zu verschiedenen kreativen Themen
  • Hersteller
    • Näh- und Stickmaschinen
    • Stoffe
    • Kurzwaren und Handarbeitsbedarf
    • Schnittmuster
    • Verlage
    • Strickgarne und Strickzubehör (Häkeln natürlich auch... ;) )
    • Sonstiges
  • Händler und Einkaufsmöglichkeiten
    • Näh- und Stickmaschinen
    • Stoffe
    • Kurzwaren und Handarbeitsbedarf
    • Schnittmuster
    • Bücher und Zeitschriften
    • Patchwork und Quilting
    • Wolle und Strickgarne
    • Gemischtwarenladen
    • Kostüme und Zubehör
    • Dessous
    • Handgemachtes
    • Sonstiges
  • Sonstiges
    • Museen und Ausstellungen
    • Verbände, Vereine, Initiativen,...
  • Soziales Leben
    • Blogs und Seiten von Mitgliedern
    • Andere Communities
    • Männer...
  • Der Rest...

Blogs

  • admin's Blog
  • peterle's Blog
  • cocoon's Blog
  • tinalein's Blog
  • Capricorna's Blog
  • schau's Blog
  • tini's Blog
  • ma.y's Blog
  • nowak's Blog
  • Disaster's Blog
  • Sew's Blog
  • Forenkasper's Blog
  • naehfreak's Blog
  • Heimke's Blog
  • UTEnsilien's Blog
  • Marion25's Blog
  • Kids's Blog
  • barbarissima's Blog
  • Sushi's Blog
  • Kiki Tomato's Blog
  • Valentina's Blog
  • dirndl's Blog
  • Idee's Blog
  • anki1's Blog
  • textil's Blog
  • Piadora's Blog
  • brigittes's Blog
  • Carolina's Blog
  • Ulla's Blog
  • MoMArt's Blog
  • Silvio's Blog
  • nagano's Blog
  • Fusselchen's Blog
  • stickliese's Blog
  • ma-san's Blog
  • MichaelDUS's Blog
  • Orchidee's Blog
  • zuckerpuppe's Blog
  • stoffjunkie's Blog
  • Pim blogt...
  • sticktante's Blog
  • naseweis's Blog
  • Liane's Blog
  • nähtiger's Blog
  • Gabis_Korsagen's Blog
  • Eileena's Blog
  • Lehmi's Blog
  • ULME's Blog
  • dod's Blog
  • Stickeule's Blog
  • nähliebe's Blog
  • anea's Blog
  • Rike's Blog
  • Katja's Blog
  • dickmadam's Blog
  • zwillingsmutti's Blog
  • tuetchen's Blog
  • sweetcaroline's Blog
  • Kreuzstich's Blog
  • exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer's Blog
  • Neues aus Scherzkeks-Hausen
  • naehsuechtige's Blog
  • Sanna's Blog
  • pasinga's Blog
  • Nähmonster's Blog
  • Schnipselchen's Blog
  • hobbytaenzer's Blog
  • stichmuecke's Blog
  • Isis's Blog
  • urich's Blog
  • Suse's Blog
  • Stoffpiekserin's Blog
  • semmy's Blog
  • Ela's Blog
  • csihaha's Blog
  • Charlotta's Blog
  • zimtstern's Blog
  • gabielch's Blog
  • Nähbaerchen's Blog
  • Patricia's Blog
  • Tinchen72's Blog
  • Versucherle....
  • Marion's Blog
  • Biensche's Blog
  • StoffySteffi's Blog
  • tina's Blog
  • miss_japan's Blog
  • cbv-design's Blog
  • Cyberhex's Blog
  • darot's Blog
  • Sweetkids-Design's Blog
  • karobe's Blog
  • Sixty's Blog
  • peppikatze's Blog
  • muck's Blog
  • Lilliput's Blog
  • Ulrike1969's Blog
  • DieLange's Blog
  • oesti's Blog
  • Conny01's Blog
  • Daniela's Blog
  • Trallala's Blog
  • Stoffenspektakel Österreich's Blog
  • Goliath1964's Blog
  • yageol's Blog
  • sibo's Blog
  • Flötenbär's Blog
  • fullhouse's Blog
  • danaben's Blog
  • nadel&faden's Blog
  • Eyeore's Blog
  • Knudel's Blog
  • charliebrown's Blog
  • maxikatze's Blog
  • nähfee's Blog
  • Lehrling's Blog
  • christinethron's Blog
  • fehmarn's Blog
  • Inges Tüch
  • Stickmaus07's Blog
  • Friedlinde's Blog
  • madhatter's Blog
  • Vally's Blog
  • Frau Nähfreundins Tagebuch
  • stick-claudi's Blog
  • Nähblog
  • magic's Blog
  • Summie's Blog
  • BettyBlue's Blog
  • Prettypitti's Blog
  • Leni's Blog
  • nicky's Blog
  • DpunktB's Blog
  • laroll's Blog
  • MissRobinson's Blog
  • wuermlie's Blog
  • Stefanie's Blog
  • strolchi's Blog
  • kochlaus's Blog
  • ladydevimon's Blog
  • Pippi's Blog
  • Gamasi's Blog
  • Elgin's Blog
  • Sentimenta's Blog
  • heelemal's Blog
  • Vlint's Blog
  • eva1's Blog
  • Kessi2501's Blog
  • Benja's Blog
  • angekommen...
  • susemuckel's Blog
  • Myriam's Blog
  • strickmother's Blog
  • Pryma's Blog
  • kalara's Blog
  • Solar's Blog
  • baerino's Blog
  • Maren-Stoffe's Blog
  • casper's Blog
  • karin@s..'s Blog
  • pelamenti's Blog
  • Trudelchen's Blog
  • twinmum5's Blog
  • husky's Blog
  • stoffe.de's Blog
  • sussi's Blog
  • furbaz's Blog
  • Zmudu's Blog
  • Martinga's Blog
  • Bärle's Blog
  • Maja1's Blog
  • stichelmaus Blog
  • ....Schnickschnack.....
  • Bertine111's Blog
  • manuengel's Blog
  • Daggi01's Blog
  • karin 67's Blog
  • HettysNadelspiel's Blog
  • Bopalena's Blog
  • mutzekatze's Blog
  • Steff's Blog
  • schoko's Blog
  • yayasister's Blog
  • Svatti's Blog
  • grashuepfer's Blog
  • Gillian's Blog
  • Nadelschnegge's Blog
  • Sissy's Blog
  • dia's Blog
  • fritz's Blog
  • Penz's Blog
  • EvaL's Blog
  • Bastelhexe's Blog
  • Rosinenkind's Blog
  • Naehenswert's Blog
  • Frieda Frost's Blog
  • Elke000's Blog
  • wölfin's Blog
  • Moomin's Blog
  • Nadelöhr's Blog
  • hobby-handarbeit.de's Blog
  • stellalu6's Blog
  • gaston's Blog
  • Luziana's Blog
  • melanie.bodes's Blog
  • idlewild's Blog
  • Esbjerg4711@aol.com's Blog
  • Marlena's Blog
  • lossili's Blog
  • stern*1's Blog
  • Orchidee1405's Blog
  • Soutage's Blog
  • tribu's Blog
  • spönk's Blog
  • neuenburg's Blog
  • billy's Blog
  • vielfeinschoen's Blog
  • UTE 57's Blog
  • bettina's Blog
  • Nadelspiel's Blog
  • utz's Blog
  • Alraune's Blog
  • Lünda's Blog
  • romann's Blog
  • ciege's Blog
  • elisabeth1959's Blog
  • zevde's Blog
  • sahra-jane's Blog
  • birgit2611's Blog
  • Ingrid's Blog
  • flughund's Blog
  • June's Blog
  • samboehm's Blog
  • sylvi's Blog
  • felepu's Blog
  • Junebug's Blog
  • blinki's Blog
  • ReginaM's Blog
  • Kioma's Blog
  • sulley's Blog
  • Ber41lin's Blog
  • Gertraud's Blog
  • filzpantoffel's Blog
  • KleinesLieschen's Blog
  • Schokosanne's Blog
  • teletubbie_2004's Blog
  • K-Tinka's Blog
  • lisahelga's Blog
  • joekramer's Blog
  • Kathi's Blog
  • Yogi's Blog
  • sabmaja's Blog
  • Kyra's Blog
  • mellu's Blog
  • Sylvia77's Blog
  • ARS's Blog
  • andream's Blog
  • boobehase's Blog
  • Knöpfchen's Blog
  • Tini-Bini's Blog
  • Keks's Blog
  • lavande's Blog
  • katjaan's Blog
  • bärenkarin's Blog
  • Handarbeitskiste
  • sticki's Blog
  • Veritasklub's Blog
  • Patch-Liesel's Blog
  • Spaceaunt's Blog
  • Der Knopf's Blog
  • Mystik's Blog
  • Glasco's Blog
  • Sammelsurium
  • roximaxi's Blog
  • Schäfchen's Blog
  • peppermint's Blog
  • Fini's Blog
  • RenateB's Blog
  • Siso's Blog
  • Stoffliebhaberin's Blog
  • Gesina Elisabeth's Blog
  • noz!'s Blog
  • Zwecke's Blog
  • Anne-Shirley's Blog
  • knopfliebe's Blog
  • A-n-n-A's Blog
  • fashionvictim77's Blog
  • Stups's Blog
  • bigbobo's Blog
  • Monika Schäfer's Blog
  • Xanna's Blog
  • needles's Blog
  • luise's Blog
  • frau_fahrschule's Blog
  • kleine-lady's Blog
  • Bandit600's Blog
  • klennes's Blog
  • Lumi's Blog
  • Lucia's Blog
  • lavitadream's Blog
  • auerbraeu's Blog
  • trixi232's Blog
  • figino's Blog
  • Summer_m's Blog
  • Lumpi's Blog
  • islandgodness's Blog
  • Gunda's Blog
  • FeeShion's Blog
  • H. GASSMANN's Blog
  • Stickhasl's Blog
  • Tinka's Blog
  • quiltmum66's Blog
  • wunnerbar's Blog
  • Sunny15's Blog
  • Rumpelstilz's Blog
  • Pussycat's Blog
  • die praktikantin's Blog
  • Kattinka's Blog
  • chnobli's Blog
  • schnorchel13's Blog
  • redwildrose's Blog
  • Platzdeckchen's Blog
  • mariechen2's Blog
  • nanni2309's Blog
  • Silvia 39's Blog
  • lisata.'s Blog
  • Novemberkind's Blog
  • Sano's Blog
  • Schnapferes Teiderlein's Blog
  • Heiße Nadel's Blog
  • reinib's Blog
  • tuxedo's Blog
  • Ziegelrot's Blog
  • Margrit's Blog
  • Röllchen's Blog
  • MISSI's Blog
  • Monika Kellner's Blog
  • Kabe1983's Blog
  • lilo-Austria's Blog
  • hedi64's Blog
  • heroos's Blog
  • heriette's Blog
  • simoneannemone's Blog
  • Sterntaler2709's Blog
  • vkranz's Blog
  • gudrunelli's Blog
  • tante's Blog
  • SallyCanada's Blog
  • nähneuling's Blog
  • Susi.13's Blog
  • blaue_elise's Blog
  • Silbermond's Blog
  • de Jong-Löwe's Blog
  • Engelmann Hedi's Blog
  • emmi99's Blog
  • aischa's Blog
  • no-how's Blog
  • marmin's Blog
  • koerfer's Blog
  • christl111's Blog
  • tackyjacky's Blog
  • Motschekiepchen's Blog
  • DasSparkle's Blog
  • Rudi Ratlos's Blog
  • Sabine Solms's Blog
  • Stoffjule's Blog
  • RedTom's Blog
  • bebsmile's Blog
  • Ille's Blog
  • Sandra Karin's Blog
  • mirthios's Blog
  • akatzer's Blog
  • Atalante's Blog
  • Luumi's Blog
  • Falbala's Blog
  • Schiff1212's Blog
  • Cora65's Blog
  • MaxLau's Blog
  • Effi's Blog
  • lausol's Blog
  • jannisun's Blog
  • Gufe's Blog
  • omaria's Blog
  • Moniarosa's Blog
  • k-deas's Blog
  • Ada's Blog
  • SylviaKleffel's Blog
  • Zwerg555's Blog
  • mausebärchen's Blog
  • koko1's Blog
  • mobilstick-aachen's Blog
  • billa's Blog
  • sillebre's Blog
  • Glaand's Blog
  • Benedicta's Blog
  • Helene's Blog
  • Schuldig.groben.Unfugs's Blog
  • sanny's Blog
  • Wühlmaus's Blog
  • Tropical-Punch bloggt
  • arc's Blog
  • Nati's Blog
  • SonjaC's Blog
  • sabinemd's Blog
  • ias's Blog
  • Nadelprinzesschen's Blog
  • Kiki59's Blog
  • Naterl's Blog
  • schwegi's Blog
  • Caroline's Blog
  • pattilad's Blog
  • koala's Blog
  • l_u_n_a's Blog
  • ajochem's Blog
  • 2xChaos's Blog
  • Dannyken's Blog
  • lindala's Blog
  • anexia's Blog
  • Lucina's Blog
  • Schnecka's Blog
  • Mann macht.
  • quiltissimo's Blog
  • chrisleoni's Blog
  • CK-Wohntrend's Blog
  • Zauberpuffel's Blog
  • Christarolf's Blog
  • Brottopf's Blog
  • Tommy31's Blog
  • snoopy14100's Blog
  • Roos93's Blog
  • filzmaus's Blog
  • RitaMae's Blog
  • stoha's Blog
  • der Nachbar's Blog
  • biggie's Blog
  • nancyh's Blog
  • stippi112's Blog
  • smily's Blog
  • Pat's Blog
  • stickmichi's Blog
  • Smithi's Blog
  • kiddisanne's Blog
  • krebsanne's Blog
  • merlinpepino's Blog
  • Lachgummimonztaa's Blog
  • Querschnitt Blog
  • Helga Baird's Blog
  • ttzzzzzz's Blog
  • Asti's blog
  • DAT STOFFELCHEN's Blog
  • Lipizzanerin's Blog
  • lillymausdubai's Blog
  • Entchen68's Blog
  • lillymaeuschen's Blog
  • Karin Wedler's Blog
  • Kuchenschnecke's Blog
  • Aficionada's Blog
  • noiram's Blog
  • mutzenmandel's Blog
  • hellen's Blog
  • prima_lisa's Blog
  • drachenline's Blog
  • uhofmann's Blog
  • niklas's Blog
  • u.boellert's Blog
  • Baumkind's Blog
  • alaebaba's Blog
  • Carla67's Blog
  • Raschi's Blog
  • Naehfrau's Blog
  • Knuffelchen's Blog
  • jessax's Blog
  • Gesine's Blog
  • Veri's Blog
  • ursulinenmutter's Blog
  • nickel's Blog
  • Nera's Blog
  • taylor t.'s Blog
  • taschenbiene's Blog
  • felihexe's Blog
  • aprikaner's Blog
  • griselda's Blog
  • miss_nice_!'s Blog
  • mamafee's Blog
  • Almut Bree's Blog
  • dorafo's Blog
  • pelle-1969's Blog
  • tigerbifi's Blog
  • Nerwen's Blog
  • Lady Julia's Blog
  • mandyftl's Blog
  • Birgit83's Blog
  • samu's Blog
  • kreativeelfe's Blog
  • Ponbaby's Blog
  • Machi's Blog
  • Simons Mama's Blog
  • Jenny999's Blog
  • Dagmar21's Blog
  • Yvonnchen's Blog
  • N!NA's Blog
  • barbara09's Blog
  • wolkenstuermer's Blog
  • inapina's Blog
  • Airihnaa's Blog
  • Cantarella's Blog
  • Maria-Elke's Blog
  • Kaiserpinguin's Blog
  • tuffi's Blog
  • buntiges's Blog
  • Spagettiträger's Blog
  • gaby50's Blog
  • Dida's Blog
  • Kind der Sonne's Blog
  • Frau-Jule's Blog
  • slashcutter's Blog
  • *Marian*'s Blog
  • Felyn's Blog
  • von Wuschel's Blog
  • chnepo's Blog
  • Nähschachtel´s Nähwelt
  • Sonja1982's Blog
  • Nanne's Blog
  • Mahopf's Blog
  • abendfrieden's Blog
  • Sew-Ann's Blog
  • oemmes47's Blog
  • murmel's Blog
  • Degustation's Blog
  • Powerfrau's Blog
  • jamiflo's Blog
  • Bicky's Blog
  • KERSTIN näht...
  • AnneHanne's Blog
  • Schneedi´s Schatzkiste
  • FrauPuhvogel's Blog
  • Motivations - Lob - Zeig - Seite von Lydia
  • mimax's Blog
  • smila's Blog
  • Agentur Mix Max's Blog
  • silberstern's Blog
  • Velos Nähkränzchen
  • neuling1975's Blog
  • Omale's Blog
  • Der Nahttrenner
  • Möhrchen's Blog
  • elenayasmin's Blog
  • akinom017's Blog
  • stofftante's Blog
  • Ute71's Blog
  • ztunsel's Blog
  • dickespaulinchen's Blog
  • maja´s Traumland
  • Denisemama's Blog
  • sany's Blog
  • leni.thunimaus's Blog
  • Das Gretchen's Blog
  • Sabine-All's Blog
  • ldaniel's Blog
  • stinchen's Blog
  • Sibilla's Blog
  • Maikäfer's Blog
  • jadi's Blog
  • radofix's Blog
  • Vöglein's Blog
  • Bellatrix_33's Blog
  • Zwirn71's Blog
  • friemelana's Blog
  • Patou's Blog
  • XiA's Blog
  • philocat's Blog
  • Eni-Lu's Blog
  • Gitte Soest's Blog
  • ratacrash1962's Blog
  • LINKLE's Blog
  • MohnA
  • noir's Blog
  • kleinermuffin's Blog
  • Valuschka's Blog
  • Haus 1958's Blog
  • Tapsie83's Blog
  • pingu88's Blog
  • jadegruen's Blog
  • Pfaff262's Blog
  • Angela G.'s Blog
  • Schnatzmann's Blog
  • Margit Fiedler's Blog
  • Legaia's Blog
  • Sewbra's Blog
  • mk2702's Blog
  • gottima's Blog
  • maroepur's Blog
  • Claudia´s Catwalk
  • palev271's Blog
  • Mondschattentänzerin's Blog
  • wurich's Blog
  • Lena1960's Blog
  • *Sue*'s Blog
  • Cellardoor's Blog
  • Computerschnuffi's Blog
  • BBB's Blog
  • kaita's Blog
  • Laguna's Blog
  • MORO's Blog
  • Guilitta2000's Blog
  • patchmotherch's Blog
  • sisue's Blog
  • Bibu's Blog
  • bea2312's Blog
  • rosie*the*riveter's Blog
  • MiriamK.'s Blog
  • Mummelito's Blog
  • Karin r.'s Blog
  • Hasenfuss's Blog
  • Transalp's Blog
  • wuseltina's Blog
  • steinmuhly's Blog
  • Bea.Kahl's Blog
  • Isabela's Blog
  • Calypso-Feenwerkstatt's Blog
  • maren1503's Blog
  • violaine's Blog
  • stickinge's Blog
  • ulli.schmid's Blog
  • Sanibelle's Blog
  • Maxmarie's Blog
  • Bukhuu's Blog
  • onkelVoM's Blog
  • soldi's Blog
  • Noch ein roter Faden
  • Lissa's Blog
  • Klaudia's Blog
  • Dress in a Box's Blog
  • herzenssachen's Blog
  • stichfest
  • *Inchen*'s Blog
  • loreen's Blog
  • schmusesuse's Blog
  • Zickzack 66's Blog
  • Courleys's Blog
  • biggilein's Blog
  • muellerin7's Blog
  • *ilsebilse*'s Blog
  • Bianca2107's Blog
  • Winterfee's Blog
  • luttirosakater's Blog
  • cucito morito's Blog
  • Elnafan's Blog
  • woodmaster's Blog
  • creamotion's Blog
  • ani_stern's Blog
  • Strickliesel-Berlin's Blog
  • Nicolina74's Blog
  • luckynessi's Blog
  • me3ko's Blog
  • Annkara's Blog
  • Marci's Blog
  • VERFLIXT & ANGE*näht
  • femajuke's Blog
  • ischilly's Blog
  • carolascollection's Blog
  • ija27's Blog
  • zilly1's Blog
  • matti's Blog
  • janabadebe's Blog
  • JaniNails's Blog
  • Lieby's Blog
  • Claßen's Blog
  • Jumama's Blog
  • Hobby Schneiderlein's Blog
  • IneShandmade's Blog
  • folkertS's Blog
  • heike*62's Blog
  • schlemmerzunge's Blog
  • Sini's Blog
  • patcherin Gisela's Blog
  • Setsuna's Blog
  • ulli-lulli's Blog
  • brofa's Blog
  • Windspiel's Blog
  • schneiderlein.s's Blog
  • nona1397's Blog
  • nähmami's Blog
  • Lumumba's Blog
  • Farina's
  • quiltnädele's Blog
  • Chachea's Blog
  • GundiGiraffe's Blog
  • titeuf's Blog
  • kamichri's Blog
  • Birgit Hofmann's Blog
  • étoile's Nähzimmer
  • Snickers's Blog
  • baeckerin7's Blog
  • svenson's Blog
  • ColourFly's Blog
  • ive25's Blog
  • Emmalein's Sticheleien
  • suseba's Blog
  • elasmus's Blog
  • Sissy24's Blog
  • ruacentral792's Blog
  • Stoffkatze's Blog
  • dina***'s Blog
  • Keksilein's Blog
  • ursula walther's Blog
  • Fliegende Nadel's Blog
  • SEW-IH's Blog
  • Mach´s einfach...!
  • kruemel1975's Blog
  • chantal.stucki's Blog
  • Shayariel's Blog
  • susi04's Blog
  • running_inch's Blog
  • sdokstyle's Blog
  • Timeni's Blog
  • nabousteit's Blog
  • stickzenzi's Blog
  • maxima's Blog
  • Zwirnzicke's Blog
  • smart-girl's Blog
  • kitana159's Blog
  • vintoria's Blog
  • Sigrid-Kira's Blog
  • josef's Blog
  • ams-go's Blog
  • inselkind1210's Blog
  • corvuscorax's Blog
  • taray's Blog
  • Twiekie's Blog
  • Wolkenspiel's Blog
  • Allerlei
  • sucojema's Blog
  • Susannes Blog
  • vancouver19's Blog
  • Susn/Wien's Blog
  • Slim's Blog
  • *Kadiri*'s Blog
  • jini's Blog
  • FrauMitFrosch's Blog
  • neuanfänger's Blog
  • creatissimo's Blog
  • Siebenstein's Blog
  • uschi47's Blog
  • littlemum's Blog
  • nähmarie's Blog
  • fascilla's Blog
  • Christiane07's Blog
  • risti's Blog
  • Nixe28's Blog
  • tanzkatze's Blog
  • tehmen stoff's Blog
  • Flotte Nancy's Blog
  • elado's Blog
  • kleineElfen's Blog
  • Kawkas's Blog
  • JPLH's Blog
  • ina6019's Blog
  • Alex80's Blog
  • helga111's Blog
  • angelixs's Blog
  • Akelei's Blog
  • AS.Spb's Blog
  • sohnpuck's Blog
  • evenkin's Blog
  • bieberlammfell's Blog
  • happystick's Blog
  • spitznase74's Blog
  • gorwenna's Blog
  • Chnuesi's Blog
  • dudiko's Blog
  • Naht-Zugabe
  • c-lay's Blog
  • rito28's Blog
  • Mützelchen's Blog
  • schneckerl's Blog
  • flabison's Blog
  • Uckerkönig's Blog
  • SchmetterlingsKüsschen's Blog
  • HKB's Blog
  • L. Dagmar's Blog
  • e-c's Blog
  • Roswitha Ka's Blog
  • haniah's Blog
  • Esbjerg4711's Blog
  • Christy's Blog
  • susanne heinrich's Blog
  • Nicodella's Blog
  • die-stiefoma's Blog
  • lillyhannah's Blog
  • Alexa74's Blog
  • baba71's Blog
  • biggimausi's Blog
  • b.schwehn's Blog
  • farinelli's Blog
  • Viper08's Blog
  • tesafilm's Blog
  • twini's Blog
  • minivo's Blog
  • http://feendesign.blogspot.com/
  • Miriam van Bommel's Blog
  • rina4more's Blog
  • Rosemarie1's Blog
  • Iris B.'s Blog
  • seemownay's Blog
  • kapuzine's Blog
  • Nähendes Chaos's Blog
  • chuck's Blog
  • Mamamajean's Blog
  • gobbofan's Blog
  • Nane79's Blog
  • naehmaus46's Blog
  • mollymaus's Blog
  • tabea6361's Blog
  • schnadi's Blog
  • NElke311's Blog
  • skanna's Blog
  • sewsonja's Blog
  • Heidi Gisbertz's Blog
  • santander's Blog
  • Trinschen's Blog
  • nähratte's Blog
  • Oma "Wau-Wau"
  • Arinaga's Blog
  • Barle74's Blog
  • Witha's Blog
  • enola09's Blog
  • Ute1966's Blog
  • rightguy's Blog
  • GrisiB's Blog
  • Tilla Tupf's Blog
  • Effie48's Blog
  • tigger.and.pooh's Blog
  • dolomitix's Blog
  • cinderella12's Blog
  • tatuffi's Blog
  • Friesenstern's Blog
  • nalpon's Blog
  • 00_angel's Blog
  • chemarto's Blog
  • teddyjutta's Blog
  • Anonymus's Blog
  • CoronarJunkee's Blog
  • susasim's Blog
  • Maija-Taj's Blog
  • SonjaAngelika's Blog
  • Strickparadies
  • fusselmieze's Blog
  • karingb's Blog
  • MartKrae's Blog
  • Dagobert's Blog
  • Mackie's Blog
  • elkaS' Notizen
  • Ju.'s Blog
  • Bathina's Blog
  • love2sew's Blog
  • Gloria's Blog
  • minou83's Blog
  • happymoda's Blog
  • urmel2907's Blog
  • Almuts Geschreibsel
  • margitk66's Blog
  • uschi 4000's Blog
  • levingne's Blog
  • GloriaSZ's Blog
  • M. Ramona's Blog
  • http://pubertfuesse.blogspot.com/
  • Junikäfer's Blog
  • Euzebia's Blog
  • Cassio's Blog
  • strickgoldy's Blog
  • elinor.mader's Blog
  • happyjulia's Blog
  • annfried's Blog
  • Tubaline's Blog
  • Waldelfenkind's Blog
  • KiWa's Blog
  • Oma-Eis's Blog
  • vjestica's Blog
  • tell's Blog
  • Bestemamaderwelt's Blog
  • sasuchri's Blog
  • bloedkolben's Blog
  • fam.kk's Blog
  • verenabod's Blog
  • giesi's Blog
  • garota's Blog
  • mecki.m's Blog
  • schneidertine's Blog
  • Nicki74's Blog
  • Resiii's Blog
  • koko0015's Blog
  • blanchehelge's Blog
  • Suse-Le's Blog
  • happymama's Blog
  • schnucksetippel's Blog
  • Catweazle's Blog
  • Anjuly's Blog
  • mizoal's Blog
  • gutschein's Blog
  • claro's Blog
  • Freude am Nähen's Blog
  • addictedtofabric's Blog
  • Kräuterlieschen's Blog
  • Quetschfalte's Blog
  • neandertaler's Blog
  • Swieti's Blog
  • Flipi's Blog
  • Daspi525's Blog
  • nane's Blog
  • krativwerkstatt anita's Blog
  • Die Welt der kleinen Trümmerlotte...
  • Franca78's Blog
  • zwirnshupfer's Blog
  • Angela K.'s Blog
  • SpaceCat's Blog
  • biankal's Blog
  • Nouyoub's Blog
  • ViriDesign's Blog
  • c.koehler's Blog
  • teddyfee's Blog
  • dbncreativ's Blog
  • XHAYKAR's Blog
  • zaubermaus555's Blog
  • tinah1982's Blog
  • Paxonline's Blog
  • Rose Rugose's Blog
  • Topcat's Blog
  • Mackie1957's Blog
  • Michel1981's Blog
  • sghbambi's Blog
  • Susi Wolf's Blog
  • Puppen Stella's Blog
  • Epimedium's Blog
  • Elisabeth-Udo's Blog
  • Lenamaus2105's Blog
  • Angel56's Blog
  • amor's Blog
  • Silence dans le fil - Stille im Faden(lauf)
  • sanuk's Blog
  • Püpps's Blog
  • Nujane's Baustellen
  • Blumen's Blog
  • NähenKreativ's Blog
  • little_ank's Blog
  • gelberose's Blog
  • gerry110's Blog
  • mocle's Blog
  • Jule1981's Blog
  • Anaj's Blog
  • gruendete's Blog
  • Flickenmago's Blog
  • Hexenmaus's Blog
  • isibell's Blog
  • huppe's Blog
  • Waleem's Blog
  • http://schneiderprospekt.blogspo t.com/
  • powerzottel's Blog
  • Sovlie's Blog
  • zwergenaufstand's Blog
  • Goedi*'s Blog
  • whe's Blog
  • Patchylein's Blog
  • Krümmelchen79's Blog
  • Mime's Blog
  • Poohbaer's Blog
  • Bianfey's Blog
  • roeckeline's Blog
  • bluescat's Blog
  • Javea's Blog
  • OmaBrina's Blog
  • vab's Blog
  • Skrollan_ac's Blog
  • wattens4's Blog
  • Hideyous Nähzimmer
  • SchranzTanzMaus's Blog
  • Broody's Blog
  • Spatzelina Design
  • Linge's Blog
  • Désirée's Blog
  • esther1966's Blog
  • Debora's Blog
  • Siria's Blog
  • Willem's Blog
  • mel_b's Blog
  • fliederhexe24's Blog
  • Texas's Blog
  • Waltraud´s Nähstube's Blog
  • Stoffkontor's Blog
  • Belisana's Blog
  • Flatmon's Blog
  • VolkerS's Blog
  • Zitroenchen's Blog
  • Lissy Lemm's Blog
  • Lysi's Blog
  • Fliegenpilzwerkstatt's Blog
  • Nina Rath's Blog
  • Kathleeny's Blog
  • Clematis57's Blog
  • make_my_day_stitch's Blog
  • Leann braucht keinen Blog!
  • Ildiko's Blog
  • Bruni Leibacher's Blog
  • pischaela's Blog
  • Thelina's Blog
  • ankerpunkt's Blog
  • Manina's Blog
  • hörbi's Blog
  • zuckerdrache's Blog
  • ...aber bitte mit Milch ;)
  • Maurash's Blog
  • almenrausch's Blog
  • saphirwings's Blog
  • Neelie's Blog
  • Howie's Blog
  • kessi50's Blog
  • schönesleben's Blog
  • sana's Blog
  • Interpassivität
  • mella.ronny's Blog
  • gummibärchen72's Blog
  • Cebollita's Blog
  • Sommersprosse4you's Blog
  • jukatron's Blog
  • Knopfloch's Blog
  • Riko's Blog
  • hexe_angie's Blog
  • DraWi's Blog
  • Stoffschreck
  • netti936's Blog
  • As-enibas's Blog
  • carmen37's Blog
  • annimonika's Blog
  • 1001 Niete's Blog
  • Luana1985's Blog
  • datHexchen's Blog
  • Elphaba´s Hexenküche
  • zipfelschmiede-UNIKATE
  • YvesWe's Blog
  • minerva08's Blog
  • csitzmann2001's Blog
  • DiLona's Blog
  • Lisa63's Blog
  • sina112's Blog
  • tako's Blog
  • luka2406's Blog
  • Neumondkinds Sammelsurium
  • bricabä's Blog
  • Nicibiene's Blog
  • mevchen's Blog
  • Mewe's Blog
  • augensternlein's Blog
  • bambola1704's Blog
  • Manolaki1004's Blog
  • Dotty's Blog
  • Feminin82's Blog
  • kiseki's Blog
  • Barti's Blog
  • lulu123's Blog
  • Brathendel's Blog
  • gerlinde57's Blog
  • tulpe.k's Blog
  • kijala's Blog
  • modeste's Blog
  • Aller Anfang ist schwer...
  • medion's Blog
  • dowo1981's Blog
  • N4A's Blog
  • loli18's Blog
  • Anhadema's Blog
  • Feger's Blog
  • sanyas's Blog
  • MiriMiriMiri's Blog
  • nerd's Blog
  • sarogla's Blog
  • irotier's Blog
  • online-hugo's Blog
  • isi mama's Blog
  • Kleine Schwester's Blog
  • Little Old Cottage
  • Michaela65's Blog
  • Asahudine's Blog
  • new-sew's Blog
  • nähanna's Blog
  • Waldmeister's Blog
  • sternenkind1988's Blog
  • DoroDC's Blog
  • ullinier's Blog
  • MKF's Blog
  • melaine's Blog
  • Keylie's Blog
  • storytobi's Blog
  • CorinaK's Blog
  • abby's Blog
  • Damenkleidermacherin's Blog
  • Nähspezi's Blog
  • Seifenblase's Blog
  • Ukki's Blog
  • Natalka's Blog
  • abnäher's Blog
  • Gothic-Lolita's Blog
  • gittelie's Blog
  • crath_98's Blog
  • SchwarzerFaden's Blog
  • Melyanna's Blog
  • Schokomell's Blog
  • Pignoli's Blog
  • rhirsch's Blog
  • Mimihopps's Blog
  • blechkopp1's Blog
  • porscheeggers's Blog
  • xpepep's Blog
  • Gagule's Blog
  • Nine89's Blog
  • mbkon's Blog
  • Celebrindor's Blog
  • zauberauswolle's Blog
  • Martha100's Blog
  • Frau_Rosenrot's Blog
  • Lunika's Blog
  • jule-jette's Blog
  • eigenundanders2's Blog
  • ruth1938's Blog
  • sandysun's Blog
  • supersonic's Blog
  • karlin's Blog
  • carlosberner's Blog
  • stoffelli's Blog
  • lexadog's Blog
  • liebling's Blog
  • issi222's Blog
  • BiancaG's Blog
  • STOFFelliese's Blog
  • Sayuri's Blog
  • Spook's Blog
  • clueless's Blog
  • ela-mammi's Blog
  • Flufftail's Blog
  • Evanda's Blog
  • bunterkreis's Blog
  • 1466andreaz's Blog
  • angelikaschweizer's Blog
  • Pesuka's Blog
  • elazteca_de's Blog
  • schwedenmädle's Blog
  • eselsöhr's Blog
  • ~*Jenny*~'s Blog
  • katinka´s's Blog
  • Mein kunterbuntes Blöggle....
  • martinahardt's Blog
  • SteffiH's Blog
  • creative22's Blog
  • Stoffissimo's Blog
  • *fröschli*'s Blog
  • heidscha's Blog
  • *Isy*'s Blog
  • FadenFreundin's Blog
  • Sherazade's Blog
  • Libby's's Blog
  • ameli's Blog
  • margy's Blog
  • Stefanie66's Blog
  • Kerstin 81's Blog
  • Simo's Blog
  • Edie K.'s Blog
  • miapia79's Blog
  • rottcl's Blog
  • diana597's Blog
  • blütenmaer's Blog
  • Trollinge's Blog
  • anamaria's Blog
  • Anmasi`s Welt
  • Surya's Blog
  • ladylion70's Blog
  • Steffilinchen's Blog
  • öse2009's Blog
  • JulienJolene's Blog
  • Bora's Blog
  • kleineHexeHB's Blog
  • lavendeleis's Blog
  • blitzi's Blog
  • thaller's Blog
  • reikoon's Blog
  • Ganty's Blog
  • Mein Tagebuch
  • Tisnet's Blog
  • Mami3's Blog
  • Filia's Blog
  • Garpur's Blog
  • MoniMeyer's Blog
  • Tooni's Blog
  • fingerhutamfinger's Blog
  • nilsfisch's Blog
  • Ulhele's Blog
  • Bea-design-for-kids's Blog
  • awesomelove's Blog
  • Essingen's Blog
  • Ysabet's Blog
  • orientboy's Blog
  • susegaier's Blog
  • Miss_Sandra89's Blog
  • praschek's Blog
  • NONO - NotNormal - lustiges Querbeeet Bloggen;)
  • honeyass's Blog
  • Zwillimama's Blog
  • Kurven und Ecken
  • creative2144's Blog
  • spuzie's Blog
  • pfauchi1980's Blog
  • dorothea 51's Blog
  • muggelstein's Blog
  • Bügelmuffel's Blog
  • illusia's Blog
  • Stengelchen01's Blog
  • Meine Werke
  • A.H.'s Blog
  • mucky1981's Blog
  • Sternie's Blog
  • Plaqu3's Blog
  • blasebalg's Blog
  • Sabine Jahn's Blog
  • Summer2009's Blog
  • amispatzi's Blog
  • anamada59's Blog
  • gwennymaus's Blog
  • Schnipsel1984's Blog
  • Büchermaus's Blog
  • Tiger-Sophi's Blog
  • BaileyX2000's Blog
  • Matilda's Blog
  • Saturia's Blog
  • Shapur's Blog
  • Linebine's Blog
  • sucantares's Blog
  • hadumonth's Blog
  • shivaree's Blog
  • SabrinaSuess's Blog
  • Miniwalkuere's Blog
  • Träshique's Blog
  • Tinakind's Blog
  • Stoffwurm's Blog
  • ErikaZ+'s Blog
  • Schneckchen1973's Blog
  • watja79's Blog
  • Nähmaus49's Blog
  • meinemein's Blog
  • shashava's Blog
  • däumelinchen's Blog
  • mhjacj's Blog
  • Töckti's Blog
  • Duba's Blog
  • Coli's Blog
  • nax's Blog
  • Mali23's Blog
  • dietzchristine's Blog
  • Andrea Treffpunkt Elle's Blog
  • Wollknäuel_ela's Blog
  • Christina 1's Blog
  • Duncan's Blog
  • ulrike gropp's Blog
  • monikanuni's Blog
  • maier's Blog
  • nette233's Blog
  • Gabi07's Blog
  • Anfangen's Blog
  • SusanneH's Blog
  • kotehokk's Blog
  • Suche Anleitung
  • suki-flame's Blog
  • DieNähhexe's Blog
  • Indianernessel's Blog
  • Pfaff_60's Blog
  • klaraklara's Blog
  • Ulrike Nägele's Blog
  • Creo's Blog
  • Weide's Blog
  • fipsi's Blog
  • rollermaus's Blog
  • Edea's Blog
  • telly415's Blog
  • BellaModa's Blog
  • Antill's Blog
  • liselotte1's Blog
  • day-c's Blog
  • joschi3690's Blog
  • pfeiferlspieler's Blog
  • MichaelF's Blog
  • gruschel's Blog
  • jes01's Blog
  • lottakind's Blog
  • Stoffakrobatin's Blog
  • Reeni`s Design
  • Arven's Blog
  • hier wird studiert
  • anettcorvette's Blog
  • Fenya's Blog
  • eris's Blog
  • quassel2501's Blog
  • Heike222's Blog
  • beba's Blog
  • ruebeundratz's Blog
  • patch-art's Blog
  • kunigunde von und zu's Blog
  • Starterin's Blog
  • Rente's Blog
  • seelenwarm's Blog
  • vira1210's Blog
  • _serena's Blog
  • Lore19's Blog
  • aelphy's Blog
  • aklasseinschwarz's Blog
  • devilnadine's Blog
  • HeikeH's Blog
  • Stickteufel's Blog
  • claudiana's Blog
  • Herzensstiche's Blog
  • jeromin's Blog
  • nähmamsel's Blog
  • Towdy's Blog
  • Beverley's Blog
  • 1paloma1's Blog
  • Lilliana's Blog
  • Joco's Blog
  • rollegarn's Blog
  • kiora's Blog
  • MamaKruemel's Blog
  • QuickbornClan's Blog
  • blacksheep538's Blog
  • aquamarin2's Blog
  • KittyFantastico's Blog
  • goergen's Blog
  • thebuttonmaker's Blog
  • Dorotheas erster Blog
  • orsi's Blog
  • Susiplanet's Blog
  • oogs's Blog
  • sy-rainbow's Blog
  • Patricia#'s Blog
  • peter nrw's Blog
  • Esther Hübner's Blog
  • Pelo's Blog
  • ecki98's Blog
  • Ann1's Blog
  • samba's Blog
  • neuekleiderfürprinzessin's Blog
  • lina1202's Blog
  • mukku-mukku
  • mabba's Blog
  • Stoffe, Schals und Tücher aus Seide
  • almani1972's Blog
  • beekiddi's Blog
  • naehmaschinenfritze's Blog
  • a.nett's Blog
  • Ganz neu und unbedarft, aber frisch ans Werk :)
  • Martin-VKM's Blog
  • Selbermacherin's Blog
  • Stoff*Fee's Blog
  • Lili_1's Blog
  • jacop's Blog
  • ElectricMuse's Blog
  • Baccardi's Blog
  • Randy's Blog
  • lijuna's Blog
  • wischel's Blog
  • haake's Blog
  • Meiki1504's Blog
  • Tamarina's Blog
  • flickwerktante's Blog
  • Qwüffel's Blog
  • pips_one's Blog
  • emmatje's Blog
  • Anna Maria2's Blog
  • gelli's Blog
  • kamina's Blog
  • PharmDocbync's Blog
  • KerstinMH's Blog
  • Petra Kleinert's Blog
  • NDi76's Blog
  • lillifee7's Blog
  • Amana's Blog
  • prince-princess's Blog
  • redandpink's Blog
  • polarwolf's Blog
  • Tillus's Blog
  • Midgard's Blog
  • Fashion-Kids's Blog
  • Èäåçè's Blog
  • femineus's Blog
  • dgela04's Blog
  • Verflixt und zugenäht ...
  • conny00's Blog
  • Newbear's Blog
  • Sissimode's Blog
  • patricioii's Blog
  • Kleidträger's Blog
  • sannylein's Blog
  • farbenmix's Blog
  • LinaLuna's Blog
  • lilapulver's Blog
  • tinitroll's Blog
  • Ranita's Blog
  • sternchen876's Blog
  • Madeira Garne's Blog
  • NeuNäherAnna's Blog
  • knegge's Blog
  • Kitkath's Blog
  • hüthchen's Blog
  • biene23's Blog
  • Janniks Mama's Blog
  • DirndlStore's Blog
  • Purzel1975's Blog
  • Albhütte's Blog
  • Angelika Li.'s Blog
  • sunny39's Blog
  • gaenseliesel's Blog
  • KleinerElch's Blog
  • Mein erster Blog (& dazu noch sauwenig Erfahrung mit Computer im Allgemeinen) -- na das kann ja noch was werden!
  • Johanna F's Blog
  • Pfirsichpfluecker's Blog
  • Petz's Blog
  • dagimami's Blog
  • Romina1's Blog
  • svenjajander's Blog
  • weiße_hexe's Blog
  • Würmchen's Blog
  • *emili*'s Blog
  • laika*'s Blog
  • Besahira's Blog
  • Kirschbluete's Blog
  • sarahsowiso's Blog
  • Strickforums-frieda's Blog
  • jakesmith's Blog
  • Nen Blog halt ;)
  • superlilly's Blog
  • Titanium's Blog
  • mutzi's Blog
  • lillyms's Blog
  • tausendsassa's Blog
  • bettpfannenblau's Blog
  • spotlight_04's Blog
  • Siebenkind7's Blog
  • sausemaus77's Blog
  • Finn Schuh's Blog
  • mariallena's Blog
  • anne09's Blog
  • pfaff138's Blog
  • Jurababe's Blog
  • Rübchen's Blog
  • *Leni*'s Blog
  • Fräulein Berger's Blog
  • hdwolle's Blog
  • stilecht's Blog
  • mawentelina's Blog
  • FlotteMotte's Blog
  • nilli67's Blog
  • Lynked's Blog
  • Mare325's Blog
  • RedAngelsKiss's Blog
  • tom-tivo's Blog
  • kosta1983's Blog
  • marian28's Blog
  • 69byrd's Blog
  • garcia's Blog
  • chispa's Blog
  • Vanilia's Blog
  • Daniel Flach's Blog
  • diamond51's Blog
  • Maschenzähler's Blog
  • KoobCam's Blog
  • pixilaty's Blog
  • Sternenkind55's Blog
  • Abschlussballkleid
  • sonja_73's Blog
  • partaxy's Blog
  • Anfänger blogt
  • nesimo's Blog
  • frankiepaul's Blog
  • blutmond's Blog
  • SewSanne's Blog
  • dodt3's Blog
  • Cottage-Rose's Blog
  • kostuem-naehwerkstatt's Blog
  • Ellen Ritschel's Blog
  • Menziken's Blog
  • Winnesky's Blog
  • tinker's Blog
  • DanaLara's Blog
  • isabella477's Blog
  • Elgi72's Blog
  • sweet-golden's Blog
  • 1421's Blog
  • nadelpet's Blog
  • ödi87's Blog
  • snagoo's Blog
  • stewball's Blog
  • Patchlotte's Blog
  • Annfale's Blog
  • denisandra's Blog
  • windpaissing's Blog
  • dieGräfin's Blog
  • Näh-AG's Blog
  • sag's Blog
  • GabyAnna's Blog
  • Makigaka's Blog
  • Esch Michel's Blog
  • KleinesBiest's Blog
  • Alisna's Blog
  • KL0110's Blog
  • Wienerin60's Blog
  • DonHiecko's Blog
  • iswi's Blog
  • Quantumlock's Blog
  • liliblaublau's Blog
  • musterartig's Blog
  • olskebolske's Blog
  • ninusch's Blog
  • minibini's Blog
  • sophia wagner's Blog
  • zamsel's Blog
  • TiffyL's Blog
  • lisimaus's Blog
  • badenixe's Blog
  • anni-kant's Blog
  • amy-lee's Blog
  • TomSawyer's Blog
  • Claudia1983's Blog
  • jo1966's Blog
  • kathrinchen1964's Blog
  • msbeanie's Blog
  • Danielage's Blog
  • Siewillja's Blog
  • finchens's Blog
  • Nähservice Renate's Blog
  • lanora's Blog
  • Lytti's Blog
  • Emma4's Blog
  • michelle_h's Blog
  • Kirke's Blog
  • Kids-MALU's Blog
  • Hildegardmeier's Blog
  • fasi-stick's Blog
  • moses1971's Blog
  • Surfrose's Blog
  • stichlerin's Blog
  • Mütterchen's Blog
  • *Doris*'s Blog
  • schnittchen-online's Blog
  • Beritbank's Blog
  • BambiniDoni's Blog
  • diefotograefin's Blog
  • radieschen's Blog
  • Sandrini's Blog
  • paffi's Blog
  • 79catanddog's Blog
  • hobbynaaister's Blog
  • Ideen, Ideen, Ideen - woraus Projekte entstehen!?!
  • logokrawatte's Blog
  • mogligoofy's Blog
  • pharao's Blog
  • hasenpummi's Blog
  • eska100's Blog
  • wuffelwelt's Blog
  • Mariechen6's Blog
  • jungecl's Blog
  • Ms.Caty's Blog
  • Ivonne Böhm's Blog
  • vulhuggi's Blog
  • hahexa's Blog
  • Doja's Blog
  • zippelzappel's Blog
  • Cosmee ! - Langes Fädchen - Faules Mädchen
  • mama²'s Blog
  • Patchworklieschen's Blog
  • ckrueger's Blog
  • labellavita's Blog
  • Dirndls's Blog
  • Andasan's Blog
  • c43amg1998's Blog
  • Südstaatenlady's Blog
  • Rübes Motivationsblog
  • uta bensel's Blog
  • damianus's Blog
  • A-Bird's Blog
  • rinetta's Blog
  • schlawiner's Blog
  • radis69's Blog
  • Marila's Blog
  • samy27's Blog
  • Mondalpha's Blog
  • goa-wear's Blog
  • anja79's Blog
  • 3Cherries's Blog
  • snoopie7119's Blog
  • Hexenschneiderin's Blog
  • lottic's Blog
  • 3DfxLisa's Blog
  • moosteufel's Blog
  • Tom1555's Blog
  • hakki's Blog
  • georatt09's Blog
  • neolloverly's Blog
  • naehcafefrankfurt's Blog
  • hasenheim's Blog
  • Gazellchen's Blog
  • SummerTime's Blog
  • Patchlisa's Blog
  • Dracherl's Blog
  • Annemarii's Blog
  • Designer-Kleidung zum Verkauf
  • larissa lebkuchen's Blog
  • galvan's Blog
  • erdbeersmooty's Blog
  • bedressed's Blog
  • rocabeth's Blog
  • Lego's Blog
  • KathieS.'s Blog
  • Estel's Blog
  • bmeyer's Blog
  • Gute Miene's Blog
  • emers3208's Blog
  • Ela1979's Blog
  • reschine's Blog
  • Pescho's Blog
  • brownibag's Blog
  • Sputnik84's Blog
  • All_for_Eve's Blog
  • lederstruempfchen's Blog
  • Ödipus's Blog
  • Elidaschatz's Blog
  • Westfalengirl's Blog
  • Sahnestueck's Blog
  • natchen's Blog
  • ruempelstilzchen's Blog
  • xRosenquarz's Blog
  • Manet's Blog
  • Arya's Blog
  • Toller Käfer's Blog
  • jolinkijara's Blog
  • twinwings's Blog
  • nadinej's Blog
  • nähstern's Blog
  • patida's Blog
  • weig's Blog
  • Rotfloh's Blog
  • Jenny309's Blog
  • Kornblume's Blog
  • from-heaven's Blog
  • B. Lachmann's Blog
  • mickymaus123's Blog
  • Kimley's Blog
  • hase1941's Blog
  • Dörthe's Blog
  • aoni-hamsterle's Blog
  • Marmelinchen's Blog
  • wollongong's Blog
  • GEGENPOHL's Blog
  • Benitez's Blog
  • Charly62's Blog
  • spelti's Blog
  • fraupünktlich's Blog
  • TraumStube's Blog
  • hamtras's Blog
  • baerbel_bk's Blog
  • Eddys-Futterteam's Blog
  • Rapunzelchen's Blog
  • LizTailor's Blog
  • Marc_H's Blog
  • Mein Atelier
  • thepainkill's Blog
  • *Nadelfee17*'s Blog
  • SchnipselLust
  • Bambienchen's Blog
  • Rollsaum's Blog
  • DasPips's Blog
  • crazy1955's Blog
  • lawida's Blog
  • wedo's Blog
  • nafouquet's Blog
  • donhpatr's Blog
  • Nettibär's Blog
  • schokokuchen's Blog
  • calotta22's Blog
  • Bovolini's Blog
  • Craft by Morgana
  • marmeline's Blog
  • stern310's Blog
  • Lady Fantasy's Blog
  • baumwollfaden's Blog
  • Bengis's Blog
  • Hildegard_Boderius's Blog
  • piala's Blog
  • martino-stoffe's Blog
  • bimbelle's Blog
  • rea silvia's Blog
  • Landliebe
  • Blanca089's Blog
  • Ivory2's Blog
  • strickie's Blog
  • El Porto
  • buntgarn's Blog
  • Martina49's Blog
  • ..IR.IS..FASHION..'s Blog
  • angi58's Blog
  • Carina80's Blog
  • Caro1919's Blog
  • shovelangel's Blog
  • Schneiderin1's Blog
  • witch69's Blog
  • wumrichter's Blog
  • isoncas's Blog
  • FC&AJ's Blog
  • Alfa's Blog
  • morebe's Blog
  • jennylena's Blog
  • Die Weise's Blog
  • tabse's Blog
  • Sorcha's Blog
  • lilleskat's Blog
  • stefan65's Blog
  • flauschie's Blog
  • Martaa's Blog
  • lotta0503's Blog
  • Zini259's Blog
  • http://cookie1983.blogspot.com/
  • MOHNBLUMEN's Blog
  • mags0104's Blog
  • TineBineMandarine's Blog
  • fusselfass's Blog
  • ulli13's Blog
  • tiri's Blog
  • Shirty's Blog
  • brigt's Blog
  • Norikus's Blog
  • Schneewittelchen's Blog
  • *Hildegard*'s Blog
  • Herbstlaub's Blog
  • schlafbaeren's Blog
  • LauriF's Blog
  • angie13506's Blog
  • frechdachse's Blog
  • forfour2003's Blog
  • Fadensalat
  • ninni09's Blog
  • gorchötalerli's Blog
  • Lescorsets's Blog
  • BEATRICA's Blog
  • Katja C.'s Blog
  • sylvimany's Blog
  • arim's Blog
  • piamuetze's Blog
  • Susi0811's Blog
  • Petra Janke's Blog
  • Carina_78's Blog
  • kaste2402's Blog
  • Auch in Kuldiga wird geschneidert...
  • Mausespeck32's Blog
  • paralyzed's Blog
  • Minirebell's Blog
  • BellaCH's Blog
  • prinzessinrosarot's Blog
  • Autoemb's Blog
  • mimilein's Blog
  • poigirl's Blog
  • -salome-'s Blog
  • Chokoladi's Blog
  • ifles's Blog
  • kleiderforum's Blog
  • Stef88's Blog
  • Suva's Blog
  • chantal1987's Blog
  • Stofflager-HH's Blog
  • minimi881's Blog
  • amyas's Blog
  • perskatze's Blog
  • schneiderlein7's Blog
  • snudel's Blog
  • nicrida's Blog
  • fatojoli's Blog
  • Marita Zuberwölfin's Blog
  • Akina's Blog
  • tollpatchig's Blog
  • Happydays's Blog
  • meta4's Blog
  • Nadine77's Blog
  • Nähfiddeley's Blog
  • Nordlicht2107's Blog
  • Jana2801's Blog
  • SarahBonn's Blog
  • Mönchen*14's Blog
  • arnopetra's Blog
  • Stoffzauberin's Blog
  • -Elisabeth-'s Blog
  • bifo's Blog
  • Katzerl's Blog
  • Lillymarlen's Blog
  • Koboldin's Blog
  • gerdi graef's Blog
  • lucy 73's Blog
  • spassquilterin's Blog
  • nbueel's Blog
  • LaFille's Blog
  • dizzymisslizzy's Blog
  • Lunchen08's Blog
  • Julia19700's Blog
  • uwe6914's Blog
  • kasikasikasi's Blog
  • Tenniscalle's Blog
  • StickFisch's Blog
  • buddy1234's Blog
  • uli8's Blog
  • CookingMama's Blog
  • ea1969's Blog
  • naehmaschine60's Blog
  • Brokkoli's Blog
  • kabelo's Blog
  • Saschwalle's Blog
  • heftfadenniete's Blog
  • Hulagirl's Blog
  • yanfabie's Blog
  • mombiggi's Blog
  • Guby's Blog
  • lauramilena's Blog
  • Gypsy-Sun's Blog
  • utello's Blog
  • Bourdieu's Blog
  • Heublume's Blog
  • angelika heinrich's Blog
  • Stephanie-die-Kleine's Blog
  • nähmaschinle's Blog
  • SchneFiMa's Blog
  • popluigi's Blog
  • Emithe's Blog
  • Doc Browning's Blog
  • mundtgerda's Blog
  • Lilit Schlede's Blog
  • ingeborg49's Blog
  • SylviaM's Blog
  • Calaya's Blog
  • BusyBuyer's Blog
  • Gebrochene-Nadel's Blog
  • Stoff-Schmied's Blog
  • Mauita's Blog
  • Steffanie65's Blog
  • liebelei's Blog
  • ZIP's Blog
  • manuela19800's Blog
  • bindyde's Blog
  • Mia-Ma's Blog
  • SiRu's Blog
  • Alexandra676's Blog
  • stachy's Blog
  • Tabimaus's Blog
  • Ursula1956's Blog
  • orgukolik's Blog
  • Meine Villa Kunterbunt
  • Renanati's Blog
  • jutta1960's Blog
  • DUMMESEITE's Blog
  • cimko0's Blog
  • Oon -A's Blog
  • Oma_Olga's Blog
  • clk65's Blog
  • stoffkleks's Blog
  • vamby's Blog
  • L*E.*U.*C.*H.*T.*E's Blog
  • Was kleines Feines, aber es ist vom mir....
  • h.s's Blog
  • guyra tirí's Blog
  • schwarzbunt1985's Blog
  • Melisande's Blog
  • Dr_Sarah's Blog
  • schneckenhaus5's Blog
  • BIOsFAIRe's Blog
  • PIMP YOUR PET's Blog
  • Acqua's Blog
  • Bienli's Blog
  • libu's Blog
  • Uta Kraft's Blog
  • Der Reisende oder nähen für Dummies...
  • Hannibal's Blog
  • xxcrazyme's Blog
  • landhauslook's Blog
  • dieter roesli's Blog
  • uppereastsider's Blog
  • majama's Blog
  • engelsideen's Blog
  • frotteehaus's Blog
  • kleinerwolkendrache's Blog
  • Tina1409's Blog
  • laDrapperia's Blog
  • stickrose's Blog
  • Feinsein's Blog
  • SergeantUSA's Blog
  • Paulamausens Blog
  • Silberstich's Blog
  • Biecaiphi's Blog
  • Pouwergirl's Blog
  • LM3610's Blog
  • Kirsche86's Blog
  • Zuzsa's Blog
  • Jalina's Blog
  • cinemon's Blog
  • kreativimquadrat's Blog
  • mamaroe's Blog
  • lilimie's Blog
  • napli's Blog
  • MoHo's Blog
  • Immertreu's Blog
  • MariCris's Blog
  • Agiline's Blog
  • Vakoni's Blog
  • Heidi Hamburg's Blog
  • Nicole1771's Blog
  • gubigosa's Blog
  • Hello Kitty
  • Pottmarie's Blog
  • Lubri's Blog
  • kreativewelt's Blog
  • Bella53's Blog
  • sayjai's Blog
  • smiy's Blog
  • Melli´s kleine verrückte Welt
  • cleo73's Blog
  • carrie bradshaw's Blog
  • allersuselei's Blog
  • Dywaith1976's Blog
  • LaLaura's Blog
  • ElkeBrossartWittek's Blog
  • LadySibyll's Blog
  • moia16's Blog
  • Mokind's Blog
  • danimaus80's Blog
  • Lulajo71's Blog
  • kindercamprobin's Blog
  • Angela Harms's Blog
  • CC1000's Blog
  • C-T's Blog
  • DarkNightWomen's Blog
  • gartensuppe's Blog
  • Florabella's Blog
  • ayselma's Blog
  • Phönix hand-nähmaschine's Blog
  • schnitzlsusi's Blog
  • LydiaK's Blog
  • blaudruckstoffe's Blog
  • Heikemika's Blog
  • DerStoffbaer's Blog
  • LissyLoo's Blog
  • Quiltmoose's Blog
  • motte83's Blog
  • moda_italiana's Blog
  • Anja näht einfach's Blog
  • Nährausch's Blog
  • Buchstabensalat's Blog
  • designkultur_koeln's Blog
  • katja | stoff'n's Blog
  • akstraesser's Blog
  • Stoffkörbchen's Blog
  • luisa59's Blog
  • Tinadel's Blog
  • Adriette's Blog
  • Night Fairy's Blog
  • claudia820's Blog
  • Füßchenbreite's Blog
  • Klabautermann's Blog
  • pbr's Blog
  • Anja Schneider's Blog
  • alina_malina's Blog
  • leahcim's Blog
  • Portu's Blog
  • bernd123's Blog
  • Bällchen22's Blog
  • ingrid_hlavka's Blog
  • asmo's Blog
  • Miezekatzehexe's Blog
  • Sirius57's Blog
  • Grinsevogel's Blog
  • Konniseo's Blog
  • wonkypo's Blog
  • Schneiderbine's Blog
  • vanni`s beginner blog
  • Schnippelhexe's Blog
  • miezimama's Blog
  • Lerning by doing...
  • musika's Blog
  • petra1558's Blog
  • zilla's Blog
  • lenzula's Blog
  • Nählicht's Blog
  • ceka-tex's Blog
  • basteldichblue's Blog
  • nähfan2906's Blog
  • Katharina1960's Blog
  • Caras Design's Blog
  • tine2000's Blog
  • Fingerspiel's Blog
  • sima-prima's Blog
  • Nandel's Blog
  • Fashions-Create's Blog
  • Zehnzappelfinger's Blog

Categories

  • Dateien für Absprachen, Inhaltsverzeichnisse, etc.
  • Downloadverzeichnis der Community Hobbyschneiderin 24
  • Schnittmuster und Nähanleitungen
    • Taschen
    • Patchwork
    • Wohnen und Deko
    • Puppen, Puppenkleider, Plüschtiere,...
    • Kinderkleidung
    • Kleidung für Erwachsene
    • Charity
    • Sonstiges
  • Stickmuster Freebies
    • Alphabete
    • Jahresverlauf
    • Ornamente und Grafisches
    • Pflanzen und Florales
    • Schriften
    • Sonstiges
    • Sport
    • Tiere
  • Handarbeiten und andere kreative Techniken
    • Stricken
    • Häkeln
    • Filzen
    • Sonstiges
  • Weitere Downloads
    • Anleitungen für verschiedene Techniken
    • Bildvorlagen
    • Sonstige

Product Groups

There are no results to display.

Forums

  • aus der Redaktion
    • Diskussionen zu redaktionellen Beiträgen
    • Newsticker
    • Artikel
    • Umfragen
  • Nähthemen
    • Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung
    • Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen
    • Fragen zu Schnitten
    • Schnittmustersuche Damen
    • Schnittmustersuche Herren
    • Schnittmustersuche Kinder
    • Schnittmustersuche Kostüme
    • Schnittmustersuche Accessoires
    • Schnittmuster - Fehlerbereich
    • Schnittmuster Software
    • Rubensfrauen
    • UWYH
    • Mode-, Farb- und Stilberatung
    • Fragen und Diskussionen zu Kurzwaren
    • Andere Diskussionen rund um unser Hobby
  • Nähspezialitäten
    • Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse
    • Taschen
    • Dessous
    • Hüte und Accessoires
    • Kostüme
    • Brautkleider und Festmode
    • Umstandskleidung
    • Patchwork und Quilting
    • Tilda - ein Name - ein Stil
  • gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches
    • Nähen - gemeinsam und motiviert
    • Stricken - gemeinsam und motiviert
    • Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011
    • Nähcafe
    • Round Robins Nest
  • Nähen "quer Beet"
    • Nähprojekte
    • Informationen rund um Neuheiten, Messen und mehr
    • Zusammenstellungen von Nähtechniken aus dem Forum
    • Nähutensilien
    • Wörterbücher mit Nähvokabeln
    • Blick ins Ausland
  • Sticken
    • Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen
    • Maschinensticken - Software: Brother
    • Maschinensticken - Software: Husqvarna
    • Maschinensticken - Software: Bernina
    • Maschinensticken - Software: Janome
    • Maschinensticken - Software: Pfaff
    • Maschinensticken - Software: Embird
    • Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung
    • Stickmustersuche
    • Stickideen
  • Caritatives
    • Caritative Projekte suchen xyz...
    • Schmetterlingskinder
  • Kreativecke
    • Nähideen
    • Geschenkideen
    • Basteln
    • Stricken und Häkeln
    • Maschinenstricken
    • Filzen mit und ohne Maschinen
    • Handsticken
    • Spinnen und Weben
  • Länder und Regionen
    • Schweizer Treffen & Interessen
    • Das Forum für die Österreicher
  • Bücherregal
    • Nähbücher
    • Zeitschriften
    • Handarbeitsbücher
  • Maschinen
    • Bedienungsanleitung gesucht
    • Allgemeine Kaufberatung
    • baby lock
    • Bernina
    • Brother
    • Elna
    • Husqvarna
    • Janome
    • JUKI
    • Pfaff
    • Quelle: Privileg und Ideal
    • Singer
    • andere Marken
    • Overlocks
    • Industriestickmaschinen
    • Altertümchen
    • Rund ums Bügeln
  • Marktplatz von Mitgliedern für Mitglieder
    • Kleinanzeigen
    • Kursangebote und Kurssuchen
    • Schritte in die Selbstständigkeit
    • Tauschringe
    • Sammelbestellungen
    • Händlerbesprechung
    • Diese Beiträge waren falsch platziert.
  • Community
    • Freud und Leid
    • Das Forum für die Freude über die NEUEN
    • Mitglieder stellen sich vor
    • Kontaktbörse
    • Hobbyschneider/innen Treffpunkte
    • Neues in meinem Weblog
    • Neues in meinem privaten Weblog oder auf meinem Youtubekanal - für Weblogschreiber mit kommerziellem
    • Adventskalender - Kalendertage und Diskussionen
  • Alles ums Forum
    • Anregungen und Diskussionen zum Board
    • Rund um PC und Internet
    • Wiki-Diskussionen
    • Spielplatz
  • Archiv für Foren
    • Markt [ARCHIV]
    • Wichteleien [ARCHIV]
    • MADEIRA - color your life
    • Hobbyschneiderinnen - Live!

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


Wohnort


Interessen


Beruf


Homepage


Maschine


Regionale Gruppentreffen


Meine Galerie


Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:

Found 10 results

  1. Schwingend geht McCalls in den Herbst. Hose M7814 Copyright McCALL's ® Company, NY Und zwar zu meiner eigenen großen Überraschung auch bei Hosen. Die Variante mit dem senkrechten Volant von Modell M7814 fällt auf, weil sie ein ungewohntes Detail ist. Und gefällt mir selber richtig gut. Hm, den Schnitt gibt es bis Größe 52 und beim Fahrradfahren stört das sicher auch nicht... Wem das so zu auffällig ist: Die weibliche Hose gibt es auch mit Saumrüsche, mit Stickerei oder mit Schnürung zum Saum hin. Saumbetonung ist auch klar das Thema von M7813. Hier schwingt der Saum nicht nur, in drei von der vier Varianten tut er das asymmetrisch. Und bei jeder anders. Da sehen die vier Varianten dann wirklich wie vier unterschiedliche Röcke aus. Und je nach Material kann man den Trend auch gut in den Winter mit hinein nehmen. Das extrem romantische Kleid M7801 mit dem Wickeleffekt hingegen hätte man dieses Jahr bei uns auch im Oktober noch an etlichen Tagen tragen können, aber gerade die kurzärmelige Version bietet sich dann doch eher im nächsten Frühjahr wieder an. (Also ein ideales Projekt für Langsamnäher. ) Deutlich schlichter und vor allem weniger Stofflagen Modelle M7812, das Kleid- und Oberteilversionen mitbringt, die alle durch eine auffällige Raffung die Blicke auf sich ziehen. Jacke Khaliah Ali M7817 Copyright McCALL's ® Company, NY Erhalten bleiben uns auch die betonten Ärmel, auch Statement Ärmel genannt. Bei der Jacke M7817 von Khaliah Ali wird zumindest in einer Variante die ganze Weite wieder eingefangen, was im Alltag zweifelsohne praktisch ist. Hemmungslos übertreiben darf hingegen Top M7809: extrem gerüschte Ärmel, dazu ein ebenso auffälliges Schößchenteil rundum und wem das noch immer nicht reicht... es gibt auch eine Variante mit einer weiteren Rüsche über der Brust. Wer sich hingegen immer noch nicht sicher ist, ob der diesen Trend mitmachen will oder doch nicht guckt sich Bluse M7811 an. Die Basisversion ist eine ganz schlichte Bluse mit Prinzessnähten, Kragen, Ärmelmanschetten... was eine Bluse so haben soll. Falls es aber doch mutiger sein soll sind sowohl auffällige Ärmel als auch eine rüschenbetonte Schulterpartie vorhanden. Für völlige Rüschen- und Volantverweigerer wird es dieses Sasion etwas dünn, doch Top M7807 kommt ohne aus. Allerdings nicht ohne Hingucker, hier bleibt eine Schulter frei. Auch die (Pseudo)Sportkleidung M7816 kommt ohne Rüschen aus. Dafür eine Kapuze und den passenden Hundemantel aus Sweat. (Jetzt verstehe ich endlich, wozu diese Klamotten gut sind, man führt darin den Hund aus... ) Dafür dürfen auch die Herren mal wieder einen Blick wagen. Blazer M7818 von Palmer/Pletsch wird zwar als Unisex vermarktet, aber wenn ich mir die Photos so anschaue, sitzt der am männlichen Model für einen Sportblazer durchaus ordentlich. Am Mädel hingegen... einfach zu groß. (Ja, ich weiß, das ist der Boyfriend Look. Aber wenn ich schon mit einem schlecht sitzenden Kleidungsstück durch die Gegend laufe - ja, ich habe in den 1980ern auch ein Sakko meines Vaters geklaut - dann muß ich das doch nicht dringend extra nähen, oder? Kleid M7802 Copyright McCALL's ® Company, NY Nachgenäht Kleid M7802 Unsere Testerin mondwicht hat sich aber für die schwingende Romantiklinie entschieden und sich daher Kleid M7802 gewünscht. Mit den verschiedenen Ärmel- und Ausschnittvarianten sowie den unterschiedlichen Längen ist es ein extrem wandelbarer Schnitt, der sich im Grunde für alle Gelegenheiten (vom sexy Partykleid bis zum schicken Buürooutfit) und alle Wetterlagen (ärmellos bis lange Ärmel) nähen lässt. Was bleibt sind immer die betonte Taille mit einem in Fältchen eingehaltenen Vorderteil und der schwingende Rock. Den Schnitt gibt es in den Größen 32-48 (6-22) unsere Testerin hat sich Größe 46/20 gewünscht. Dabei blieb es aber nicht, wie gut, daß es ein Mehrgrößenschnitt ist... "Ich habe das Kleid komplett in Gr.18 genäht (ja, ich habe ein wenig abgenommen – freu!)" So hat sich mondwicht auch gründlich Gedanken über die Größenwahl gemacht, wobei die zusätzlichen Angaben zur Auswahl nützlich waren: "... habe ich die Größe 18 nach meiner Oberweite gewählt, wie die Angabe auf der Verpackung es vorgibt (allerdings nur auf englisch, französisch und spanisch) und wie ich es schon vor bestimmt 25 Jahren (ups, so alt bin ich schon ) auch im Nähkurs gelernt habe. In der Taille hätte ich laut Tabelle Gr.20 wählen müssen (mein Maß liegt zwischen beiden Größen, allerdings näher an der 20 als an der 18), in der Hüfte hätte auch Gr. 16 mit Tendenz zu Gr. 14 gereicht. Auf dem Schnitt selbst sind allerdings auch die Maße des fertigen Kleidungsstückes für Oberweite, Taille und Hüfte angegeben. Die Taillenweite des fertigen Kleidungsstückes ist 2cm größer als meine Taillenweite, daher habe ich ein schnelles Probeteil aus einem alten Baumwollstoff genäht, um zu sehen, ob Gr. 18 auch dort passt. Die Hüftweite habe ich nicht beachtet, da das Kleid dort nicht figurbetont ist." Da das Kleid erkennbar gut passt, war die Auswahl offensichtlich erfolgreich. - Wobei anhand des Probeteils auch noch die Rückenlänge angepasst wurde. Kleid M7802 Copyright McCALL's ® Company, NY Auch die Angaben auf der Schnitttüte sind umfangreich, mit dem gleichen Kritikpunkt, wer nur Deutsch kann, tut sich eventuell etwas schwer: "Außen auf der Packung gibt es zahlreiche Angaben in englisch, französisch und (wahrscheinlich, bin aber nicht sicher) spanisch. Die Maßangaben sind in inch und cm angegeben, so dass man mit ein paar Sprachkenntnissen (in meinem Fall englisch) und etwas gutem Menschenverstand die richtige Größe bzw. Stofflänge ermitteln kann (entweder die inch-Angaben umrechnen oder Positionen abzählen ). Es gibt Angaben zu den in der Packung enthaltenden Schnittmustergrößen, Stoffempfehlungen, Tabellen für den Stoffverbrauch bei unterschiedlichen Stoffbreiten, Angaben für benötigte Kurzwaren und Futter und rückwärtige Länge und Saumweite des fertigen Kleidungsstückes. Es ist angegeben, nach welchem Maß die richtige Größe gewählt werden sollte (in diesem Fall die Oberweite). Es sind also notwendigen Informationen auf der Verpackung vorhanden. Eine deutsche Übersetzung fände ich trotzdem hilfreich." Bei den Stoffvorschlägen gab es einige Unsicherheiten, wobei wieder nicht klar ist, ob eine Übersetzung nicht geholfen hätte. Die Begriffe für Stoffarten sind ja nicht in allen Sprachen gleich. Oder bedeuten auch mal Unterschiedliches. "Als Stoffempfehlungen werden Crepe, Challis, Charmeuse und Wollcrepe angegeben, für das Futter gibt es keine speziellen Empfehlungen außer Futterstoff. Mit Challis kann ich leider nicht wirklich etwas anfangen, auch das Internet konnte mir hier nicht weiter helfen. Mit Charmeuse verbinde ich eher etwas, mit dem man BH's füttert. Crepe war für mich allerdings ein Begriff, mit dem man auch im Internet viele Treffer landet. Zunächst habe ich versucht Stoff in lokalen Geschäften zu finden. Hier gab es allerdings recht wenig Auswahl (jahreszeitbedingt?) und die wenigen Crepe-Stoffe, die ich gefunden habe, gefielen mir nicht wirklich. Schließlich habe ich dann doch im Internet Stoff bestellt, obwohl ich eigentlich Stoff lieber fühlen und sehen möchte, bevor ich ihn kaufe. Zum Glück hat er mir dann doch sehr gut gefallen." (Ein Viscose Crepe wurde es übrigens... ) M7802 Bild Dohmen Der Schnitt ist als "easy" klassifiziert und hat eine ausführliche Anleitung: "Die Anleitung beginnt mit den technischen Zeichnungen der unterschiedlichen Kleidvariationen, gefolgt von Abbildungen der einzelnen Schnittteile mit Angaben des Fadenlaufs. Es gibt einen Abschnitt mit Vorbemerkungen wie Zeichenerklärungen (Symbole auf den Schnittteilen), Anpassungen und Vorarbeiten (den Begriff vorgeschrumpft fand ich eine besonders bezaubernde Übersetzung, aber man kann erkennen, was gemeint ist), sehr ausführliche Stoffauflagepläne für die unterschiedlichen Modelle, Stoffbreiten und Größen. Dann folgt eine Legende, die die in den Bildern dargestellten Stoffseiten erklärt (Vorder- bzw. Rückseite von Oberstoff bzw. Futter, Einlage, so kann man auf den Bildern sehr gut erkennen, wie die Anleitung zu verstehen ist), an mehreren Stellen (in der Anleitung und auf jedem Schnittteil) ist angegeben, daß der Schnitt bereits Nahtzugabe enthält. Dann gibt es ein Glossar mit Erklärungen einiger verwendeter Nähvokabeln und es werden ein paar Worte über das stecken, heften und bügeln der Nähte verloren. Dann folgt die eigentliche Nähanleitung. Die Anleitung ist sehr ausführlich und mit vielen Bilder versehen. Bei jeder Naht wird erwähnt, daß erst gesteckt, geheftet und dann genäht werden soll. Das man dann auch jede Naht ausbügeln sollte ist ja eigentlich klar, wird aber nicht erwähnt und wenn man die Anleitung im Vorfeld vielleicht etwas schnell gelesen hat, kann die Sache mit dem Bügeln schnell vergessen werden. Auf den Bildern ist allerdings immer dargestellt, daß die Nahtzugaben auseinander gebügelt werden sollen. Außerdem vermisse ich die Aufforderung, die Nahtzugaben zu versäubern. Das Oberteil ist gefüttert, da ist eine Versäuberung der Nähte nicht notwendig. Die rückwärtige Mittelnaht, die Ärmelnähte und das Rockteil sollte aber schon versäubert werden. Vor allem, da bei der vorgegebenen Verarbeitungsweise die Nahtzugaben der rückwärtigen Mitte unter dem Reißverschlussband sichtbar sind (und mein Crepe hat an der Stelle arg gefranselt)." An einigen Stellen erkennt man dann auch, daß die Verarbeitungsschritte unkompliziert gehalten sind: "Bei der von mir genähten Variante (mit Ärmeln) wird das Kleid am Halsausschnitt mit dem Futter verstürzt, dann werden Oberstoff und Futter wie eine Stofflage verarbeitet. Das bedeutet aber auch, daß der Reißverschluss nicht zwischen Oberstoff und Futter liegt, sondern das Reißverschlussband innerhalb des Kleides zu sehen ist, ebenso wie die Nahtzugabe der rückwärtigen Mitte. Ok, ich trage mein Kleid selten von links, schöner hätte ich es aber gefunden, wenn beides versteckt gewesen wäre. Außerdem wird nur das Oberteil gefüttert, der Rock nicht. Daher habe ich hinterher noch einen Futterrock von Hand in das Kleid genäht (finde ich einfach schöner)." Und selbst wenn es nicht vorgesehen ist... aufs Verläubern mochte Mondwicht nicht verzichten: "An die vorgegebene Nähanleitung habe ich mich eigentlich recht sklavisch gehalten (ich habe noch nie einen nahtverdeckten Reißverschluss vernäht. Dank des extra besorgten Füßchens zu meiner Maschine und der dazu passenden Anleitung im Schnitt war das aber kein Problem) und bin damit auch recht gut zurecht gekommen. Allerdings habe ich alle Nähte, die nicht vom Futter verdeckt wurden, mit der Overlockmaschine versäubert. Daher habe ich bei den Ärmeleinsetznähten auf eine zweite Naht innerhalb der Nahtzugabe verzichtet, das hat ja die Overlock gemacht. Hier habe ich die Versäuberung so gesetzt, daß die Maschine auch den Stoff zurückgeschnitten hat. Außerdem habe ich die Nahtzugaben der Teilungsnähte des Rockteils und der Ärmelnähte mit der Overlock versäubert. Hier habe ich allerdings auf ein Zurückschneiden der Nahtzugaben verzichtet. Wie schon oben erwähnt habe ich außerdem von Hand einen Futterrock eingenäht. Ebenso habe ich den Saum mit der Hand genäht. Die Anleitung sieht vor, 6mm vom Rand eine Naht zu setzen, mit deren Hilfe der Saum später beim zweimaligen Einschlagen eingehalten werden soll. Allerdings war mein Stoff so fein, daß ich diese Naht nicht ordentlich nähen konnte (nach dem ersten Trennen habe ich mich für einen handgenähten Saum entschieden, da die Viskose das Trennen nicht so gut vertragen hat.)" Eine andere kleine Designänderung ergab sich dann eher aus der Situation: "Als ich den Gummi in die Ärmelsäume einziehen wollte, habe ich festgestellt, daß ich nicht genug Gummi vorrätig hatte (ich war davon fest überzeugt, aber – nun ja! Es war Samstag Abend und eben doch nicht genug Gummi da...). Da mir die ungerafften Ärmel aber auch sehr gut gefallen, habe ich erst einmal keine Gummis eingezogen. Sollten sich die Ärmel im Praxistest aber als unpraktisch erweisen, kann das immer noch nachgeholt werden." Was von Anfang an auch unserer Testerin gefallen hat, war der Variantenreichtum des Schnittes, daher soll das Kleid auch kein Einzelstück bleiben; "Das Nähen hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht und nun habe ich ein für meine Verhältnisse sehr elegantes Kleid. Das wird auf jeden Fall an Weihnachten angezogen (jedes Jahr nehme ich mir vor, ein Kleid für Weihnachten zu nähen – Stickwort Weihnachtskleid-Sew-Along vom MeMadeMittwoch – und jedes Jahr kommt etwas dazwischen. Dieses Jahr bin ich schon fertig ). Später einmal wird bestimmt noch eine Sommerversion mit kurzen Ärmeln folgen. Nächstes Jahr dann vielleicht noch ein Herbstkleid aus einem wärmeren Stoff." Nicht überraschend gibt es mal wieder eine deutliche Empfehlung: "Der Schnitt ist schön zu nähen und aufgrund der ausführlichen Anleitung und unkomplizierten Schnittteile durchaus auch für Anfänger geeignet, wenn es allerdings auch nicht schadet, ein Buch über Nähgrundlagen daneben zu legen. Der Schnitt ist als leicht gekennzeichnet und der Anleitung kann man auch aufgrund der großzügigen Bebilderung wirklich gut folgen. Es handelt sich allerdings um ein etwas aufwändigeres Kleidungsstück, daß man nicht mal eben an einem Abend zusammen näht. Da das Kleid durch die unterschiedlichen Varianten und Stoff(muster)wahl aber sehr variabel gestaltet werden, kann ist hier für jeden Geschmack etwas dabei." M7802 - blumig und beschwingt durch den Herbst Bild: Dohmen Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  2. Die Vogue Herbstkollektion 2018 vermittelt in bewährter Manier die Kombination von schlicht und elegant, mit Details, die nicht im Vordergrund stehen, aber den Unterschied machen. V9333m Hemdbluse von Kathryn Brenne Copyright McCALL's ® Company, NY Ein schönes Beispiel ist die Bluse V9333 von Kathryn Brenne. Die klassische Bluse bekommt durch die ungleich verteilten Knöpfe vorne sowie die Knopfleiste im Rücken ein interessantes Gesicht, die auslaufenden Biesen nehmen den aktuellen Trend zum Schößchen auf, ohne tatsächlich aufzutragen, der gefaltete Kragen rundet das ab. (Und wem das schon wieder zu viel ist... es gibt auch eine Variante mit normalem Kragen und ohne die Fältchen im Vorderteil.) V1562 sieht auf den ersten Blick wie eine schlichte Jacke (oder ein Mantelkleid, je nach Länge) in leichter A-Linie aus. Doch der Einsatz in Kontrastfarbe macht einen Blickfang draus. (Oder nicht, wenn man beim gleichen Stoff bleibt.) Jacke "very easy vogue" V9338 Copyright McCALL's ® Company, NY Die immer noch aktuelle Betonung der Ärmel bietet die Jacke V9338 in einer anfängertauglichen, nämlich "very easy" Variante. Die dezente Mehrweite, die von Bindebändern in Form gehalten wird bleibt so auch alltagstauglich. Anfänger, die hier auf "mehr ist mehr" stehen mögen dann Kleid V9325 lieber. Hier bekommt die Ärmelrüsche noch eine große Schleife, die keiner mehr übersehen kann. Oder man näht das Kleid wirklich ganz schlicht und ohne alles, die Variante ist auch dabei. Überraschenderweise auch "very easy" ist Kleid V9326, das mit Wickeleffekt und weitem Rock die Taille in den Blickpunkt rückt. Passionierte Hosenträgerinnen bleiben beim Wickeltrend nicht außen vor, V9334 bietet das als lockere Jacke. Und immer noch "very easy". Beim leicht ausgestellten Mary Tilton Oberteil V9332 muß man man sich hinter die Trägerin stellen, um das geraffte Detail zu sehen. Es sei denn, man näht die Variante mit Reißverschluss und Kragen, die die weibliche Grundform mit einem sportlichen Look vereint. Ein wenig unerwartet, die Kombination. Ein wahres Feuerwerk an Details entfacht der Hosenanzug V1597 von Anne Kleid. Vor allem die Jacke. Ein flacher Kragen, ein Revers, das beinahe wie eine Schluppe wirkt und der vom Trenchcoat bekannte Koller. Da darf der Stoff gerne traditionell sein. (Und der Hosenschnitt sehr klassisch.) Die Herrn der Schöpfung werden mit einem neuen Modell von Koos van den Akker bedacht. Wobei V1599 einfach nur ein schmal geschnittenes Herrenhemd ist, das durch viele Teilungsnähte Platz für Stoffmix bietet. Wenn das zu wild ist... näht man es halt durchgehen aus dem gleichen Stoff. Nachgenäht: Jacke V9341 von Júlio César Júĺio César Jacke V9341 Copyright McCALL's ® Company, NY Die Möglichkeit, Stoffe zu kombinieren kommt auch bei der Jacke V9322 nicht zu kurz, die sich unsere Testerin gabi die Erste ausgesucht hat. Hier bleiben die Stoffe aber auf wenige Grau- und Blautöne beschränkt, was angesichts der wilden Musterung erstaunlich gut harmoniert. Dazu trägt sicher die sehr schlichte Schnittform bei. Großartig finde ich persönlich die 3/4 Ärmel, weil sie lange Lederhandschuhe wunderbar zur Geltung bringen. Für mich wäre das ja eine willkommene Ausrede, mir endlich mal solche zu leisten. Erhältlich ist der Schnitt in den Größen 32-50 bzw. XS bis XXL. Unsere Testerin hat sich Größe 44 gewünscht. Von den Informationen zur Größenauswahl war sie begeistert: "Endlich ist mal eine Maßtabelle drauf, die nicht nur ein Maß enthält, sondern tatsächlich eine Spanne von-bis. Und nach diesen Maßspannen stimmt die Größe sehr gut, bis eben auf die Länge. Da es eine Spanne in den einzelnen Maßen gibt, konnte ich mich nach allen drei Umfangmaßen - Brust-, Taille-, Hüftweite - richten. Und meine Maße liegen so richtig schön in Größe 16." Verlängert wurde dann aus Gewohnheit um 10cm an allen Teilen, was nach Einschätzung von gabi aber gar nicht nötig gewesen wäre. Jacke V9341 Copyright McCALL's ® Company, NY Begeistert hatte sie von Anfang an das Design: "Das Design des rechten Vorderteils. Gleich zwei Applikationen kombiniert mit Chenille sieht einfach umwerfend aus." Und die Begeisterung für den Schnitt war auch am Ende noch da: "Bei diesem Schnitt hat mich das ausgefallene Design gleich gereizt. Nach dem Nähen finde ich nicht wirklich einen negativen Punkt am Schnitt. Die Jacke ist vielseitig nähbar, man muß z.B. keine Schrägbandversäuberung machen, man kann ein Futter nähen, wobei diese Variante in der Anleitung nicht beschrieben wird, aber möglich ist sie trotzdem." Informationen zum Material waren alle da, man muß sie nur auch lesen... "Alle Informationen sind zu finden. Stoffempfehlung, Stoffbedarf, Größe, benötigte Fähigkeiten. Allerdings muß man drauf achten, die Übersicht auch wirklich ganz zu lesen. Überfliegen reicht nicht, denn dann überliest man schnell die Notiz am Ende der Auflistung, daß auch noch ein Knäuel Wolle gebraucht wird (das führt dann dazu, daß die Anleitung an entsprechender Stelle einfach nur zur Verwunderung führt, woher denn jetzt nur die Wolle kommt)." So hatte unsere Testerin auch kein Problem, einen passenden Stoff zu finden, sogar im eigenen Fundus. Und schöne Kombistoffe für die Applikation: "Den Wollstoff hatte ich schon mal verwendet. Er paßt hervorragend zu diesem Schnitt. Die erste Applikation wurde ein Spitzenstoff (der Rest von einem Kleid), die zweite Applikation habe ich aus einem Jersey gemacht, der farblich einfach toll paßte (für mich). Dazu Baumwollstoff für die Paspeln und Schrägbänder und natürlich die Wolle." Nicht ganz die große Liebe war der Schnittmusterbogen, aber auch damit war klar zu kommen: "Tja, der Schnittmusterbogen ist wie bisher auf diesem dünnen leicht reißbaren braunen Papier gedruckt. Meine früheren Bögen waren einteilig, also ziemlich riesig. Der jetzige ist mehrteilig, aber nicht weniger zerknittert. Eigentlich hätte ich ihn wohl bügeln müssen. Da ich etwas höher gewachsen bin, als die Schnittmusterhersteller einplanen, muß ich alle Schnitte verlängern. Bisher sind die Verlängerungslinien auch ausgewogen auf den Schnitteilen verteilt gewesen. Auf diesem Schnitt ist es schon sehr merkwürdig. Der gerade Ärmel hat die Verlängerungslinie relativ mittig. Aber die Körperteile sollen nur am Saum verlängert werden. Das würde mit 10cm Verlängerung aus der Jacke ein sehr weites Kleid machen. Also habe ich eigenmächtig die Verlängerung leicht unterhalb der Taille eingefügt. Der Druck selbst ist sehr gut zu sehen. Daran hat sich nichts geändert." Mit der Anleitung kam gabi klar (wie wir an den Bildern der fertigen Jacke sehen können", aber da könnte man aus ihrer Sicht das eine oder andere besser machen: "Die schon bisher üblichen Druckfehler kann man ja mittlerweile gut überlesen. Der Aufbau der Anleitung ist bekannt und daher schnell zu lesen. Alles ist schon klar und deutlich, aber ein wenig umständlich. Manche Schritte kann man wohl erst beim Nähen ordentlich zuordnen. Und die Übersetzung sollte doch mal irgendwann vielleicht von einem Profi geliefert werden, und zwar einem Profi im Übersetzen und Schneidern/Nähen. Dann wundert man sich nicht mehr, woher denn plötzlich das 'Garn' in der Anleitung herkommt. Bis ein Lichtlein aufleuchtet und das auf dem Umschlag zu lesende 'Yarn' in 'Garn' umgedeutet werden kann. Oder beim Schritt zum Zusammensteppen der Schultern plötzlich steht: Das Vorderteil nicht mitfassen!" Jacke Bild: Schmidt Bei den Verarbeitungsschritten war unsere Testerin zumindest an der einen oder anderen Stelle irritiert: "Da traten schon beim Lesen der Anleitung leichte Stirnrunzel auf. Der Schnitt ist für fortgeschrittene Schneider gedacht. Trotzdem wird jeder einzelne Schritt beim Aufnähen z.b. einer einfachen Paspel erklärt. Wenn ich den Schnitt unter diesen Voraussetzungen lese, denke ich, daß nur die Paspel den Schnitt für Fortgeschrittene prädestiniert. Obwohl auch für diese Paspel ein Schnittmusterteil vorhanden ist. Bisher dachte ich, daß gerade Paspel zu arbeiten, eine grundlegende Technik für Schneider ist. In meinem bisherigen Schneiderleben habe ich schon einige Nahttaschen genäht. Auch in verschiedenen Techniken. Aber so kompliziert wie hier, sollte ich noch keine Tasche einnähen. Zumindest klingt es kompliziert in der Anleitung. Sie ist da sehr ausschweifend. Im Grunde besteht die Tasche aber nur aus dem Beutel, einem Beleg für den Eingriff und einem Schrägband für die Nahtzugabe. Also nicht wirklich ein Geheimnis." Daher hat sie sich die Freiheit genommen, an einigen Stellen etwas anders zu arbeiten: "Overlay 1 soll mit 1,5cm Nzg aufgenäht und dann die Nzg abgeschnitten werden. Das erschien mir bei einer Applikation einfach unsinnig, zumal ich mich für Spitze entschieden hatte. Also habe ich es gleich ohne Nzg zugeschnitten und auch nicht mit Geradstich, sondern mit Zickzack-Stich aufgesteppt. Als nächstes habe ich die Applikationen anders abgesteppt, als in der Anleitung angegeben. Das ist mir aber eher aus Versehen passiert. Die Absteppnähte sollten in einem Wechsel lang und kurz sein. Und den Wechsel habe ich einfach verschlafen, so daß ich 2 lange hatte und das nicht übermäßig nutzen wollte. Daraufhin habe ich 2 lange Nähte gesteppt und dazwischen 4 kurze. Die Tasche sollte nur aus einer Lage Oberstoff und einem Beleg für den Eingriff bestehen. Das war mir zu wenig, vor allem zu labberig und zu viel Friemelei (der Beleg sollte mit Handstichen an den Oberstoff möglichst unsichtbar angenäht werden). Also habe ich den Beleg erweitert zu einem ganzen Taschenschnitteil. So hat meine Tasche noch ein stabilisierend wirkendes Futterteil. Der Rest wurde nach Anleitung gemacht. " Mit dem Ergebnis ist sie zufrieden, nur die Weite, eher Swinger als Jacke, hat sie überrascht. (Anmerkung der Redaktion: Mich nicht, denn auf der amerikanischen Webseite ist sie als "very loose-fitting" bezeichnet. ) In Summe eine klare Empfehlung: "Der Schnitt ist sehr empfehlenswert. Prinzipiell für jeden, der Nähen kann. Wer keine Angst vor Applikationen und Chenilletechnik hat, wer keinen übermäßigen Respekt vor Paspeln hat, kann den Schnitt nutzen. Mit großer Ehrfurcht vor diesen Techniken sollte man vorher wohl üben. Ich kann mir auch vorstellen, daß die Jacke mit Futter anstatt der Schrägbänder für die Nahtzugabe einfacher zu nähen ist. Oder gleich mit Overlocknähten." Daher wird es auch eine zweite Variante geben, aber für die Tochter. (Ich hoffe, wir bekommen da dann auch noch Bilder...) Und das Fazit: Keine Angst vor dem Schnitt, er ist nicht kompliziert, er macht nur Arbeit. "Das Foto auf dem Umschlag des Schnittmusters sollte man sich wirklich intensiv ansehen. Dann erspart man sich eine menge Überlegungen beim Lesen der Anleitung. Das Overlay 2 z.b. wird in Chenille-Technik bearbeitet. Und das als Knopfloch betitelte Schnittmusterteil ist eine Verstärkung und gleichzeitig Designobjekt auf der Vorderseite des rechten Vorderteiles. Auf so eine Idee muß man erstmal kommen. Die meiste Zeit beansprucht das Aufschneiden der zweiten obenliegenden Applikation. Erst recht, wenn man eine Kombination Spitze-Jersey verwendet. Der Jersey hier ist so weich, da kann ich nicht mal den Chenilleschneider verwenden, der sich bei anderen Projekten schon sehr gut bewährt hatte. Ich bereue es nicht, diese Kombination gewählt zu haben, für andere ist das Kriterium aber vielleicht hilfreich. Wer den Schnitt haben möchte, braucht nicht vor der Angabe "für Fortgeschrittene" zurückschrecken. Die Jacke allein ist sehr einfach zu nähen. Fortgeschritten ist wohl nur die Verarbeitung des rechten Vorderteils mit den vielen Applikationen und die Jackeneinfassung mit Schrägband und Wolle. Oder anders ausgedrückt- mit dieser detaillierten Anleitung und genauen Beschreibung aller Kleinigkeiten kann dieser Schnitt auch von Anfängern locker bewältigt werden." Die Jacke V9341 von allen Seiten und im Detail. Bild: Schmidt Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  3. Die Herbstkollektion von Butterick ist wieder recht alltagstauglich, ohne modische Details zu vergessen. Was ich sympathisch finde ist, daß auch ein gutes Angebot für diejenigen dabei ist, die nicht ganz die Standardfigur haben. Kleid B6587, auch in Plusgröße Copyright McCALL's ® Company, NY Kleid B6587 gibt es bis Größe 50 und es ist ein Beispiel, wo mir die Plusversion besser gefällt, als die in den "normalen" Größen. Gerade diese dezente Betonung der Teilnungsnaht mit Paspel und Knöpfen mag ich, weil es gleichzeitig schlicht bleibt. Wobei das deutlich auffälligere Color Blocking auch was hat. Das dann lieber Abends als tagsüber im Büro? Ganz klar für den großen Auftritt am Abend ist Kleid B6588. Wahlweise transparenter Chiffon, freie Schultern und/oder Volants am Ärmel zusammen mit einem schwingenden Rock. Und ganz sicher nicht formlos... bis Größe 60. Figurbetont ist auch die Kombination aus Rock und Kurzarmjacke B6605 aus der Connie Crawford Kollektion. Hier kommt dann fast jede auf ihre Kosten, denn den Schnitt gibt es einmal in Größe 32-48 und dann in Größe XXL bis 6XL. Je nach Stoffen macht der auch alles mit, ob als zweiteiliges Kleid, als Büroensemble aus Wollstoff oder vielleicht ganz im aktuellen Denim Trend? Top mit Schößchen B6592, unterschiedliche BH Größen Copyright McCALL's ® Company, NY Bei anderen ist es nicht rundum ein bisschen mehr, sondern nur partiell ein bisschen mehr. Dem tragen Modelle Rechnung, die auf unterschiedliche Cup Größen angepasst sind. (Zumindest bis Größe D) Diesmal ist Bluse B6592 dabei. Locker Geschnitten mit schlichten Abnähern stehen die Ärmel im Blickpunkt, wie es ja immer noch Trend ist. Und wem das so zu nackt ist... es sind auch geschlossene Ärmelvariationen dabei. Natürlich bedient die Kollektion einige aktuelle Trends. Etwa den zum Cape. Das kann man wie bei Modell B6603 warm zum Drübertragen haben oder leicht an der femininen Bluse B6594. (Übrigens auch bis Größe 48, wie viele Modelle bei Butterick.) Den Athleisure Trend findet man (bis Größe 50) in der Schnitttüte B6600. Da es sich um einen "Wardrobe" Schnitt handelt gibt es gleich die komplette Garderobe mit Jacke, Top, Hose, Kleid und dem Trendteil Overall. Den Kontrapunkt dazu setzt B6599. Entweder mit einer extrem trendigen Silhouette mit ultraweiter Hose zum langen Blazer oder dezent mit dem Blazer zum hochgeschlossenen Kleid. Kombiniert mit einer hochgeschlosenen Rüschenbluse, die aber schon wieder so auffällig ist, daß sie nicht unter "brav" fällt. Eher unter modemutig. Egal ob Größe 32 oder 48, Spaß an der Mode dürfen alle haben. Weit und schwingend scheint auch so ein Trend zu sein. Jacke B6570 zeigt vorne glatte Linien und vor allem auffällige Revers, hinten schwingt aber überraschend ein Schößchen. Elegant mit dem schwingenden Rockteil und dem breiten Kragen dann Mantel B6604. Die Ärmelschlitze mögen gegen Kälte etwas weniger praktisch sein, unterstreichen die Eleganz aber noch mal. Und wer wollte nicht schon immer mal ellbogenlange Lederhandschuhe tragen? Hier kämen sie perfekt zur Geltung. Nachgenäht historisches Kostüm B6608 "Making History" B6608 Copyright McCALL's ® Company, NY Eine andere "Randgruppe" die von Butterick seit geraumer Zeit bedient wird, sind diejenigen, die an historischen Anklängen Freude haben. Egal ob es für Karneval, eine Cosplay-Rolle oder ein Re-enactmentsein woll. Oder weil man einfach Spaß an ganz anderen Schnittformen hat. Historisch korrekt muß es ja nicht sein. Aus diesem Bereich hat sich unsere Testerin lanora einen Schnitt gewünscht, B6608, ein sehr weibliches Kostüm mit langem Rock und einer stark taillierten Jacke und leicht eingekräuselten Armkugeln. Erhältlich ist der Schnitt in den Größen 34 bis 48, unsere Testerin hat sich der Tabelle nach Größe 44/46 (also 18/20) gewünscht. Geworden ist es dann letztlich Größe 18. wobei der Schnitt bei der Größenwahl gut geholfen hat. "Auf den Schnittbögen sind die Maße des fertigen Kleidungsstückes (Brust-Taille-Hüfte) für jede Größe einzeln vermerkt, so ist das ausmessen der Schnittteile überflüssig. Ich war erst unsicher wegen der Größe, da laut Maßtabelle bei Größe 18 eine Taille von 81cm und der Rock mit einem fertigen Maß von 87cm angegeben ist. Meine Taille beträgt so 86cm …… aber der Proberock passte super und auch der fertige Rock passt sehr gut ohne einzuengen. Vermutlich wäre mir Größe 20 zu groß gewesen." Zeichnung zu Kostüm B6608 Copyright McCALL's ® Company, NY Die Bequemlichkeitszugaben bewertet unsere Testerin als eher großzügig. Und bei der Größenwahl kann neben den Maßen des fertigen Stücks auch ein Blick auf die Webseite der Herstellers helfen: "Die Größe habe ich nach Brust-, Taille- und Hüftmaß ausgesucht (wobei ich das Taillenmaß etwas ausser acht gelassen habe). Online gibt es noch eine Hilfestellung wie man sich korrekt ausmisst. Ín der deutschen Anleitung ist nur die Maßtabelle vermerkt. Leider sind die Maßangaben zwar in cm, aber die Größen sind nur in US-Größen angegeben. Also z.B. nur Gr.18 statt Gr.46. (Wobei meine Kaufgröße in Kleidung normalerweise bei 40/42 liegt.)" Belohnt wurde die sorgfältige Auswahl der Größe dann damit, daß lanora am Schnitt keine Änderungen mehr durchführen mußte. Die Angaben zum Stoff waren, wie alle Angaben auf dem Umschlag, nicht übersetzt: "Wie immer bei den amerikanischen Schnitten sind alle Angaben auf dem Umschlag nur auf englisch und französisch. Deutsch wäre schön gewesen, da der Schnitt auch eine deutsche Nähanleitung enthält. Die Angaben selbst waren vollständig, vermisst habe ich nichts." Dafür waren sie aber detailliert: "Ja, Stoffempfehlungen stehen auf dem Umschlag. Aber wie bereits erwähnt nur in englisch oder französisch. Und zwar für den Oberstoff, das Futter, die Einlage und die Ärmelfische." Die Stoffwahl war einfach, denn letztlich werden Wollstoffe bzw. Stoffe mit Wolle empfohlen. Daß es ein brauner Wollstoff mit Fischgrätmuster wurde sehen wir. Der Schnittbogen kam mit unserer deutschen Eigenheit, grundsätzlich alles zu kopieren gut klar: "Der Schnittbogen ist aus dünnem braunen Pergamentpapier. Es läßt sich gut händeln, die Bögen sind nicht zu groß. Der Druck ist relativ gut zu erkennen, aber das Papier auf dem man durchpaust sollte nicht zu dick sein." Gar nicht so historischer Zweiteiler B6608 Bild Schlappa Mit der Anleitung kam unsere Testerin gut zurecht, auch wenn ein paar Bilder in der Übersetzung fehlten. "Die Anleitung empfand ich als ausführlich und gut beschrieben. Die Anleitung beginnt mit Erklärungen zum Schnittmuster (Schnittplan, Beschriftungen etc.) und beschreibt dann zuerst die Jacke, danach den Rock. Allerdings fehlen in der deutschen Anleitung bei Position 27-44 jegliche Bilder. In der englischen Anleitung ist alles vollständig. Um die einzelnen erklärten Schritte zu verstehen sind aber die Bilder nötig, also musste ich beide Anleitungen zu Rate ziehen." Die Verarbeitungsschritte machten keine Probleme, auch wenn sie nicht unbedingt für Anfänger geeignet sind. (Falls man das bei so einem Schnitt erwartet...) "Ja, die Schritte sind gut erklärt und nichts wichtiges wurde vergessen. Aber eine detailliertere Anleitung wie die NZ zu bügeln sind wäre gerade für nicht so versierte Näher/innen schön gewesen, so kann man nur aus nachfolgenden Bilder entnehmen das die meisten NZ auseinandergebügelt werden." Abgesehen davon, daß sie den Rock gefüttert hat, hat sich lanora auch an die Anleitung gehalten. Gefallen hatte ihr von Anfang an der Stil des Kostüms: "Die Schnittführung , die leichten gepufften Ärmel , die Alltagstauglichkeit da es ohne Korsett getragen wird." Und da es am Ende auch ausfiel wie erwartet, haben wir eine zufriedene Testerin. Daher kann sie sich eine Zweitauflage durchaus vorstellen: "Durchaus möglich, evtl. aus leichterem Stoff für den Sommer. Der Rock ist sicherlich aus edlen Taftstoffen und ähnliches auch gut als Abendgarderobe zu tragen." Nicht überraschend die Empfehlung: "Für fortgeschrittene Näher/innen leicht nachzuvollziehen. Für Anfänger allerdings nur bedingt geeignet (Rock), da die Jacke gefüttert ist und viele Nähschritte erforderlich sind. Zudem werden Kenntnisse über Handnähen voraus gesetzt." Und ein positives Fazit: "Ein sehr toller Schnitt den ich nur empfehlen kann. Es ist allerdings kein historisch korrekter Schnitt, sondern er ist eher historisierend ;-) . Die Verarbeitung ist also relativ modern, die Optik aber etwas historisch anmutend. Jeder der etwas in der Art nähen möchte, sich aber an richtige historische Schnitte nicht heran traut ist damit gut bedient." Details und Rückansicht Bild: Schlappa Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  4. Auffällige Detail, gerne große Muster, gewagte Stoffkombinationen oder Color Blocking, so präsentiert sich die Vogue Herbstkollektion 2017. Kleid und Jacke "Very Easy Vogue" V9266 Copyright McCALL's ® Company, NY Daß das nicht automatisch schwierig zu nähen sein muß beweist die Kombination aus Kleid und Jacke V9266. Die ist nämlich "very easy". Wenige Nähte, prägnante Abnäher, nicht mal auf Futter muß man verzichten. (Das war übrigens auch das Lieblingskleid unserer Testerinnen.) Genauso zurückhaltend in der vorgeschlagenen Farbgebung ist V1556 von Rachel Comey. Hier wird aber an aufwendigen Schnittdetails nicht gespart. Abnäher, Pattentasche, Falten... und der Gürtel mit Miedereffekt, der die Taille in den Blickpunkt rückt. Der Saum steht beim Kleid V9268 von Kathryn Brenne im Vordergrund. Eigentlich ganz simpel und durch den schlichten Jersey wird so ein bißchen Drama absolut alltagstauglich. Zandra Rhodes Jacke V1561 Copyright McCALL's ® Company, NY Ebenfalls schwingend mit viel Saumweite präsentiert sich die Jacke V1561 von Zandra Rhodes. Doch hier wird zusätzlich noch ein auffällig gemusterter Stoff eingesetzt. Wer auffällige Stoffe nur dosiert einsetzen will, sollte sich Kleid V1559 von Guy Roche ansehen. Hier könnte man auch einen besonderen Stoffrest zum Einsatz bringen. Auf den zweiten Blick fällt dann noch auf, daß das Kleid eigentlich eine Jeansjacke mit Rockteil ist. Und dafür enorm elegant ausfällt. Dosierter Einsatz auffälliger Applikationen auch beim Oversized Hemd V9271 von Júlio Cèsar. Beim Kleid V1553 von Koos van den Akker laufen die applizierten Borten hingegen einmal rundum. ein weites Hängerchen mit Borten am Saum und am Oberkörper schreit ja eigentlich "Kinderkleid". Tut es hier aber nicht im Geringsten. Das nennt man dann wohl gelungenes Design. Wer lieber nur einen auffälligen Stoff präsentieren möchte kann das mit Kleid V1558 von Rachel Comey tun. Wieder steht die Taille im Fokus, diesmal durch geschicktes Falten des Stoffes. Doch gemusterte Stoffe kann man auch weniger aufwendig verarbeiten, die die Tunika V9272 mit seitlichen Godets von Marcy Tilton zeigt. Ganz wilden Mustermix schlägt Vogue für die "Wardrobe" V9275 vor. Hose, Jacke, Shirt bieten reichlich davon. Vorteil ist natürlich, daß man die Einzelteile auch mit einfarbigen Teilen kombinieren kann. Nachgenäht: Jacke V1563 Rachel Comey Jacke V1563 Copyright McCALL's ® Company, NY Im Mix gemustert-uni zeigt Vogue auch die Jacke V1563 von Rachel Comey, für die sich unsere Testerin kikekatze entschieden hat. Dabei hat die schon so viele Schnittdetails, dass es gar keines auffälligen Stoffes mehr bedürfte. Angefangen bei der oversized Form mit den sehr tief gezogenen Revers, über die gepaspelten Leistentaschen mit den applizierten Lederecken bis zu den Klappentaschen. Und reichlich Teilungsnähte, um die unterschiedlichen Stoffe zur Geltung zu bringen. Erhältlich ist das Modell in den Größe 32-48 bzw. 6-22. Unsere Testerin hat sich Größe 18/44 gewünscht. Und lag mir der auch richtig, denn der Mantel soll groß sein: "...wobei der Mantel wirklich sehr locker sitzt und „oversized“ ist. Aber um mich im Winter darin einzukuscheln, mag ich genau das." Was zur Überlegung führte, daß man vielleicht auch eine Nummer kleiner nehmen könnte, wenn es nicht ganz so üppig sein soll. Jacke V1563 Copyright McCALL's ® Company, NY Die klassischen Details gehören auch zu den Dingen, die unserer Testerin besonders gefielen, aber auch praktisch ist der Schnitt: "Der Mix aus elegant und lässig – erinnert vom Schnitt an einen Longblazer, jedoch lockerer geschnitten und durch die zwei verschiedenen Farben angenehm auffällig. Besonders gut gelungen finde ich, dass es einen Bündchenabschluss am Ärmel gib, damit keine Kälte in den Arm ziehen kann." Erkennbar hat sich kikekatze für einen Materialmix entschieden: "Ich bin in ein Stoffgeschäft gegangen und habe mich erst mal ziellos umgesehen – und dann hat der „Kontraststoff“ mich förmlich angesprungen. Zu dem bunten Soff kam dann nur ein Uni in Frage, und schwarz passte am besten. (...) Der schwarze Stoff ist ein Walkstoff. Der Bunte ist eine Art Walk, aber auf einen dünnen Untergrund aufgebracht." Auch wenn die Empfehlungen nicht durchweg klar für sie waren: "...mittelschwere Wollstoffe, Denim und Tapestry, was ich mit Teppich / Gobelin übersetzt fand. Da konnte ich mir allerdings nicht wirklich etwas drunter vorstellen." Mit den Schnittmusterbögen hat sie sorgfältig gearbeitet und vielleicht ist da auch ein guter Tipp für den einen oder anderen von uns dabei: "Das Material erinnert stark an dünnes Backpapier. Ich habe die Bögen erst mal alle gebügelt, um die Linien ordentlich abnehmen zu können. Gut hat mir gefallen, dass alle Schnittteile nebeneinander aufgedruckt sind, so kann man besser abnehmen, ohne dass zu viele übereinander liegende Teile verwirren. Allerdings benötigt man dadurch viele Schnittbögen, die alle gebügelt werden wollen. Während des Nähens bleiben die Bögen immer aufgefaltet bei mir in der Nähe, damit ich mich vergewissern kann, alle Markierungen (richtig) abgepaust zu haben oder vergessene Markierungen nachsehen kann." Die Anleitung hatte die eine oder andere (Übersetzungs)Tücke: "Die Anleitung ist logisch aufgebaut und durchaus nachvollziehbar – zumindest die Nähanleitung selber. Der Teil zum Vorbereiten war nicht immer verständlich. Beim ersten Lesen war ich froh, dass eine englische Anleitung dabei lag. Ich hatte die Sorge, dass alles in einem sehr kreativen Deutsch sein könnte. Hier ein Auszug: Die Schnitt – Teile 1 und 11 ukönnen sich außer dem Salband ausstrecken, piecing verlangend. Zum Stück, Nadel – Muster – Gewebe auf das Verbinden, Hieb – Muster 1,5 cm in vom Salband. (Auflösung: Sollte die Einlage nicht passen, kann man die Schnittteile zerschneiden, um sie dann beim Aufbügeln wieder zusammen zu bringen). Die Nähanleitung war dann so weit ok, an ein paar Typofehler habe ich mich gewöhnt. (rechts auFÜRechts)." Auch bei den Verarbeitungsschritten gab es kleine Stolperfallen: "E war alles gut nachvollziehbar. Ich hätte mir nur gewünscht, dass ein Aufhänger erwähnt wird (so habe ich ihn vergessen). Außerdem ist das Umschlagen und Umbügeln des Saum nicht erwähnt worden. Ganz am Ende ist er plötzlich umgeschlagen, so dass das Futter darauf befestigt werden kann." Wie man dem Photo entnehmen kann, hat sie das aber nicht aufgehalten. Sie ist auch nur wenig abgewichen. Einmal bei der Einlagenverarbeitung, das fiel schon beim Einkauf auf: "Mich hat nur gewundert, wie viel mit Vlieseline verstärkt werden soll bzw. die Angabe, wie viel ich davon kaufen sollte. Ich habe dann im Stoffgeschäft die Verpackung geöffnet und nachgesehen, welche Teile alle verstärkt werden sollten. Da ich befürchtete, dass der Mantel dann zu steif wird, habe ich darauf verzichte, das komplette Vorderteil zu bekleben." Kuschelige Jacke V1563 Bild: Jakobs Und zum anderen bei den Paspeltaschen. (Wie gut, daß das Forum hier weiter hilft.) "Ich habe mich mit der Beschreibung der Paspeltaschen sehr schwer getan. Deswegen habe ich sie so genäht, wie Karin es im Forum vorgestellt hat. (Sind aber trotzdem nicht besonders schön geworden, da viele dicke Stofflagen aufeinander treffen.) Ich werde dies entweder im Nähkurs korrigieren oder durch Reißverschlüsse ersetzen." Im Ganzen fiel die Jacke aber aus, wie nach der Abbildung zu erwarten gewesen war und daher soll es auch eine zweite Auflage geben: "Ja, definitiv! Es wird ein schöner, warmer Wintermantel." Daher überrascht die Empfehlung nicht: "Der Schnitt ist für alle empfehlenswert, die einen schick/legeren Wintermantel haben möchten. Ich denke, dass er für alle Figuren passt und ein paar Pfunde zu viel gnädig verhüllen kann. Bei einem dünneren Stoff kann man ihn bestimmt 3 Jahreszeiten lang tragen." Und ein positives Fazit: "Ich habe – wie üblich – länger genäht, als zunächst gedacht. (...) Der Schnitt ist schön, sportlich UND schick, außerdem bequem. Je nach Stoffwahl kann man einen warmen Wintermantel oder eine Übergangsjacke schaffen, an der man lange Freude haben wird, da der Schnitt selber eher klassisch ist. Es sähe bestimmt auch gut aus, die komplette Jacke aus einer Farbe zu nähen, wenn es weniger auffällig sein soll oder muss." Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  5. Auch wenn man je nach Region das Eine oder Andere diesen Sommer auch schon gut hätte brauchen können... die Butterick Herbstkollektion 2017 zeigt deutlich, daß kühlere Tage bevorstehen. Top mit Cape Effekt B6490 Copyright McCALL's ® Company, NY Der Trend zu dramatischen Ärmellösungen bleibt offensichtlich, wird aber gerne auch mal in ein Cape übersetzt, so wie beim Top B6490. Prima für den dramatischen Auftritt in der Übergangszeit, bevor man eine Jacke braucht. Denn das dürfte schwierig werden. (Es sei denn, man nimmt hier auch wieder ein Cape oder einen Poncho... ) Wem das für den Alltag zu viel ist, der mag es vielleicht lieber am Kleid wie Modell B6479. Jersey macht es bequem, als "Fast & Easy" Schnitt empfiehlt er sich auch für einen kurzfristigen Konzertbesuch oder ein besonderes Dinner. Wer den Trend zum Glockenärmel bislang verpasst hat, muß sich aber nicht grämen, denn Top B6486 nimmt den mit in den Herbst. Oder lieber eine ganz andere Proportion, wie beim Katherine Tilton Hemd B6491? Durch die Boule Form liegt die Betonung unter der Hüfte. Der Schnitt hat wenige Teilungsnähte, ist als ideal für schöne Drucke. Und da er recht weit ist, könnte ich mir das jetzt auch gut als leichten Mantel vorstellen... Mantel B6497 Copyright McCALL's ® Company, NY Natürlich sind auch die ersten richtigen Jacken und Mäntel dabei. B6497 lässt sich durch die Prinzessnähte gut an die Figur anpassen, die asymmetrische Verschlussleiste zaubert eine schöne Figur und der breite Kragen hält nicht nur den Hals warm, sondern lenkt den Blick auch auf das Gesicht. Und wem der Mantel zu lang ist... geht natürlich auch als Jacke. Unkompliziert im Schnitt ist die gerade Jacke B6496. Was bei dem Color Blocking gar nicht sofort auffällt, ist die interessante Passenform, die vorne und hinten schräg verläuft. Da kann man dann auch die eine oder andere Änderung, etwa für eine FBA, drin verstecken. Und wer nur mit zwei Stoffen spielen will, bekommt trotzdem einen schönen Effekt. Raglanärmel hat dann auch das Kostüm B6493 von lisette. Es verbindet einen klassischen Tweed mit einer sportlichen Schnittform. Raffiniert der Ärmelschlitz, vorne abgerundet, hinten gerade. Auch der Rock hat am Saum ein wundervolles Detail, das nur auf den Photos ganz schlecht zur Geltung kommt. Aber die Zeichnung hilft weiter. Raglanärmel diesmal ebenfalls bei Patterns by Gertie B6484. Hier mit tief angesetztem Rock und angesichts des Herbstes einer Variante mit langen Ärmeln. Wer statt Retro-Vibe das Original möchte bekommt diese Saison das schon beinahe kitschig weibliche Kleid B6485 geliefert. Ich finde es toll, wüßte aber gerade nicht recht, wann anziehen. Im Moment fahre ich noch oft mit dem Rad ins Büro und ich fürchte, die schönen Raffungen im Schulterbereich vertragen sich mit einem Rucksack ganz schlecht. Für Herren bleiben mal wieder nur die historischen Schnitte, aber da sind wir ja Kummer gewohnt. Dafür begrüße ich den Connie Crawford Schnitt B6498 diesmal sehr. Ich würde die Tops und die Hose eindeutig unter Sportkleidung einstufen und das geht hier bis Größe 6X. Im Sportgeschäft ist ja leider oft schon bei Größe 42 oder 44 Schluß, wie ich weiß, seit ich tatsächlich regelmäßig Sport mache. Nachgenäht Lifestyle Wardrobe B6495 Lifestyle B6495 Copyright McCALL's ® Company, NY Für bequemen Jersey, aber deutlich elegantere Modelle hat sich unsere Testerin Testerin ChaosBiene entschieden. B6495 bietet Hose, Kleid, Top, Overall und Jacke in einer Tüte, es ist ein "Lifestyle Wardrobe" Schnitt. Generell ein gutes Konzept, denn man kann auch die Ärmel gut untereinander kombinieren und mit verschiedenen Stoffen bekommt man locker auch mehrere vollständige Garderoben, ohne jedes Mal alle Teile neu an die Figur anpassen zu müssen. Und die Chancen sind gut, daß es nicht nähenden Menschen nicht mal auffällt. Den Schnitt gibt es in den Größen XS bis XXL und ChaosBiene hat sich XL gewünscht. Bei der Größenwahl hat sie sich nach der Maßtabelle gerichtet und das hat auch funktioniert: Meine Maße stimmen mit der Tabelle überein. Der Schnitt ist in der passenden Größe. Ich richtete mich nach der Hüfte in erster Linie und dann nach der Oberweite. Zeichnung zu Lifestyle Wardrobe B6495 Copyright McCALL's ® Company, NY Zumindest fast: "Die erste Hose habe ich ohne Änderungen genäht, da ich bei Jersey optimistisch war. Leider fehlt mir ein deutliches Stück in der hinteren Höhe. Bei der zweiten Hose habe ich knapp 10 cm zugegeben." Auch ihr hatten bei der Auswahl des Schnittes die Variationen gefallen: "Die Auswahl und Möglichkeit der Kombination. Am liebsten ist mir die Hose, genau diese mag ich zum Sport und auch so für zu Hause sehr gern." Nur das Oberteil zeigte auf den zweiten Blick einen Nachteil: "Das Shirt ist bei großer Oberweite nicht wirklich tragbar, da es mit BH Trägern noch schön aussieht und ohne BH bei mir auch nicht ;)" Die Schnittbögen werden als übersichtlich bewertet: "Die Bögen sind übersichtlich da geteilt, es ist nur ein Teil darauf. Shirt, Hose, Jacke alles einzeln. Dafür sind es sehr viele Bögen. Alles war gut lesbar. Nahtzugabe inklusive, mag man oder halt nicht." Die Anleitung ausführlich, daher konnte unsere Testerin sich problemlos danach richten. Mit einer kleinen Ausnahme: "Die Anleitung war umfangreich und nachvollziehbar. Bis auf den Saum, den fand ich ziemlich umständlich und hab es nicht wirklich verstanden. Ich habe ihn dann gemacht wie ich es mag. Mit Zierstich abgesteppt." Die Stoffempfehlung lässt viele Freiheit: "Jersey, mittlere Dehnbarkeit". Und dank ihres großen Jerseylagers konnte ChaosBiene problemlos etwas in ihrem Vorrat finden: "Für die Hose einen Jersey aus dem Bereich Sportbekleidung aus einem Überraschungspaket von aktiv Stoffe, für das Shirt einen weniger dehnbaren vom Stoffmarkt." Das Ergebnis viel dann im Großen und Ganzen auch so aus, wie nach dem Bild auf dem Umschlag zu erwarten. Dies Hose wurde ein Lieblingsstück, aber auch die Jacke will noch probiert werden. Es soll also noch ein paar Exemplare des Schnittes geben: "Hose definitiv, ist genau die richtige. Jacke wird probiert. Shirt, naja wenn ich den passenden trägerlosen BH finde." Hose und Shirt B6495 Bild Vetter Im Ganzen gibt es eine Empfehlung von unserer Testerin: "Die Hose ist super für Yoga oder als Homeware geeignet. Der Schnitt ist für mich eher sportlich. Das Shirt ist nur ohne BH schön." Und ein positives Fazit: "Ich war sofort in den Schnitt verliebt und habe mich riesig gefreut, als ich ihn bekam. Das das mit den BH Trägern dann so doof wird hat mich etwas deprimiert. Die Strickjacke ist noch dran, aber ich brauche erst ein passendes Kuschelstöffchen. Paris oder Stoffmarkt ... Es wird sich was finden." Nicht ganz glücklich mit den sichtbaren BH-Trägern, aber entspannt im Garten. Bild: Vetter Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  6. Mit einer gewissen Verspieltheit präsentiert sich die Herbstkollektion 2016 von Butterick. verspieltes Oberteil B6396 Copyright McCALL's ® Company, NY Ein schönes Beispiel dafür ist das Connie Crawford Oberteil B6396. Die asymmetrischen Überwürfe bieten sich natürlich auch zum Muster- und Stoffmix an und bei einem Größenspektrum von XS bis 6XL findet wirklich fast jede ihre Wunschgröße. Viel dezenter und dafür locker einen zweiten und dritten Blick wert sind die Faltendetails bei Bluse B6375. Auch hier lenkt Asymmetrie die Blick auf sich und die einen Falten laufen quer und betonen die Taille mit einem Gürtel, die anderen laufen längs und schmeicheln der Hüfte. Den Schnitt gibt es nicht in ganz so vielen Größen, dafür aber in unterschiedlichen Cup Größen von A bis D. Wer seine romantische Ader lieber klassisch-schlicht ausleben will, dem sei Bluse B6378 ans Herz gelegt. Wahlweise mit breiterer Schluppe oder mit schmalem Bindebändchen dürfte sie auch nähtechnisch keine großen Hürden bieten. Swinger Jacke B6386 Copyright McCALL's ® Company, NY Sehr interessant finde ich auch Jacke B6383, weil sie den gerüschten Kragen mit einer beinahe skulpturalen Form der weiten Swinger Jacke verbindet. Dass die kalte Jahreszeit vor der Tür steht zeigen uns natürlich auch ganz andere Modelle... weich fallend und Kuscheligkeit ausstrahlend ist etwa der Überwurf B6392. Gerade für die Übergangszeit sind solche Teile nicht unpraktisch, weil man sie auch über einen dünnere Jacke oder einen schönen, dicken Handstrickpullover werfen kann und gut geschützt zum Spaziergang aufbrechen. Und wenn die Sonne rauskommt und die Temperaturen binnen Minuten steigen öffnet man den Gürtel und behält eine angenehme Körpertemperatur. (Daß man mit solchen Überwürfen auch schnell und effizient Farbeffekte setzen kann kommt dazu. Da kann man sich auch mal eine nicht so langlebige Modefarbe gönnen.) Fertig kombiniert gibt es eine ähnlich nützliche Weste in der "Lifestyle Wardrobe" B6389. Gleich mit Pulli und Hose zusammen und einem schmeichelnd runden Kragen. Natürlich gibt es noch etliche weitere Jacken und Mäntel. Lässig und für den schnellen Erfolg zum Beispiel der "Fast & Easy" Mantel B6394. Nicht vergessen werden auch die Sportlerinnen. Unter dem Label "Lisette" gibt es Jacke und Jogginghose B6386. Mit Kapuze und einer hübschen Taschenlösung in der Teilungsnaht. Den sportlichen Look in den Alltag tragen kann man mit B6388. Hier gibt es zur bequemen Hose mit tiefen Bundfalten nicht nur Weste und Top, sondern auch ein Kleid mit nach vorne gezogenen Seitennähten und Schalkragen. Natürlich hat Butterick auch dieses Saison die Vintage Modelle nicht vergessen. Das entzückende Spitzenkleid mit tiefer Taille B6399 gehört ja eigentlich zu "Making History" und ist somit ein Kostüm. Aber es spricht ja nichts dagegen, sich das für einen aktuellen festlichen Anlass zu nähen, oder? Wer das Retrokostüm B6379 ins Büro anzieht bekommt sicher nicht weniger Aufmerksamkeit. Dabei ist die Schößchenform der Jacke eigentlich wieder aktuell. Nur Details wie die gerundeten Tascheneingriffe findet man bei aktueller Mode meist nicht. Restrokleid B6374 Copyright McCALL's ® Company, NY Nachgenäht: Kleid B6374 Für das Abenteuer Retro hat sich diesmal auch unsere Testerin Xanda entschieden und sich das Kleid B6374 gewünscht. Neben dem dezenten aber gleichzeitig sehr anziehenden Kragen unterstreicht das Kleid die Weiblichkeit der Trägerin mit den asymmetrischen feinen Falten am Rockansatz. Der Rücken fällt hingegen mit Teilungsnähten figurgünstig glatt. Die Schnittführung hatte auch unsere Testerin angezogen. Die elegante Schnittlinie mit den extravaganten Akzenten am Ausschnitt und am Rock. Den Schnitt gibt es in den Größen 6-22 und unsere Testerin hat sich Größe 20/22 gewünscht. Mit einer klaren Verteilung: 20 für Oben und 22 für die Hüfte. Zeichnung Kleid B6374 Copyright McCALL's ® Company, NY Da sie ihre Figur gut kennt, konnte Xanda das Kleid auch gut anpassen, die Angaben beim Schnitt fand sie hier sehr nützlich: Da ich eine ausgeprägte Birnenform habe, habe ich mich nicht klassisch beim Kleid nur nach der Oberweite gerichtet, sondern direkt auch für den Hüftbereich eine andere Größe mit ausgewählt. In der Nähanleitung ist eine Tabelle mit Massangaben zum Kleid (inkl. Rückenlänge). Dies hat bei der Wahl der Größen ebenfalls geholfen. Die Größen fielen aus, wie nach der Maßtabelle zu erwarten: ...das Kleid hat eine gute, bequeme Passform. An den Armen ist es leider etwas eng; das klassische Problem bei größeren Größen, dass an den Armweiten nicht genug dazu gegeben wird. Was dann wieder zu Änderungen am Schnitt führte, die nicht nur dem Design geschuldet sind: Figurbedingte Änderungen wie der Übergang zw. den beiden Größen; Längenkürzung, da ich nicht so lang bin, wie das Model und etwas Mehrweite am Oberarm. Mir persönlich, war der Ausschnitt zu geschlossen. Ich habe ihn für mich noch etwas "geöffnet". Das dünne Schnittmusterpapier mochte unsere Testerin nicht so sehr, mit der Anleitung ist sie aber zufrieden: Die Anleitung ist wie von Butterick gewohnt, klar, strukturiert und logisch aufgebaut. Der Umschlag führt nur Englisch und Französisch auf, aber es ist auch eine sehr gut übersetzte deutsche Anleitung enhalten. Die Schnittmuster enthalten viele Markierungen und Hilfsangaben. Besonders gut gefallen, haben mir die drei Hilfen Busen-, Taillen-, Hüft- und Bizeps-Schnittpunkt. Anfängern wird damit für Anpassungen eine sehr gute Orientierungshilfe geboten. Bei der Stoffauswahl hat sie ein wenig Zweifel, ob ein Anfänger damit klar kommt, aber der Schnitt ist ja nicht ausgesprochen für Anfänger versprochen. Und Xanda fand natürlich einen passenden Stoff: Ich habe einen sehr leichten, nachtblauen Anzugsstoff aus einem Woll-Baumwoll-Gemisch genommen. Der Stoff hat einen wunderschönen Fall mit einem leichten Stand. Für dieses Modell finde ich einen unifarbenen Stoff am Besten. Kleid Bild: Pinheiro An die Verarbeitung hat sich unsere Testerin auch gehalten, nur bei den Schulterpolstern hat sie sich für einen anderen Weg entschiede, ... bis auf die selbstzunähenden Schulterpolster. Für Hobbyschneider, die Alles einmal ausprobieren möchten ist das bestimmt interessant. Ich persönlich habe nur sehr begrenzte Zeit zum nähen, daher konzentriere ich mich lieber auf eine perfekte/saubere Verarbeitung des Schnittes und verwende gekaufte Schulterpolster. Nicht ganz so begeistert ist sie vom (vermutlich zeitgerechten) fehlenden Futter. Aber es gibt eine Lösung: Das fehlende Futter. Ich mag Kleider aus Webstoff gern mit Futter. Allerdings muss ich sagen, dass dieser Schnitt auch ohne Futter gut fällt. Da ich ein Unterkleid für solche Fälle habe, werde ich das darunter anziehen. Ein paar Designänderungen gibt es auch: Ich habe auf die Knöpfe/Schleife verzichtet. Ich finde Retroschnitte sehr schön und interessant. Es ist aber auch sehr reizvoll diese in die heutige Zeit zu transportieren. Da z.Z. Spitze immer noch ein aktuelles Thema ist, habe ich an den Ärmelsäumen eine sehr edle dunkelblaue Spitze aus meinem Dessousfundus angebracht. Auf dem Foto wirkt die Spitze deutlich heller als der Stoff, in Natura sind sich die Farbtöne deutlich ähnlicher. Nicht überraschend gibt es dann auch eine klare Empfehlung für den Schnitt: Der Schnitt ist auf jeden Fall zu empfehlen. Ich persönlich finde den Schnitt sehr einfach zu nähen. Er erfordert aber ein sehr akkurates arbeiten. Durch die reduzierten Akzente fallen Fehler besonders schnell auf. Auf Grund der langen Nähte und Brustabnäher lassen sich figurbedingte Anpassungen relativ leicht durchführen. Dem gemäß fällt auch das zusammenfassende Urteil gut ab: Dieser Schnitt hat meine Erwartungen voll erfüllt. Die Anleitung ist wie von Butterick gewohnt, sehr ausführlich und exzellent beschrieben. Zahlreiche Hilfspunkte und Markierungen erleichtern gerade Anfängern die Umsetzung. Die deutsche Anleitung ist sehr gut übersetzt. Die extravagante Schnittführung dieses eleganten Kleides ist zauberhaft. Durch den reduzierten aber strategisch sehr gut plazierten Einsatz von Akzenten wie dem Kragen und der gebogenen Linienführung am Rock, ist ein sehr akkurates Arbeiten aber absolute Voraussetzung, damit das Kleid entsprechend wirken kann. Auf den Fotos habe ich z. B. den Eindruck, dass ich an der vorderen Naht noch etwas nachkorrigieren muss. Der Stoff wirft leichte Wellen. Angezogen sah es nicht so aus...mal sehen. Grundsätzlich ist dieses Kleid aber sehr gut nach zunähen. Man muss nur die Wahl treffen zwischen, modisch in die Vergangenheit reisen oder die Vergangenheit in unser Jahrhundert holen Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  7. Elegant mit aufwendigen und ausgefallenen Details, so fällt mir die Vogue Herbstkollektion 2016 ins Auge. Designer Zweiteiler Tom and Linda Platt Modell V1516 Copyright McCALL's ® Company, NY Da sich Vogue gerne mit Designerschnitten schmückt, ist das natürlich nicht so überraschend. Ein schönes Beispiel ist dann auch der Zweiteiler V1516 von Tom and Linda Platt. Das Oberteil bietet durch die vielen Lagen dem Auge Abwechslung, durch die gerade Form bleibt es aber gradlinig und sachlich und gar nicht rüschig. Dazu gibt es wahlweise Hose oder Rock. Und wem das zu viel ist.... ein Schnitt für ein schlichteres Oberteil mit gemäßigten Fledermausärmeln ist auch dabei. Mit eleganten Schlitzen in den Ärmeln. Wer es etwas verspielter mag, dem gefällt dann sicher Kleid V1513, das durch die schlichte, klassische Grundform den Volant über Ausschnitt und Schulter effektvoll in Szene setzt. Wer sich selber gerne in Szene setzt und den großen Auftritt liebt, der wirft einen Blick auf Kleid V1514 von Bellville Sassoon. Echter Wow Faktor. Um die Figur drunter muß man sich gar nicht so viele Sorgen machen, das Kleid kommt mit einem Unterbau mit Stäbchen. (Was dankenswerterweise sogar eines der Bilder zeigt.) Kleid V9200 Copyright McCALL's ® Company, NY Wer sich an so schwierige Modelle noch nicht heranwagt, der kann sein Nähglück ja erst mal mit Kleid V9200 versuchen. Von der Basis her ein Etuikleid ist es als "Easy" klassifiziert , hebt sich aber durch den Überwurf im Vorderteil dann doch aus der Masse heraus. Natürlich kommt man auch ohne Kleider durch den Herbst. zum Beispiel mit dem Top V9205, das als "Very Easy" klassifiziert ist, durch die nach außen gewendeten Abnäher am Hals aber ein Detail enthält, das einen Blick wert ist. Gleichzeitig zeitlos, elegant und modisch ist das weich fallende Shirt V9204 mit V-Ausschnitt und der derzeit quasi unvermeidlichen Schluppe. Sollte ebenfalls keine nennenswerten Schwirigkeiten beim Nähen bieten. (Es sei denn, man sucht sich einen schwierigen Stoff wie flutschige Viscose oder Seidensatin. ) Wer es gleichzeitig lässig, aber mit ungewöhnlicher Silhouette mag, für den bietet sich V1515 aus der Today's Fit Serie von Sandra Betzina an. Ein vorne kurzes, weites Top trifft auf einen asymmetrischen Rock in leichter Boule Form. Überhaupt darf es diesen Herbst bequem sein, Der Vogue Wardrobe Schnitt V9215 bietet Kleid, Hose, Jacke... alles lässig, aber als Ensemble sieht es dann doch sehr korrekt und angezogen aus und nicht, als hätte man den Tag auf der Couch verpasst. (Es gibt also Alternativen zu Jogginghose und Leggings. ) Einen anderen Trend der Saison greift Jacke V9213 auf, hier dürfen Fransen reichlich ihren Charme versprühen. Und so lange es nicht zu kalt ist, kann man die verschlusslose Jacke auch schon drapieren. Die Jacke vom Marcy Tilton Ensemble 9216 bietet sich ebenfalls eher für die Übergangszeit an. Aber die tulpenförmige Überlappung bringt dafür die Hose oder auch einen schönen Gürtel gut zur Geltung. Jacke Modell V9212 Copyright McCALL's ® Company, NY Nachgenäht: Jacke V9212 Für eine Jacke hat sich auch unsere Testerin Huskylok entschieden. Ihre Wahl fiel auf Modell V9212. Diese Jacke bietet viel fürs Auge, vorne die schrägen Ecken und eine klare Form durch entsprechende Teilungsnähte, hinten ein verspielter Einschlag durch ein weich fallendes Schößchen. Erhältlich ist der Schnitt in den Größen 32-48 (bzw. 6 bis 22), unsere Testerin hat sich Größe 38 (bzw. 12) gewünscht. Entschieden hat sie sich dann aber nach der Hüftweite für Größe 14 und lieber obenherum angepasst. "Ich passe obenrum dann an. Ist nur sehr wenig Anpassung notwendig." Generell hat sich unsere Testerin an die Maßtabelle gehalten und war damit auch zufrieden. Für sie passt das: "Bei Vogue immer fast bis auf den Millimeter genau." Jacke Modell V9212 Copyright McCALL's ® Company, NY So fiel es ihr auch nicht schwer, den Schnitt an die eigene Figur anzupassen: "Ja, Von schmalen Schultern zu breitem Hüftbereich. Kenn ich. Habe ich schon sehr oft gemacht." Überhaupt findet Huskylock den Schnitt auch vom Design her schon perfekt für ihre eigene Körperform, was ihr (unter anderem) gut gefällt: "Die wunderbar schmale Ausführung von der Schulter bis zur Taille und dann die Weite für die Hüfte. Außerdem sind alle Schnitte von Vogue immer sehr gut konstruiert. Besonders klasse sind die Zeichen. Die sollten auch alle übertragen werden. Bei den Ärmeln sind so schön viele Zeichen, daran sollten sich andere große Hersteller mal ein Beispiel nehmen! " Nur einen kurzen Hals sollte man bei dem hohen Kragen nicht haben: "Ich habe glücklicherweise einen langen schlanken Hals. Der Schnitt ist bei den gegenteiligen Hälsen problematisch. Hier ist dann Anpassung notwendig." Die Stoffwahl fiel ebenfalls nicht schwer, eine schwarze Schurwolle wurde es. (Deswegen für das Photo auch ein wenig aufgehellt.) "Ich habe mich an der Mengenangabe orientiert und dann einen Ballen schwarze Schurwolle gehabt, der nun angeschnitten wurde. So kommt als nächstes noch eine schlichte schwarze Hose dazu." Mit der Anleitung gab es ebenfalls keine Probleme. Wobei unsere Testerin schon Erfahrung mit Jacken hat und ihr Wissen und ihre Erfahrung in die Verarbeitung hat einfließen lassen. "Die Anleitung ist sehr gut zu verstehen. Setzt allerdings Basiswissen im Nähen voraus. Vor allem müssen die Begriffe beherrscht werden. Mir gefallen die Zeichnungen immer sehr gut. Ich vermisse nichts." Die Anleitung wird als verständlich beurteilt, aber vielleicht nicht unbedingt für völlige Anfänger. "Jeder Schritt ist gut dargestellt. Allerdings sind Fachkenntnisse in den Details erforderlich." Jacke V9212 mit akzentuierender Borte Bild: Kühl Das Ergebnis ist dann auch ausgefallen wie den Bildern nach zu erwarten und unsere Testerin hat vor, den Schnitt noch einmal zu nähen. Nicht überraschend, daß sie den Schnitt weiter empfiehlt: "Der Schnitt ist für Jackennäherinnen ohne weiteres geeignet. Bei der Figur sollte nicht so viel Oberweite vorhanden sein. Hals ist wichtig, sonst muss der Kragen kürzer werden." Und auch das Fazit positiv ausfällt: "Ein schöner Schnitt für Frauen mit schmalen Schultern und fraulicher Hüfte. Die Ärmel sind angenehm weit, so dass auch eine Bluse darunter passt. Sie lassen sich auch sehr gut ausarbeiten. Toll sind die in der Naht befindlichen Taschen. Auch bietet das schöne lange Vorderteil genug Freiraum für Verzierungen oder tolle Knöpfe." Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  8. Butterick präsentiert in diesem Winter ein gemischtes Programm. Natürlich dürfen festliche Kleider für die Partysaison nicht fehlen, aber Mäntel und Jacken gegen die Kälte fehlen ebenfalls nicht. Und eine überraschend große Auswahl an allem, was frau so braucht, um sich gemütlich auf der Couch oder im Bett zu lümmeln. In der Jahreszeit ja auch nicht die schlechteste Wahl. Hier zeigt Butterick die Winterkollektion und natürlich gibt es auch die Aufbereitung als Lookbook Kleid Modell B6280 Copyright McCALL's ® Company, NY Sehr elegant das kleine Schwarze B6280 mit Spitzeneinsatz. Was in der dunklen Farbgebung nicht zur Geltung kommt, ist die kleine asymmetrische Note unter dem Ausschnitt. Aus hellem Stoff oder im Color Blocking käme der Schnitt sicher auch gut zur Geltung. Nicht weniger elegant Etuikleid B6299. Schick bis Größe 24W. Oder lieber Vintage? Kostüm B6286 bietet spannenderweise eine Version, die durch gerade Linien und Color-Blocking sehr modern wirkt und gleichzeitig eine andere, die trotz gerader Linien schmückende Details aufweist. Mantel Modell B6292 Copyright McCALL's ® Company, NY Asymmetrie auch bei Mantel B6292. Schlicht, aber nicht langweilig. (Und wer die Teilungsnähte der Varianten C und D nutzen will... auch hier ist Color Blocking eine Option. Oder ganz bunter Stoffmix im Stil eines spanischen Modelabels. Ganz speziell ist Jacke B6301. Ein raffinierter Einsatz in der Mitte schafft zuerst für einige Monate Platz für den Babybauch. Dann kann er gewendet werden und läßt ausreichend Raum für Baby in der Trage oder im Tuch. Sieht zumindest schlau aus. (Hat das schon jemand ausprobiert?) Wer Stoffmix und asymmetrische Teilungsnähte mag, der sollte sich einen Blick auf das Katherine Tilton Top B6290 gönnen. Überhaupt ist die Auswahl an Oberteilen vielfältig. Vielleicht mit Pelerinen oder Poncho-Effekt wie B6289? Oder lieber ganz schnell aus See and Sew Kollektion Zipfeltunika B6269? Schlankmachende Teilungsnähte und kuscheliger Rollkragen von B6272 machen sich gemütlich auf dem Sofa genauso gut, wie beim Winterspaziergang. Für trendgerechtes Couchlümmeln muß es natürlich Overall B6298 sein. Tunika Modell B6287 Copyright McCALL's ® Company, NY Nachgenäht: Tunika B6287 Aus der Fülle an Oberteilen hat sich unsere Testerin ChaosBiene Modell B6287 ausgesucht. Mir gefällt sehr gut, wie die Teilungsnähte und Zipfel die Fläche strukturieren und aufbrechen. Statt mit unterschiedlichen Farben könnte ich mir das auch in einer Farbe, aber mit unterschiedlichen Stoffstrukturen vorstellen. Oder was ganz anderes? Jedenfalls wunderbar zum Spielen, Der Schnitt ist als "Easy" klassifiziert und sollte daher keine großen Probleme bieten. Erhältlich ist der in den Größen S bis XXL, entspricht etwa Größe 34 bis 52. Unsere Testerin hat sich für Größe XL entschieden. Hier hat sie sich nach den Maßen von Oberweite und Taille gerichtet. An der Hüfte liegt sie zwischen XL und XXL, aber der Schnitt hat hier genug Weite. Die Ärmel hat sie sicherheitshalber nachgemessen, weil auch Oberarme gerne mal etwas eng sind. Hier war aber nichts zu ändern. (Der Vorzug locker sitzender Schnitte.) Tunika Modell B6287 Copyright McCALL's ® Company, NY Was unserer Testerin an dem Top besonders gut gefallen hat, waren "die Möglichkeiten der Farbgestaltung und des variablen Saumes" Den passenden Stoff zu finden erforderte etwas Ratevermögen, weil die Stoffbezeichnungen nicht übersetzt sind. Die Wahl fiel am Ende auf einen fließenden Viscosejersey. "Problematisch" war nur, daß die Stoffmengen nicht so vorhanden waren, wie gewünscht. "Es stellte sich als schwieriger heraus als gedacht. Irgendwie habe die Stoffe die ich im Sinn hatte nicht gereicht. Eigentlich sollte die Tunika schwarz mit farbigen Kontrasten werden und nicht wie nun genäht andersherum." (Wer kennt das nicht? ) Das Material des Schnittmusterbogens war für ChaosBiene etwas ungewohnt dünn, machte aber keine Probleme. Das Arbeiten mit angeschnittenen Nahtzugaben war eine Premiere: "Ich habe bisher noch kein Schnittmuster mit Nahtzugaben probiert und ich fand es sehr praktisch." Ebenso klar war die Anleitung: "Die Anleitung ist klar strukturiert. Zuschnitt und auch die Verarbeitung sind detailliert und mit Bildern beschrieben." Nur an einer Stelle ging es nicht ganz auf: "Ich nähte die Teile in der Reihenfolge wie angegeben zusammen. Ein Teil der Ecke vorn wird durch die Absteppung mit gesäumt, aber wie die zweite Seite gesäumt werden soll erschloss sich mir nicht, auch nicht mit Hilfe meiner Nähkursleiterin. Ich habe dann zum Schluss endlich mal die Rollsaumfunktion meiner Ovi getestet um einen schönen Abschluss zu haben. Den Ausschnitt hab ich mit einem Bündchen gemacht, da die beiden verschiedenen Stoffe sich unterschiedlich beim einschlagen und absteppen verhalten und es sicher wellig geworden wäre." Auch in einigen anderen Details gefiel unserer Testerin eine andere Verarbeitung besser: "Die Nähte sollten alle noch einmal knapp kantig abgesteppt werden, das habe ich nicht gemacht, da meine Maschine keinen verstellbaren Nähfußdruck hat und damit alles gern wellig wird. Den Ausschnitt habe ich mit einem Bündchen gearbeitet, da mir einfach umgeschlagen nicht so gut gefällt." Tunika im Mustermix B6287 Bild: Vetter Die Tunika fällt aus, wie nach dem Bild auf dem Schnitt zu erwarten. So gibt es am Ende auch eine klare Empfehlung für den Schnitt, auch für nicht ganz perfekte Körper: "Ich denke die Tunika kaschiert den Bauch und durch die Längsteilung streckt sie optisch. Das Oberteil ist recht lang und kann sicher ganz gut zu Leggings getragen werden." An ihrer eigenen Tunika gefällt ChaosBiene nur die Farbverteilung nicht so ganz. "Ich bin für mich mit der Stoffwahl nicht ganz so glücklich. Mir wäre es andersherum lieber gewesen (mehr schwarz – weniger gemustert), aber leider bin ich mit meinem Stoff nicht so wie gedacht hingekommen." Aber der Schnitt soll trotzdem oder gerade deswegen noch öfter Verwendung finden. "Ja, in anderer Farbkombination, Variante D für mich (etwas taillierter) und einmal so wie mein Probemodell für meine Mama." Zumal die Tunika auch von anderen bewundert wurde. "Jedoch die Mädels im Nähkurs und auch meine Mama waren begeistert … sie wird sicher so eine Tunika zum Muttertag von mir bekommen." Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  9. Der Trend "lässig und schwingend" zieht sich (nicht überraschend) auch durch die Herbstkollektion von Butterick. Jacke Modell B6255 Copyright McCALL's ® Company, NY Ein Beispiel hierfür ist die Jacke B6255, wobei die auf den zweiten Blick eine "Mogelpackung" ist. Aber eine sehr schöne. Denn der Rücken zeigt, daß die Jacke schmal auf die Figur geschnitten ist, der Eindruck von großzügiger Weite entsteht vor allem durch die Vorderteile. Wer es hingegen lieber richtig schwingend mag, dem gefällt die Jacke B6253 mit den angekrausten Stufen von Katherine Tilton vielleicht besser. Die eher schmal geschnittenen Ärmel verhindern hier, daß die Gesamterscheinung zu wuchtig wird. Wer in der Form klassisch bleiben will, aber dennoch ein Statement abgeben läßt sich vielleicht von Mantel B6254 inspirieren. Auch ein Katherine Tilton Modell, das durch den Materialmix wirkt. Jersey Kleid "easy" Modell B6241 Copyright McCALL's ® Company, NY Der Trend zur dosierten Lässigkeit findet ebenso in Kleidern Niederschlag, wie in Modell B6241. "Easy" verspricht ein schnelles oder einfaches Ergebnis. Und so ein Effekt im unteren Teil schmeichelt etwas rundlicheren Beinen oder balanciert warme Stiefeletten an den Füßen optisch aus. Reichlich bedacht werden wir in dieser Kollektion mit Tops und Oberteilen aller Art, viele davon sind auf die eine oder andere Art echte Hingucker. Etwas unentschieden ob er Jacke oder Pulli sein will scheint mir Poncho B6252. Sicher ein Pulli der anderen Art und daß er "fast and easy" anzufertigen ist glaube ich gerne. Ebensogut gefallen mir die Drapierungen von Shirt B6247. Auch hier verspricht "easy" Ergebnisse für Anfänger. Wer eine überraschende Wendung im Rücken liebt, der sollte sich Shirt B6248 angucken. (Übrigens einer der Lieblingsschnitte unserer Testerinnen.) So harmlos von vorne... Soll es eher der klassische Sweat-Shirt Schnitt ohne Chichi sein? Klassisch für die einen, langweilig für die anderen, B6233 liefert jedenfalls einen Grundschnitt, der vermutlich nicht so schnell aus der Mode kommt. Was bei Butterick auch nicht fehlen darf sind natürlich Schnitte für die Retro und Vintage Fraktion. Hier war der Liebling unserer Testerinnen Kleid B6242. Leider hat mir keine verraten, ob sie die Variante mit dem weiten oder die mit dem schmaleren Rock nähen wollten... Kostüm Modell B6256 Copyright McCALL's ® Company, NY Nachgenäht: Kostüm B6256 Für einen ganz anderen Look hat sich unsere Testerin Schildkrötina enschieden. Bei Kostüm B6256 dominieren klare Linien und Konturen. Wobei der eckige Ausschnitt besonders mit dem weiten Kragen dann wieder eine Portion Drama zur schlichten Form liefert. Die Teilungsnähte laden natürlich dazu ein, mit unterschiedlichen Farben und Materialien zu spielen oder vielleicht auch, Absteppungen zu betonen. Oder die strenge Form für sich wirken zu lassen. Erhältlich ist der Schnitt in zwei Größengruppen, 32-40 und 40-48. Für Größe 42 (was der amerikanischen Größe 16 entspricht) hat sich unsere Testerin entschieden. Von ihren Maßen her liegt sie an Taille und Hüfte zwischen Größe 14 und 16, daher hat sie die Jacke an der Hüfte auf Größe 16 erweitert und den Rock hat sie zwischen beiden Größen zugeschnitten. Für die Jacke hat das auch erkennbar gut funktioniert, der Rock war am Ende zu weit. Woher die Abweichung kommt bleibt ein Rätsel: "Bei der ersten Anprobe des Rockes fällt auf : die angegebenen Maße sind nicht eingehalten. Da meine Maße (Taille 74, Hüfte 99,5 cm) genau in der Mitte zwischen Größe 14 (71 bzw. 97 cm) und Größe 16 (76 bzw. 102 cm) lagen, hatte ich zugeschnitten in der Mitte zwischen Größe 14 und Größe 16. Ich mußte den Rock nach der ersten Anprobe engermachen in der Taille um insgesamt 4 cm, in der Hüfte um 2,4 cm. Das entspräche einer Größe deutlich kleiner als Größe 14. Ich war sogar am Ende im Zweifel, ob die Tabellenmaße etwa den Maßen des fertigen Modells entsprechen sollen (incl. Bequemlichkeitszugaben) und nicht den sonst üblichen Körpermaßen. Aber die Diskrepanz zwischen gut passender Jacke und schlecht passendem Rock spricht dagegen." Zeichnung zu Kostüm B6256 Copyright McCALL's ® Company, NY Vorhanden, aber ein wenig unübersichtlich fand unsere Testerin die Angaben zu den Stoffmengen auf der Schnitttüte. Ein wenig vermisst wurden hingegen deutsche Größen auf der Maßtabelle und auch grundlegende Tips zur Wahl der richtigen Größe. Hier ist also das Grundwissen (Jacke nach Oberweite, Rock nach Hüftweite) erforderlich. Das hatte Schildkrötina, allerdings hätte sie dafür gerne noch einige weiteren Maße wie die Brusttiefe, vordere Länge oder Ärmellänge gehabt. Kein Problem gab es dann bei der Stoffauswahl, empfohlen werden leichte bis mittelschwere Stoffe und die Wahl viel dann auf einen leichten Wollstoff mit Fischgratmuster. Der Kragen hingegen wird noch einmal besonders betont, durch einen Bambi-Jersey, der durch eintsprechende Einlage undehnbar gemacht wurde. Kostüm B6256 Bild: Dinkelaker Ganz klar, daß es der Kragen war, der Schildkrötina besonders angezogen hat und das Bild zeigt, daß die Betonung des Kragens so auch sehr gut funktioniert hat. Mit dem Schnittmuster kam sie gut klar, bis auf einige Kleinigkeiten: "Allerdings war ich irritiert, weil die Passe in allen Größen einzeln abgebildet ist, die anderen Schnitte aber für alle Größen gemeinsam dargestellt werden. Man muß genau hinsehen, um die richtige Linie auszuschneiden. Nahtzugaben sind im Schnitt enthalten, das steht dabei, aber Saumzugaben an der Jacke nicht, an den Ärmeln und Rocksaum aber doch. Das ist irreführend, sollte am Schnitteil angeschrieben sein. Das Ärmelschnitteil war in der Größe 14 am Ansatz zur Passe zu lang und mußte korrigiert werden." Auch die Anleitung konnte gefallen: "Die Anleitung ist gut aufgebaut, die Bilder sind gut erkennbar, die Schritte kann man meistens gut nachvollziehen." Den nahtverdeckten Reißverschluss hat Schildkrötina nach ihren üblichen Gewohnheiten eingearbeitet, bei der Futterverarbeitung des Rockes hat sie sich auf die Anleitung eingelassen und wurde positiv überrascht: "Interessant fand ich die Verarbeitung von Stoff- und Futterrock in einem Teil mit gemeinsamem Saum. Ich war erst im Zweifel, ob das gut funktioniert – es führte aber zu einem guten Ergebnis und einer einfacheren Schlitzverarbeitung." Bei der Jacke wollte sie sich aber nicht drauf einlassen, ohne Mehrlänge zieht der Oberstoff ja leicht. Einen kleinen Haken hat die Übersetzung dann aber doch: "Lediglich bei der Saumnaht am Rock habe ich nicht genau verstanden, ob diese 1mal oder 2mal umgeschlagen werden soll. Hier merkt man auch, dass die Übersetzung ins Deutsche nicht hundertprozentig verständlich ist. Da heißt es unter Punkt 15 der Anleitung : „Steppen Sie den Saum entlang der oberen Heftnaht laut Zeichnungen AB“ – es gibt aber keine Zeichnungen AB." Nicht überraschend, daß Schilkrötina zufrieden mit ihrem Kostüm ist. Und auf den zweiten Blick sieht sie noch weitere Möglichkeiten: "Was ich auf dem Umschlagbild gar nicht gesehen habe : Die Nahtlinien der Jacke zwischen mittlerem und seitlichem Vorderteil setzen sich im Rock fort. Das finde ich besonders reizvoll. Man könnte bei einem weiteren Modell diese Linien besonders betonen." Es muß also nicht eine ganze Serie, mit dem speziellen Kragen sein. Nach Einschätzung unserer Testerin ist es schöner und nicht allzu komplizierter Schnitt. Nur nicht als erstes Kostüm: "Um den Schnitt zu nähen, sollte man auf jeden Fall bereits ein paar gefütterte Jacken genäht haben. Dafür ist dieser Halsausschnitt wesentlich leichter zu nähen als beispielsweise ein Reverskragen. Es gibt auch sonst keine schwierigeren Arbeitsschritte wie z.B. Paspeltaschen o.ä. Der Rock dagegen ist sehr einfach zu nähen. Bezüglich der Passformprobleme am Rock sollte man aber in der Lage sein, einen Schnitt nach der Anprobe anzupassen." Schildkrötinas Fazit: "Ein nettes kleines Kostümchen, das etwas hermacht, mit einem weitgehend einfach nachzunähenden Schnitt." Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
  10. Der Hochsommer ist für Burda da bzw. das Sommerende naht. Die Modelle der BurdaStyle August 2015 enthalten schon viele Modelle für den frühen Herbst oder späten Sommer, wenn die Nächte schon wieder etwas kühler werden. klick auf das Bild für die Großansicht, © Ina Lusky In diesem Monat wird Origami als Kreativ-Trend ausgerufen. An einer Clutch oder einem Shopper sieht das noch gut aus, aber an den gezeigten Kleidungsstücke? Etwas arg kastig und ungelenkt. Was sich Chanel, Delpozo oder Watanabe dabei gedacht haben? Beim 2. Trend habe ich mir mal wieder gedacht, daß es das auch schon mal gab: Ringe um Halstücher zu fixieren. Burda macht diesen hier aus einem Lederband oder einem Geschenkband mit Drahtkanten -wobei ich die meinen Seidentüchern nicht zumuten würde. Ja, kann nett aussehen, aber leider oft auch billig. Den 3. Trend wiederum finde ich spannend und hat eine Chance verdient ausprobiert zu werden: Fotoprint. Es wird beschrieben was benötigt wird und wie man es machen muß, damit man am Ende ein Lieblingsphoto auf einem Lieblingsteil tragen kann. Ja, so eine kleine Bastelstunde wäre gerade richtig. "Im Gespräch" mit Leo-Prints. Hier gehen die Designer in ihrer Meinung ja auch immer wieder auseinander. Das figurbetonende Etuikleid ohne Ärmel, Mod. 122a, finde ich von der Schnittzeichnung toll. Auf Grund des Musters geht die tolle Schnittführung leider unter. Ich freue mich, daß die Midi-Länge wieder populär wird. Der Rock mit Zierknöpfen, Mod. 118a, ist ein Bleistiftrock in dieser Länge. Schade finde ich jedoch, daß auf dem Rockstoff die goldenen Knöpfe untergehen. Diese sind an der Stelle der vorderen Abnäher angesetzt. Was ich von Mod. 121a, Kleid mit Faltenpartie halten soll, weiß ich noch nicht. Mit dem Leostoff als Hauptstoff und dem blauen Faltenteil ist es irgendwie nicht meines und dennoch kann ich mir vorstellen, daß es so sehr hipp ist. Parka geht bei mir immer, so auch das Mod. 102. Der Schnitt gefällt mir sehr, aber Polyester-Popeline wäre nicht meine Stoffwahl. Super finde ich das Shirt mit dem Bündchen, Mod. 115a, das aus leichtem Chiffon und Bündchen eine tolle und kontrastreiche Einheit bildet. Ich denke, ich hätte alles da um das Shirt als Experiment in Plussize zu starten. Ebenfalls gefällt mir die Kombination des Shirts, Mod. 120, und des Rockes, Mod. 119, mit dem Extrateil. Beides, Ober- und Unterteil, sind als Highlight zum Leo-Stoff mit einem einfarbigen, roséfarbenen Stoff als Kontrast abgesetzt. Die Liebe kam jedoch erst auf den 2. Blick. Als letztes der Serie eine Jacke im Stil der 60er Jahre, Mod. 101. Aus kurzem Fellimitat genäht und auf den ersten Blick sieht sie auf dem Photo im Heft nicht gerade toll aus. Auf dem Bild der Burdaseite, ohne Model darin finde ich sie deutlich ansprechender. Die "Western"-Strecke jedes Jahr schein wohl unvermeidlich zu sein. Allerdings gefallen mir die Sachen dieses Mal recht gut. Der Plaidmantel, Mod. 103, ist der abgeänderte Parkaschnitt. Auch in der Schnittvariante gefällt er mir. Das Bündchenkleid, Mod. 116a, hat es mir auch angetan. Mit einem anderen Muster könnte das Kleid noch ein Sommerhit werden. So sieht es mit dem südamerikanischen Muster schon sehr herbstlich aus. Die Tage sah ich in einem der Nähcafés so ein Kleid für Kinder aus Jersey. Das Kleid geht bestimmt auch aus Viskosejersey und nicht nur aus Viskosekrepp. Die Weste, Mod. 104, finde ich spannend in der Gestaltung und den Farben, aber ich finde, daß die Borten schnell auftragen können. Das Lederkostüm, bestehend aus der kragenlosen Jacke, Mod. 108, und dem A-Linien Rock, Mod. 110, finde ich toll. Auch die Steppungen auf dem Leder finde ich wunderbar, aber möchte ich so ein Kostüm in meinem Kleiderschrank vorfinden? Ich würde das Steppmuster wohl abwandeln. Der taillierte Blazer, Mod. 106b, ist jetzt nicht gerade mein Favorite, aber er passt sicher auch auf einen langen Chiffonrock für den Romantiklook. Ich stelle mir diese Kombination an einem jungen Mädchen oder einer sehr schlanken Frau vor. Das Rüschentop, Mod. 112a, finde ich witzig mit dem Geflatter auf der Vorderseite. Ich vermute jedoch, daß essen damit nicht ganz einfach sein dürfte. Das Rüschen-T-Shirt, Mod. 113, gefällt mir und hier macht der Stoff den Hingugg-Effekt. Der Schnitt an sich ist recht einfach gehalten, die Herausforderung wird der Stoff, Borkenkrepp, und die Rüschen sein. Den kurzen Lederrock gibt es auch noch mal in der wieder angesagten Midi-Länge als Mod. 111a. Breite Streifen, Blockstreifen, sehen für mich irgendwie immer rustikal aus. Hier werden sie mit Cowboyboots getragen, aber ich kann mir auch meine derben Redwings dazu vorstellen. Dazu passend schlägt uns BurdaStyle einige Accessoires vor. Da mich das selten interessiert, fliege ich meist über diese Seiten. Aber dieses Mal stach mir eine Tasche ins Auge. Ein sehr schicker Ledershopper, der meine Begehrlichkeit weckte. Nach einem Blick auf den Infokasten wußte ich, daß die Tasche von Barbara Bonner ist und entspannte 1060€ kostet. Ok, liebe Burdamacher, ihr habt mir wieder bestätigt, daß ich nicht Eure Zielgruppe bin. So gut mir die Tasche gefällt, aber der Preis übersteigt mein selbstgesetztes Taschenbudget deutlich. Und ich hatte es im vergangenen Jahr bereits angehoben. Mit "The Art of...." assoziere ich "Art of Noise" und nicht mit Mode: [YOUTUBE=Art of Noise, Moments in Love - Das Original]ux3u31SAeEM[/YOUTUBE] [YOUTUBE=Art of Noise, Moments in Love -Deluxe Version]RhzI3PmR7Dc[/YOUTUBE] Wieder zurück zur Mode und bei dieser Modestrecke kommt der Schnitt von dem ärmellosen Etuikleid, Mod. 122b, durch das Colourblocking gut zu Geltung. Die Longweste aus Hightechjersey, Mod. 117, könnte fast ein Sommermäntelchen mit kurzen, überschnittenen Ärmelchen sein. Auch hier war es erst Liebe auf den 2. Blick. Das Shirt, Mod. 124a, ist für lange Größen gedacht, aber die Aufteilung von schwarz und weiß wirkt sehr spannend. Das Kleid mit der Faltenpartie, von dem ich noch immer nicht weiß, ob es mir gefällt, Mod. 121b, finde ich in den ruhigen Farben besser wie das wilde Muster. Das auf den ersten Blick schlichte weiße Kleid mit Kontrastblenden und hochgelegter Taille, Mod. 123, sieht an dem Model gut aus. Wie sieht es an der deutschen Durchschnittsfrau aus? Persönlich habe ich hier aus dem Forum jedoch einige Kandidatinnen im Kopf, denen es stehen könnte. Wenig begeistert mich die Kombination von Anzugjacke, Mod. 109, (hatten wir schon als Lederjacke), Rüschentop, Mod. 112b, und dreiviertellanger Anzughose, Mod. 125a. Die gesamte Farbzusammenstellung der Kombination spricht mich nicht an und dann noch die Hose dazu? Ich habe es dann mal schnell überblättert. Das 2-farbige Drappé-Shirt, Mod. 120b, finde ich niedlich. Das Etuikleid, Mod. 124b, gab es vorher als Shirt in schwarz-weiß. Hier jetzt einfarbig und in einer ARt "Kamelton". Sehr schick. "Zeitlos schön" definiert Burda so, daß das Mode ist, die für Frauen aller Altersklassen und jeden Stil tragbar ist. Ich überlege noch, ob mir diese Definition gefällt. Die Lederweste, Mod. 105, jedenfalls würde ich tragen und hätte sie auch angezogen als ich 10 Jahre jünger war. Das Kleid mit den Längsrüschen, Mod. 114, würde in keinem Alter zu mir passen. Bei dem Raglanshirt mit langen Ärmeln aus Seide, Mod. 115b, und dem asymmetrischen Rock, Mod. 111b, könnte ich durch aus in meinem fortgeschrittenen Alter schwach werden. Es passt zu mir. Und wenn ich schlanker wäre, würde ich auch das Sweaterkleid, Mod. 116b, mit diesen fabelhaften Schuhen von Jimmy Choo anziehen. Ich finde die Schuhe zum Anschmachten schön. Die weite Flanellhose, Mod. 125b, ist eher was für die schmaleren Damen unter uns. Dazu hat Burda den Sweater, Mod. 115c, kombiniert. Der Romantikblazer wird uns nochmal in Samt und 2-farbig vorgestellt. Ausserdem ist er etwas eingekürzt. Mod. 106a. Es kommen noch ein paar farbliche Abwandlungen der Schnitte Shirt mit Drappé, Mod. 120c, dem Bleistiftrock, Mod. 118b - der mir in dem gezeigten dunklen Karostoff besser gefällt aber auf dem Bild die Knöpfe wieder nicht gut zur Geltung kommen -, dem Etuikleid, Mod. 124c. Zum Teil hübsche farbliche Abwandlungen. Für die Moppels unter uns wird von Burda "Gute Laune Mode" verordnet. Das Hemdblusenkleid, Mod. 126b, finde ich nicht schlecht, aber etwas formlos. Das ginge für mich nur mit Gürtel, wie auf dem Bild zu sehen, aber bitte keinen Bindegürtel. Das geht auch besser. Das Kleid mit Pelerinenkragen, Mod. 127a, meine ich so ähnlich bereits im letzten Jahr gesehen zu haben. Nicht mein Stil. Nochmal das Hemdblusenkleid, Mod. 126a, jetzt in bunt und damit wirkt es freundlicher und weniger formell wie die erste Version aus einem dunklen Stoff. Sehr gut gefällt mir der Blusenschnitt, Mod. 129. Der hat es bei mir auf die Nähichmir-Liste geschafft. Schick mit den durchsichtigen Ärmeln und der Spitze als Manschette. Die Culotte, Mod. 131, dazu muß ich persönlich jetzt nicht haben. Nicht so mein Ding. Das Pelerinenkleid ist jetzt abgewandelt zu einem Kleid mit Schal, Mod. 127b. Ich kann mich damit weiterhin nicht anfreunden. Besser gefällt mir der Strickmantel, Mod. 132, der nach Burda den Boheme-Look verkörpert. Darauf steh´ ich ja. Zu dem Strickmantel kann ich mir das Kasackkleid, Mod. 130, für mich gut vorstellen. Auch wenn das Kleid keine Abnäher hat, ist es tailliert geschnitten. Das könnte was für mich sein. An dem Model wirkt es jedoch schrecklich. Ich habe mich dann lieber an der Schnittzeichnung orientiert. Der Blusenschnitt wird nochmal als Shirt, Mod. 128, aus Jersey gezeigt. Hier mit kurzen Ärmeln. Auch diese Variante gefällt mir. Damit ist meine Besprechung zu dem Heft zu ende. Wie immer gibt es noch viele Themen mehr im Heft. Erfreulich fand ich dieses Mal, daß die Schnitte des Heftes zum Erscheinungsdatum auf der Seite online standen. Danke dafür Burda, behaltet das bei.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.