Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Vanillehimbeer

Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

About Vanillehimbeer

  • Rank
    Neu im Forum
  1. Vielen, vielen Dank für diesen Thread, das finde ich prima von euch !
  2. Hier jetzt mein Kleid, damit das Ganze hier noch einen vernünftigen Abschluss findet. Unten muss ich nochmal ran, da bin ich noch nicht zufrieden , aber ansonsten finde hab ich glaube ich das für mich bestmöglichste draus gemacht. Vielen, vielen Dank für die nette Unterstützung , wirklich ! Edit : Ihr habt sehr Recht , ich werds mir merken und mir die Bilder vorher ganz genau anschauen und erstmal glaube ich auch nichts so hautenges mehr machen wo dann alles genau stimmen muss.
  3. In der Beschreibung steht dass es für leicht querelastischen Stoff gemacht ist, aber es kann gut sein, dass meine Anschauung davon nicht so ganz dem üblichen Maß entspricht Das hier ist das Kleid auf der Burda Seite : (ist natürlich nicht mein Bild , hier die Quellenangabe : https://www.burdastyle.de/burda-style/passform/kleid-spitzenaermel-beine_pid_643_7146.html ) wenn man ganz genau hinsieht, dann erkennt man auch links am Ärmel, dort wo leider der Schatten liegt, dass dort die selben Falten wie bei meinem Kleid sind Na toll dann liegt es womöglich auch ein bisschen am Schnitt, das ist ja ärgerlich ... Edit : Jetzt in groß sehe ich das alles erst so gut , das Kleid ist oben ja überhaupt nicht schön verarbeitet *kopfschüttel* Die Brustabnäher sind bei dem Modell nur so ca 15 cm lang , das hatte ich zuerst auch , aber dann hat es mir um den Bauch herum kein bisschen gepasst , es saß überhaupt nicht und hat nur komisch herumgeschlabbert, also hab ich die Abnäher fast bis ganz runter gemacht.
  4. Es klingt plausibel so wie ihr es erklärt , aber irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen oder bestätigen Jetzt habe ich mal das Armloch unten etwas weiter gemacht und ich finde die Falten sind ein kleines bisschen besser geworden. Da sind sie aber immer noch , obwohl ich es auch mit sehr viel mehr Platz probiert habe. An der Brust habe ich noch alles rausgegeben was ging , das war leider insgesamt nicht mehr als 1cm auf jeder Seite. Jetzt ist es aber so, dass ich das Kleid mit Unterschiedlichen BHs probiert habe. Einmal hatte ich einen sehr vergrößernden Push up an, dann einen sehr dünnwandigen und dann hab ich es sogar mal ganz ohne probiert (Bei der ersten Variante sitzt in der Brustregion alles gut, bei den letzten beiden ist eindeutig zu viel Platz da und das Kleid nicht ganz ausgefüllt, aber die Falten sind trotzdem da Meine letzte Idee wäre jetzt, dass das Kleid einfach für eine breitere Vorderseite konstruiert wurde und deshalb einfach Stoff übersteht , aber ich habe probiert die Ärmelnaht nach innen zu versetzten, aber dann hatte ich überhaupt keine Bewegungsfreiheit mehr ... Das ist wirklich schade, aber ich fürchte ich muss es so lassen. Perfekt ist es nicht, aber ich denke ich kann es so trotzdem tragen. Heute mache ich noch den Saum fertig, dann lade ich ein Foto hoch. Auf jeden Fall trotzdem vielen Dank für eure Hilfe !
  5. Vielen Dank für euren Rat , damit müsste ich es eigentlich hinkriegen. Vorne ganz senkrecht über die Brust gehen so Abnäher , oder da überlappt das Ganze irgendwie da kann ich gut noch ein bisschen was rausgeben . Also nochmal danke euch Beiden !
  6. Vielen Dank für die schnelle Hilfe , das ist sehr lieb von euch Schulterpolster habe ich leider gar keine dar ,aber du hast schon Recht, wahrscheinlich ist es immer noch zu viel, obwohl ich vom eigentlichen Schnitt schon was weggenommen hab an den Schultern. An meinen Brüsten liegt es aber glaube ich nicht , da ich die Kamera jetzt direkt davorgehalten habe, damit man die Falte gut sieht wirken sie doppelt so groß als in Echt, ich habe eher eine recht kleine Oberweite ... Hier hab ich mal so gut es ging fotografiert : vielen, vielen Dank für weitere Hilfe
  7. Guten Morgen, ich bin eine relativ unerfahrene Näherin, habe es für mich auch erst vor ca 1 Jahr entdeckt, seitdem mache ich aber nichts lieber. Jetzt habe ich mir ein Kleid in einem leichten querelastischem mitteldicken Stoff genäht und blöderweise wirft das seitlich an der Brust wo es in die Ärmel übergeht Querfalten. Wahrscheinlich müsste man gar nicht so viel verändern, aber ich komm einfach nicht drauf was genau ich tun müsste damit es besser passt. Um Rat wäre ich sehr dankbar ! ansonsten einen schönen Tag an alle hier
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.