Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Allyson

Members
  • Content Count

    1,323
  • Joined

  • Last visited

About Allyson

  • Rank
    Ältestenrat

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    hoher Norden, wo es keinen Stoffladen gibt
  • Interessen
    Nähen natürlich und der Garten und die vielen Bücher und ein bißchen Sport, plane gerne Reisen
  • Beruf
    berufstätig war ich mal - jetzt leb ich für die Familie und für´s Hobby und natürlich für mich

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Privileg, alt und treu, Janome 4120, Gritzner 788 war mal, jetzt ist es eine BERNINA 1150MDA und ganz aktuell ist eine JUKI DX5 dazugekommen und eine Bernina Coverlock
  • Regionale Gruppentreffen
    monatlicher Nähtreff mit netten Frauen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Beatrix, pastellfarben macht sich der Block auch gut. Ich zähle mich auch zu den Anfängerinnen und wenn es hakt, hoffe ich auf Hilfe von den vielen Patchworkerinnen hier im Forum.
  2. Ich hadere auch ein bisschen mit den Maßen, so ganz komme ich nach dem Trimmen nicht auf die 12 1/2". Gestern habe ich noch einen zweiten Block genäht, aber bei dem schaut es genauso aus. Der Trenner war bei mir auch im Einsatz aber mir hat es trotzdem Spaß gemacht, wenn ich auch immer so leise vor mich hinschimpfe, wenn es an die Y-Ecken geht. Ihr habt schon so schöne und ganz unterschiedliche Blöcke genäht, ich finde es interessant und freue mich, dass ich mich durchgerungen haben, mitzunähen.
  3. Einach nur WOW, das Teil hätte mein Mann auch genommen.
  4. So, mein erster Block ist auch fertig. Wie gut, dass ich noch Patchworkstoffe im Vorrat habe. Die Farben sind leider nicht sehr schön rübergekommen.
  5. Nun, ich überlege auch schon ein paar Tage, ob ich mitmache. Aber jetzt habt Ihr mich, gemeinsam wird das sicher viel Spaß machen. Gerade heute Nacht habe ich ein Top fertiggestellt und bis ich mich entschieden habe, welches Sandwich ich bestelle, kann ich ja schon mal die Schablonen ausdrucken und einen Versuch starten. Ich wollte schon immer einmal bei so einem LAngzeitprojekt mitmachen. Viel Patchworkstoff habe ich nicht mehr in meiner Vorratskiste, aber für die ersten Monate wird es erst einmal reichen. Ich bin dann mal weg, Stoffe zusammensuchen. .
  6. Nun, zumindest bei allen Garne die ich so verwende ist das Garn umso dicker, je niedriger die angegebene Zahl ist. Und umgekehrt natürlich je höher je dünner. Also 40 ist schon sehr dick, das musst Du wirklich testen. Bei meiner Maschine geht es, aber ich hatte auch schon Maschinen, die wollten das einfach nicht nehmen, bzw. nur als Unterfaden. Ausprobieren.
  7. Wie schön, in dieser für viele nicht ganz einfachen Zeit so etwas lesen und anschauen zu dürfen. Da fällt mir ganz spontan Schillers Bürgschaft ein: "Ich sei, gewährt mir die Bitte, in Eurem Bunde die Dritte!" Aber drei seid Ihr ja schon. Tolle Mädels!! Wenn man so ein wunderschönes Geschenk bekommt, muss es doch wieder besser gehen und werden. Das wünsche ich Dir.
  8. Falls die Nähmode plus oben links noch zu vergeben ist, würde ich die Hand dafür heben.
  9. Die 6700 hatte ich auch auf dem Schirm,meine Freundin meinte dann, ich solle doch gleich die 9450 nehmen und da ich sie sehr günstig kaufen konnte, habe ich das auch getan. ABER: ich habe sie nach ein paar Tagen intensiven Testens zurückgegeben und mir dafür die Juki DX7 bzw. diese Sonderausgabe DX2000 gekauft, weil sie für mich noch ein paar Vorteile gegenüber der 6700 geboten hat. Die Janome 9450 oder 9400 sind sich tatsächlich sehr ähnlich, meine Freundin und ich haben verglichen, wir können außer den Zusatzteilen keinen wirklichen Unterschied feststellen. Das Licht? nun ja, also das ist ne
  10. ja, das Thema interessiert mich, auch wenn mir die Schritte und Vorgehensweise präsent sind. Es ist immer interessant jemand über die Schulter zu schauen. Vielleicht lerne ich auch noch hinzu. Dann mal los, wir sind gespannt.
  11. mal so eine Überlegung: gehen die Hersteller evtl. davon aus, dass die Maschinen regelmäßig vom Techniker gewartet werden und dabei dann ihr Fett weg bekommen? Druckluft ist für mich nicht sehr logisch, da pustet man doch den Staub irgendwohin evtl. in das Innere der MAschine, da bin ich doch eher fürs Staubsauen.
  12. hm, also ich hatte ja schon für ein paar Jahre die Juki DX5 und nun die aufgemotzte DX7, also die 2000 QVP und ich habe in keiner Anleitung etwas von Ölen gelesen. Das angesprochene Video habe ich auch schon vor einigen Wochen gesehen und war irritiert. Ja was denn nun? Ich muss mich mal aufraffen und eine Anfrage an JUKI schicken. Das ist aber manchmal schon iseltsam, bei meiner BERNINA Coverlock war z.B. ein Fläschchen Öl im Zubehör dabei und in der Anleitung nicht ein Hinweis, dass die MAschine geölt werden soll. Ich öle halt jetzt hin und wieder mal die in Frage kommenden Stellen, bei
  13. Ja, Du hast es selbst erkannt! Overlocknähte sind nicht so ideal zu covern und natürlich braucht man die Nähte auch nicht unbedingt zu versäubern, wenn man darüber covert.
  14. Danke, das ist ja interessant. Ich habe gerade noch einmal in meinem Anleitungsheft für die DX7 nachgeschaut und da gibt es keinen einzigen Hinweis auf das Ölen. Merkwürdig, da muss ich bei Gelegenheit doch einmal nachfragen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.