Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Coccoina

Members
  • Content Count

    53
  • Joined

  • Last visited

About Coccoina

  • Rank
    Immer mehr auskunftsfreudig
  1. Mein MacBook ist für einen Apple super alt (ca. 7 Jahre) Ich müsste ihn mal aufräumen, da er nicht mehr so schnell ist wie am Anfang, aber ich bin echt zufrieden. Clouds & Co. benutze ich nicht. Ich bin auch leider keine Computer-Freak und habe sicher nicht alle Möglichkeiten, die mir mein Notebook bietet ausgeschöpft. Aber ich habe mich (fast) immer auf ihn verlassen können. Wenn ich das richtig sehe, habe ich eine 150GB Festplatte. Habe sie jedoch in den Jahren noch nicht ausgeschöpft. Zwei USB-Schnittstellen können manchmal etwas wenig sein, doch meistens hat es bei mir gereicht. Dieses Notebook würde ich sicher wieder kaufen, ich vermute nur, dass es ihn nicht mehr gibt u. man mit den aktuellen u.U. sehr gläsern wird. Das einzige was mich manchmal nervt ist, dass nicht alle Programme auf einem Apple laufen. Z.B. bei der Sticksoftware musste ich auf eine Microsoft-Lösung zurückgreifen. Ob der MAC für die Uni eine gute Investition ist, kann ich nicht beurteilen. Unser Sohn hatte während des Studiums auch einen MAC (selber finanziert mit Zuschuss von uns).
  2. Hallo Nähbegeisterte, ich möchte den Aufruf von Silvia aufgreifen und nachfragen, wer Interesse an einem regelmäßigen Nähtreff hat. Wie ich gesehen habe, gibt es einige, die hier Interesse haben . 1.)Da ist die Frage: WO? Wie weit von Aachen kann der Treffpunkt entfernt sein, damit alle den Ort gut erreichen können? Für mich wären z.B. Aachen Brand, Kornelimünster, Walheim gut erreichbar. Ich habe bisher gute Erfahrungen mit dem Jakob-Büchel-Haus in Walheim gemacht. Ich könnte auch mein „Näh-Paradies“ in Walheim zur Verfügung stellen, und vielleicht gibt es den ein oder anderen, der auch geeignete Räumlichkeiten hat. Möglicherweise sind zentralere Orte als Walheim für die meisten von Euch günstiger gelegen. Ich wäre auch dazu bereit mich in anderen Stadtteilen oder auch anderen Städten wie Alsdorf, Würselen etc. nach Räumlichkeiten umzusehen. Nur dazu müsste ich wissen, welche Orte für alle gut zu erreichen sind und 2.) wie viele Leute teilnehmen möchten. 3.) Wie oft sollen wir uns treffen, 4.) zu welchen Zeiten Ich freue mich auf Eure Reaktionen Liebe Grüße Inge
  3. also echt, aus einem für mich aussichtslosem Thema sind doch so vielseitige Möglichkeiten entstanden. Auch mit alter Kleidung z.B. Jeans hab ich hier im Forum gesehen, wie kreativ man sein kann. Das hat Vorteile für den eigenen Geldbeutel u. für die Umwelt. Ich danke Euch Liebe Grüße
  4. Hab zwar keine kleinen Kinder mehr, jedoch Enkelkinder. Hab mal nach Sockenmonstern gegoogelt, aber die sind bunt und graue oder schwarze Sockenmonster würden mir nicht gefallen u. finde ich auch für Kinder nicht so reizvoll. Danke für Deinen Vorschlag. Vielleicht haben meine Töchter Futter für Sockenmonster
  5. Hallo zusammen, hab den Stapel mit Einzel-Socken aufgeräumt u. noch das ein oder andere Paar gefunden. Jedoch bleiben auch eine Menge Einzel-Strümpfe über. Bevor ich sie wegwerfe, frag ich noch mal in die Runde, ob Ihr wisst wie man diese noch verwenden könnte. Es sind meist dunkle Farben und ist nichts buntes dabei. (Aber vielleicht muss man sich auch mal von Sachen trennen können ) Liebe Grüße
  6. Das finde ich auch einen sehr wichtigen Aspekt, habe es bei meinem Nähplatz auch häufig vermisst.
  7. es macht mich wütend u. auch traurig, wie dreist so manche Leute sein können. Solche Erfahrungen haben den Vorteil, man lernt nicht alle/oder gar keine "Aufträge" anzunehmen. Außerdem weiß man jetzt, dass man sich möglichst von diesen Leuten fern hält. Da bin ich ja noch gut weggekommen. Eine Bekannte fragte mich, ob ich ihre Jeans flicken könnte. Die war ziemlich zerfetzt, da sie damit gefallen war. Ich habe ganz klar gesagt, dass ich nur für die Familie Kleidung repariere. Wo es geht, bitte ich meine Kinder um Mithilfe. "Komm doch damit vorbei u. wir machen es zusammen" Anschließend war meine Tochter der Meinung, dass sie sich das einfacher u. nicht so zeitintensiv vorgestellt habe.
  8. Das ist eine gute Idee, es aus Webband zu machen (Resteverwertung). Können für die kleinen Schätze verwendet werden oder bei den Großen für die Einkaufschips
  9. könnte auch Geschenkideen für kleine Jungs gebrauchen. Verstehe ich aber auch nicht, dass die Bilder nicht freigeschaltet sind.
  10. wie kommt man denn zur Vorschau 09/15? Ich kann kein russisch ;-)
  11. dann kann ich das aber nicht senden, da ich noch keine 50 Beiträge geschrieben habe. Habe mich aber in letzter Zeit angestrengt
  12. Was ist eine PM? Ich kenne eine PN, aber eine PM .......
  13. Egal welche Maschine ich mir kaufen würde. Ich würde keine Maschine kaufen ohne sie ausprobiert zu haben. Habe auch die Enlighten und kann nur sagen ich bin 100pro zufrieden. Bei einem Farbwechsel überlege ich nicht lange, da es schnell erledigt ist. Aber laut ist sie schon.
  14. Vielen Dank an alle. Ich habe echt viel gelernt u. jetzt noch einige Möglichkeiten in petto, wenn es mal wieder kringelt, was ich dann noch versuchen kann. Liebe Grüße Inge
  15. hab ein Halsbündchen mit der Methode aus dem Video von Reality genäht (Länge rechnerisch ermittelt). Es sieht gut aus. Kann es erst nächste Woche meiner Enkelin anziehen um zu sehen, ob es perfekt sitzt. Vielen Dank und liebe Grüße Inge
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.