Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Lenoxnelli

Members
  • Content Count

    85
  • Joined

  • Last visited

About Lenoxnelli

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Personal Information

  • Wohnort
    Voerde
  • Interessen
    Meine Familie und alles zauberhafte mit der Näh/Stickmaschine
  • Beruf
    Hausfrau
  • Homepage
    http://allesmitliebe.blogspot.de/

sonstige Angaben

  • Maschine
    Hobbylock,Hus Designer SE
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Viele Kindersachen.
  1. Hallo Kann mir jemand sagen was die Maschine noch wert ist? Beziehungsweise was man noch guten Gewissens dafür ausgeben kann? Ist in einem guten geflegten Zustand
  2. Huhu Du ;-) Also ich hatte es bei Ebay ersteigert. Wollts einfach mal versuchen ;-) Es ist ein Polysoft 40 und ich werde mir noch mehr davon kaufen denn es gibt sooo tolle Stcikergebnisse. Die ich mit dem Brildor nicht hatte. ***FORENREGELN BEACHTEN*** LG Conni
  3. Huhu Ihr Lieben ;-) Wollte Euch mal Berichten wie die letzte Zeit mit meiner Husqvarna Designer SE gewesen ist. Ich hab sie von hier , von einer ganz ganz Lieben Dame bekommen (bussel). Klar dauert es immer etwas bis man mit der Maschine vertraut ist. Ich nutze Sie hauptsächlig zum Sticken. Ich hatte vorher eine Brother Sticki und also schon etwas Erfahrung und Grundwissen ;-) Ich habe mit der Hus mit Brildor gestickt und immer die 75er Sticknadeln benutzt. Ich konnte nie auf voller Geschwindigkeit sticken und hatte ganz oft Fadenrisse und Schlaufen oben drauf. Oder es kam schon mal vor das der Oberfaden plötzlich 3 Fäden mit hochgebracht hat. Jetzt habe ich mittlerweile Durak Polysoft 40 Stickgarn und sticke immer mit 80er Universal Nadeln. Und seit dem hab ich keine Schwierigkeiten mehr. Meine Maschine ist wohl eine kleine Zicke^^ Aber nach tapferen Wochen und immer neues versuchen sind wir jetzt beste Freunde geworden und ich würde sie nie wieder her geben!!!!! IN Love^^ LG Eure Conni
  4. Sulki ist genau welches Stickgarn? Hab mich noch nie so danach umgeschaut. Mir hat jemand 80er Nadeln oder die Schmetz Gold empfohlen. Ich werd einfach mal mit den Nadeln ausprobieren
  5. Ach so...Ich hab auch 1000er Konen.Die ja ganz doof auf die Maschine passen..
  6. Ich habe einen Ständer selbst gemacht womit ich den Fadenweg verlängern wollte. Wo ist denn da jetzt der Unterschied zwischen deinem und meinem??? Natürlich vom preis abgesehen^^ ;-)
  7. Also ich habe mein Stickgarn an einer Garnrollenwand im Flur. Hmmm wie alt es ist weiß ich leider net,da ich es mit der Maschine zusammen bekommen habe...kann schon einige Jährchen alt sein. Die Fadenspannung stellt sich allein ein und die hab ich beim Sticken auch noch nie verstellt.
  8. Danke für die schnelle Nachricht. Ich habe noch Durak Stickgarn hier. Müßte es mal damit versuchen. Meine alte Brother mochte das Brildor sehr gern. Ich habe mir das Klebevlies nur gekauft weil ich die sauerei mit dem Sprühkleber nicht mag. Aber beim letzten Mal als ich mit Klebevlies gestickt habe hatte ich auch Fadenrisse. Bei Reißvlies ist es nicht so arg...es kommt aber auch vor das der Faden reißt oder sich aufribbelt. Jemand hat mir gesagt das die Hus Maschinen auch gut mit ner 80er Nadel sticken sollen. Ich werd mir aber auch mal die Schmetz Gold kaufen und es damit versuchen.
  9. Hallo Ihr Lieben. Ich sticke mit der Husqvarna Designer SE . Benutze 75er Sticknadeln,Brildor Garn ,Maschine ist gesäubert,das Garn stelle ich hinter die Maschine. Ich habe BW Stoff auf Klebevlies gelegt und bestickt. Schaut das Ergebniss nicht grausam aus???!!! Ich hatte 4 Fadenrisse und Schlaufen oben drauf :-( Die Spule klackert auch sehr laut. Dazu sagt mein Maschinchenonkel:Das es wegen der Plastikspule und dem Gehäuse so ist.Weil die Chinesen ihre Hände hier drin hatten,um zu sparen. Danach hatte ich es versucht den Stoff mit Reißvlies einzuspannen...zweites Bild. Was meint Ihr??? Was ist passiert? Bin echt traurig...hab doch eigendlich so ein tolles Maschinchen... Eure Cornelia.
  10. Hab gestern meine Ovi zum Doc gebracht. Und gerade hat er angerufen. Die Stichplatte ist unten angebrochen!!! Die ist doch aus Metall...ich hatte zwar schon einige Nadelbrüche...aber kann die echt brechen davon?
  11. Also die Stichplatte hat schon einige Kratzer ^^ Na dann bin ich mal gespannt. Bring sie Montag zum Doc. Ich hab für das Maschinchen 150€ gezahlt... Was mach ich denn wenn der ´´Schwag´´ mehr für die Reperatur haben möchte? Hmmmm lohnt es sich dann noch sie fertig machen zu lassen?! Zwickmühle!! Denn eigendlich ist sie ja ein treues Maschinchen gewesen
  12. Hallo Ihr Lieben . Seit ich einen Nadelbruch hatte der auch mega geknallt hatte, läßt meine Maschine regelmäßig den linken Stich aus. Maschine ist sauber,neue Nadeln versicht und immer wieder neu eingefädelt. Was kann das sein? Hat sich vieleicht die Nadelstange verschoben? Und weiß vieleicht wer wie teuer das werden kann in der Werkstatt? Grüße Eure Cornelia
  13. Wie bekomm ich dann die Maschine von innen richtig sauber? Wir hatten über ne Woche die Handwerker hier und obwohl die Maschine gut abgedeckt war und in nem anderen Zimmer stand...hab ich das Gefühl das sich Baustaub in ihr befindet :-( Und Maschinenöl hab ich noch bei meiner Ovi bei ^^
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.