Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Paula38

Members
  • Content Count

    1803
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Paula38

  1. @sewingforyourlife: Also jetzt machst du mich ja neugierig. Wo/wie finde ich denn Dein Label?
  2. Paula38

    Burda 04/2013 #106

    Oh, das sieht toll aus! Da geh ich doch gleich mal in den Burdas stöbern.
  3. Ich würde cordura oder canvas nehmen (nein, keinen Baumollstoff). Ich habe in einem Onlineshop mal eine Restekiste Taschenstoffe gekauft, da war der dabei. Der ist so robust, da habe ich einen campingwindschutz von genäht (Nordsee - Vordeich - Saisoncamping). Ich musste noch was nachkaufen, der war auch nicht teuer, 9,99 € der Meter. Per PN oder bei Kleinanzeigen verrate ich auch gern den Shop, da hab ich jetzt schon einige Male bestellt, war immer zufrieden.
  4. Paula38

    Sommerkleid aus Viskose

    Echt toll! Wäre auch genau meins - Marine mit Pink geht für mich immer!
  5. Ich kann da nicht helfen, meine dehnbare Vlieseline sieht anders aus.
  6. Ja, aber je sollen wir denn helfen? Wir brauchen schon eine genaue Beschreibung, ein Bild...
  7. @3kids: wenn du bestellen möchtest, würde ich mich einklinken und auch gern einen Shelley Version 2 nehmen. Oder ist das unhöflich... den Fred starten und nich5 selbst bestellen sondern mitlaufen wollen?
  8. Beim Differenzial mach ich das nach Gefühl. Wenn ich Bausch- oder Decorgarn im Greifen benutzen will, mach ich sowieso Probenähte. Will ich den breiten, den schmalen oder den dreifach Stich? Das muss ich sehen und fühlen...
  9. Ich habe auch die BLCS, die näht mit jedem Overlockgarn, auch meinem Uralt Aldi Garn. Verstellen muss ich recht häufig den Differential, die fadenspannung bisher nur bei Bausch- oder Decorgarn im Greifer.
  10. Gegen das Kleben an der Nadel soll auch die Nadel „anti glue“ helfen.
  11. Ich finde die nur über etsy, Versand aus Kanada.... oder weiß jemand eine andere Bezugsquelle, vielleicht bin ich zu blöd zum suchen? Danke für Tipps!
  12. Wickelkleid Simone auf dem Bernina Blog in Gr. 36 - 48 - aber nur bis Ende Juli 2020 kostenlos! das gefällt mir wirklich gut....
  13. Ich hab in einer uralt Burda diesen gefunden. (August 2001). Der ist aber ohne Wiener Nähte, sondern mit Abnähern. Und ist nur Oberschenkellang.
  14. Och Menno... wenn schon denn schon...
  15. Bei dem Stoff eine Universalnadel nehmen. Evt mal ne dünnere probieren. Und auch mal den klassischen Zickzack oder DreiStich Zickzack probieren. Ich würde hier vor dem Zusammennähen versäubern (hab ich früher immer gemacht, hat meine Mutter so beigebracht). Dass man das auch anders machen kann, da bin ich erst drauf gekommen, als mir eine Overlock angeschafft hatte.
  16. Paula38

    Bernina 730 Record

    Jadyn, Gratulation zu dem schönen Maschinchen! Auf so einer habe ich nähen gelernt (oder war es die 530?). Die gibt es auch noch. Meine Mutter wollte sie 2013 ins Altmetall geben... weil sie (meine Mutter) nicht mehr nähte, ich ja selbst eine habe und „wer will schon so eine alte, schwere Maschine“. Ich habe sie dann gerettet, ordentlich geölt und erstmal stehen lassen. Weil ich wenig Platz hatte (die Kinder wohnten noch zuhause und das Nähzimmer war der 2 qm große Heizungsraum) ist die dan. Zu meiner Nichte gezogen. Viel näht sie nicht, aber Kleinigkeiten zum Verschenken, und es ist eben „Omas“ Maschine.
  17. Das Kissen ist ja toll! Wo gibt es die Anleitung? und Du hast echt Talent - nach so kurzer Zeit so ein tolles Hemd! Du musst unbedingt dran bleiben! Am Nähen!
  18. Das mache ich bei jedem Stoff. Vorwaschen und Trocknen wie ich später das fertige Teil behandeln will. Und Stoff, der Spätmittelalter empfindlicher Babyhaut in Kontakt kommt, mal sowieso.
  19. Also meine Enlighten näht auch mit Fuß hoch...
  20. Ich denk, DAS Buch gibt es nicht. Je nach Technik oder Ziel und (Englisvh) Kenntnissen gibt es verschiedene. Ich habe meinen ersten Quilt in der VHS genäht. Und danach noch verschiedene Kurse dort besucht, um immer wieder neue Blöcke bzw Techniken anzusehen. Vorteil dort: man sieht an einem WE viele verschiedene Varianten einer Technik. Fällt im Moment coronabedingt aus. Daher würde ich auch zu einer Zeitschrift raten. Oder die örtliche Bücherei besuchen. Bei uns gibt es da einige Bücher zum Thema. Da kann man ja mal stöbern und sehen, mit welchen Anleitungen man zurechtkommt und welche Art von Pstchwork/Quillt einem besonders gut gefällt.
  21. Paula38

    Hoodie 🤩

    Wirklich sehr toll!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.