Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

chnepo

Members
  • Content Count

    175
  • Joined

  • Last visited

About chnepo

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Berlin-Rahnsdorf
  • Interessen
    Nähen,Sticken und meine Rasselbande
  • Beruf
    Kinderkrankenschwester

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff CoverStyle,Pfaff ClassicStyle Quilt
  1. Hallo,ich habe mir vor 4 Wochen die Pfaff performens gekauft.Hatte davor eine einfache von Pfaff.Der Unterschied ist deutlich zu "hören" und auch beim Nähen zu spüren.Ich habe diese Ausgabe nicht bereut.Liebe Grüße aus Berlin Chrissi
  2. Hallo,was spricht gegen eine geringe Abzahlung?Hoffentlich lüncht mich jetzt niemand?!Chrissi
  3. Nun hoffe ich mein Titel etwas besser getroffen ist?Chrissi
  4. Hat denn keiner eine Antwort für mich????Chrissi
  5. Hallo,und einen schönen sonnigen Sonntag.Ich hoffe hier mit meinem Anliegen richtig zu sein,wenn nicht ,dann schickt mich weiter.Aber erst einmal mein "Wunsch"oder "Traum".Ich habe das Schneidern ,als Hobby jetzt schon ca 6Jahre und hatte vor 4Jahren mal Stunden bei einer Smeisterin genommen.Das brachte mir für den Anfang sehr viel,doch bei Fragen,warum es so berechnet wird ,gab sie mir nur Antworten,"das ist so".Ich hatte bei Ihr gelernt eine Hose für mich zu machen,und dabei hat sie mir viel geholfen.Im nachhinein weiß ich ,das wesentliche,warum etwas so gemacht wird,habe ich nicht gelernt.Nun schneidere ich sehr viel,doch vieles mache ich aus dem Bauch heraus und vieles lese ich in Büchern nach.Nun möchte ich (32)das schneider erlernen.Kann mir jemand Tipps geben um meinen Traum wahr werden zu lassen????Vielleicht kommt jemand aus dem Raum Berlin und kann mir helfen?Da ich es ja nicht als Lehre machen kann werde ich es als Stunden bezahlen,wie liegen da die Preise.?Wie gesagt ich hoffe ich bin hier richtg? Christina
  6. Hallo,wie kann ich eine abgerissende Gürtelschlaufe bei Jean wieder reparieren,sie hat sogar ein Loch in d. Jeans gemacht.Das kommt davon wenn mann die Hosen an den Schlaufen über seinen Allerwertsten zieht.Einfach annähen,wird nicht gehen ,da mir da die Nadel brechen wird,die Stelle ist ja auch ganz schön stark.Und drauf verzichten kann ich nicht da ich immer einen Gürtel trage.Bin gespannt,was Ihr für Vorschläge habt.Einen schönen Sonntag an alle.
  7. Hallo,und guten Abend.ich bin auf der Suche nach einem Buch,wo ganz viele gestrickte Sachen drinne sind.Meine Schwester strickt so gerne und auch so toll,doch ihr gehen langsam die Ideen aus.Dabei ist sie schon so kreativ.Nun wollte ich ihr ein Buch schenken mit 1000 Srickmustern,doch da wurde ich gebremst,denn es geht ihr nicht um Muster,sondern um Kollektion.Gibt es soetwas im Strickbereich,wie beim Nähen es der Burda-Kat.ist???Chrissi
  8. Doch wie macht Ihr das mit der stärksten Nahtstelle zwischen den Beinen?Bricht mir da nicht die Nadel und nehmt Ihr dazu anderes Garn????Also wie ich es sehen konnte habe ich es dann falsch gemacht ,mit dem engen ZZ??Wird mir das wieder ausreißen?
  9. Hallo,nun sitze ich wieder an meiner "Lieblingsbeschäftigung" das Flicken von Kleidungsstücken.Die Jeansh. meines Mannes ist zwischen den Beinen aufgescheuert,und zwar genau neben der Naht zw.d. Beinen.Nun ist es ja kaum möglich da etwas zu reparieren,doch habe ich den Stoff einmal leicht umgeschlagen und einen engen Zickzack genäht.Es wird erst einmal für den Anfang gehen und die kleinen Scheuerstellen habe ich mit der Hand genäht.Nun meine Frage an Euch,wie hätte ich es besser machen können und macht es noch einer von Euch ,oder schmeißt Ihr die Hosen dann auch auf den Stapel:Restestoffe?Christina
  10. Danke vielmals ihr ward mir eine sehr große und preiswerte Hilfe!!!Falls ich aus streßgründen nicht mehr ins Forum kommme ,dann wünsche ich allen Lesern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!! Chrissi
  11. Hallo,das ist ja eine tolle Idee ,doch was ist vom großen Schweden gemeint?Meinst du etwa das Bettenhaus ????Aber ich denke die Fariante mit der Decke ist sehr gut und der Cord ist okay wenn er naß ist ?Deshalb hatte ich an einen Anorakstoff gedacht doch ob der Hund dann noch drauf liegt steht noch im Raum Chrissi
  12. Hallo,vielleicht hat ja der ein oder andere Ideen,denn ich überlege schon seit längeren,das ich meinem Hund 60cm und 24kg ein kuscheliges Plätzchen basteln wollte.Hundedecken sind ja sündhaft teuer.Und nachdem wir die akute Welpenphase (Wir beissen alles an )hinter uns habe,könnte ich so ein Projekt ruhig mal in Angriff nehmen.Nun kommt es,der Hund hat eine Plastewanne in der bis jetzt nur ein handtuch drinne liegt.Auch mit dem Aspeckt der Reinigung.Nun möcht ich es für ihn kuscheliger.Aus was für ein Material mache oder kaufe ich die Füllung und ich würde am liebsten einen wasserundichten Stoff und dann erst den Kuschelstoff rüber.Was könnt Ihr mir empfehlen und gibt es für solche Leute auch eine Anleitung???1000000Dank Chrissi
  13. Das dachte ich auch ,doch die Stoffqualität muß ja auch stimmen,dieser ist BW und so wie die von Robert Kaufmann,also muß kaum gebügelt werden.Deshalb darf es nicht irgendein Stoff sein.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.