Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Gallifrey

Members
  • Content Count

    604
  • Joined

1 Follower

About Gallifrey

  • Rank
    Ältestenrat

sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina 750 QE, Babylock Imagine, Brother CV 3440

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe den leisen Verdacht, dass diese Gloria ebenfalls von südlich der Alpen eingewandert ist...
  2. Da bin ich gespannt - Culottes aus Leinen habe ich für den Sommer im Hinterkopf... Sasha#2 ist weiterhin bockig. Inzwischen sind die Beine zusammen und wie vermutet wurde sie ungefähr 1km enger. Und meine Befürchtung hat sich auch bewahrheitet: einzeln zuschneiden wäre besser gewesen. Am linken Bein (lag beim Zuschnitt unten) stimmt der Fadenlauf nicht. Die Nähte drehen sich unten. Allerdings ist der Stoff wie Störrauschen am Fernseher, man erkennt keine Details. Vielleicht fällt das überhaupt nicht auf. Muss mal schauen, ob das fit for work ist oder nur für daheim. Aber erst muss noch der Bund und die Säume dran .
  3. Was für ne Hose willst du denn machen? Eine non-stretch Alternative für die Sasha wäre z.b. die chi-town Chino.
  4. *hüstel* ...und ich an 5m Harris-Tweed. Allerdings keine Farben, die ich kaufen würde. Dummerweise auch nicht so weit daneben, dass ich vollkommen abgeneigt bin. jetzt liegt er hier und reift noch ein bisschen. Diesmal habe ich bisher nur grob gesichtet, aber es sind sehr viele BW-Blümchen dabei, paar Futterstoffe und paar festere (Richtung Wolle/Mantel - Farben und Materialien habe ich noch nicht genau geschaut) Und eine schöne Schere, die ich gelegentlich schleifen lassen will.
  5. Ich habe schon den Leiterstich der Ovi für nen Saum genommen - sehr nette Alternative! Das Fake-Bündchen kenne ich allerdings nicht. Kommt man damit Richtung Cover-Optik?
  6. Und die macht Säume wie...? Overlocker sind toll, aber für das Problem empfiehlt sich die teuerste Zwillingsnadel der Welt ne Cover.
  7. Genau mein Thema... Hier sind gerade wieder zwei Umzugskartons mit "du nähst doch!" abgestellt worden...
  8. Das sind dann ganz hinterhältige... Aber seit ich das mit den schrumpfenden Schlüsseln bei Harry Potter gelesen habe, habe ich ne Erklärung für alles...
  9. Würde ich auch so halten. Oder von Hand dekorativ stopfen (Stickgarn, eventuell in Anlehnung an Sashiko) wenn es sein muss. Oder als dritte Option das was @Hinterländerin vorschlägt. In der Reihenfolge. ;-)
  10. Ja, das befürchte ich. Hab die Taschen deshalb schon bisschen nach außen geschoben, den Abnäher was breiter gemacht und an der hinteren Mitte schon 1 cm weniger... Dem Bund habe ich die Dehnbarkeit mit Sperrholz-Vliesline ausgetrieben und ich werde sie erst mal heften, nen provisorischen Bund (Stütznaht reicht da glaube nicht) dran machen und sie ne Weile tragen... Dann erst auf die finale Weite gehen. Bin gespannt, ob's was wird. Der Stoff ist optisch und haptisch sonst sehr schön.
  11. (hattest übrigens recht, das war vorher schon und kam von der oberen Paspelkante - habe ich vor lauter Groll auf den Abnäher gar nicht gesehen) ... hätte mir sonst keine Ruhe gelassen. Ganz kleines bisschen sieht man das mit dem Abnäher noch. Aber ich denke, dass sich das mit der ersten Wäsche erledigt. Der Stoff ist bisschen ne Plage beim verarbeiten - dehnt sich in alle Richtungen. Wäre auch absolut besser gewesen, den nicht im Bruch zuzuschneiden.
  12. Den Abnäher habe ich korrigiert. Jetzt ist aber die Paspel an der Stelle 3 mm daneben. Mach ich das jetzt noch mal auf...? Gallifey - jammert meisterhaft
  13. Ne, so schlimm ist es nicht. Nickelt mich aber trotzdem. Auch wenn man es in dem Stoff kaum sieht. Ich hab tatsächlich kurz geschaut, ob ich noch genug Stoff für ein neues Hinterbein habe.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.