Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Rosenzeit

Members
  • Content Count

    86
  • Joined

  • Last visited

About Rosenzeit

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Personal Information

  • Wohnort
    Taunus
  • Interessen
    Nadel, Spaten, Pinsel & Bücher

sonstige Angaben

  • Maschine
    Brother Innov-Is 50, Gritzner 788
  1. Rosenzeit

    Landschaftsshirt

    An diesem Stoff Viskosejersey Landscape grau-blau kam ich nicht vorbei! Das Shirt ist ca. Gr. 50 und als Vorbild diente ein bequemes Kaufshirt. Das Muster liegt quer, so daß ich zum ersten Mal ein Shirt mit einem waagerechten Fadenlauf genäht habe. Der eine Meter, den ich erstanden hatte, reichte auf den cm für die beiden großen Teile.
  2. Schau doch mal diese beiden an : *editiert: Schnittmuster Happy Curves - TINALisa Schnittdesign* Grüße aus dem Taunus, Andrea
  3. Das ist ja der Traum jedes kleinen Mädchens! Sooo hübsch mit dem Stoff. Taunusgrüße, Andrea
  4. Schöne und witzige Kostüme ! Ich fand die Idee mit einem Scheibenweltcharakter innovativ. Helau, Andrea
  5. Das ist großartig geworden!
  6. Das Kleid ist sooo schön! Danke für's Zuschauen lassen . Taunusgrüße, Andrea
  7. Danke schön! Äh nee, da trau' ich mich nicht ran. Aber sie sucht schon nach was Neuem . An Dich, Tarlwen, habe ich übrigens beim gefühlt endlosen Raffen der Rüsche gedacht: Durchhalten, Tarlwen macht locker ein paar hundert Meter, da kriegst Du die zwanzig hier auch noch hin .
  8. Meine Tochter hatte sich erstmalig etwas Genähtes - nämlich ein Kostüm - von mir gewünscht und wollte als Belle gehen. So entstand mein allererstes großes Projekt. Da ich keinen Originalschnitt fand, habe ich anhand der technischen Zeichnungen gesucht und wurde bei Burda fündig: Schnitt 2457 B ohne Ärmel und Schnitt 6739 A für den Unterrock. Die Schürze und die Haarschleife sind frei Schnauze. Genäht habe ich Gr. 42, mußte aber am oberen Ende des RV Stoff wegnehmen. Leider sind die Träger sehr fluchtfreudig, die werde ich noch hinten einkürzen. Die Bluse ist gekauft. Für das Kleid habe ich Baumwollfahnenstoff und Futtertaft verwendet, für den Unterrock BW und die Schürze einen BW/Polyester-Batist. Unten am Unterrock ist eine Rüsche aus Tüllspitze - Länge vor dem Rüschen 20 Meter - jessas, so schnell nicht wieder! War das ein Aufwand, sieht aber hübsch aus und ich bin um eine Erfahrung reicher.
  9. Ich wollte auch noch was zum Hola loswerden: Den haben wir - sehr mühsam - wieder vom PC entfernt, weil er inzwischen in Verruf geraten ist. Ich habe im Moment Anonymox drauf. Der hat zwar eine limitierte Leistung, aber für eine Folge Sewing Bee oder Project Runway pro Tag reicht es. Bei "Geschickt eingefädelt" fehlt mir die dritte Aufgabe aus dem Original mit dem Benähen einer richtigen Person doch sehr. Aber wer weiß - wenn das Format gut ankommt, gibt es ja vielleicht eine erweiterte zweite Staffel. Ob VOX und GMK hier mitlesen - direkt am Puls des Publikums ? Taunusgrüße, Andrea
  10. Ich habe mich gefreut, daß es so dicht am Original ist - von der Atmosphäre der Location bis zur Musik. Das Teil von Celine (?) fand ich jetzt aber gar nicht so schrecklich im Sinne der Aufgabenstellung, da hätte ich eher was anderes rausgepickt. Das Thema hatte sie jedenfalls besser getroffen als andere. Hoffentlich ist schnell wieder Dienstag . Taunusgrüße, Andrea
  11. Genau, nach dem Annähen unter der Maschine wegnehmen und den Knopf lupfen und dann spannt es auch beim Zuknöpfen nicht. Ich hasse es Knöpfe per Hand anzunähen und benutze diese Funktion bei meiner Brother mit Begeisterung. Ich habe damit auch die vielen kleinen Hemdknöpfe mit den 4 Löchern angenäht - das ging super. Ich war ganz entnervt, als ich feststellen mußte, daß meine Blusenknöpfe wegen zweier Erhebungen nicht mit der Maschine gemacht werden konnten . Man muß sehr exakt sein beim Platzieren - ich krieche da immer fast rein -, damit die Nadeln ordentlich ins Loch treffen, aber dann ist es ungemein bequem und schnell. Taunusgrüße, Andrea
  12. Schade, schon rum ! Matt war in der Finalsendung tatsächlich der Beste, aber es hat mir ein bischen leid getan für Neil, der so ziemlich über die gesamte Staffel super war. Ich hatte eigentlich damit gerechnet, daß er das Rennen macht. Für mich war das Wohlfühl-TV pur! Der Umgang der Judges mit den Kandidaten, die lustige Moderatorin und das großartige Verhältnis der Jungs und Mädels untereinander waren wieder herrlich. Dann warten wir mal auf's nächste Jahr . Taunusgrüße, Andrea
  13. Die heißt " Door het Oog van de Naald". Falls Du einen Weg findest, Teil 1 und 3 zu gucken ohne daß der Sender Geld dafür will, wäre es schön, wenn Du es hier schreibst. Meine diesbezügliche Frage konnte bisher niemand beantworten. Teil 2 läuft. Ich finde den Army-Mann echt cool. Auch für mich gehört Lorna ganz nach vorne. Taunusgrüße, Andrea
  14. Danke für den Hola-Tipp. Da ich ziemlich pc-plond bin, habe ich das Aufspielen meinem Mann überlassen und anschließend hocherfreut den englischen Teil geguckt. Danach war ich bei den Holländern drin, aber sozusagen nur ein Drittel erfolgreich: Die haben schon drei Folgen ausgestrahlt. Ich bekomme aber - mit Hilfe von Hola - nur die Zweite zum Laufen. Wenn ich die Erste und die Dritte anklicke, bietet der Sender immer an gegen Geld zu gucken. Wieso läuft die Zweite ohne die aufgehaltene Hand? War da schon jemand erfolgreicher drin und konnte gucken ohne Obolus? Taunusgrüße, Andrea
  15. Ich habe vor Weihnachten meinen ersten Schwung Dinkel-Lavendel-Kissen genäht, allerdings nicht mit mehreren Kammern. Ich hatte mir Nesselstoff für das Innenleben besorgt und für außen BW-Stoffe genommen, die bis 60 Grad waschbar sind. Ich dachte, die vertragen den Backofen bestimmt besser als die mit dem Wäschezeichen 30 Grad Schonwäsche . Sie hatten zumindest den Transport und die Verschenkerei relativ knitterfrei überstanden. Taunusgrüße, Andrea
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.