Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

MrsMuffin

Members
  • Content Count

    42
  • Joined

  • Last visited

About MrsMuffin

  • Rank
    Immer mehr auskunftsfreudig
  1. So ihr Lieben, ich merke schon: hier bin ich genau richtig. Ich werde euch die Tage mal ein paar Bilder und eine etwas bessere Beschreibung dazu abliefern, vielleicht könnt ihr mir ja helfen! Seid lieb gegrüßt !
  2. Hallo farbenfreak! Vielen Dank für deine Antwort. Letztes Jahr habe ich eine Tunika mit Biesennähte genäht, das hat zB wunderbar geklappt. Allerdings auch mit dem Transporteur... Den habe ich ich eigentlich immer dran. Was aber bei Baumwolle nicht schön klappt sind kleine Rundungen. Bei Mobiles habe ich mich sehr schwer getan und richtig gut werden die Rundungen einfach nicht, auch wenn ich das Rad mit der Hand Rolle, die Nadel unten lasse und den Stoff langsam bewege. Sie näht einfach einfach, wenn du mich verstehst Nicht schlecht, aber auch nicht gut. Eine Overlook habe ich, eine Gritzner. Mit ihr bin ich seeeehr zufrieden. Trotzdem brauche ich bei fast jedem Kleidungsstück Ovi und Nähmaschine. Mit Brother habe ich noch keinerlei Erfahrung, aber danke für den Tipp!! Mich interessieren die Elna Maschinen schon sehr muss ich gestehen. Nur welche und Computer-NäMa oder nicht?!
  3. Hallo an alle in die Runde!!! nun nähe ich seit fünf Jahren, hauptsächlich Kleidung. Für meine Kinder zum Beispiel gerne etwas aus Jersey, und da ist auch schon mein Problem. Ich besitze aktuell eine W6 3300n und bin nicht wirklich zufrieden! Das Nahtbild ist einfach nicht schön. Ich habe schon viel rum probiert und sie nun auch zur Inspektion eingeschickt, es hat sich leider nichts verändert. Es wird wellig und ich muss es einfach jedes Mal wieder aufmachen und neu probieren, aber es ändert sich nicht wirklich was. Ich hatte mir dann irgendwann den Obertransporteur von janome gekauft, damit ist es auf jeden Fall besser, aber es ist einfach nicht das, was man bei 279€ erwartet. Vor allem weil man viel gutes liest. Ich weiß, die richtig guten Maschinen fangen wahrscheinlich erst mit 1000 € an, aber ich suche eher etwas in der unteren Preis-Region. Vielleicht gibt es da doch etwas, was richtig schön und sauber näht und nicht ganz so teuer ist. Ich liebe dieses Hobby und nähe wirklich regelmäßig. Ich benötige nicht viele Stiche, auf Zierstiche lege ich eigentlich gar keinen Wert. Ich habe 2 Jungs ! Sie sollte richtig gut und sauber nähen können, vor allem Jersey, Sweat und Viscose zB. Die Möglichkeit mit einer Zwillingsnadel zu nähen wäre toll. Ein Overlook-Stiche muss auch schon sein. Vielleicht wäre auch etwas Gebrauchtes was für mich. Ich komme vom Land und habe 1 Kleinkind und ein Baby, leider kann ich da nicht so weit zum testen fahren. Hier in meiner Umgebung gibt es 1 Laden, der gehört aber seit 2 Jahren zu einer Kette und die Damen sind sehr unfreundlich. So bis 600€ wären schon meine absolute Schmerzgrenze. Vielleicht fällt jetzt jemanden von euch ein Maschinchen für mich ein Liebste Grüße, Muffin
  4. Noch mal Herzlichen Dank an euch und vor allem an Carina !! Ich habe etwas gereinigt und das Problem war behoben!!! Sie lief sofort wieder einwandfrei auf der Standard-Einstellung. Es lag also nicht an der Nadel. Da ich die Maschine noch nicht so lange habe und die Nadel noch nicht wirklich strapaziert wurde, hätte mich das jetzt auch gewundert. Aber natürlich wäre ich diesem Rat nach erfolglosem reinigen nachgekommen. Also danke, es muss wohl wirklich irgendwo ein störendender Fussel gewesen sein
  5. Auch dir vielen Dank Dann werde ich das alles ausprobieren!
  6. Vielen Dank !! Lea, wo könnte ein Rest Garn klemmen? Ich werde es prüfen und im 2. Schritt wohl die Nadel wechseln müssen.
  7. Herzlichen Dank Lea, ich habe jetzt im Moment alle auf 4. als ich sie versuchsweise geändert hatte, hatte ich immer beide Greifer geändert. Was denkst du, wäre die richtige Einstellung? Zuvor habe ich mit genau dieser Einstellung und dem gleichen stoff 20 Turnbeutel gekürzt
  8. Hallo! Warum auch immer, nach einem halben Jahr habe ich plötzlich Probleme mit dem Stich meiner Gritzner Wollte Turnbeutel aus einfacher Baumwolle und einen Baumwollbettbezug kürzen. Hatte eigentlich nichts verstellt und plötzlich schließt sich die sichtbare Naht nicht, sondern man sieht eine Leiter. Ich habe sie schon komplett neu eingefädelt und sämtliche Einstellungen ausprobiert, aber gerade blicke ich einfach nicht wirklich durch, was das Problem ist. Gleich schicke ich euch die Bilder.
  9. Ach so und ich habe den grünen Softshell von Swafing, der ist schön dehnbar, ich vergleiche es mal, danke!
  10. Hallo Lea, du hast recht, ich versuhe es besser zu erklären, vielleicht würde "verspielt" oder ein Schnitt mit mehr "Details" dem entsprechen, was ich suche! Also nichts einfaches, praktisches
  11. Hallo Bineffm! Ich habe auch überlegt das Schnittmuster von einer Kapuzenjacke zu nehmen, weil die oft moderner geschnitten sind. Das Problem ist, dass ich nicht groß umrechnen kann oder mich auskenne, was ich verändern muss, wenn ich mit Softshell und nicht mit Sweat arbeite. Mir fehlt da leider die Erfahrung! Ich stelle mir etwas mit sichtbaren eingrifftaschen vor, die ich als buntes Detail einbringen kann, passend dazu das Innenfutter der Kapuze.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.