Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

sewbie

Members
  • Content Count

    89
  • Joined

  • Last visited

About sewbie

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Personal Information

  • Beruf
    Kinderkrankenschwester
  • Homepage
    http://www.sajooli.blogspot.de/

sonstige Angaben

  • Maschine
    W6 N1235, W6 454D, Pfaff 95
  1. Hallo, ich hab mir angewöhnt Schnitte und Anleitungen (wenn möglich) als Link zu den jeweiligen Beiträgen dazu zu schreiben. So kann man wenigsten gleich "weiterforschen" wenn einem was gefällt Falls ihr noch Tipps für mich habt, wie ich den Blog interessanter machen kann, lasst es mich wissen, ja? LG sewbie
  2. Hallo, gestern vor einem Jahr habe ich meine Nähmaschine bekommen und in wenigen Tagen hat auch mein Blog Geburtstag Einen Link hatte ich glaub ich damals schon hier, mit der Bitte um Verbesserungsvorschläge, gepostet. Wer möchte kann ja mal schauen was sich in der Zwischenzeit so getan hat Ideen um meinen Blog besser oder interessanter zu machen dürft ihr wiedermal gerne äußern. LG sewbie
  3. Hallo ihr Lieben, ich hab mir, bevor damals meine Nähmaschine einzog, das Buch "Nähen lernen -Stich für Stich" gekauft und fand bzw. finde es immernoch total interessant und lehrreich. Es ist glaub ich ein Lehrbuch. Bevor die Overlock einzog hab ich mir das Buch "Praxiswissen Overlock" gekauft. Das fand ich auch gut, aber irgendwie nicht so lehrreich. Habt ihr Ideen womit ich mich noch ein bisschen weiterbilden könnte? Es soll in keine bestimmte Richtung gehen, sondern eher allgemein gehalten sein. Gibt es irgendwelche Bücher aus der Schneider- oder NäherInnenLehre die man empfehlen kann? Gerne wieder in der Art von "Nähen lernen -Stich für Stich". LG sewbie
  4. Das ist doch mal eine Info. Danke! Welche Website meinst du? Ich habe u.a. hier geschaut Ãœbersicht Hersteller | Unsere Leistungen und nirgends etwas über den Hersteller gefunden...
  5. Hallo, was Gritzner "mal war" finde ich auch. Habt ihr die Seiten, die ihr mir hier nennt, mal durchgelesen? Ich suche nach aktuellen(!) Infos. Und die finde ich hier nicht Wo sitzt die Firma jetzt? Wo wird produziert? Geschäftsführer,...? Ich finde noch nichtmal eine Homepage, und die hat doch heute jede größere Firma, oder nicht? Wenn man Ansprechpartner findet dann nur, wie 3kids schreibt, Händler...
  6. Auf meiner Suche nach einer Overlockmaschine, lese ich immer wieder von Gritzner. Aber ich kann keine aktuellen Infos über diese Firma finden. Wenn ich mir eine Maschine kaufe, möchte ich auch gerne wissen, wo sie herkommt. Aber ich finde im großen, weiten www garnichts darüber. Weiß jemand von Euch mehr? Lg sewbie
  7. Oh Thema verschoben, jetzt darfst du
  8. Ich bekomm bei Google nur ganz wenige Händler angezeigt und die sind leider alle einige hundert km entfernt Bei W6 ist das einschicken kostenlos- Ist das bei Gritzner auch so? Oder ist das von Händler zu Händler unterschiedlich? Schade dass man nicht direkt bei Gritzner kaufen kann... Ich glaub W6 ist vielleicht doch die sicherere Anschaffung...
  9. Hast du vielleicht eine Idee wie ich die in Erfahrung bringen könnte?
  10. Hallo, da ich hauptsächlich Kinderkleidung nähe, möchte ich mir demnächst gerne eine OverlockMaschine anschaffen. Finanziell wird es wohl "nur" für eine Gritzner oder W6 reichen. Mit meiner normalen W6 Nähmaschine bin ich sehr zufrieden, vorallem der Service hat mich überzeugt. Momentan tendiere ich allerdings aufgrund der Erfahrungsberichte (-einfacheres einfädeln, Nähfüsse, Auffangbehälter) eher zu der Gritzner. Ich würde die Maschine wohl über Amazon kaufen (müssen). Angaben über eine Garantie finde ich dort nicht. Ich habe auch schon nach Gritzner Händlern gegoogelt, weil mir ein guter Service bzw Ansprechpartner wichtig wäre. Aber irgendwie finde ich auch dazu nichts Welche Erfahrungen habt Ihr? LG sewbie
  11. Ja, hab nach Hüftumfang die Größe ausgewählt. Das war in der Anleitung auch so angegeben ...und kommt mir zur Zeit auch entgegen, denn viel Taille hab ich im Moment (8.Schwangerschaftsmonat) leider nicht Und die Hüfte ist vom Umfang so wie vor der Schwangerschaft "Unschwanger" ist es so, dass ich in Oberteilen die nicht über die Hüfte gehen, 1-2Größen kleiner trage. Ja, das werde ich auch tun. denn eine Größe weniger in der Weite ist, denk ich, immernoch weit genug um nachher "mit Stiefeln und einem knappen Pullover stylish" auszusehen. Danke Kerstin
  12. Die länge ist super! Tendenziell sind mir Hosen eher zu kurz. Habe eher bedenken, dass dies hier auch wieder der Fall ist, wenn der Saum unten fertig ist...
  13. Oh mann, gut dass mich beim fotografieren keiner beobachtet hat ...aber ich hoffe ihr könnt erahnen was ich meine. Habe das rechte Bein fürs Bild, hinten am Bein zusammengesteckt. Ich glaube ich muss nur vom hinteren Hosenteil ein gutes Stück wegnehmen damit die seitliche Naht sitzt wo sie soll. und es können bestimmt gute 15-20cm weg damit die Hose passt und ich nicht aussehe wie 130kg. Die Hose ist zwar auf dem Bild auch rechts immernoch recht weit aber auf jeden Fall besser als das Linke Bein und wenn unten der Saum dran ist könnte es vllt was werden... ...Blöd wenn die Hüfte überproportional breit ist
  14. Hab Sie aus Sommersweat genäht. Werd morgen mal schauen ob ich das irgendwie als Selbstportrait hinbekomme. Wenn ich die Hose einfach so fotografiere, sieht man wahrscheinlich nicht so richtig was ich meine....
  15. hab an den Seiten schon einige Zentimeter weggenommen und es sieht immernoch aus wie zwei Kartoffelsäcke. Außerdem sitzen die Nähte nicht mehr an den richtigen Stellen. Hätte wahrscheinlich hinten mehr Stoff wegnehmen müssen als vorne? ...hülfe...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.