Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

trijim

Members
  • Content Count

    3,057
  • Joined

  • Last visited

About trijim

  • Rank
    Lebendes Inventar

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Ostwestfalen
  • Interessen
    Nähen, Stricken, Lesen
  • Beruf
    Schreibtischtäter

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff Expression 2.0
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    2m Jersey

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Püppchen, wisst ihr noch, wer ich bin? Wollte euch nur gerade sagen, dass das Daumendrücken sich gelohnt hat. Ich habe die schriftliche Prüfung bestanden!!! :jump: Am 17.02.2017 geht es mit der mündlichen Prüfung weiter. Die nächsten Wochen werden der reine Stress. Für nächste Woche habe ich mich kurzfristig zu einem Seminar zur Prüfungsvorbereitung angemeldet und bin dann erst mal ein paar Tage in Berlin. Die beiden Wochen vor der mündlichen Prüfung habe ich mir Urlaub genommen, dann heißt es pauken, pauken, pauken! Drückt mir die Daumen, ich melde mich (hoffentlic
  2. Hallo, ihr Lieben! Erst mal gute Besserung an alle kränkelnden Zuckerpuppen. Nicole, da bist du aber an einen ziemlichen Gierschlund geraten, wenn er deinen Finger gleich mitnimmt. Zum Glück keine Entzündung, das ist bei einer Bisswunde ja eher selten. Willkommen im Club, Silvia! Wir sind hier immer offen für neue Zuckerpuppen. Jede bringt sich so viel oder wenig ein, wie sie gerade Zeit hat, nur kein Druck! Aber so gut, obwohl es eines ihrer schwächeren Bücher ist. Verglichen mit dem, was sich heutzutage so Bestsellerautor schimpft, kann sie schreiben un
  3. Guten Abend, ihr Lieben! Also, Nicole und Heidrun könnte ich auch losschicken. Eine tolle Beute habt ihr gemacht! Ja, der arme Kerl musste raus. Zum Fahren ist es einfach zu weit. Statt auf der Autobahn rumzustehen soll er lieber vom langen Unterrichtstag runter kommen, oder noch besser schon mal nacharbeiten. (Die Hoffnung stirbt zuletzt.) Er hat jetzt eine winzige Studentenbude, aber alles dabei, was er so braucht - mit Ausnahme eines Dosenöffners, wie er letzte Woche festgestellt hat. Die ganze Familie ist hochzufrieden über den Abstand. Der andere Stoff w
  4. Hallo, ihr Lieben! Danke für die lieben Wünsche. Heute bin ich die Aufgaben und meine Lösungen mit meinem Boss durchgegangen. Er meinte, das klänge alles ganz gut, was ich da so von mir gegeben habe. Die Probleme zu erkennen und eine vollständige Lösung abzuliefern, wäre die halbe Miete. Also, man darf weiter gespannt sein. Ich nicht, aber er. Hier zu Haus wird nix gemixt. Jedenfalls nicht neben meiner Nähmaschine, wenn er weiß, was gesund für ihn ist. Klar ist die Ausbildung anstrengend, aber ein bisschen Arbeit hat noch niemanden umgebracht. So ein Hall
  5. Heidrun, der Bengel will BTA/CTA werden, Biologisch-technischer und Chemisch-Technischer Assistent. Das sind zwei Ausbildungen, die aufeinander aufbauen, also hat er sich gleich für beide entschlossen. Zusätzlich belegt er noch Kurse für das Fachabi, weil er ja immer noch mit dem Gedanken an Forensische Naturwissenschaften spielt. Abby lässt grüßen, sag ich nur. Aber wenn es ihm Spaß macht ... Oje, armes Kerlchen! "Unsere" Miauziege hat den Nachmittag auf Omas Sofakissen verpennt, während wir Kaffee getrunken haben. Der Kater hat sich nicht blicken lassen, dem war es wohl zu nass
  6. Guten Morgen, ihr Lieben! Schön, dass ihr mich noch kennt. Ich fühle mit dir! Gute Besserung für Herrn Bruno! So ein Rowdie aber auch ... Hier! Und so wie es sich anhörte, kam da ganz schön was runter. Ich habe allerdings mein warmes Bett nicht verlassen, weil es gleichzeitig blitzte und donnerte. Irgendwann bin ich dann eingeschlafen, aber SM sagte, der Spuk dauerte wohl ziemlich lange. Lass dich mal Ich dachte, ihr wärt jetzt so ziemlich fertig mit eurem Umbau? Nicht nur. Als ich mich im März holter-die-polter abgemeldet habe,
  7. Piep! Kennt ihr mich überhaupt noch? Heute habe ich die letzte Klausur geschrieben, GsD! Auf der positiven Seite steht, dass ich mit der Zeit hingekommen bin und bei jeder Klausur eine vollständige Lösung abgegeben habe. Ob es reicht, erfahre ich im nächsten Jahr. Leider kann ich mich jetzt nicht auf die faule Haut legen. Falls es reicht und ich zur mündlichen Prüfung zugelassen werde, geht es im Februar ans Eingemachte. Darauf muss ich mich jetzt vorbereiten. Gleichzeitig will ich vorsichtshalber nochmal (gefühlt zum 100. Mal) alles wiederholen, falls ich Ende März die Prüfung
  8. Piep ... Die furchtbaren Nachrichten haben uns sogar in unserem Urlaub in Südtirol gefunden. Deshalb musste ich doch schnell einchecken und sehen, wie es Gabi und Mo geht. Gut, dass ihr zwei in Sicherheit seid! Gabi, gute und schnelle Besserung an dich. Wir stehen hier auf einem Campingplatz mitten im Vinschgau. Der Platz ist mehr als nett, allerdings haben wir seid gestern ziemlich laute Nachbarn. Eine seeehr trinkfreudige Gruppe von drei Ehepaaren aus Leipzig. Die sechs haben offenbar noch nicht begriffen, was Nachtruhe ab 22:00 Uhr bedeutet und den ganzen Platz unt
  9. Och Männo, so ein Dreckmistdoofer! Ich lese zur Zeit auch nur still mit, sorry, für mehr reicht's momentan bei mir nicht. Heidrun Gabi, gute Besserung! Alex, welcome back! Andrea, die Daumen sind gedrückt! Schicke Hunde im tollen Geschirr habe ich auch noch gesehen. Nach zwei vergeblichen Anläufen habe ich heute endlich im Nähkurs die Säume meines Shirts bezwungen. Was für ein widerlicher Jersey! Jetzt fehlt nur noch die Ausschnitteinfassung, zur Abwechslung mal wieder nach Lynda Maynard. Die gefällt mir noch am besten. Andrea, ich hatte mir vorsichtsh
  10. Hallo, ihr Lieben! Heidrun, schön, dass die alte Katzendame die Narkose gut überstanden hat. Oh ja, das kenne ich gut! Nimm dir die Zeit für dich, sonst klappst du zusammen! Dann melde dich doch, sobald du Bescheid weißt. Vielleicht klappt es ja mit einem Treffen. Das ist an mir völlig vorbei gegangen. Allerdings finde ich die Sachen von Jette auch ziemlich hässlich, also habe ich nichts verpasst. Göga und ich waren gestern im Aldi auf der Jagd nach Klappgartenhockern und sind fündig geworden. Donnerstag muss ich noch mal hin wegen der ve
  11. Piep! Ich sag nur: Wurzelsperre. Das Einhorn auf dem Laborkittel gefällt mir. Vielleicht sollte ich so was für SMs Laborkittel andenken. Allerdings kein supersüßes Einhorn, da hätte er wohl was dagegen. Danke für den Lacher! Ich wage es nicht, etwas aus unserem Garten zu essen. Meine Großmutter und meine Mutter waren bzw. sind ganz groß mit chemischem Unkrautvernichter. Wer weiß, was bei uns alles im Boden steckt. Katja, diese Hose gefällt mir weitaus besser als dein Probeteil. Ich bin ja eher für die dunklen Töne. Eine Absteppung mit lila sieht bes
  12. Ich hab die Schn... voll! Völlig unerwartet gibt es einen Riesenärger mit dem Nachlass von Nichtes Erzeuger. Da muss ich mir jetzt ganz dringend was überlegen. Als wenn ich zur Zeit nicht genug Probleme hätte. Auf der positiven Seite: SM hat sich heute für die weitere Ausbildung nebst Fachabi ab September erkundigt und die Anmeldeunterlagen gleich mitgenommen und beim Facharzt, der erst ab heute wieder aus dem Urlaub zurück ist, haben wir für morgen einen ganz unkomplizierten Nottermin bekommen.
  13. Guten Morgen, ihr Lieben! Lieby, der Quilt ist traumhaft! Bei der Eule an der Tasche musste ich auch grinsen. Hättest du nicht gesagt, das soll eine Eule sein, wäre ich nicht darauf gekommen. Katja, super Teile! Und genau deine Farben. Alex, schickes Kleid an schicker Frau! Das ist gut zu hören!
  14. Hallo, ihr Lieben! Danke fürs Daumendrücken. Wir können es wirklich gebrauchen. Mo, die Blautöne sind klasse. Heidrun, im Teutoburger Wald geht es nun mal auf und ab. Dabei seid ihr noch am flachen Ende. Auf Spargel hätte ich auch wieder Appetit. Mit dem Sennespargel soll es aber noch zwei Wochen dauern, sagt die Zeitung. Hier kommt immer mal wieder die Sonne raus, aber insgesamt ist es sehr wolkig. Wir lassen es heute ganz ruhig angehen. Eigentlich wollten wir eine Wanderung machen, immer den Kammweg lang, aber SM und ich haben beide einen mörderischen Huste
  15. Hallo, ihr Lieben! liebe Suzie! Ich wünsche dir einen Tag so wunderbar wie du es bist. Katja, das Shirt sieht ja sehr elegant aus. Die Armkugel habe ich bei meinem Shirtschnitt abgeschafft. Für mich gibt es nur noch überschnittene Schultern. In allem anderen fühle ich mich nicht wohl. Wow, Heidrun, das sieht ja super sauber aus! Bei SM gibt es noch nicht viel Neues. Die Ultraschalluntersuchung ergab keine sichtbaren Veränderungen der Organe. Damit hatten wir auch nicht gerechnet. Er hatte nur zu viel Luft im Bauch und soll deswegen wohl noch mal zum HNO und eventuell
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.