Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

stalock

Members
  • Content Count

    485
  • Joined

  • Last visited

About stalock

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Saar-Pfalz-Kreis

sonstige Angaben

  • Maschine
    Nähmaschine: Privileg Superstar electronic 3000 und neuerdings Brother Innov-is 950; Overlock: Gritzner 788
  1. Hallo, die Gritzner kann man auch beim Händler vor Ort kaufen, guck doch mal auf deren Homepage (hab ich im Moment nicht im Kopf, war aber was mit "meinenähmaschine"). Ich habe meine vor 4 1/2 Jahren vor Ort gekauft, weil ich auf persönlichen Kundendienst wert lege. Es war noch nie etwas dran. Messerwechsel (hab da Erfahrung, Stecknadel übernäht )geht einfach, dazu gibt es auch Videos. Für einen Kauf vor Ort spricht insbesondere, dass die Bedienungsanleitung dürftig ist (hat sich vielleicht auch geändert) und du vom Händler eine Einweisung bekommst. So war es bei mir. Und sie hat keinen Cent mehr gekostet als im Internet! LG stalock
  2. Vielen Dank für den bebilderten Überblick. Ich bin ganz angetan von dem Nähtisch mit Bügelbrett. Bei mir steht das Ding immer im Weg herum. Der Preis würde mich mal interessieren und die Stabilität.
  3. Zu einer Kombimaschine gebe ich zu bedenken, dass du in der Zeit, in der sie stickt, du nicht nähen kannst. Ich habe mich bewusst für eine "kleine" Kombimaschine entschieden, weil ich nicht so viel Stellplatz und nicht immer viel Zeit zum Nähen habe.
  4. Hallo Patou, herzlich Willkommen. Nach dem gleichen Schicksalsschlag wie du bin ich vor nicht ganz einem Jahr zusammen mit meiner Kurzen von Dortmund in meine Heimat Saarland zurück gezogen. Uns trennen zwar einige Kilometer, aber im Überwinden von Hindernissen sind wir Saarländer gut Liebe Grüße aus dem Ostsaarland stalock
  5. stalock

    Stoffabbau 2014

    So ein Pech mit dem Geldbeutel. Ist mir auch schon passiert. Dafür sind der Sonnenhut und die Tasche richtig toll geworden. Bin gespannt, was du noch so nähst. Ich arbeite im Moment auch an Sommerkleidung für mich und das Töchterchen.
  6. stalock

    Stoffabbau 2014

    Also, ich bin dann auch mal dabei und gucke zu, vor allem weil mich die Tasche interessiert. Der schwarze Stoff gefällt mir richtig gut und ich bin schon gespannt. Aber mach' dir keinen Stress, nachdem du krank warst, solltest du dich auch richtig auskurieren. LG stalock
  7. Ich mag mein Kopierpapier, auch wenn ich hinterher bunt bin Es hilft mir, weil ich mit dem Durchschlagen nicht so gut zu recht komme, bin halt nicht so versiert. Das Cloverpapier werde ich mir mal ansehen. Vielleicht kann man ja auf der Rückseite die Bögen mit Klebstreifen zusammenkleben, so dass es eine größere Fläche gibt. Gruß stalock
  8. Hallo ankemaus, warum fragst du nicht einfach deine Freundin, ob sie eine Overlock kennt bzw. gebrauchen kann? Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung. Nach meiner bescheidenen Näherfahrung kann ich sagen, dass ich damals, als ich meine Overlock gekauft habe, auf das Angebot meines Händlers, eine Einweisung zu machen, verzichtet habe und dann sozusagen zunächst blöd vor der Maschine gesessen und festgestellt habe, dass das doch etwas ganz anderes ist als mit einer Nähmaschine zu nähen. Dank zweier Bücher und einiger Übung und auch Fehler habe ich dann gelernt, die Maschine zu beherrschen. Aber ich kann sie immer noch nicht ganz ausreizen. Deshalb meine ich, dass eine solche Maschine nicht einfach so verschenkt werden kann. Der Empfänger sollte schon wissen was da auf einen zukommt. Andererseits möchte ich sie nicht mehr missen, weil ich viel Jersey nähe und das klappt bei mir mit der Overlock besser als mit Nähmaschine, abgesehen davor, dass man mehrere Arbeitsschritte in einem erledigen kann. Viele Grüße stalock, die eigentlich keinen Roman als Antwort schreiben wollte
  9. Jetzt bin ich aber ganz schön gespannt darauf, das Kerlchen zu sehen.
  10. Das Wilde sieht für mich gut aus. Und die Idee, getragene Kleidung zu verwenden, finde ich klasse.
  11. So, rechtzeitig zum Monatsende ist gestern die gefütterte Hose fertig geworden, ohne viel Schnickschnack, einfach praktisch-funktional, nur mit kleinem Bügelbild auf einem Hosenbein. Sie ist etwas zu groß, dafür kann sie sie bestimmt im nächsten Winter noch mal tragen. Für die erste Februarhälfte habe ich mir 2 Projekte vorgenommen: ein Geburtstagsgeschenk, das ich dann zu gegebener Zeit zeige und eine Krabbeldecke für eine Arbeitskollegin, also nicht für sie selbst , sondern für das Baby, das sie erwartet. Eine Krabbeldecke habe ich noch nie genäht, bin aber, glaube ich, seit meinem kleinen Workshop vom Patchworkvirus befallen Mal sehen, ob ich das hinbekomme. Priorität hat das Geburtstagsgeschenk. Wenn ich die Decke nicht schaffe, dann muss ich meine Stoffreste für etwas anderes benutzen.
  12. Du Arme, lass dich mal Ich drück' dir die Daumen, dass sich noch was machen lässt.
  13. Wie wäre es mit "Kasimir näht"? Ich habe es letztes Jahr einer kleinen Nähanfängerin (damals 6 Jahre) geschenkt und es kam, glaube ich, gut an. Es ist ein Bilderbuch, das klitze kleines Grundwissen vermittelt. Die Geschichte handelt davon, dass Kasimirs Schürze kaputt ist und es sich eine Neue näht. Das wird kindgerecht erklärt und das Kind kann sie nacharbeiten. Meiner Meinung nach reicht das für den Anfang.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.