Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

schau

gewerblich tätig
  • Content Count

    1010
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About schau

  • Rank
    arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich

Personal Information

  • Wohnort
    Oberbaselbiet
  • Interessen
    Handarbeiten aller Art - neben Nähen, auch Stricken, Weben, Sticken, Knüpfen, etc.
  • Beruf
    Software-Entwicklerin und Maschinenbau-Ingenieurin (Fertigungstechnik + Textil-/Konfektionstechnik)
  • Homepage
    http://www.laloni.ch

sonstige Angaben

  • Maschine
    17 Industrie- und 7 Haushaltsmaschinen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Die Nummer 7 will immer noch zu mir. Tut mir leid!
  2. Das ist tiptop - der will zu mir Meine Farben, mein Muster - der passt perfekt.
  3. Ooooooh... ich wollte ja keine Stoffe... eigentlich.. Abee würdest Du mir bitte den roten mit der Bordüre in violett reservieren? Tusen takk!
  4. Hei Tamsin ich wäre auch interessiert, es dürfen gern auch norwegische / schwedische / dänische Ausgaben sein für mich. Viele Grüsse Christine
  5. Aber sie kann es fühlen. Deshalb habe ich die Punkte nicht eingestrickt, sondern gehäkelt und aufgenäht. Ja - es ist nicht immer einfach für sie. Aber die Kleine ist taff und sie kennt es ja nicht anders. Und ich bin die Tante für Sonderwünsche
  6. Und passend zur Armbinde ist jetzt auch die Mütze fertig. Ich weiss nicht, ob man das als Blinden-Kennzeichen wahrnimmt. Aber sie ist zumindest mal schön knallig gelb und hell, so dass man die Kleine hoffentlich gut sieht.
  7. Guten Abend allerseits Gerade eben habe ich die letzten Fäden vernäht und kann euch die Blinden-Armbinde für meine Nichte zeigen. Sie ist erst 8-jährig und die Armbinden für Erwachsene sind ihr zu gross. Die für Kinder sind aus Plastik und unbequem. Also hab ich ihr rasch eine genadelt. Ich habe sie doppelt gestrickt. Innen ist sie 2re, 2li gearbeitet, damit sie besser am Oberarm hält. Die 3 schwarzen Punkte hab ich gehäkelt und aufgenäht. Dann kann sie sie auch ertasten und weiss, wie herum sie sie drehen muss. Als nächstes strick ich ihr noch eine passende Mütze dazu. Sicherheit bei dem Wetter geht vor.
  8. @charliebrown Ein paar fertige Sachen kann ich sicher zeigen, weil sie ja bis Weihnachten fertig sein sollen. Fest geplant sind ein Patent-Raglanpulli für meine Mama, mehrere Paar Socken und 2, 3 Tücher. Die Sachen werde ich zum Grossteil auf meiner Strickmaschine stricken. Die Jacke stricke ich schon lange von Hand. Aber ich weiss nicht, ob ich sie bis Ende Jahr fertig bekomme. Ich will ja auch noch 2 meiner Strickmaschinen zu einer umbauen... insofern mache ich zwar mal Bilder, stell sie aber erst ein, wenn sie fertig ist. Ach. Und die Fäden an meinem hellblauen Kaschmirpulli könnte ich auch noch vernähen.
  9. Ui. Da kann ich auch mitmachen. Bei einer äusserst zeitintensiven Jacke weiss ich allerdings nicht, ob ich die schaffe bis Ende Jahr... Sind Zwischenstände erwünscht oder nur Bilder von fertigen Modellen?
  10. Für die Bezüge von meinem Sofa habe ich ganz normale Reissverschlüsse als Meterware genommen. Die halten prima seit einigen Jahren. Meine sind aus Kunststoff und etwas breiter.
  11. Wir bräuchten ein Bild von dem Bereich unterhalb der Nadel..
  12. Ich hatte das ja schon zurück genommen, nachdem ich gesehen hab, dass das eine Kettenstich ist. Am besten mal die Maschine hochklappen. Dort müsste dann der Greifer zu sehen sein. Vielleicht kannst Du auch den Tisch hochklappen? Lt. Typenschild ist das eine 1-Nadel-Kettenstich.
  13. Ah - das Typenschild hab ich gar nicht gesehen. Ich nehm alles zurück. Das ist ja gar kein Schnellnäher.
  14. Hallo Marina, das hinten dran ist nur zum Spulen (während dem Nähen). Bei meiner ist das oben drauf - ist aber das gleiche Prinzip. Schieb mal das Blech links vom Fuss nach links - dann solltest Du die Spulenkapsel sehen. Du kannst die Maschine auch einfach nach hinten kippen und sie Dir mal von unten anschauen .. braucht vermutlich etwas Pflege .. Der grosse schwarze Hebel rechts unten an der Maschine dürfte der Rückwärtsgang sein.
  15. Wo auf dem Gummiband steht denn dein Füsschen? An der Haushaltsmaschine funktioniert es meist am Besten, wenn man das Füsschen mittig auf das Gummiband stellt und die Nadel verstellt (wenn das die Maschine erlaubt). Was auch hilft bei Problemstoffen, -gummis, -kombinationen: Mit einer Hand die Längsachse kontrollieren (= Gummiband dehnen), mit der anderen Hand das Gummiband mit dem Zeigefinger (ca. 1-2 cm vor dem Füsschen) auf den Stoff drücken, so dass es horizontal nicht verrutschen kann. Regelmässig stoppen mit Nadel-unten-Funktion und ggfs. Position korrigieren Als Stich hat sich bei mir Zickzack mit 2.5 x 2.5 bewährt Falzgummis nähe ich nur an der Industriemaschine gerne an, mit der Haushaltsmaschine bekomme ich das nicht sauber hin.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.