Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Bergfee

Members
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

About Bergfee

  • Rank
    Schon etwas länger da

Personal Information

  • Wohnort
    Wohn- und lebhaft in Bräunlingen / Schwarzwald
  • Interessen
    Nähen, Sticken und Kreatives aus Stoff, Upcycling, Sinn des Lebens

sonstige Angaben

  • Maschine
    Husqvarna Designer SE, Pfaff Creative 1475 CD, Brother PR650, und noch ein paar andere...

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Liebe Marion, liebe Marie, ich habe am Wochenende verschiedene Größen probiert. Das Bild wird über die gesamte Höhe des Altars (ohne Tischaufbau) gehen. So sieht es am besten aus und: die Front des Altars ist im goldenen Schnitt (137x85) und das Bild ebenso (85x52). Und jetzt freue ich mich einfach nur ganz toll auf´s arbeiten! Das ist ein ideales Sommerprojekt (oben sticken und unten die Füße im kalten Wasser, zumindest, wenn es nochmal so hohe Temperaturen geben sollte...). Danke für Eure Anregungen und schöne Sommertage! Inge
  2. Guten Morgen Ihr Lieben, so schnell so viele Antworten! Danke erstmal an alle. Topcat: Das Bild wird handgestickt (vorwiegend Plattstiche, Stielstich) auf einem feinen Leinenstoff. Es sollen nur Blumen aufgestickt werden, das Muster zeichne ich mit einem Bügelmusterstift vor. Da ich keine geraden Linien arbeiten muss, habe ich hier auf einen Zählstoff verzichtet. Der angepasste Keilrahmen soll (mit auf der Rückseite befestigten Gummirollen) in die auf der Front des Altars befindlichen Vertiefungen "eingeklemmt" werden. Haben wir probiert, klappt tadellos. Gundel Gaukeley: ja genau, es geht mir um die Bild-Größe stimmig zur Altargröße. Die Idee ist gut, mich einfach mal an eine entsprechende Werkstatt zu wenden... Buchstabensalat: Habe jetzt mal "rumgerechnet" und bin bei einer Altargröße von 137 Breite und 85 Höhe auf eine Bildgröße von 32x52 gekommen. Werde das mal am Altar größenmäßig testen weil es mir relativ klein vorkommt. Aber danke für die Berechnungshilfe! 3kids: das Verhältnis von Bild zum Altar möchte ich gerne berechnen. Dabei habe ich festgestellt, dass die Front des Altars ohne den Tischaufbau auch dem goldenen Schnitt entspricht. Fingerhut07: Danke für den Tipp! Werde am Montag dort einfach mal anrufen und nachfragen, ob meine Berechnungen stimmen oder wie die es dort machen. Junipau: ich habe mich wohl "übergoogelt" und habe einfach nicht mehr durchgeblickt. Der Rahmen wird maßgefertigt. Vielleicht mache ich mir wirklich zu viele Gedanken ums "Perfekt-Sein-Wollen"... Jetzt werde ich einfach mal verschiedene Vorlagen basteln und direkt am Altar testen. Allen nochmal lieben Dank, ich freue mich einfach auf das Projekt!... Gruß aus dem Schwarzwald Inge
  3. Habe keine Ahnung, ob ich das hier in´s richtige Forum einstelle... Ich möchte einen Altarbehang/Antependium arbeiten (Stickerei auf Leinen), der allerdings nicht über den Altar gelegt wird, sondern auf einen Keilrahmen gezogen an der Front des Altars befestigt werden soll. Die Größe des Bildes bzw. der Stickerei möchte ich nach dem goldenen Schnitt ermitteln (hat nichts mit dem Lutterloh-System zu tun...). Und genau hier hänge ich fest. Nehme ich die gesamte Höhe des Altars, also mit Tischplatte die etwas übersteht, oder ohne diese? Wie verhält es sich mit der Breite? Muss ich die Stickerei für die Berechnung nehmen oder den Rahmen, weil die Stickerei nicht bis an die Kante des Rahmens geht? Ist die Größe des Bildes überhaupt relevant oder geht es nur um die Ausrichtung, also in welcher Höhe das Bild angebracht werden sollte? Ihr seht, ich habe einfach keine Ahnung . Tante Google hilft mir auch nicht weiter. Hat vielleicht schon mal jemand so etwas gearbeitet oder weiß, wie man das berechnet und kann mir das sehr einfach erklären? Gruß aus dem Schwarzwald Inge
  4. Hallo menuet, danke für den Link, habe ihn abgespeichert und werde mich im Laufe des Tages mal "durchwühlen". Hallo Marion, wusste nicht, dass ich auf "Kleinanzeigen" posten müsste... Danke für´s korrigieren. Allen einen schönen sonnigen Dienstag! Inge
  5. Liebe Jadyn und Kerstin, danke für Eure Tipps! Bin bei beiden schon fündig geworden. Versuche jetzt mal, Farbkarten mit Originalmustern zu erhalten, weil ich sehr auf verschiedene Farbnuancen achten muss. Danke nochmal und schönen Abend!
  6. Für ein Projekt benötige ich Handstickgarn aus 100% Seide, kein Baumwoll- oder Kunstgarn. Kann mir jemand eine Bezugsquelle nennen? Im www komme ich nur auf einen Anbieter aus China. Habe ich auch bestellt. Garn ist in Ordnung, jedoch kann man keine einzelnen Farben bestellen. Die Abpackung sind 100 Stück in verschiedenen Farben. Wenn ich also z.B. von der Farbe Gold etwa 12 Stränge benötige, muss ich 12 Päckchen á 100 bestellen, etwas viel... Und ob dann genau diese Farbe auch in jeder Packung drin ist...wer weiss. Vielleicht hat jemand eine Idee...
  7. Liebe Eva, genau das ist sie! Nur eben in weiß gestickt. Vielen herzlichen Dank für Ihre Mühe. Gleich heute abend werde ich die Feder mit dem Herz zusammenfügen. Bis schon gespannt auf das Ergebnis...
  8. Hallo alle zusammen, kann mir mal jemand den Unterschied zwischen Baumwolle und Leinen ganz einfach erklären? Außer dass Leinen mehr knittert...
  9. Hallo Eva, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich suche jedoch wirklich nur eine einzelne Feder. Das Stickmuster ist aber auch sehr schön, und ich habe es mir bereits runtergeladen. Danke dafür!
  10. Hallo alle zusammen, vielleicht hat jemand einen Tip für mich, wo ich folgendes Stickmuster finden kann: eine "Engels"-Feder, Straussen- oder auch Schwanenfeder. Diese Feder möchte ich über ein Herz sticken, ungefähr nach dem Motto: Ein Engel berührt Dein Herz.
  11. Hallo alle zusammen, ich suche dringend ein Stickmuster von einer Feder. Schwanenfeder, Adlerfeder oder idealerweise eine "Engelsfeder". Für eine sehr liebe Bekannte möchte ich Servietten bestickten, auf denen ein Herz gestickt ist. Auf dieses Herz soll eine Feder "fliegen". Ungefähr nach dem Motto "eine Engelsfeder berührt Dein Herz". Hat jemand eine Idee bzw. einen Link, wo ich eine solche Feder finden könnte? Danke schon mal im voraus!
  12. Inzwischen habe ich doch noch eine kleine "Änderung" vorgenommen: Um dem Ständer noch etwas mehr Standfestigkeit zu geben, habe ich meine alten Gewichtsmanschetten an die hintere untere Strebe gelegt. Ich denke, sehr viel stabiler stehen die originalen Stick- oder Quiltständer auch nicht... LG Inge
  13. Das mit der Hängematte wäre zu überlegen, so wie ich Franz kenne, würde er diese auch weidlich ausnützen und sich am liebsten noch das Fressen darin servieren lassen... Danke für die Idee!
  14. Ich gehöre zu denen, die einen Stick- oder Quiltständer nicht pausenlos benutzen. Deshalb sind die die im Handel erhältlichen einfach zu teuer. Was also tun? Selbermachen! Aus dem Baumarkt habe ich mir zwei Klappböcke aus Holz geholt. Kosten: EUR 4,99 p.St., schön glatt geschliffen ohne Spreissel. Einen habe ich als Ständer verwendet, den anderen auseinandergeschraubt. Damit erhielt ich einen stabilen Rahmen. Mit den vorhandenen Scharnieren habe ich diesen Rahmen an die Oberkante des Ständers geschraubt. Beim Umklappen liegt nun der Rahmen auf dem unteren Teil auf. Siehe Bild. Mein Stickgut befestige ich mittels großer Metallklammern, ebenfalls aus dem Baumarkt. Diese habe bereits gehabt, aber ich denke, Mehr als EUR 2,00 werden diese nicht kosten. Die Konstruktion ist - wider Erwarten - bereits so stabil, dass ich ohne weiteren Unterbau auskomme. OK, wer Kinder oder Katzen hat, sollte vielleicht noch zwei kleine Querstreben unter den Rahmen machen... Durch eine Querstange längs durch den Rahmen (mit Schraubzwingen von unten befestigt) können auch kleinere Teile aufgespannt werden. Zum Aufbewahren klappe ich den Rahmen einfach nach oben und hänge ihn an zwei Wandhaken in eine Lücke hinter meinem Stoffregal. So ist dieser Platz auch noch optimal genutzt. Oh, im Moment kam Kater "Franz" herein, jetzt muss ich den Ständer mal vorsichtshalber wegräumen, den Franz wiegt fast 7kg und hat die Angewohnheit, überall draufzuspringen... LG Inge
  15. Vor fast zwei Jahren habe ich hier berichtet, von der Katze "Anna", die mir immer viel beim Nähen "geholfen" hat. Dem Theater mit unserer Vermieterin sind wir im Mai letzten Jahres entflohen indem wir umgezogen sind. Ebenso unsere Mitmieterin, der Anna eigentlich gehörte. Innerhalb von zwei Tagen war das Haus leer... Nun, Anna musste jetzt leider über die Regenbogenbrücke gehen. Nach einer Virusinfektion und einer Bauchfellentzündung hat sie der Tierarzt (daheim in Frauchens Bett) am Sonntag erlöst. Aber im stolzen Alter von über 18 Jahren darf ein Tier auch gehen... Doch auch in der neuen Wohnung hat sich ein neuer "Nähgehilfe" eingeschlichen, Kater Franz. Demnächst mehr von meinem neuen Nähreich und natürlich Kater Franz... Inge
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.